Westfalenmeisterschaft

Beiträge zum Thema Westfalenmeisterschaft

Sport
Die reifen Ballkünstler freuen sich über ihren großen Erfolg.

Ü40 von Westfalia Herne feiert die Westfalenmeisterschaft

113 Spiele, 264 Tore, wenig Zeitstrafen, faire Spiele und der neue Westfalenmeister heißt Westfalia Herne. Nüchterne Statistik beim Krombacher Ü40 Westfalen Cup 2013 auf den Kunstrasenplätzen im „SportCentrum Kamen-Kaiserau“. Aber dahinter verbergen sich viele „total gute Spiele“, wie es Uli Clemens vom Freizeit- und Breitensport-Ausschuss formulierte. Auffällig bei den Ü40 Männern, dass die „Oldies“ den Ball laufen lassen und auch Treffsicherheit beweisen, wie es die 264 Tore...

  • Kamen
  • 23.07.13
Sport
Nicht zu stoppen (v. li.): Die Unser Fritz-Boxer Tarek Ab del Rahman und Berkant Kaplan.

Vier Fäuste für zwei Wanner Titel

Die Finalkämpfe der Westfalenmeisterschaft in Herford verliefen für die Teilnehmer des Boxrings Schwarz-Weiß Unser Fritz mit zwei Titelgewinnen überaus erfolgreich. Ganz auf das Feiern durfte sich der gut vorbereitete und extrem motivierte Schwergewichtlers Tarek Ab del Rahman konzentrieren. Denn sein Gegner aus Hagen meldete sich leider mit Attes, krank und überließ dem Unser Fritzer somit kampflos den Erfolg. Die Taktik nicht befolgt Ganz anders ging es im Mittelgewicht zwischen dem...

  • Wanne-Eickel
  • 14.05.13
Sport
Berkant Kaplan (rechts) freut sich über seinen Sieg.

Unser Fritzer boxen sich durch

Zum Meisterschaftsauftakt im Regierungsbezirk Arnsberg präsentierten sich die Sportler des Boxrings Schwarz-Weiß Unser Fritz bereit für die kommenden Aufgaben. Alle vier gemeldeten Boxer haben sich dabei für die Westfalenmeisterschaft qualifiziert. Neben dem U18 Mittelgewichtler Zaki El Farhi und U18 Halbweltergewichtler Anil Han Sari Jugend waren Männerschwergewicht Tarek Abdel Rahman und Berkant Kaplan im Männermittelgewicht dabei. Kaplan demonstrierte insbesondere im Halbfinale und Finale...

  • Herne
  • 15.02.13
Sport
Der Pott gehört uns! Das Team freut sich über den großen Triumph.

Herne wird Westfalenmeister

Einen großen Erfolg feierten die jungen U13-Fußballer des DFB-Stützpunktes Herne. Denn zum ersten Mal seit den 1980er Jahren, damals noch als Kreisauswahl Herne, wurde das Team Westfalenmeister. Bereits in der Vorrunde zeigte die die Truppe des Trainertrios Christian Broos, Rudi Döring und Michael Hubner eine gute Form. Gegen Recklinghausen (4:1) und Büren (9:0) gelangen klare Siege, nur Dortmund behielt mit 2:0 die Oberhand. Dennoch sicherte sich Herne mit diesen Ergebnissen die...

  • Herne
  • 18.10.12
Sport
Das dezimierte Team konnte stolz auf seine Leistung sein.

Zusammenhalt verleiht Flügel

Voller Vorfreude fieberten die Ü40-Kicker von Blau-Weiß Börnig der Westfalenmeiserschaft in Kaiserau entgegen. Doch vor Turnierstart reihten sich die Hiobsbotschaften aneinander. Aber mit Teamgeist und Können zeigten die erfahrenen Kicker, was in ihnen steckt. Manchmal kommt einfach alles Negative zusammen. Nach den Absagen von Torjäger Jörg Ruppert, der im Urlaub weilte, und dem verletzten Christian Schäfers mussten am Spieltag auch noch Torwart Ingo Descher und Martin Kubel passen. So musste...

  • Herne
  • 27.07.12
Sport
Sie vertraten den Boxring Unser Fritz  (von links): Zaki el Farhi, Anil-Han Sari, Emad el Farhi und Berkant Kaplan. Foto: Verein

Drei Mal Top, ein Mal Flop

Eigentlich war die Westfalenmeisterschaft der Jugend und der Junioren ein großer Erfolg für die Sportler des Boxrings Unser Fritz. Gleich drei Titelgewinne gab es zu bejubeln. Lediglich ein Sportler sorgte für einen Wermutstropfen in der tollen Bilanz. Die Jugendboxer Emad El Farhi (64 kg) und Berkant Kaplan (75 kg) und der Juniorboxer Anil-Han Sari (60 kg) marschierten sicher bis ins Finale ihrer Gewichtsklasse. Dort musste Berkant Kaplan noch nicht mal mehr seine Boxhandschuhe anziehen, um...

  • Herne
  • 09.03.12
Sport

Drei Meistertitel für den HTC

Als Pflichtturnier standen für die Herner Fechter der B-Jugend die Westfälischen Meisterschaften in Gladbeck an. Zwei der Herner Nachwuchsfechter traten als amtierende Westfalenmeister an und sowohl Leonard als auch Ilka Budde wollten diesen Titel verteidigen. Mit dem Säbel gingen neben Leonard Budde noch Hendrik Siebert und Paul Kappen an den Start. Bis ins Viertelfinale fochten sich Hendrik Siebert und Leonard Budde, doch während letzterer weiterhin souverän blieb unterlag Hendrik Siebert und...

  • Herne
  • 06.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.