WFG Unna

Beiträge zum Thema WFG Unna

Wirtschaft
WFG-Projektleiter Markus Netzel (l.) und Bauleiter Michael Schiller stimmen letzte Details für den Straßenendausbau ab.

Arbeiten beginnen in dieser Woche
Straßen-Endausbau im ECO PORT in Holzwickede

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna mbH (WFG) beginnt mit dem Straßen-Endausbau im Gewerbegebiet ECO PORT in Holzwickede. Auf einem ca. 650 Meter langen Teilstück der Gottlieb-Daimler-Straße (von der Kreuzung Wilhelm-Röntgen-Straße bis zum Sitz des Maler- und Lackiererinnungsverbandes Westfalen) wird die Fahrbahndecke erneuert. Zudem werden Gehwege und Parkbuchten angelegt. Auch für eine weitere Begrünung wird gesorgt. Begonnen wird am östlichen Ende der...

  • Holzwickede
  • 22.07.21
Ratgeber
Anica Althoff freut sich auf viele interessierte Unternehmensvertreter.
2 Bilder

Vorstellung von Tools zur Neuausrichtung des eigenen Betriebs
WFG lädt online zum Thema „Geschäftsmodell“ ein

Bedingt durch die Corona-Pandemie sind derzeit viele Verantwortliche in den Betrieben in Unna mit der Frage konfrontiert, wie sie ihr aktuelles Geschäftsmodell an die neue Situation anpassen können. Worauf dabei zu achten ist und wie das gelingen kann, erfahren interessierte Unternehmer*innen aus Unna im Rahmen der digitalen Veranstaltung „Mit diesen Tools stellen Sie Ihr Geschäftsmodell auf den Prüfstand“, zu der die WFG Kreis Unna am Mittwoch, 3. Februar, von 17 bis 19 Uhr einlädt....

  • Unna
  • 29.01.21
Wirtschaft
Das kostenlose Online-Format „StartupUN-Talk“ beginnt am 26. November.

WFG lädt zu neuem Online-Format „StartupUN-Talk“ ein
Los geht es am 26. November mit dem Thema Social Media

Die beiden Beraterinnen des bei der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) angesiedelten STARTERCENTER NRW Kreis Unna, Silke Höhne und Sylke Schaffrin-Runkel, laden Gründer und Jungunternehmer sowie Freiberufler für den 26. November zum neuen kostenlosen Online-Format „StartupUN-Talk“ ein. Dieses findet zukünftig an wöchentlich wechselnden Werktagen jeweils von 13 bis 14 Uhr statt. Zunächst werden in einem Kurzvortrag aktuelle Themen aufbereitet, danach gibt es Gelegenheit zum Austausch. Bei der...

  • Kamen
  • 17.11.20
Politik
Auf der Ökologiestation des Kreis Unna in Bergkamen-Heil trafen sich jetzt die Vertreter*Innen um das weitere gemeinsame Vorgehen zum Kohleaussteig abzustimmen. Foto: Böinghoff

Kohleausstieg im Kreis Unna
Städte und Gemeinden beschließen künftiges Vorgehen

Bis spätestens 2038 werden in Deutschland alle Steinkohlekraftwerke vom Netz gehen. Im Kreis Unna sind Kraftwerke in Lünen, in Werne und in Bergkamen betroffen. Um die Folgen des damit einhergehenden Arbeitsplatzverlusts und Strukturwandels in der Region aufzufangen, stellt der Bund bis zu 662 Millionen Euro zur Verfügung, und zwar für Projekte, die sich für die Strukturförderung eignen und eine hohe Strahlkraft in der Region entwickeln. Kreis Unna. Wie diese Projekte im Kreis Unna entwickelt...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.08.20
Ratgeber
Sabine Radig (v.l.), Anica Althoff und Jan Dettweiler vom Krisenteam der WFG stehen hilfesuchenden Unternehmen und Selbständigen aus dem Kreis Unna mit Rat und Tat zur Seite. Foto: WFG Kreis Unna

Aktiv der Krise begegnen
WFG Kreis Unna bietet Workshop an

Soforthilfe, Überbrückungshilfe – und dann? Vielen Unternehmen treibt der Blick in die nahe Zukunft die Sorgenfalten auf die Stirn. Auch die Berater der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna (WFG) sehen mit Sorge auf die kommenden Monate. Kreis Unna. „Manche hilfreiche Unterstützungsangebote laufen jetzt aus und es gibt auch Unternehmen, auf die bisher kein Zuschussprogramm gepasst hat. Diese können in der zweiten Jahreshälfte in arge Bedrängnis bis hin zur Insolvenz geraten“,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.07.20
Wirtschaft
Gelungener Verkauf -  Die Deutsche Post AG plant hier einen neuen Zustellstützpunkt.

40 neue Arbeitsplätze
WFG holt Zustellstützpunkt der Post nach Unna

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Unna (WFG) hat eine rund 7.100 Quadratmeter große Gewerbefläche an der Hansastraße verkauft. Die Deutsche Post AG plant hier einen neuen Zustellstützpunkt. Neben der passenden Größe war auch die gute Verkehrsanbindung des Gewerbegebiets für die Deutsche Post AG ein Argument für diese Fläche. Entstehen werden rund 40 Vollzeit-Arbeitsplätze. Die konkreten Planungen sowie die erforderlichen Antragsverfahren laufen seitens der Deutschen Post AG jetzt...

  • Unna
  • 20.06.20
Wirtschaft

Corona: Krisenteam der Wirtschaftsförderung Kreis Unna zieht eine erste Bilanz

Noch vor vier Wochen konnte sich kaum jemand vorstellen, welche Auswirkungen das Corona-Virus auf unser aller Leben nehmen würde. Auch Unternehmerinnen und Unternehmer, Existenzgründerinnen und -gründer und Selbstständige wurden in eine Situation katapultiert, die oft unmittelbar die eigene Existenz bedrohte. Von heute auf morgen brachen Einnahmen und Umsätze weg, Warenketten wurden unterbrochen, Betrieben fehlte das Material zur Aufrechterhaltung der Produktion. Bereits am 11. März hatte...

  • Unna
  • 07.04.20
Politik
Die LKW-Fahrer übernachten im Gewerbegebiet. Doch das ist kein Autohof. Toiletten fehlen. Foto: Anja Jungvogel
3 Bilder

Kein stilles Örtchen für LKW-Fahrer im Pröbstingholz
Befragung der Wirtschaftsförderung zeichnet ein düsteres Bild

Die Naturfreunde Kamen hatten den Stein ins Rollen gebracht: Mit ihrer Beschwerde, dass LKW-Fahrer, die  ihre "Ruhezeiten" im Pröbstingholz einhalten müssen, dort auch ihre Notdurft verrichten. Am nahe gelegenen Logistikzentrum stünden schließlich keine Toiletten zur Verfügung. In den Bäumen und im Gehölz flattern Feuchttücher umher, die von LKW-Fahrern benutzt worden sind. Zudem liegen überall in den Büschen, rund um die Gießer- und Schlosserstraße, menschliche Exkremente als auch Müll herum....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.10.19
Wirtschaft
Dr. Karl-Georg Steffens (v. l.), Dr. Michael Dannebom, Anica Althoff, Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann, Regierungspräsident Hans-Josef Vogel, Markus Helms und Andreas Möllenhoff freuen sich über den Förderbescheid über genau 1.951.116 Euro. Foto: WF Hamm

"Wissenschaft schafft Erfolg"
Land bewilligt WFG-Projekt mit fast zwei Mio. Euro

„Fritten und Innovation“ oder der „Praxistag Perspektive Technik“ –Mit außergewöhnlichen Veranstaltungen unterstützten die Wirtschaftsförderungen des Kreis Unna und der Stadt Hamm bereits in den vergangenen drei Jahren den erfolgreichen Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Unternehmen. Kreis Unna. Diese Erfolgsgeschichte kann nun dank einer großzügigen Förderung ausgebaut,das Projektgebiet zudem um den Kreis Soest erweitert werden. Regierungspräsident Hans-Josef Vogel hat jetzt den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.09.19
Wirtschaft
Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion blickten auf zehn Jahre erfolgreiche Arbeit zurück. Foto: Ute Heinze/WFG

Herzlichen Glückwunsch
zdi-Netzwerk Perspektive Technik feiert 10. Geburtstag

Tanzende Spülbürsten, kellnernde Roboter, Betrachtungen zur Physik des Fußballs und eine spannende Podiumsdiskussion: Mit einem bunten Programm feierte das bei der Wirtschaftsförderung Kreis Unna angesiedelte zdi-Netzwerk Perspektive Technik jetzt den zehnten Geburtstag. Kreis Unna. Mehr als 70 geladene Gäste, darunter zahlreiche Unternehmensvertreter, Netzwerkpartner, Schüler*Innen, Lehrkräfte sowie Kooperationspartner aus Politik und Verwaltung, waren der Einladung in die Aula des Hellweg...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.03.19
Wirtschaft
Matthias Müller, der das zdi-Projekt betreut, hat schon die ersten 3D-Drucker für das Ausleihangebot angeschafft, damit die Jugendlichen davon profitieren können.  Foto: Heinze

120.000 Euro für den Kreis Unna
zdi-Netzwerk Perspektive Technik startet in neue Förderphase

Das Team des zdi-Netzwerkes Perspektive Technik, das bei der Wirt-schaftsförderung Kreis Unna (WFG) angesiedelt ist, erhält bis Juni 2021 rund 120.000 Euro aus Mitteln des europäischen Fonds für Regionale Entwicklung. Kreis Unna. Ziel des Netzwerkes ist es seit mehr als zehn Jahren, Kinder und Jugendliche mit ver-schiedenen Angeboten für eine Ausbildung oder ein Studium in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu begeistern, um so dem drohenden...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.01.19
Überregionales
Foto: wfg

Wirschaftsförderungsgesellschaft hat neue Auszubildende

Zwei neue Gesichter bei der WFG Kreis Unna Michelle Mürmann und Nadine Byrne starten praktische Ausbildung Michelle Mürmann heißt die neue Auszubildende bei der Wirtschaftsförderung Kreis Unna. Die 16-jährige Bergkamenerin absolviert seit August eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement und ist nicht das einzige neue Gesicht bei der WFG. Denn auch Nadine Byrne aus Fröndenberg verstärkt nun das Team der Verwaltung. Die 34-jährige Mutter von zwei Kindern schult zur Kauffrau für...

  • Kamen
  • 02.09.18
Überregionales
20 Lehrkräfte aus den ausgezeichneten Schulen mit Dr. Michael Dannebom, (Geschäftsführer der WFG Kreis Unna), Markus Fleige (Vorstand TECHNIK BEGESITERT e.V.), Prof. Winfried Pinninghoff (Vorstand der KARL-KOLLE-Stiftung) und Anica Stock (Projektleiterin bei der WFG Kreis Unna).

Die Roboter kommen - Auszeichnung für Schulen im Kreis Unna

Unter dem Motto: "Schreib deine Robotergeschichte" konnten sich Schulen aus dem Kreis Unna in den letzten Wochen bei der Stiftung Weiterbildung der Wirtschaftsförderung Kreis Unna um eine Lego®-Roboter-Startausstattung zur AG Gründung bewerben. Gefragt waren gute Konzepte, die gemeinsam von inte-ressierten Schüler/innen entwickelt werden sollten. Fünf Schulen aus dem Kreis Unna begeisterten die Jury dabei besonders: Heinrich-Bußmann-Schule, Lünen, Willy-Brandt-Gesamtschule, Bergkamen, Städt....

  • Unna
  • 18.12.14
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.