Wham

Beiträge zum Thema Wham

Kultur

Heissa - bald ist Weihnachten (vorbei)!
Angezettelt: Bitte packt die Popsongberieselung in den Vernunfts-Schredder, es tut weh!

Wissen Sie, warum ich mich freue, dass bald Weihnachten ist? Was sozusagen mein alleroberster Grund, ist, warum ich den nahenden Heiligabend herbeisehne? Ich sag's Ihnen: Weil danach endlich keine Weihnachts-Popsongs mehr gespielt werden. Öffentlich, meine ich. Und ich rede hier nicht nur von "Last Christmas" (sorry - ich muss kurz würgen), dem akustischen Horrorschocker von dieser Band, deren Name so ähnlich klingt wie eine kräftige Ohrfeige. Aber eigentlich isses ganz egal, ob eben dieser...

  • Wesel
  • 17.12.19
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
...

Panische Angst im Badezimmer

Die Finger nähern sich nur langsam dem kleinen Schalter am Radio. Leicht zitternd stößt der Zeigefinger vor und betätigt den Knopf. Ein Rauschen ertönt. Dann eine weibliche Stimme, die hektisch irgendwas von Kosmetik erzählt. Puh, erstmal durchatmen! Sie spielen gerade einen Werbeblock ein. Der Puls wird langsamer. Gerade nochmal gut gegangen! Zumindest vorerst. Wenigstens lassen sich die folgenden Minuten morgens im Badezimmer schon jetzt geniessen ohne den Sender wechseln zu müssen. Das...

  • Bottrop
  • 22.12.15
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

Heiß geliebt oder zutiefst verhasst - Last Christmas von Wham!

Es gibt Sachen, die gehören zu Weihnachten wie A... auf Eimer, wie Plätzchen in Bauch und Lametta auf Tanne: Der alljährliche musikalische Dauerbrenner, was sag ich, das alljährliche Diskussionsthema Nummer 1 unter dem Weihnachtsbaum - ja, es sollen schon Ehen daran gescheitert und Freundschaften in die Brüche gegangen sein, zählt natürlich auch dazu! Es halten sich hartnäckig die Gerüchte, dass Last Christmas eigentlich als Last Easter gedacht war! Aber George Michael und Andrew Ridgeley mit...

  • Kleve
  • 13.12.15
  • 12
  • 8
LK-Gemeinschaft

Glosse: Klassiker zum Fest

In der Vorweihnachtszeit ist es bei uns zuhause Tradition, dass zur Einstimmung auf die besinnliche Zeit eine Themenkompilation aus dem CD-Regal gekramt wird, die dort aus meiner Sicht gerne dauerhaft verstauben dürfte. Diese Liedersammlung im Doppelpack umfasst etliches an musikalischen Grausamkeiten. Auf meiner persönlichen Liste der brutalsten Verbrechen am Ohr steht „Last Christmas“ von Wham! ganz oben. Gefolgt von Bon Jovi mit „I Wish Every Day Could Be Like Christmas“. Egal, denn:...

  • Recklinghausen
  • 22.12.14
LK-Gemeinschaft

Wer hat schon "Last Christmas" gehört?

Kurz nach den Sommerferien lagen sie schon in den Auslagen des Supermarktes: Spekulatius, Lebkuchen und Co. Die Weihnachtsbeleuchtung in der Hagener Innenstadt wurde bereits Mitte November montiert und der große Weihnachtsbaum auf dem Kreisel Badstraße aufgestellt. Kürzlich fragte ein Kind seinen Vater, warum die Geschenke eigentlich auf diesem Baum hingen und nicht wie bei ihnen zuhause unter dem Baum lägen? Wir wissen die Antwort, aber auch der Erzeuger wollte ihm nicht erzählen, dass selbst...

  • Hagen
  • 28.11.12
Überregionales
3 Bilder

Adventskalender: 7. Dezember

DJ Kay Utermark macht weiter mit Teil 2 der Top ten der schlimmsten Weihnachtssongs aller Zeiten - natürlich streng subjektiv: Was unser Platz 5 mit Weihnachten zu tun hat, weiß wohl nur die Musikindustrie, die diesen Song auf den zahlreichen überflüssigen Weihnachtssamplern platziert. Ein bisschen Glockengebimmel im Hintergrund reicht anscheinend schon aus, um ein spanisches Sagenlied als Weihnachtshit anzupreisen. „Hijo de la luna“ präsentiert von der immer braungebrannten Loona passt in die...

  • Herdecke
  • 07.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.