Alles zum Thema Wette

Beiträge zum Thema Wette

Kultur
2 Bilder

Bönninghardter Möhnen bringen Elferrat zum Staunen

Elferrat verliert die Saalwette – über 50 Möhnen feiern mit „Ma so, Ma so“ Bönninghardt: Der Heier Möhneball ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Besenbinder Karnevals und bildete somit immer einen schönen Abschluss des närrischen Treibens auf der Bönninghardt. Jedoch kann und darf der Elferrat Bönninghardt mehr denn je von einem würdigen Abschluss der Karnevalssession sprechen, denn: über 50 Möhnen haben sich am Freitag, den 09. Februar 2018 in die Gaststätte Thiesen...

  • Alpen
  • 16.02.18
  •  1
  •  5
Überregionales
Moritz Brockhaus und Bürgermeisterin Birgit Alkenings als Pippi Langstrumpf.

Bürgermeisterin als Pippi Langstrumpf

Sind genug Strickwaren zusammen gekommen, um die Bürgermeisterin als Pippi Langstrumpf zu verkleiden? So lautete die Wette, die die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde für die Aktion „Hilden wärmt“ ausgerufen hatte. Seit Jahren werden Wollsocken, Schals und Mützen in Handarbeit hergestellt, und der Verkaufserlös kommt Hildener Familien zugute. Am Samstag wurde es ernst, und Organisator Moritz Brockhaus von der Evangelischen Freikirchlichen Gemeinde strahlte mit der ersten Frau der Stadt um die...

  • Hilden
  • 20.11.17
  •  1
  •  1
Überregionales
Die Ermittlungen nach dem Anschlag auf das BVB-Team führten zu einem Verdächtigen, der seit Tagen überwacht wurde.

Habgier als Motiv für den Anschlag auf den BVB-Bus

Der mutmaßliche Bomber ist gefasst. Die Bundesanwaltschaft hat heute den 28- jährigen deutschen und russischen Staatsangehörigen Sergej W. durch Beamte der GSG 9 der Bundespolizei im Raum Tübingen vorläufig festnehmen lassen. Wie die Bundesstaatsanwaltschaft mitteilt führten Hinweise aus der Finanzszene jetzt zu einem Verdächtigen: Der 28-Jähriger soll den Anschlag auf den Bus von Borussia Dortmund verübt haben, weil er mit einer Wette auf den Kursverlust der BVB-Aktie viel Geld machen wollte....

  • Dortmund-City
  • 21.04.17
  •  3
Vereine + Ehrenamt

Liegt an Neujahr Schnee?

Diese Frage beschäftigte Bürgermeister Dr. Jan Heinisch (von links) und den Vorsitzenden des Bürgervereins Hetterscheidt, Reinhold Unger, die in Gegenwart des Schiedskommissars Heinz Nardmann ihre Wettvorschläge machten. Wer was getippt hat, bleibt geheim, traditionell werden die Umschläge am dritten Sonntag im Januar geöffnet und der Sieger ermittelt. Reinhold Unger ließ durchblicken, dass er alle möglichen Wetterberichte studiert hatte, aber keinen Trend erkennen konnte. Schiedskommissar...

  • Heiligenhaus
  • 15.12.16
Überregionales
Wette gewonnen (v. li.): Bürgermeister Mike Rexforth, Gudrun Gerwien, Wolfgang Lensing (Werbegemeinschaft) und Dieter Schmitt (GaGu-Zwergenhilfe).

Bürgermeister gewinnt Wette mit den GaGus

Schermbeck. Bürgermeister Mike Rexforth hat seine Wette mit der GaGu-Zwergenhilfe gewonnen. Genau 52.519,18 Cent sind durch den Losverkauf der Soziallotterie und durch zahlreiche Spenden zusammen gekommen. Die Wettsumme lag bei 50.000 Euro. "Wir haben alle damit gewonnen", relativierte Rexforth im Pressegespräch diesen Erfolg. Das wäre auch dann so gewesen, wenn er 20- oder 30.000 Euro erreicht hätte, ergänzte er. Sein Fazit: "Das ist eine tolle Summe für das Projekt." Wie die Summe verwendet...

  • Schermbeck
  • 14.12.16
Überregionales
Hunderte Meter Selbstgestricktes: Die Wette zu "Hilden wärmt" wurde gewonnen.

Hilden wärmt: Wette gewonnen!

"Es hat unheimlich gut geklappt", freut sich Moritz Brockhaus, Gemeindereferent der Evangelisch-Freikirchlichen-Gemeinde Hilden (EFG) kurz nach Abschluss der Aktion. Mehr als 400 Meter ergaben die Strickwaren aneinandergelegt. Und das bedeutet: Die fleißigen Hände, die in den vergangenen Wochen für die Aktion "Hilden wärmt" Schals, Mützen, Pulswärmer und vieles weitere gefertigt haben, haben gemeinsam die Wette gewonnen. "Für die 400 Meter hat es gut gereicht. Wir hatten sogar noch fertige...

  • Hilden
  • 18.11.16
  •  1
Sport
Klimaschutzmanager und -beauftrage bei der Vorbereitung des gemeinsamen Stadtradelns (v.l.n.r): Stephan Baur (Neukirchen-Vluyn), Christina Buckemüller (Alpen), Alexander Ehl (Hamminkeln), Nicole Weber F. Santos (Rheinberg), Ulrich Nicolet (Xanten) und Catrin Siebert (Kreis Wesel). Foto: privat

Städte, Wette, Fahrradkette: Städte sammeln beim "Lokalderby Stadtradeln" Kilometer - als Rivalen

Erstmals werden sich fünf Kommunen im Kreis Wesel gemeinsam und zeitgleich am Stadtradeln beteiligen. Vom 9. bis 29. September treten Alpen, Hamminkeln, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg und Xanten gemeinsam in die Pedale und liefern sich ein Lokalderby Stadtradeln. Alpen, Hamminkeln, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg und Xanten nehmen vom 9. bis 29. September im Verbund an der Mobilitätskampagne teil und suchen die fahrradaktivste Kommune. Gemeinsame Auftaktradtour Der Kreis Wesel beteiligt sich...

  • Moers
  • 08.08.16
Überregionales
Bürgermeister Frank Schneider (2.v.r.) als Zapf- und Grillmeister am Stand des kroatischen Vereins. Foto: Michael de Clerque

Bürgermeister Frank Schneider löste Teil der Wettschuld ein

Im vergangenen "Kroatienjahr" wettete Bürgermeister Frank Schneider, dass die Langenfelderinnen und Langenfelder es nicht schaffen, 1.000 Krawatten zu sammeln und fleißige Helfer zu finden, die mit dem Citymanagement zusammen Langenfelds größte Krawatte nähen. Die Wette verlor er - selbstverständlich nicht ungern. Auf dem Sommerfest des ZNS-Förderkreises löste er jetzt einen Teil seiner Wettschuld ein. Er band sich die Schürze um, zog das passende Trikot an und stellte sich als Zapf- und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.06.16
Natur + Garten
jugend.macht.land Logo

Rheinland: Wette für mehr Wertschätzung

Die rheinische Landjugend starten Aktion zur Wertschätzung von Lebensmitteln in der Düsseldorfer Altstadt "Wetten, dass wir die Passanten der Fußgängerzone durch Aufklärung dazu bewegen, freiwillig einen fairen Preis für unsere landwirtschaftlichen Produkte zu zahlen?" Diese Wette schließt die Rheinische Landjugend im Rahmen der Aktion "jugend.macht.land" mit den Vorsitzenden der politischen Jugendorganisationen NRWs ab. Die Aktion findet am 2. Oktober von 15.00 bis 19.00 Uhr auf dem gut...

  • Dinslaken
  • 30.09.15
LK-Gemeinschaft
Gute Frage: welche Community-Aktionen wünscht Ihr Euch von uns?

Frage der Woche: Welche Community-Aktionen wünscht Ihr Euch für 2015?

Eure Meinung ist uns wichtig. Darum haben wir Euch in den vergangenen Wochen bereits befragt, welche Foto-Themen Euch reizen und für welche Bücher Ihr Euch interessiert. Diese Woche wollen wir wissen: welche Community-Aktionen gefallen Euch besonders, von welchen sollte es mehr geben? Unsere wöchentlichen Community-Aktionen (Foto der Woche, Frage der Woche, Bücherkompass) sind etabliert und beliebt, und allein unter dem Schlagwort Gewinnspiel gibt's andauernd etwas zu gewinnen. Darüber hinaus...

  • 15.01.15
  •  35
  •  10
Kultur
Auf die Wolle, fertig, los! Auch in diesem Jahr sucht das Stellwerk wieder viele Mitstricker.

„Hilden wärmt“ geht in die nächste Runde – mit Strickwette

Die Spendenaktion „Hilden wärmt“nimmt den Faden wieder auf: Am 23. Oktober startet das Stellwerk – Büro für Familie und Bildung – in diesem Jahr bereits zum 4. Mal – die Spendenaktion „Hilden wärmt“. Mit selbstgestrickten oder gehäkelten Handarbeiten wie Socken, Schals, Mützen, Handschuhen oder auch nur mit Wolle können Hildener die Spendenaktion unterstützen. Die gespendeten Strickwaren verkaufen die Mitarbeiterinnen des Stellwerks in der Vorweihnachtszeit. Der Verkaufserlös kommt in diesem...

  • Hilden
  • 21.10.14
  •  1
Überregionales
Marion Albers aus Nette arbeitet als Hundetrainerin. Das brachte sie auf die tierische Wett-Idee - auch wenn ihre eigenen Vierbeiner Matze und Emma am Samstag auf der Bühne nicht mit dabei sind.  Foto: Eva Nimtschek
3 Bilder

"Wetten, dass...?!" im ZDF: Kandidatin aus Dortmund erfüllt sich Kinderheitstraum

"Top, die Wette gilt!“ Am Samstagabend (4.10., 20.15 Uhr) erklingt der legendäre Satz für Marion Albers aus Nette. Einmal in ihrem Leben wollte die Hundetrainerin bei der ZDF-Kultsendung „Wetten, dass...?“ als Kandidatin dabei sein. Jetzt wird ihr Traum wahr - mit einer tierischen Wette. Marion Albers war kaum alt genug, um „Wetten dass …?“ um 20.15 Uhr im Fernsehen selbst sehen zu dürfen. Aber schon damals entstand bei der Dortmunderin der Wunsch, irgendwann einmal Teil dieses TV-Formates...

  • Dortmund-West
  • 30.09.14
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Einblicke in die Vereinschronik
5 Bilder

60 Jahre Tambourcorps Asperden: Ein Jubiläumsspecial über Fakten, Flöten, Fun!

Schon am nächsten Wochenende ist es soweit - das Tambourcorps Asperden feiert sein 60-jähriges Bestehen. Eine gute Gelegenheit, Einblicke in die Vereinsgeschichte und das Vereinsleben zu nehmen. So traf sich die BürgerReporterin ;-) mit Geschäftsführer Ralf Noel und dem 1. Vorsitzenden Georg Hendricks zum Interview. Im August 1954 stand es fest - neben einem Sportverein braucht Asperden auch die Musik! Das Wort Tambour kommt aus dem Französischen und bedeutet Trommel - neben Flöten und...

  • Goch
  • 17.08.14
  •  1
LK-Gemeinschaft
Actiontrip, mit der Familie oder im Freundeskreis - wie verreist ihr am liebsten?

BÜCHERKOMPASS: Wetten, Weltenbummler und Männertouren

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche drei Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche geht es bei uns ums Thema Reisen. Ob rund um die Welt, als Wettrennen oder per Männertour nach Sylt - hier ist für jeden Geschmack was dabei. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne...

  • Essen-Süd
  • 11.06.14
  •  7
  •  2
Kultur
Jaaaaaaaaaa... ich war dabei... und bin tatsächlich am Mittwoch auch bei den glücklichen dabei gewesen, denen Einlass gewährt wurde!!!
42 Bilder

Sister Act... die Wette... und... wie das da alles begann - 1. Teil aus Düsseldorf -

SISTER ACT Mittwoch, 5. März 2014 Durch den Beitrag vom Event Kompass aus Essen-Süd vom 18.02.2014 bin ich wenige Tage später auf diese tolle Aktion aufmerksam geworden! Wetten, dass... ? Wir versammeln 50 Leser als Nonnen vor dem Musical Sister Act "Das ist ja mal wieder eine tolle Aktion!" dachte ich so für mich!!! Darum schrieb ich dann dazu: Bruni Rentzing aus Düsseldorf am 24.02.2014 um 22:06 Uhr ...ich würde auch gerne dabei sein... aber habe kein Kostüm!!! :-(((...

  • Oberhausen
  • 09.03.14
  •  19
  •  14
Kultur
12 Bilder

Sisteract - 3 von 2000 Nonnen

Drei Frauen (Silke, Barbara und Britta) aus dem Chor Barditus aus Sundern-Allendorf machten sich auf nach Oberhausen, um bei der Wette des Lokalkompass dabei zu sein. Es herrschte eine tolle Athmosphäre vor dem Eingang des Metronomtheaters. Aus allen Richtungen strömten die Nonnen mit wehenden Schleiern zusammen und durften das Musical Sisteract kostenlos erleben. Wir haben uns "Geschmack geholt", denn im nächsten Jahr werden wir Sisteract zum 20. Jubiläum des Chores Barditus selbst aufführen....

  • Arnsberg
  • 09.03.14
Kultur

Nonnen-Wette in Oberhausen

Vielen Dank für dieses gelungene Event, es war großartig! Bei tollem Wetter die ganzen Nonnen zu bestaunen, wär schon alleine die Anfahrt wert gewesen. Schon im Parkhaus fröhliche Gesichter, wer Karten bekam, zog glücklich ins wunderschöne Metronom-Theater. Das Musical ist mitreißend und geht so richtig ans Herz. Leider benahmen sich einige Nonnen vor der Halle recht unchristlich... Ein herzliches Dankeschön für diese Aktion von Petra B. aus Essen

  • Essen-Ruhr
  • 06.03.14
  •  1
Überregionales
Diese Castrop-Rauxeler Nonnen posierten vor ihrer Abfahrt nach Oberhausen am Rauxeler Hauptbahnhof für uns.

Halleluja! 2.000 Nonnen gewinnen Sister-Act-Wette!

„Wetten, dass... 50 Leser/innen als Nonnen zur Sister-Act-Vorstellung am Aschermittwoch kommen?“ Mit dieser Wette trat unser „Eventkompass“ gegen das Team der Stage Entertainment im Metronom-Theater am Oberhausener Centro an. Und gewann. Auch dank 15 Castrop-Rauxeler „Nonnen“, von denen einige vor ihrer Abfahrt für uns am Rauxeler Hauptbahnhof posierten. „Wir haben den Aufruf im Stadtanzeiger gelesen, Kostüme bestellt und los ging es“, lacht „Nonne“ Martina Kampe. „Als wir am...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.03.14
  •  1
  •  4
Überregionales
4 Bilder

Mein Nonnenprotest...Sister Act und das Chaos

Ja.lieber Lokalkompass..liebe WAZ...das war wohl nichts..Die Nonnen die ihr rieft..wurdet ihr nicht los..Von überall stürmten Nonnen gen Metronomtheater Oberhausen..ein toller Anblick.. Ich schätze das etwa 1000Nonnen..darunter ich mit Begleitung..vorcdem Eingang warteten..als uns Björn mitteilte..das 550 Karten vergeben wurden und nun sämtliche Nonnen Karten für die nàchsten beiden Tage bekommen würden..da heute wirklich keine Plätze mehr zur Verfügung stehen..Wir standen da und schauten uns...

  • Essen-Steele
  • 05.03.14
  •  15
  •  4
Ratgeber
Unterstützung für die Wette: Kirsten Max vom Familienbüro im Stellwerk präsentiert Selbstgestricktes der Aktion „Hilden wärmt“. Die beiden Männer auf dem Foto haben ebenfalls mitgeholfen.

Hilden wärmt: Wette verloren, trotzdem gewonnen

Fünf Männer sollten es mindestens sein. Genauer: Fünf Herren, die strickend die Charity-Aktion „Hilden wärmt“ unterstützen. Das Familienbüro im Stellwerk hatte gegen die Gleichstellungsbeauftragte Monika Ortmanns gewettet. Ganz hat es nicht gereicht. Zwei Männer spendeten zwar Selbstgestricktes und dokumentierten ihre Arbeit auf Fotos. Fünf kamen aber nicht zusammen.„Dabei hätte ich die Wette gerne verloren“, sagt Monika Ortmanns. Ihren Wetteinsatz löste sie trotzdem ein und half am...

  • Hilden
  • 03.12.13
Vereine + Ehrenamt
Freude, schöner Götterfunken,........
14 Bilder

Wetten dass......

.......es dem Konzertchor Concordia Rheinhausen nicht gelingt, am Mittwoch, 28.08., um 11:00 Uhr mindestens 100 Bürger vor unserer Filiale im Marktforum in Duisburg-Rheinhausen zum Singen zu animieren, lautete die Wette eines Drogeriemarktes. Sollte es dem Chor jedoch gelingen, mindestens 100 Stimmen zu einem gemeinsamen Chor zu vereinen und drei einfache Lieder (An die Freude, Die Gedanken sind frei, Froh zu sein bedarf es wenig) zu singen, zahlt das Unternehmen 400 Euro an die "Städtische...

  • Duisburg
  • 29.08.13
  •  19
Kultur
4 Bilder

Singen Sie mit - Ihre Stimme zählt! Mittwoch, 28.08.13, 17.30 Uhr

Am 28.08.1973 eröffnete Götz W. Werner den ersten dm-Markt in Karlsruhe. Um "4 Jahrzehnte dm" zu feiern, ruft dm am 28.08.2013 zur großen dm-Singwette für den guten Zweck auf. Seien Sie dabei: Singen mindestens 100 Personen mit, erhalten der begleitende Chor - MGV Oese 1883 e. V. - und das Bürgerbad Leitmecke - jeweils 400 Euro. Auf den Bildern sind die Texte der Lieder zu sehen, die gesungen werden!!!

  • Menden (Sauerland)
  • 26.08.13
  •  1
Sport
Marco Kühmichel drückt den Schwarz-Gelben die Daumen, Markus Domain setzt auf die Bayern. Die eingefleischten Fans sind siegesgewiss, die Wetteinsätze stehen ...

BVB oder Bayern? - Stresstest für eine Freundschaft

Nur einer darf jubeln, wenn in Wembley der Henkelpott in die Höhe gestreckt wird. Das deutsche Champions-League-Finale zwischen Borussia Dortmund und Bayern München ist auch der Stresstest für eine Freundschaft: Während Marco Kühmichel den Schwarz-Gelben die Daumen drückt, geht Markus Domain davon aus, dass der Stern des Südens den Londoner Nachthimmel erhellen wird. Vor dem deutschen Endspiel sind die beiden eingefleischten Fans siegesgewiss. „3:1 für Bayern“, lässt Markus Domain keine...

  • Essen-Borbeck
  • 24.05.13
LK-Gemeinschaft

Eines Tages ging eine ältere Dame mit einer Tasche voller Geld in die Deutsche Bank.

Am Schalter beharrte sie darauf einzig und allein mit dem Vorstandsvorsitzenden der Bank zu sprechen, um ein Sparbuch zu eröffnen, „verstehen Sie bitte ...., es geht um sehr viel Geld“. Nach vielem diskutieren liessen sie die Dame zum Vorstand – der Kunde ist König. Der Vorstand fragte nach der Geldmenge, die die Dame einzahlen wolle. Sie sagte ihm, dass es sich um 10 Millionen € handle. Sie leerte die Tasche vor ihm aus. Natürlich packte den Vorstand die Neugier nach der Herkunft des...

  • Witten
  • 17.01.13
  •  6
  • 1
  • 2