westbad

Beiträge zum Thema westbad

Politik
Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN

Unverständnis über Westbad-Entscheidung der RVR-Verbandsversammlung

Grünes Licht über den Neubau des Dortmunder Westbades gab es am vergangenen Freitag auch in der Verbandsversammlung des RVR. Und trotz zahlreicher offener Fragen gab es eine eindeutige Entscheidung. Die beiden Fraktionen DIE LINKE und die Piraten sagten Nein. Aber CDU, SPD und Grüne – und damit die Mehrheit – sagten Ja zum geplanten „Anbau“ der Stadt Dortmund an das Freizeitbad Wischlingen auf dem Gelände des RVR. Schon im Sommer hatte sich die Mehrheit des Dortmunder Rates dazu entschieden,...

  • Dortmund-City
  • 11.10.17
Politik
Thomas Zweier, Die Linke, Ratsmitglied

Linke & Piraten für einen Westbad-Neubau im Kortental

Noch im Juli soll die endgültige Entscheidung über den Neubau des Westbades fallen. Wird dieser Neubau im Dorstfelder Ortskern oder im Revierpark Wischlingen erfolgen? Für die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN im Dortmunder Rat kommt nur eine Variante in Frage: ein Neubau im Ortskern, im Kortental – direkt neben dem alten, maroden Westbad, das nach Fertigstellung des Neubaus abgerissen werden soll. Diese Meinung werden die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN bereits am Dienstag, 20....

  • Dortmund-West
  • 20.06.17
Politik
Thomas Zweier

Linke & Piraten: Freude über Westbad-Beschluss

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN ist sehr zufrieden mit der neuen Entwicklung in der Westbad-Diskussion. „Wir werden dem Vorschlag des Oberbürgermeisters zustimmen“, kündigte Fraktionsvorsitzender Utz Kowalewski bereits vor der Ratssitzung am 1. Oktober an. „Wir haben erreicht, was wir wollten. Aber noch wichtiger: Wir haben erreicht, was die Bevölkerung und die Sportvereine in Dorstfeld wollten.“ Der Rat der Stadt Dortmund hat am Donnerstag, 1. Oktober – mit den Stimmen von Linken &...

  • Dortmund-City
  • 02.10.15
Politik
Gibt es doch noch eine Chance für das Westbad am alten Standort?

Alternative für das Westbad?

Die SPD Fraktion in der Bezirksvertretung und der Stadtbezirksvorstand der SPD Innenstadt-West begrüßen die Entscheidung des Rates, zwei vergleichbare Gutachten für den Ersatzbau des Westbads für die Standorte Kortental und Wischlingen einzuholen. Der stellv. Bezirksbürgermeister Ralf Stoltze erklärt dazu: „Wir haben dies als Bezirksvertretung parteiübergreifend gefordert und sind froh, dass wir unsere eigene Fraktion überzeugen konnten. Die Vorlage zweier vergleichbarer Gutachten sind wir...

  • Dortmund-City
  • 02.10.15
Politik
Utz Kowalewski

In die Westbad-Diskussion kommt Bewegung

Es kommt Bewegung in die Angelegenheit „Westbad“. Der Weg scheint frei zu sein für die Prüfung von zwei möglichen Neubau-Varianten, die das marode Hallenbad in Dorstfeld mittelfristig ersetzen könnten. Im Finanzausschuss zeichnete sich am Donnerstag eine Mehrheit für diese Forderung von Linken & Piraten sowie Grünen ab. Denn nun gibt es dafür auch die schriftliche Unterstützung der SPD. Noch ist nichts entschieden. Die Entscheidung wurde in die Ratssitzung am kommenden Donnerstag...

  • Dortmund-City
  • 24.09.15
  •  1
Politik
Thomas Zweier

Westbad - „Bürgerwille wird überhaupt nicht berücksichtigt“

Dorstfeld. „Wir sind empört darüber, wie wenig in Dortmund der Bürgerwille geachtet und respektiert wird“, sagt Thomas Zweier, sportpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN. Auslöser für diese Äußerung ist die Entscheidung des Kultur- und Sportausschusses zum Westbad. CDU, SPD und FDP/Bürgerliste haben dort eine Vor-Entscheidung über die Zukunft des Dorstfelder Hallenbades getroffen, die weder dem Willen der Dorstfelder Bevölkerung noch dem der Bezirksvertretung Innenstadt West...

  • Dortmund-West
  • 17.09.15
  •  1
  •  1
Politik
Das Westbad soll abgerissen werden. Dafür will die Stadt Ersatz im Revierpark Wischlingen schaffen.

Aus für das Westbad - Neues Hallenbad soll in Wischlingen gebaut werden

Die Verwaltungsspitze hat sich festgelegt: Als Ersatz für das marode Westbad in Dorstfeld soll ein neues Bad im Revierpark Wischlingen gebaut werden. Ein Neubau im Kortental ist damit vom Tisch – aus wirtschaftlichen Gründen. Dorstfeld. Der Verwaltungsvorstand hat am Dienstag beschlossen, den politischen Gremien die Variante „Neubau im Revierpark Wischlingen“ zur Beratung vorzulegen. Die Bürger und die im Westbad ansässigen Vereine hatten sich dagegen in den vergangenen Monaten vehement...

  • Dortmund-West
  • 18.08.15
Politik
Über die Zukunft des Westbades diskutierten (v.l.) der Chef der Sport- und Freizeitbetriebe Bernd Kruse , Sportdezernentin Birgit Zoerner und Stadtdirektor Jörg Stüdemann mit den Betroffenen.
21 Bilder

Hallenbad Dorstfeld: Jetzt wird neu gerechnet

Zurück auf die Startblöcke: In Sachen Hallenbad Dorstfeld hat Stadtdirektor Jörg Stüdemann einen Neustart der Diskussion zugesagt. Vor einer Entscheidung sollen drei Varianten durchgerechnet werden: Sanierung, Neubau in Wischlingen oder Neubau am Kortental. 14 000 Unterschriften für den Erhalt des Westbades und das Protestschwimmen haben offensichtlich Wirkung gezeigt bei der Verwaltungsspitze. Bei einer Diskussionsveranstaltung, zu der die Stadteltern eingeladen hatten, waren Stüdemann,...

  • Dortmund-West
  • 21.11.14
Politik
Die Dachkonstruktion aus Holz im Westbad ist angegriffen. Eine Sanierung ist möglich, kostet aber mindestens zwei Millionen Euro.
3 Bilder

Sportdezernentin: Sanierung des Westbades kostet so viel wie ein Neubau

Die Dorstfelder laufen Sturm gegen die Schließung des Westbades. Sportdezernentin Birgit Zoerner will nun das Gespräch mit Bürgern und Vereinen suchen und für ihren Plan werben. Der sieht so aus: Schließung des Bades im Kortental und Neubau eines Hallenbades im Revierpark. Die Sportdezernentin versuchte in einer Pressekonferenz, die hoch emotionale Debatte „auf die richtigen Füße zu stellen“. Ihr Konzept sei eben „kein reiner Sparvorschlag, sondern die Lösung eines Problems“. Das...

  • Dortmund-West
  • 11.11.14
Politik
Nicht nur Hauseigentümer, auch Mieter wären von der Erhöhung der Grundsteuer B von 540 auf 640 Prozentpunkte betroffen.
3 Bilder

Die Stadt nicht kaputtsparen

Auf die von der Verwaltung in die Diskussion gebrachte Sparliste der Stadt will die SPD-Fraktion mit der Aufstellung eines Gesamtkonzeptes reagieren.„Wir erwarten von der Verwaltung eine Aufstellung aller freiwilligen Leistungen, die wir alle im Zusammenhang beraten werden“, stellt dazu der finanzpolitische Sprecher der Ratsfraktion Heinz-Dieter Düdder fest. Dabei geht es um den Haushalt der Stadt für 2015, der als Planentwurf erstmals am 13. November in der Ratssitzung Thema ist und bis zum...

  • Dortmund-City
  • 05.11.14
Politik
Vor allem Kinder und Jugendliche kämpften mit der Aktion um den Erhalt „ihres“ Westbads. Auch Friedhelm Fuß (vorne) , Bezirksbürgermeister Innenstadt-West, wagte aus Solidarität den Sprung ins kühle Nass.
10 Bilder

Eindrucksvolle Demo: "Das Westbad muss bleiben!"

Von Irene Mechsner Eindrucksvolle Demonstration für den Erhalt Westbades: Mehr 200 Mitglieder von DLRG und ATV, aber auch viele Familien machten sich für das Dorstfelder Hallenbad stark. Selbst Bezirksbürgermeister Friedrich Fuß ging dafür baden. „Das Westbad ist mehr als ein Ort, an dem ich das Schwimmen gelernt habe. Im Laufe der Zeit habe ich hier viele Freundschaften geschlossen. Für mich ist es ein zweites Zuhause geworden“, sagt Thomas Zysnarski, Trainer der Wettkampfmannschaft...

  • Dortmund-West
  • 31.10.14
Politik
Das Hallenbad wird intensiv von Bürgern, Schulen und Vereinen genutzt. Fakten, die aus Sicht der CDU gegen die geplante Schließung sprechen.

CDU macht gegen Schließungspläne mobil: "Westbad ist wichtig für alle Dorstfelder Bürger"

Die CDU will das von der Schließung bedrohte Westbad retten – und lässt dafür Zahlen sprechen. 30 000 Mädchen und Jungen haben beim DLRG seit 1983 im Dorstfelder Hallenbad Schwimmen gelernt. Noch einmal 5000 Kinder hat der ATV ausgebildet. „Das Westbad ist wichtig für die gesamte Dorstfelder Bevölkerung“, bilanzierte Ortsunions-Vorsitzender Wilhelm Schulte-Coerne nach dem ersten Treffen einer Arbeitsgruppe zur Rettung des Hallenbades, zu der rund 40 Teilnehmer gekommen waren. Deutlich...

  • Dortmund-West
  • 24.10.14
  •  1
Politik
Im November wird der Dortmunder Rat die Sparvorschläge der Verwaltung diskutieren, im februar soll der Haushalt für 2015 verabschiedet werden.

Die Stadt muss sparen: Auch Grundsteuer steht auf der Liste

Mit einer langen Liste der Grausamkeiten werden sich die Politiker in den nächsten Wochen befassen, denn die Stadt muss weitere Einsparungen umsetzen, um den Haushalt für 2015 genehmigungsfähig zu bekommen. Kämmerer Jörg Stüdemann beziffert die Höhe der Differenz auf rund 60 Mio. Euro. Einen Teil, so schlägt er aus Sicht der Verwaltung in einer Rotstift-Liste vor, könne mit einer Erhöhung der Grundsteuer ausgeglichen werden. „Aber auch das Westbad zählt mit zu den Einsparungen, eine...

  • Dortmund-City
  • 10.10.14
  •  1
Politik
2 Bilder

Westbad auf der Streichliste - Stüdemann: "Alternative in Wischlingen"

Um den Haushalt in den Griff zu bekommen, setzt die Stadt den Rotstift an. Zu den geplanten Sparmaßnahmen von rund 50 Millionen Euro gehört auch die Schließung des Westbades - das bestätigte Kämmerer Jörg Stüdemann auf Anfrage. „Das Bad im Kortental steht auf der Sparliste, weil eine Sanierung zu teuer ist“, stellte Stüdemann klar. Allein die Instandsetzung des Daches würde über drei Millionen Euro verschlingen. Während sich bei Vereinen und örtlichen Politikern bereits heftiger...

  • Dortmund-West
  • 10.10.14
Sport

Westbad weiter geschlossen

Da die Reparatur im Westbad noch andauert, bleibt das Bad weiterhin geschlossen. Am kommenden Montag, 3. Februar, startet der Betrieb wieder um 6.30 Uhr.

  • Dortmund-City
  • 30.01.14
Sport
Auch an den Feiertagen öffnen das West- und Nordbad für Schwimmer.

Öffnungszeiten der Hallenbäder an den Feiertagen

Die Sport- und Freizeitbetriebe der Stadt Dortmund weisen auf folgendes zusätzliches Badeangebot an den Feiertagen Christi Himmelfahrt (17. Mai), Pfingstmontag (28. Mai) und Fronleichnam (7. Juni) hin. Das Westbad hat jeweils von 8 bis 18 Uhr und das Nordbad jeweils von 8 bis 15 Uhr geöffnet. Das Südbad bleibt an diesen Tagen geschlossen. Am Maifeiertag (1. Mai) und am Pfingstsonntag 27. Mai) bleiben alle städtischen Hallenbäder geschlossen.

  • Dortmund-City
  • 24.04.12
Sport
Spiele gehören im Kurs im Nordbad dazu, denn hier macht Schwimmenlernen Spaß.
4 Bilder

Wir lernen jetzt schwimmen!

Bis zum Seepferdchen führen die Schwimmkurse im Nordbad Kinder ab sechs Jahren. Zweimal in der Woche , jeweils dienstags und donnerstags von 14 bis 14.45 Uhr laufen die Schwimmkurse. Ein neue Kurs hat gerade begonnen und läuft noch bis Ende März. Neue Kurse beginnen im Westbad, Kortental 15 ab Freitag, 9. März, in kleinen Gruppen bis maximal zehn Kindern. Schwimmen lernen die Kindermontags, mittwochs und freitags von 14 bis 14.45 Uhr mit den qualifizierten Bädermitarbeitern.Zehn Mal kosten...

  • Dortmund-City
  • 02.03.12
Sport
Pool-Partys sind beliebt.

Piraten-Pool-Party im Westbad

Action, Spass und Musik mit dem Zephyrus-Discoteam: §Klarmachen zum Entern!“, so lautet das Motto des fröhlichen Programms am Samstag (18.) im Westbad, Kortental 15. Die Sport- und Freizeitbetriebe der Stadt laden ein zu einem abenteuerlichen Programm, welches keinen Raum für Langeweile lässt. Gute Laune, fetzige Musik, sowie krass-nasser Spaß und viel Bewegung stehen auf der Tagesordnung, wenn sich das Westbad von 15 bis 18 Uhr in eine riesige Pirateninsel verwandelt. Die Piraten-Pool-Party...

  • Dortmund-City
  • 15.02.12
Sport

Schwimmkurse starten

Die Sport- und Freizeitbetriebe bieten ab sofort wieder einige Schwimmkurse für Kinder ab sechs Jahren an. Das qualifizierte Bäderpersonal in Nord- und Westbad unterrichten in kleinen Gruppen für das Seepferdchen. Ab dem 17. Januar bietet das Nordbad an der Leopoldstraße wieder Schwimmunterricht dienstags und donnerstags von 14 bis 14.45 Uhr an. Für Fortgeschrittene findet der Unterricht von 15 bis 15.45 Uhr statt. Für zehn Unterrichtseinheiten werden 66 Euro berechnet. Anmeldungen werden ab...

  • Dortmund-City
  • 13.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.