Wetterhahn

Beiträge zum Thema Wetterhahn

Natur + Garten
4 Bilder

Wetterhahn
In unserem Garten

Da unser Wetterhahn nach all den Jahren von der Witterung total verblasst war hatte ich mir überlegt ob ich ihn streichen soll. Als mein Freund Jürgen Daum in unserem Garten vorbei schaute erklärte Jürgen sich bereit den Hahn an zu-malen und wieder in bunten Farben leuchten zu lassen. Danach waren wir echt überrascht dass Jürgen den Hahn sogar noch schöner gestaltet hatte als er einst mal aussah.

  • Duisburg
  • 13.05.20
  • 9
  • 2
Kultur
60 Jahre lang drehte sich der Wetterhahn einsam auf der Kirchturmspitze. Jetzt bekam er Besuch.
12 Bilder

Evangelische Stadtkirche in Unna wird restauriert
Wetterhahn ist in Sicherheit

Die Arbeiten der Sanierung an der Evangelischen Stadtkirche Unna gehen weiter. In den letzten Wochen wurden Dach und Turm eingerüstet, da der Turmhelm neu eingedeckt wird. Vorsichtshalber wurde am vergangenen Freitag (25. Oktober) der Wetterhahn abgenommen, der in über 80 Metern Höhe auf der Spitze des Kirchturms sitzt. "Dies geschieht aus Gründen des Schutzes vor Diebstahl", erklärt Dietrich Schneider vom Evangelischen Kirchenkreis. Es wäre ja nicht das erste Mal, dass der Zugang über ein...

  • Unna
  • 28.10.19
Kultur
Eingerüstet ist der Kirchturm von Herz Jesu. Hier wird das Dach repariert.

Kirchturmdach wird repariert

Der Kirchturm der Herz-Jesu-Kirche ist eingerüstet. Das Dach, das am 10. März durch Sturmtief "Eberhard" beschädigt wurde, wird repariert. "Auf der Westseite war das Kupferblech abgerissen, und auf zwei weiteren Seiten hatten sich die Bleche von der darunter liegenden Verschalung gelöst. Kreuz und Wetterhahn waren verbogen", ruft Wolfgang Bergins, geschäftsführender Kirchenvorstand der Gemeinde Corpus Christi, die Schadensbilanz in Erinnerung. Der Hahn, von dem Gold abgesplittert war, wird in...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.04.19
  • 1
Natur + Garten
So begann der Frühlingsmorgen am 20.03.2013.
5 Bilder

Winterlicher Frühlingsanfang am 20. März 2013

Morgens hieß es erst "leise rieselt der Schnee", und wir stöhnten: "Nee!" Gegen Abend "krähte" der Hahn: "Es ist doch Frühling!" Nun wissen wir, dass das Wetter den Kalender nicht kennt. Was hilft`s? So ziehen wir noch einmal die Wintermode an und genießen das Kaminfeuer. Wenn der Frühling endlich doch kommt, erleben wir sicher ein "Naturexplosion"! Freuen wir uns darauf!

  • Weeze
  • 20.03.13
  • 9
Vereine + Ehrenamt
Foto: Ralf Beyer

Das Kapellchen am Wegekreuz ist restauriert

Haldern. Es hat eine lange Geschichte, mit einigen schönen und einigen weniger schönen Erinnerungen. Das schmucke kleine Kapellchen am Wegekreuz in der Bauerschaft Heeren-Herken im Stadtgebiet Rees wurde durch den Heimatverein Haldern und die Firma Lorei (Steinbildhauer Michael Leson) restauriert und am Freitagabend in einer kleinen Feierstunde der Öffentlichkeit übergeben. Das Wegekreuz mit Wetterhahn, welches nachweislich bereits seit 1733 an diesem Standort sich befindet, enthält eine...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.06.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.