Alles zum Thema Wetten

Beiträge zum Thema Wetten

Sport
Zenith (Grüne Kappe) setzt sich am Ende durch (Foto Rühl/DRV).

Galopprennen in Wambel
Town Charter überragt im Preis des Dortmunder Boxsports 20/50

Sonnenschein, frühlingshafte Temperaturen: An Winterrennen erinnerte am Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel nur wenig. „Stimmung und Zuschauerzuspruch bei idealen äußeren Bedingungen waren sehr gut, auch mit dem Umsatz sind wir zufrieden“, freute sich der Präsident des Dortmunder Rennvereins, Andreas Tiedtke. Die Besucher erlebten einige Überraschungen, es gab aber auch klare Favoritensiege – allen voran Town Charter im traditionsreichen 37. Preis des Dortmunder Boxsports...

  • Dortmund-Ost
  • 17.02.19
  • 37× gelesen
Sport
Sandbahnrennen in Wambel (Foto Rühl / DRV)

Galopprennen in Wambel
Frühschoppen auf der Rennbahn bei frühlingshaften Temperaturen

Es verspricht ein lohnenswerter Ausflug zu werden – Frühschoppen auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel bei frühlingshaften Temperaturen am kommenden Sonntag (17. Februar). „Es soll leicht bewölkt werden bei bis zu 15 Grad“, sagt der Präsident des Dortmunder Rennvereins, Andreas Tiedtke. „Wir hoffen auf guten Besuch bei sieben spannenden Rennen.“ Wie bei allen Sandbahnrennen in diesem Jahr geht es früh los: Der erste Start – das Amateurrennen der Sport-Welt - erfolgt um 10:50 Uhr. Die...

  • Dortmund-Ost
  • 14.02.19
  • 36× gelesen
Sport
Numerion (links) war der zweite von drei Treffern für Trainer Grewe (Foto Rühl)

Galopprennen in Wambel
Dreierpack für Galopptrainer Henk Grewe

Bei bestem Winterwetter herrschte am Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund Partystimmung im Stall von Henk Grewe. Der 36-jährige Trainer war bereits im Vorjahr einer der erfolgreichsten seiner Zunft und daran knüpft er in der noch jungen Saison 2019 nahtlos an: In Wambel gelangen ihm gleich drei Siege – die Hälfte der Rennen des frühen Sonn-Renntages. Ein weiteres Highlight war der Erfolg des schon zwölfjährigen Ohne Tadel. „Schnee und Sonnenschein passend zum ersten Rennen gaben ein...

  • Dortmund-Ost
  • 03.02.19
  • 17× gelesen
Sport
Camberwell mit Andre Best bei seinem Sieg Mitte Januar (Foto Rühl)

Galopprennen in Wambel
Entspannter Frühschoppen am Sonntag mit 6 Rennen

Eine kompakte Karte mit insgesamt sechs Rennen bietet der Dortmunder Rennverein am Sonntag, 3. Februar, auf der Galopprennbahn in Wambel. Um 10:50 Uhr geht es bereits los. Das sportliche Highlight, ein Ausgleich III über 2.500m, wird zum Abschluss um 13:20 Uhr gestartet. Davor gibt es noch die obligatorische Viererwette mit einer garantierten Gewinnausschüttung von 10.000 Euro. Der Eintritt am Sonntag ist wie an allen Sandbahn-Renntagen frei, die Glastribüne beheizt. Der von Andreas...

  • Dortmund-Ost
  • 31.01.19
  • 13× gelesen
Sport
Camberwell bezwingt Epako (Foto Rühl)

Galopprennen am Sonntag in Wambel
Frühstart für Dr. Bolte in Wambel

Andreas Bolte, Tierarzt aus Lengerich im Tecklenburg Land und erfolgreicher Galopptrainer, hat bei Sonntags-Renntag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel einen Frühstart hingelegt. Die von Bolte betreuten Camberwell und Sir Benny gewannen die beiden ersten Rennen des Tages, der insgesamt sieben Prüfungen umfasste. Auch der zweite Renntag des Jahres war von sehr widrigen Wetterbedingungen geprägt. „So schlimmen Dauerregen hatten wir schon lange nicht mehr“, sagte der Präsident des Dortmunder...

  • Dortmund-Ost
  • 13.01.19
  • 16× gelesen
Sport
Sieg- und Platzwetten sind lukrativer geworden (Foto Rühl).

Galopprennen in Wambel am Sonntag
Frühschoppen und bessere Gewinnchancen

Weniger Abzüge – mehr Gewinnen“ – unter diesem Motto steht auch der zweite Renntag des noch jungen Galoppjahres 2019, der am kommenden Sonntag (13. Januar) auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel ausgetragen wird. Denn wie schon vor einer Woche werden bei Sieg- und Platzwetten statt bisher 25 nur noch 15 Prozent an Steuern und Abgaben einbehalten. „Der erfolgreiche Wetter bekommt mehr Geld zurück und unsere erste Erfahrungen zeigen, dass dies gut angenommen wird“, sagt der Präsident des...

  • Dortmund-Ost
  • 10.01.19
  • 4× gelesen
Sport

Galopprennen in Wambel
Traumstart ins neue Rennjahr für Dreamworks und Jozef Bojko

Einen Traumstart ins neue Rennjahr hat Jockey Jozef Bojko am Sonntag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel erwischt: Zuerst gewann er mit Dreamworks das erste Rennen des Jahres 2019 in Deutschland, und später punktete Bojko auch noch mit Dream of Future. Trotz widriger Witterungsbedingungen zeigte sich der Rennverein zufrieden mit dem Jahresauftakt. „Der frühe Beginn muss sich erst noch ein wenig herumsprechen, aber es war kein schlechter Start“, so Präsident Andreas Tiedtke. Wie sich die...

  • Dortmund-Ost
  • 06.01.19
  • 21× gelesen
Sport
Sandbahnrennen in Dortmund (Foto Rühl)

Galopprennen in Dortmund-Wambel
Frühschoppen auf der Rennbahn - mehr Geld für die Wetter im Neuen Jahr

Der frühe Vogel fängt den Wurm im neuen Rennjahr 2019: Bereits um 10:50 Uhr öffnen sich die Boxen am kommenden Sonntag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel. Der Eintritt ist frei.  Mit sieben Rennen läutet der Dortmunder Rennverein das neue Jahr ein, das für die Wetter verlockende Aussichten bietet: Denn in Wambel feiert die von den deutschen Rennvereinen und dem Galoppdachverband DVR beschlossene Senkung der Abzüge für Sieg und Platzwette Premiere. Statt 25 Prozent werden aus den...

  • Dortmund-Ost
  • 03.01.19
  • 20× gelesen
Sport
Kepheus mit Besitzertrainer Türk, Präsident Tiedtke und Reiterin Koyuncu (Foto Rühl)

Galopprennen in Wambel
Melodino und Super DJ können auch Weihnachtsmusik

Den Schlusspunkt in der Rennsaison auf der Galopprennbahn Dortmund hat Camberland gesetzt: Der sechsjährige Wallach, trainiert von Andreas Bolte, geritten von Andre Best im Besitz von Brunhilde und Horst-Dieter Kuhlmann gewann den Ausgleich III über 2.500m zum Finale des stimmungsvollen Weihnachtsrenntags in Wambel.  „Der Renntag war ausgesprochen gut besucht, die Tribüne voll besetzt“, sagte der Präsident des Dortmunder Rennvereins, Andreas Tiedtke. „Die Weihnachtsaktion unseres...

  • Dortmund-Ost
  • 26.12.18
  • 12× gelesen
Sport
Galopprennen in Wambel

Galopprennen am 26. Dezember
Wettvergnügen an Weihnachten in Wambel

In England, dem Mutterland des Galoppsports, ist der Boxing Day oder Zweite Weihnachtsfeiertag, stets ein Höhepunkt des Jahresrennkalenders. Für den Dortmunder Rennverein bedeutet der 26. Dezember 2018 der Schlusspunkt einer langen Rennsaison 2018, die Mitte Januar begonnen hat und insgesamt 16 Renntagen aufweist – so viele wie kein anderer Rennverein in Deutschland. Das Finale bietet noch einmal acht Rennen, der erste Start erfolgt um 17:05 Uhr, der Eintritt, auch zur Glastribüne, ist frei....

  • Dortmund-Ost
  • 25.12.18
  • 28× gelesen
Sport
Maxim Pecheur mit Wellenreiter (Foto Rühl)

Galopprennen in Dortmund
Hattrick für Derby-Siegreiter Maxim Pecheur in Wambel

Maxim Pecheur, der in diesem Jahr zu den erfolgreichsten Jockeys in Deutschland zählt, hat am Freitag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel einen lupenreinen Hattrick erzielt: Der 28-Jährige gewann drei Rennen in Folge und war somit eindeutig der „Mann des Abends“. Rennvereins-Präsident Andreas Tiedtke zeigte sich sehr zufrieden mit dem Flutlicht-Renntag: „Wir hatten gute Stimmung auf der Bahn und beide Restaurants waren gut besucht.“ Pecheur eröffnete seine Dreierserie im Ausgleich III...

  • Dortmund-Ost
  • 30.11.18
  • 13× gelesen
Sport
Besonders reizvoll: Flutlicht-Rennen in Wambel

Galopprennen in Wambel
Starke Besetzung am Freitag

Viel mehr geht kaum: 106 Pferde in acht Rennen treten am Freitag, 30. November, beim Sandbahn-Renntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel an. „Nur in drei Rennen haben wir nicht die maximal mögliche Starterzahl“, freut sich der Präsident des Dortmunder Rennvereins, Andreas Tiedtke, über die große Resonanz. Auch das sportliche Angebot stimmt: Zwei Ausgleich III-Rennen und ein Sieglosen-Rennen für Dreijährige ragen heraus. Der erste Start erfolgt bereits um 15:45 Uhr. Der Eintritt...

  • Dortmund-Ost
  • 28.11.18
  • 6× gelesen
Sport
Barbados siegt unter Andrasch Starke

Barbados unterstreicht Siegform im Dortmunder Auktionsrennen

Von dieser Stute dürfte man auch im kommenden Jahr noch so einiges hören: Die zweijährige Barbados hat überzeugend das Dortmunder Auktionsrennen 2 über 1.600m am Samstag auf der Galopprennbahn in Wambel gewonnen. Die von Peter Schiergen trainierte Stute bestätigte damit eindrucksvoll ihren Sieg beim Lebensdebüt in Baden-Baden. Allerdings musste das Team um Barbados einen kurzen Schreckmoment überstehen, denn in Zielgerade brach die 24:10-Favoritin etwas nach außen, doch Deutschlands bester...

  • Dortmund-Ost
  • 06.10.18
  • 7× gelesen
Sport
Galopprennen in Wambel

Saisonfinale auf der Grasrennbahn am Samstag in Wambel

Mit sieben Prüfungen, darunter ein stark besetztes Auktionsrennen für zweijährige Stuten, geht am Samstag (6. Oktober) die Grasbahn-Saison auf der Galopprennbahn in Dortmund zu Ende. Der erste Start erfolgt bereits um 12:30 Uhr. Am „Tag des Ehrenamtes“ gibt es für Vereinsmitglieder einen besonderen Bonus: Der Eintritt kostet nur 4 Euro, ansonsten 8 Euro. Wer für 50 Euro Wettjetons kauft, hat kostenlosen Zugang. Zudem gilt wieder die Bonuswette: Für 90 Euro gibt es Wettjetons im Wert von 100...

  • Dortmund-Ost
  • 02.10.18
  • 22× gelesen
Sport
Sweet Thomas siegt unter Stephen Hellyn im RaceBets - 134. Deutschen St. Leger.

Überraschung durch Sweet Thomas im RaceBets 134. Deutsches St.Leger

Mit einer Überraschung ist das wichtigste Rennen des Jahres auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel am Sonntag geendet: Der 125:10-Außenseiiter Sweet Thomas hat das RaceBets 134. Deutsches St. Leger leicht vor Ernesto und Moonshiner gewonnen. Das mit 55.000 Euro dotierte Gruppe III-Rennen ist so etwas wie die „Deutsche Steher-Meisterschaft“, das es über lange 2.800m führt. Und der von Andreas Suborics trainierte Sweet Thomas spielte mit einem starken Finish vom letzten Platz kommend sein...

  • Dortmund-Ost
  • 16.09.18
  • 36× gelesen
Sport
Oriental Eagle siegt unter Jack Mitchell (Foto Rühl)

Internationales Feld in der „Deutschen Steher-Meisterschaft“ am Sonntag in Wambel

Zwei englische Gäste fordern am kommenden Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel die besten deutschen Vollblüter über die Langstrecke heraus. Denn das RaceBets 134. Deutsches St. Leger, ein mit 55.000 Euro dotiertes Gruppe III-Rennen über 2.800m, ist so etwas wie die „Deutsche Steher-Meisterschaft“. Denn Stamina ist im fünften „klassischen Rennen“, zu denen auch das Deutsche Derby zählen, besonders gefragt. Insgesamt neun Rennen stehen am Sonntag, 16. September, auf dem Programm...

  • Dortmund-Ost
  • 13.09.18
  • 25× gelesen
Sport
Barbados siegt in Baden-Baden.

Internationales Feld am St. Leger-Tag in Wambel erwartet

Für den sportlichen Höhepunkt des Jahres auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel am Sonntag, 16. September, zeichnet sich ein volles Programm ab. "Nach den Nennungsergebnissen vom Dienstag rechne ich mit neun Rennen“, sagt Rennvereinspräsident Andreas Tiedtke. „Der erste Start ist für 13:30 Uhr geplant.“ Im Mittelpunkt des Grasbahn-Renntages steht natürlich das RaceBets 134. Deutsches St. Leger, eine mit 55.000 Euro dotierte Gruppe III-Prüfung über 2.800m für dreijährige und ältere Pferde....

  • Dortmund-Ost
  • 05.09.18
  • 43× gelesen
Sport
RaceBets sponsort das St. Leger (Foto Rühl)

RaceBets unterstützt Deutsches St. Leger in Dortmund

Das fünfte und letzte klassische Galopprennen der Saison, das Deutsche St. Leger, hat einen neuen Partner: Die Pferdwettplattform RaceBets. „Das St. Leger ist ein Rennen mit einer großen Tradition, das die besonderen Qualitäten von Vollblütern fordert – Stehvermögen und Geschwindigkeit“, sagt der RaceBets-Geschäftsführer Alex Haig. „Wir freuen uns, unsere Verbundenheit und Zusammenarbeit mit dem deutschen Rennsport weiter zu vertiefen.“  Das RaceBets 134. Deutsches St. Leger wird am...

  • Dortmund-Ost
  • 20.07.18
  • 19× gelesen
Sport
Degas siegt unter Adrie de Vries im 31. Grossen Preis der Wirtschaft. (Foto Rühl)

Degas gewinnt Großer Preis der Wirtschaft in Wambel

Der fünfjährige Wallach Degas hat sich am Sonntag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel den 31. Großer Preis der Wirtschaft – ein Rennen der Europa-Kategorie Gruppe 3 - geholt. Der Erfolg für das Gestüt Röttgen kam etwas überraschend, denn in der Vergangenheit hat Degas nicht allzu viele Rennen gewonnen und der letzte Sieg im April kam am „Grünen Tisch“, da der ursprüngliche Sieger Wonnemond disqualifiziert wurde. „Degas ist ein sehr schwierig zu reitendes Pferd“, sagt sein Trainer...

  • Dortmund-Ost
  • 24.06.18
  • 82× gelesen
Sport
Klaus Allofs (rechts) freut sich über den Sieg von Potemkin 2016 (Foto Rühl)

Dortmunder Fußball-Legenden beim Großen Preis der Wirtschaft

Frank Mill, Knut Reinhardt und Günther Kutowski – drei echte Fußball-Legenden von Borussia Dortmund – zählen zu den Ehrengästen am kommenden Sonntag, 24. Juni, auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel. Der Renntag zählt zu den wichtigsten des Jahres, denn mit dem 31. Großer Preis der Wirtschaft steht das erste von nur zwei Rennen der Europa-Gruppe 3 in Dortmund im Mittelpunkt. Noch zehn im Großen Preis Nach dem heutigen letzten Streichungstermin sind noch zehn Kandidaten für das mit...

  • Dortmund-Ost
  • 18.06.18
  • 83× gelesen
Sport
Das Team um Anno Mio (Foto Rühl)

Starke punktet in Wambel auf dem Weg zum Jockeytitel

Der mehrfache Championjockey Andrasch Starke hat auch beim frühen Renntag auf der Galopprennbahn Dortmund Wambel einen weiteren Schritt getan, sich den Titel als Bester seiner Zunft zu sichern. Mit dem vierjährigen Wallach Anno Mio gewann Starke den Wambeler Ausgleich über 1.400m. Das Handicap der Klasse III war der sportliche Höhepunkt der kurzweiligen, sechs Rennen umfassenden Veranstaltung, die der Dortmunder Rennverein mit dem Asia Food Festival auf der Rennbahn verband. Der von...

  • Dortmund-Ost
  • 26.05.18
  • 12× gelesen
Sport
Die neue große LED-Leinwand auf der Rennbahn in Wambel (Foto DRV / Rühl)

Galopp und Gourmet - Asia Food Festival garniert mit sechs Rennen

Umrahmt vom Asia Food Festival wird am Samstag (26. Mai) auf der Galopprennbahn Wambel die Dortmunder Grasbahnsaison fortgesetzt. Es geht früh los: Der erste Start erfolgt bereits um 11 Uhr, sechs Rennen mit immerhin 64 Startern sind geplant. Mit dabei: Die mit 10.000 Euro Gewinnausschüttung garantierte Viererwette. Die Tageskarte inklusive Rennprogramm kostet acht Euro. Wer für 50 Euro Wettjetons kauft, hat freien Eintritt.  Dabei geht es am Samstag Schlag auf Schlag: „Die zeitlichen...

  • Dortmund-Ost
  • 23.05.18
  • 413× gelesen
Sport
Scapina siegt unter Bauyrzhan Murzabayev im Gro§er Preis der Sparkasse Dortmund (Foto Rühl).

Scapina überrascht im Großen Preis der Sparkasse Dortmund

Die vierjährige Stute Scapina hat am Donnerstag überraschend den Großen Preis der Sparkasse Dortmund auf der Galopprennbahn Wambel gewonnen. Sie setzte sich in dem mit 25.000 Euro dotierten Listenrennen über 1.200m gegen elf zum Teil höher eingeschätzte Konkurrenten durch. „Scapina ist sehr eigen, aber auch sehr gut“, freute sich Trainer Henk Grewe über den unerwarteten Erfolg. „Ich habe schon gedacht, dass sie gut läuft, aber mit einem Sieg habe ich nicht gerechnet.“ Grewe lobte den...

  • Dortmund-Ost
  • 10.05.18
  • 38× gelesen
Sport
Sparkassenchef Uwe Samulewicz (li) und Andreas Tiedtke (re.)

Auftakt der Grassaison am großen Sparkassen-Renntag am Donnerstag

An Christi Himmelfahrt ist der Traditionsrenntag auf der Galopprennbahn Dortmund – Wambel. „Dank der Unterstützung durch die Sparkasse Dortmund rechnen wir auch an diesem Donnerstag wieder mit einem vollen Haus“, sagt Rennvereins-Präsident Andreas Tiedtke. Mit zehn Rennen – erster Start ist um 13:20 Uhr – ist am Donnerstag, 10. Mai, ein umfangreiches sportliches Programm geplant, in dessen Mittelpunkt der Große Preis der Sparkasse Dortmund steht. „Wir haben angesichts der...

  • Dortmund-Ost
  • 08.05.18
  • 127× gelesen