westen

Beiträge zum Thema westen

Politik
An diesen sechs Standorten im Stadtgebiet will die Stadt neue Kitas bauen.

Investitionspaket umfasst 50 Mio. Euro
Stadt baut zwei neue Kitas im Westen

Die Stadt will sechs neue Kitas bauen. Davon profitiert auch der Dortmunder Westen. Zwei Projekte, an der Schragmüllerstraße und am Kleyer Weg, sollen hier umgesetzt werden. Um das U3-Ausbauziel zu erreichen und ein bedarfsgerechtes Angebot an Tagesbetreuungsplätzen für Kinder von vier Monaten bis zum Schuleintritt zu schaffen, hat die Stadt Dortmund den weiteren konsequenten Ausbau der Betreuungsangebote festgelegt. Als einen Baustein davon bringt die Stadt Dortmund das erste Neubaupaket von...

  • Dortmund-West
  • 11.11.21
LK-Gemeinschaft
ESSEN, an der Altendorfer Straße 2021
16 Bilder

Anti-Depressions-Spaziergänge-FEIERABEND-PANDEMIE-Runden-Handy-Fotographien....
Bisschen SONNE und WOLKEN...

ESSEN Anfang Oktober Ein-FEIERABEND-Spaziergang... im Essener´ Westen an der Altendorfer Straße, ThyssenKrupp Quartier und angrenzende "Park-Anlagen"... fast am Kruppsee´ und nein, bis zum Niederfeldsee bin ich dieses Mal NICHT gelaufen ... nur einige Minuten, ein oder zwei Stunden maximal, bisschen FRISCHE LUFT schnappen, nach einem Arbeitstag soll es ein wenig helfen, "runterzukommen"... danach aber... muss frau´ noch einkaufen und will dann auch endlich heim... Vorher, schaut, kann man mit...

  • Essen
  • 21.10.21
  • 13
  • 6
Politik
SPD-Kandidat für den Landtag Ralf Stoltze ist der SPD-Kandidat bei den Landtagswahlen im Nordwesten.

Kandidat für die Landtagswahl 2022
Stoltze setzt sich durch

 Nach der Bundestagswahl ist vor der Landtagswahl. Am 15. Mai 2022 wird ein neuer Landtag gewählt. Bei der SPD sind nun alle personellen Fragen geklärt. Im Wahlkreis 111 mit den Stadtbezirken Mengede, Huckarde und Innenstadt-West schickt die SPD Ralf Stoltze ins Rennen. In einer vom Dortmunder Unterbezirk durchgeführten Mitgliederbefragung hat sich Stoltze mir 45,2 % der Stimmen gegenüber seinen vier Mitbewerbern durchgesetzt. Ralf Stoltze ist aktuell stellvertretender Bezirksbürgermeister in...

  • Dortmund-West
  • 16.09.21
Wirtschaft
Stadtwerkechef Stefan Freitag (von links), Bürgermeister Dirk Lukrafka, Martin Kaczor, Jörg Kaiser und Kai-Uwe Dettmann greifen symbolisch zum Spaten.

Glaserfaserausbau in Velbert startet
Westen wird nun erschlossen

Jetzt geht es los: Stadtwerkechef Stefan Freitag, Bürgermeister Dirk Lukrafka, Martin Kaczor, Jörg Kaiser und Kai-Uwe Dettmann greifen symbolisch zum Spaten, um zu zeigen, dass ab sofort in Birth, Dalbecksbaum und Kostenberg Glasfaser verlegt wird. Ende Februar kommen rund 8.000 Haushalte in den Genuss des aktuell schnellsten Telekommunikationsnetzes, das bereits in 3.300 Haushalten in Neviges, Tönisheide und der Röbbeck verlegt wurde. "Stabile und sichere Datenleitungen sind so wichtig wie die...

  • Velbert
  • 07.07.21
  • 1
Kultur
Wie hier 2019 wird sich bei den Ferienspielen 2021 in Lütgendortmund Vieles um das Thema Wasser drehen.

Sechs Wochen Ferienprogramm in Lütgendortmund, Marten und Bövinghausen
"Kinder haben Glück"

Sechs Sommerferienprogramm erwartet die Kinder im Stadtbezirk Lütgendortmund: In Marten, Lütgendortmund und Bövinghausen können die Kinder und Jugendlichen sich jeweils zwei Wochen auf spannende Aktionen freuen. MartenDie Jugendfreizeitstätte Marten (Wischlinger Weg 239) startet unter dem Motto „Rund ums Haus und Hinaus“ am Montag, 5. Juli, um 13 Uhr mit der Eröffnung durch den Bezirksbürgermeister Heiko Brankamp und weiteren geladenen Gästen die Ferienspiele. Mit dem Kindertheater „Tobi Twist...

  • Dortmund-West
  • 01.07.21
Blaulicht

Polizei warnt vor Haustürbetrügern im Dortmunder Westen
Wertvollen Schmuck erbeutet

Die Polizei warnt dringend vor Haustürbetrügern, die ganz aktuell im Westen unterwegs sind. Leider sei es dort bereits zu einer vollendeten Betrugstat mit einem Schaden im fünfstelligen Bereich gekommen, berichtet die Polizei. Falscher Handwerker Immer wieder warnt die Polizei vor diesen Maschen, bei denen sich Betrüger unter einem Vorwand Zugang zu den Wohnungen gerade älterer Menschen verschaffen. Im aktuellen vollendeten Fall gab sich ein Mann an der Haustür eines Seniors im Bereich...

  • Dortmund-West
  • 06.05.21
Natur + Garten
...auf dem Weg, Nähe "BOCKMÜHLE" in  Essen
28 Bilder

Anti-Depressions-Spaziergänge-H E I M A T
am Niederfeldsee und Umgebung...

RUHRGEBIET ESSEN ... H E I M A T  ! ... als im Februar, Ende Februar nachdem wir am Monatsanfang diesen Wintereinbruch hatten, plötzlich die Temperaturen wieder stiegen.... sozusagen der VOR-Frühling zu uns herüber´ schwappte, strömten die Menschen nach draußen und beliebte Ausflugsziele waren gewiss rasch so dermaßen gut besucht, dass man möglicherweise nicht auf GENUG ABSTAND in Ruhe spazieren konnte ... sooo überlegte ich hin und her... woooo ich denn mal´... Nun... auch auf der TRASSE...

  • Essen-West
  • 05.04.21
  • 33
  • 8
Ratgeber

Büchereien im Dortmunder Westen geöffnet
Lesestoff leihen mit Termin

Die Stadt- und Landesbibliothek hat wieder eingeschränkt geöffnet. Für die Stadtteilbibliotheken im Westen gelten besondere Regeln. Nutzer können die Bibliotheken zu den regulären Öffnungszeiten in einem vereinbarten Zeitfenster besuchen, um eigenständig im Bibliotheksbestand zu stöbern und nach Herzenslust Medien zu entleihen. Der Zugang ist nur mit Termin und mit einer medizinischen Maske möglich. Terminanfragen werden telefonisch in der jeweiligen Stadtteilbibliothek entgegengenommen. Die...

  • Dortmund-West
  • 29.03.21
Politik
Nicht nur im Duisburger Rathaus gilt es, die Nachwirkungen der Kommunal zu verarbeiten. In den Bezirksvertretungen vor Ort gibt es in den nächsten Wochen viele Gespräche, um die Bezirksbürgermeister zu wählen und erste Inhalte zu besprechen. Foto: Kirchner
4 Bilder

Duisburger Westen: Wahl-Nachlese und Vorschau Bezirksvertretungen
Im Westen nichts Neues? Denkste!

„Abgerechnet wird erst am Schluss“, heißt es so schön, aber treffend. Diese Erfahrung mussten die Bezirkspolitiker in Rheinhausen am Wahlabend machen. Sah es am Sonntag um 22.30 Uhr noch so aus, dass SPD und CDU jeweils fünf Sitze in der Bezirksvertretung (BV) haben, war am Ende doch alles anders. Der Satz „Hätte, hätte, Fahrradkette“ machte die Runde, des einen Freud, des andern Leid.  Die SPD schnappte der Linken das zweite Mandat weg und hat jetzt zumindest sechs Sitze im künftigen...

  • Duisburg
  • 19.09.20
Natur + Garten

Wespen breiten sich gerade stark aus im Westen
Wespen-besetzter Sommer-Apfel

Keine Frage! Wespen sind in diesem Jahr, gerade jetzt zurzeit, sehr stark verbreitet im nordrheinwestfälischen Westen. So kann es schon ungemütlich werden für einen Ruhe suchenden Picknicker im Park, die Wespen sind nicht nur interessiert an leckerem Essen, sie verhalten sich auch sehr aufdringlich, aggressiv. Vermutlich bedeutet ein so warmer Sommer für die gelb-schwarzen Insekten eine große Belastung. Dass ein solcher, angebissener Apfel für die Wespen im Westen sehr deliziös sein muss, ist...

  • Duisburg
  • 30.08.20
  • 1
Blaulicht
An der Haydn-Rynsch-Straße saß dieses Taxi in einer Unterführung fest.

Huckarde und Dorstfeld besonders betroffen
Unwetter im Westen - Straßen und Keller überflutet

Schwere Gewitter, heftiger Starkregen und manchmal auch Hagel - Bereits das dritte Mal in dieser Woche gingen am Samstag (15.8.20) heftige Regenfälle im Dortmunder Stadtgebiet nieder. Besonders betroffen waren diesmal der Dortmunder Westen, aber auch der Osten. Vor allem in Huckarde und Dorstfeld stand das Wasser.Rund 350 Einsätze zählte die Einsatzleitstelle der Dortmunder Feuerwehr bis zum Abend. Taxi saß in einer Senke festZahlreiche Keller standen unter Wasser, aber auch viele...

  • Dortmund-West
  • 16.08.20
Ratgeber
Die Leiterin der Volkshochschule (VHS) im Duisburger Westen, Gabriele Petrick, hat arbeitsintensive Wochen hinter sich. Die Corona-Pandemie hat die Planungen für das kommenden Herbstsemester nicht gerade einfach gemacht. Jetzt aber ist alles auf den Weg gebracht. 
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Die Volkshochschule Duisburg-West hat das Herbstsemester in „trockenen Tüchern“
„Diesmal war die Planung nicht einfach“

„Corona hat uns unsere Arbeit nicht gerade leicht gemacht“, sagt Gabriele Petrick, Leiterin der Arbeitsstelle West der Duisburger Volkshochschule (VHS) bei der inhaltlichen Vorstellung des Herbstsemester 2020. Räume ausmessen, Stühle und Tische aussortieren sowie das Erstellen eines detaillierten Hygienekonzeptes gehörten zum „Vorbereitungsprogramm“. Jetzt ist – fast – alles in trockenen Tüchern. Als Gabriele Petrick näher auf die umfangreichen Bildungsangebote in den linksrheinischen...

  • Duisburg
  • 15.08.20
Kultur
Elf Schülerinnen und Schüler aus dem Duisburger Norden und Westen, die vorher bereits an ihrer eigenen Schule den Vorlese-Wettbewerb gewonnen hatten, trafen sich jetzt im Hamborner Abtei-Gymnasium, um eine Runde im bundesweiten Wettbewerb weiterzukommen.            Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Julien Herbst aus Homberg schafft beim Vorlesewettbewerb in Hamborn die nächste Runde
Zwischen Wunschpunsch und Monsterorakel

Die unter Jugendlichen weit verbreitete Aussage, dass das Lesen eines Buches langweilig sei, wurde jetzt eindrucksvoll widerlegt. Elf Schülerinnen und Schüler aus dem Norden und dem Westen Duisburgs, die zuvor den Wettbewerb an ihrer eigenen Schule gewonnen hatten, lieferten sich einen spannenden Lesewettstreit, wer von ihnen der beste Vorleser ist. Die Innenstadt und der Süden der Stadt klären das in einer separaten Veranstaltung. Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels für die...

  • Duisburg
  • 07.03.20
Kultur
Die fünf von "Sounds like Wednesday" vor dem Auftritt: Einsingen im Treppenhaus der Zeche Zollverein.
2 Bilder

EN-Chor "Sounds like Wednesday" beim WDR-Vorentscheid
Weiter oder nicht?

Mit „Sounds like Wednesday“ nimmt auch ein Chor aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis am großen Wettbewerb „Der beste Chor im Westen“ teil. Der Vorentscheid wurde bereits am vergangenem Sonntag, 17. November, für das WDR-Fernsehen aufgezeichnet. Als der kleine Chor die Bühne betritt, staunt das Publikum, denn die anderen Chöre sind fünf bis zehn Mal so groß. Können die fünf gegen so große Chöre bestehen? Dürfen sie ins Halbfinale einziehen? Die Jury ist jedenfalls voller Lob für die großartige Leistung des...

  • wap
  • 21.11.19
Ratgeber
Die neue Kleidung der Polizei in Hagen wurde in vielen Punkten verbessert.

Mehr Sicherheit bei Angriffen
Polizei Hagen in (fast) neuem Gewand: Pluspunkte bei neuer Uniform

Seit Donnerstag rüstet die Hagener Polizei ihre Polizeibeamtinnen und -beamten mit neuen Bekleidungsteilen aus. Es handelt sich um eine landesweit angeschaffte Außentragehülle für die bereits vorhandenen, persönlichen ballistischen Schutzwesten. Durch ihr Gewebe bieten sie zusätzliche Sicherheit bei Angriffen. Ein weiterer großer Pluspunkt: Dank angebrachter Taschen gibt es nun mehr Stauraum für Schreibblock, Stift, Taschenlampe, Handfesseln, Pfefferspray und andere Einsatzmittel. Das Funkgerät...

  • Hagen
  • 13.09.19
  • 1
Überregionales
Bernd Schlieper ist BürgerReporter im Essener Westen.

BürgerReporter Bernd Schlieper aus dem Essener Westen

BürgerReporter Bernd Schlieper 1. Wie und warum wurden Sie BürgerReporter? Es gab damals wenig Vereinsgeschichten im Blatt (West Anzeiger). Und damit verbunden wenig Hintergrundinformationen. Ich wollte das ändern und habe damit begonnen, diese zu schreiben. 2. Warum sind Sie dem Lokalkompass so lange treu geblieben? Weil mich das interessiert! Viele Bürgerreporter sind inzwischen dazugekommen und es gibt ja auch viel zu finden, das über die Essener Stadtgrenzen hinausgeht. Man erfährt auch...

  • Essen-Süd
  • 18.09.18
  • 1
Politik

SPD im Westen traf sich im Dorfcafe Buntes Sofa

Die SPD im Fröndenberger Westen, traf sich zu ihrer Mitgliederversammlung im weihnachtlich geschmückten Dorfcafe „Buntes Sofa“ in Ardey. Bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen wurde Ursula Lindstedt einstimmig als Ortsvereinsvorsitzende in ihrem Amt bestätigt. Durch die Wahl von Dirk Gebser zu einem ihrer Stellvertreter und der Wahl von Mario Lerch zum stellvertreten Bildungsobmann konnte der angestrebten Vorstandsverjüngung deutlich Rechnung getragen werden. Die zahlreichen Mitglieder und Gäste...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 08.12.17
Vereine + Ehrenamt

Feuerwehrtag im Westen

Am kommenden Samstag, 21.05.16, veranstalten die Löschgruppen Haspe, Tücking und Wehringhausen gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr West ihren Feuerwehrtag im Westen. Ab 14 Uhr stellen die Kameraden am Gemeinschaftsgerätehaus HATÜWE an der Tücklingstr. 2z ihre Arbeit und ihre Ausrüstung vor. ,,Uns geht es einerseits darum, den Bürgerinnen und Bürgern wichtige Brandschutztipps für den Alltag mitzugeben, andererseits sind auch alle willkommen, die selbst gerne einmal zum Strahlrohr greifen möchten...

  • Hagen
  • 17.05.16
  • 1
Überregionales

Im Westen ging die Sonne auf

Auch wenn die Institutionen im Velberter Westen ihr Stadtteilfest unter das Motto „Bei uns im Westen geht die Sonne auf“ stellten, so konnten sie nicht den Lauf der Gestirne verändern, noch nicht mal das Wetter konnten sie beeinflussen. Aber Regenschauer beeinträchtigten die gute Laune kaum. Für Stimmung sorgte die Singklasse der Gerhart-Hauptmann-Schule (Foto) und zahlreiche andere Schulen und Kindergärten. Ein buntes kulinarisches Angebot lockte auf den Hof der Realschule Kastanienallee, die...

  • Velbert
  • 25.06.15
Natur + Garten
13 Bilder

Schlimmer als Kyrill: Mega-Unwetter trifft den Westen besonders hart

Eine Spur der Verwüstung hat das Unwetter vom Montagabend im Dortmunder Westen hinterlassen. Die Schäden gehen in Millionenhöhe, zum Glück gab es nur einen Verletzten. „Das war schlimmer als Kyrill 2007“, sind sich viele sicher. Am Tag danach wurde das ganze Ausmaß des Mega-Unwetters offenbar. Überall lagen entwurzelte Bäume, brachten den Auto- und Bahnverkehr zeitweise zum Erliegen. Im Jungferntal wurde ein Wohnmobil vom einem herabfallenden Baum schwer beschädigt. Vielerorts waren Pfannen von...

  • Dortmund-West
  • 10.06.14
Überregionales
3 Bilder

Kundenwunsch wird Rechnung getragen - Neue Kassen in der Sparkasse

Reines SB-System wird wieder eingestellt Nach der Wiedereröffnung der Schwelmer Sparkasse im April dieses Jahres gab es hitzige Diskussionen über das neue White-Card-System und die damit einhergehende Aufgabe der klassischen Kassen. Jetzt hat der Vorstand ein Einsehen und lenkt ein: "Uns war von vornehinein klar, dass wir mit dem Umbau Neuland beschreiten und hinterher sicherlich noch einmal nachjustieren müssen", betont Vostandsvorsitzender Lothar Feldmann. "Nachdem wir nun gesehen haben, dass...

  • Schwelm
  • 28.08.13
Ratgeber

Wieder Blitz-Marathon - Wo im Westen kontrolliert wird

„Fuß weg vom Gaspedal“ heißt es wieder am Dienstag (4.6.): Polizei und Stadt starten die vierte „Blitzer-Aktion“. 24 Stunden lang wird auf unseren Straßen verstärkt kontrolliert. „Wir wollen das Bewusstsein der Menschen für die Gefahren von zu schnellem Fahren schärfen“, erklärt die Polizei. Die vorausgegangenen Aktionen gegen den „Killer Nummer 1“ hätten auch in Dortmund „vollen Erfolg“ gezeigt.„Unsere Erfahrungen zeigen erkennbar: Die Kampagne hat einen positiven Einfluss auf eine Vielzahl...

  • Dortmund-West
  • 31.05.13
Ratgeber
Weihnachtliche Deko gibt es bei den vielen Adventsbasaren, die in diesen Tagen zum Besuch einladen. Der Basar in der Begegnungsstätte Lütgendortmund war in diesem Jahr einer der ersten. (Foto: Schütze)

Zeit der Adventsbasare: die Termine im Westen

Liebevoll Gestricktes, Selbstgefertigtes aus Holz oder Ton - die Adventsbasare von Kirchengemeinden, Vereinen und Schulen bieten eine Vielfalt an Schönem und Nützlichem. Ein Überblick über die Termine: Die Handarbeitsgruppe der katholischen St.-Remigius-Gemeinde hat das ganze Jahr über an Gestecken und Geschenkartikeln gearbeitet. Am Wochenende (24./25.11.) werden die Arbeiten beim Adventsbasar im katholischen Gemeindehaus an der Siegenstraße, feilgeboten. Die Öffnungszeiten für den Basar:...

  • Dortmund-West
  • 22.11.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.