WHO

Beiträge zum Thema WHO

Ratgeber
Das Frauenzentrum Dortmund hat mit Dr. Eva Barrenberg eine neue geschäftsführende Vorständin.

Eva Barrenberg ist neue Geschäftsführerin des Frauenzentrum
Von den UN nach Huckarde

Eva Barrenberg wird das Frauenzentrum Dortmund (Huckarde) zunächst einige Monate lang gemeinsam mit der aktuellen geschäftsführenden Vorständin, Helma Huste, leiten und sobald diese in den Ruhestand geht, die Geschäftsführung vorerst allein übernehmen. Die bisherige zweite geschäftsführende Vorständin, Friederike Groß-Böcker hat das Frauenzentrum zum 30. Juni verlassen. Eva Barrenberg stammt ursprünglich aus der Nachbarstadt Hagen. Sie studierte Gesundheitswissenschaften und Umwelthygiene in...

  • Dortmund-West
  • 05.08.21
Ratgeber

WHO rechnet mit dem Entstehen neuer Corona-Varianten
Corona: Auffrischungsimpfung für gefährdete Menschen

WHO rechnet mit jährlicher Impfauffrischung für gefährdete Menschen wie ältere Personen. Bei der Allgemeinbevölkerung sei eine Impfauffrischung nur alle zwei Jahre erforderlich. Dies geht aus einem internen Papier hervor ,das die Nachrichtenagentur Reuters einsehen konnte. Eine regelmäßige Anpassung wird erforderlich sein da mit immer neuen Varianten von Covid19 zu rechnen ist. EU-Impfkampagne : Bis zum kommenden Sonntag sollen 220 Millionen-rund 60 Prozent der Europäer mindestens einmal gegen...

  • Bochum
  • 24.06.21
  • 4
Ratgeber
Wir wieder eingesetzt AstraZeneca aber nicht in NRW für alle

Hick Hack mit AstraZeneca geht weiter
AstraZeneca in einigen Bundesländern wieder freigegeben

Sachsen, Bayern und Mecklenburg-Vorpommern lassen ab sofort den Impfstoff von AstraZeneca für alle Altersgruppen wieder zu. Damit weichen sie von der Empfehlung der STIKO ab. Es gibt aber eine Bedingung. Nach Sachsen haben nun auch Mecklenburg-Vorpommern und Bayern, die Altersbeschränkungen für den Impfstoff von AstraZeneca komplett aufgehoben. Nur Kinder und Jugendliche bleiben weiter ausgenommen. Bei Menschen unter 60 Jahren ist vor dem Spritzen eine ausführliche Beratung durch den Impfarzt...

  • Essen-Süd
  • 22.04.21
Ratgeber
Impfen mit AstraZeneca laut EMA wieder für alle

Immer noch Hick Hack um AstraZeneca
Impfstoff wieder für alle Altersgruppen frei gegeben

Nach einer erneuten Prüfung der Daten, hat die Europäische Arzneimittel Behörde EMA, den Corona Impfstoff von AstraZeneca der nun unter dem Handelsnamen Vaxzevria geführt wird, wieder uneingeschränkt ab 18 Jahren zugelassen. Wieder mit der gleichen Begründung, der Nutzen ist größer als das Risiko. Ohne Impfung läge das Risiko bei1 : 1000 an Corona schwer zu erkranken. Mit Impfung läge das Risiko bei 1 : 0,0005 Dabei wurden dieses mal alle Zahlen aus gesamt Europa in die Statistik übernommen....

  • Essen-Süd
  • 08.04.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
60 + Willkommen

Mutige 60er vor
Ab Samstag Impftermine für 60 +

Die Kassenärztliche Vereinigung gab soeben bekannt, dass die Altersgruppe 60 + sich ab Samstag vorzeitig mit dem Impfstoff von AstraZeneca impfen lassen kann. Dafür stehen 400000 Impfdosen bereit. Die EU-Arzneimittelbehörde erklärte heute, dass sie weiterhin keine altersspezifischen Risiken bei dem Vakzin sehe. Auch die WHO in Amsterdam argumentierte so. Ein ursächlicher Zusammenhang mit dem Impfstoff ist nicht bewiesen, aber er ist möglich und die weitere Analyse läuft. Auffällig ist nur die...

  • Essen-Süd
  • 31.03.21
  • 2
  • 1
Ratgeber
Die Geburtsklinik vom Moerser St. Josef Krankenhaus ist bereits zum fünften Mal durch die WHO als babyfreundlich zertifiziert worden. Die Freude bei den Mitarbeitern war dementsprechend groß, die Kriterien zur Bewertung liegen sehr hoch.

St. Josef Geburtsklinik wurde erneut ausgezeichnet
„Stillen ist kein Selbstläufer“

Im St. Josef Krankenhauses gibt es Anlass zur Freude: bereits zum fünften Mal hat die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des Krankenhauses die Zertifizierung babyfreundliche Geburtsklinik erhalten. Dieses von der WHO und Unicef 1991 ins Leben gerufene internationale Programm „Babyfriendly hospital initiative“ wurde ein Jahr später auch in Deutschland etabliert. Die Initiative setzt sich für die Umsetzung der „B.E.St.“-Kriterien ein. B.E.St. steht für Bindung, Entwicklung und Stillen. Für...

  • Moers
  • 30.03.21
LK-Gemeinschaft
es geht ihm an den Kragen, Russland First

Sensation Sputnik 5, Russland First ?
Russland hat den ersten Corona Impfstoff zugelassen

Sensation, Russland First mit Sputnik 5 Russland hat den ersten Corona Impfstoff zugelassen Erster am Mark ist Russland. Laut DPA wurde jetzt dort der erste Impfstoff gegen Corona zugelassen. Das russische Gesundheitsministerium hat ein Mittel des Moskauer Gamaleja-Instituts zur Behandlung an dem Menschen freigegeben. Präsident Wladimir Putin hat die weltweit erste staatliche Zulassung eines Impfstoffs gegen das Coronavirus bekanntgegeben. „Das russische Vakzin gegen das Coronavirus ist...

  • Essen-Süd
  • 11.08.20
LK-Gemeinschaft
Leere Mauer im Lock down

China neuer Lockdown in Heilongjiang
Verschweigt China eine zweite Corona-Welle?

Erneuter Ausbruch des Corona-Virus in China neuer Lockdown in Heilongjiang Verschweigt China eine zweite Corona-Welle? Neue Coronafälle in China ! Nach monatelangen Ausgangssperren in Wuhan, vermitteln die offizielle Infektionszahl der chinesischen Regierung den Eindruck, dass das Land das Virus unter Kontrolle bringen konnte. Das Alltagsleben in China soll weitgehend normal sein. Doch jetzt sind neue Coronafälle im Nordosten Chinas aufgetreten. Betroffen sind die Provinzen Heilongjiang und...

  • Essen-Süd
  • 28.05.20
  • 1
Politik

Coronavirus - COVID-19
In der Coronakrise waren Oberbürgermeister Geisel und sein Team Getriebene, keine Macher

Düsseldorf, 27. Mai 2020 Am 27. Januar 2020 fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER anläßlich der bekannt gewordenen Coronafälle in China, wie konkret Düsseldorf durch die Stadtverwaltung, das Gesundheitsamt und die Krankenhäuser auf einen möglichen Ausbruch des durch den Coronavirus ausgelösten Krankheitszustands vorbereitet ist, welche Vorsichts- bzw. vorbeugenden Maßnahmen die Stadtverwaltung Düsseldorf den Düsseldorfer Bürgern und Firmen empfiehlt und welche konkreten Vorsichts-...

  • Düsseldorf
  • 27.05.20
Politik

Wenn man als Vater in diesen Zeiten an den Nachwuchs denkt...
IST UNSER SYSTEM EIGENTLICH AM ENDE?

Kommentar von Stephan Leifeld Seit einem Monat etwa, wird in den USA und einigen europäischen Ländern ein neuartiges Krankheitsbild bei Kindern und Jugendlichen beobachtet, dass dem sogenannten Kawasaki-Syndrom ähnelt.  Das Kawasaki-Syndrom trägt den Namen seines Entdeckers, einem japanischen Kinderarzt. Das Kawasaki-Syndrom oder mukokutanes Lymphknotensyndrom (MCLS) ist eine akute, fieberhafte, Erkrankung von Extremitäten und Organen, die durch eine Gefäßentzündung der kleinen und mittleren...

  • Schermbeck
  • 21.05.20
  • 2
  • 2
Politik
"Zurecht hatte die Ethik-Kommission vor einigen Wochen vor dem Hintergrund der Corona-Krise vor einer Gefahr des "obrigkeitsstaatlichen Denkens" gewarnt.", sagte Andrej Hunko (LINKE) auf einer Corona-Kundgebung. (Foto: 3.v.l. bei Protesten gegen Wasserprivatisierung 2017)
2 Bilder

Andrey Hunke (LINKE) zu Grundrechten & Corona
Was hat Europarat-Corona-Beauftragter auf einer kritischen Kundgebung tatsächlich gesagt?

Der Ausschuss für Soziales, Gesundheit und nachhaltige Entwicklung der Parlamentarischen Versammlung hat am letzten Dienstag den Aachener Bundestagsabgeordneten Andrej Hunko zum Berichterstatter für einen Bericht zum Umgang mit der Corona-Pandemie gewählt. Darin sollen Lehren aus dem Umgang mit der aktuellen Pandemie für die öffentliche Gesundheit in den 47 Mitgliedsstaaten des Europarates gezogen werden. Im Vordergrund stehen Herangehensweisen, die gesundheitlich effektiv sind und zugleich die...

  • Dortmund
  • 20.05.20
Ratgeber

Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht bei Corona Impfstoff positive Anzeichen
China ist meist dabei

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht positive Anzeichen bei möglichen Medikamente die bei der Behandlung von Covid-19 eingesetzt werden können. Diese sind allerdings noch alle in der Testphase. China ist meist dabei "Wir haben einige Mittel, die in sehr frühen Studien die Schwere oder die Dauer der Krankheit zu begrenzen scheinen. Wir haben aber nichts, was das Virus töten oder stoppen könnte", sagte WHO-Sprecherin Margaret Harris. Die WHO wolle sich nun darauf konzentrieren, mehr über...

  • Essen-Süd
  • 13.05.20
Ratgeber

Corona erfolgreiche Behandlungen
Neues über Remdesivir und anderen erfolgreichen Behandlungen

Neues über Remdesivir und anderen erfolgreichen Behandlungen Remdesivir von der Firma Gilead aus den USA soll erste Erfolge bei Corona-Patienten zeigen In einer Studie der USA soll die Behandlungszeit von Patienten hat sich von 15 auf 11 Tage verringernAllerdings ist das für Ebola entwickelte Medikament sehr teuer und trotz der Gabe von Remdesivir sind auch Patienten verstorben. Die USA haben aber dem Medikament eine Notfallzulassung erteilt. Auch Japan hat nachgezogen und die Notfallzulassung...

  • Essen-Süd
  • 11.05.20
Natur + Garten
Können Mücken das neue  Coronavirus übertragen? Foto: Gerd Stemberg

Antwort der Weltgesundheitsorganisation (WHO)
Können Mücken Coronavirus übertragen?

Es wird wärmer, die ersten Zecken sind schon da und bald werden auch die Mücken wieder erwartet. Die ungeliebten Blutsauger schwirren von Wirt zu Wirt, um Mensch und Tier zu stechen. Könnten sie dabei den neuen Coronavirus übertragen? Die WHO schreibt auf ihrer offiziellen Webseite in der deutschen Übersetzung des ursprünglichen Artikels, der in englischer Sprache verfasst worden ist: „Das neue Coronavirus kann ausdrücklich nicht durch Mückenstiche übertragen werden. Bisher gibt es weder...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.04.20
Politik

WHO
Trump stoppt Zahlung an die WHO

In einer derartigen Krise die Zahlungen an die WHO zu stoppen ist nicht nur dumm, es ist unverantwortlich. Allerdings kann ich auch Kritik an dem Management dieser Organisation verstehen. Und man kann sich durchaus  die Frage stellen ob die WHO von den richtigen Leuten geführt wird.  Hier sind ein paar Statements über die ich mich gewundert habe: 23.01.2020 09:21 Uhr Noch keine Gesundheitsnotlage wegen Coronavirus Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht in der neuen Lungenkrankheit in China...

  • Essen-Kettwig
  • 17.04.20
Politik

Sofortiger Rücktritt gefordert
Ist OB Geisel wissender als alle Experten beim Robert-Koch-Institut und der WHO?

Düsseldorf, 25. März 2020 Der Gastbeitrag von Oberbürgermeister Thomas Gesiel (SPD) in der Rheinischen Post vom 25. März 2020 hat in der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER sehr hohe Wellen geschlagen. Torsten Lemmer, Ratsherr a.D. und Geschäftsführer der Fraktion fasst zusammen: „Wie kann der erste Bürger der Stadt solche Fragen stellen? Ist er wissender als alle studierten Experten beim Robert-Koch-Institut und der WHO zusammen? Ist für ihn der Schutz aller Düsseldorfer, insbesondere derer,...

  • Düsseldorf
  • 25.03.20
Politik
"China wird auch Deutschland bei der Eindämmung der COVID-19-Epidemie entschlossen unterstützen.", erklärt der chinesische Präsident Xi Jinping.

Coronavirus
China teilt sein Wissen über Covid-19 mit der Welt

Während der US-Präsident Donald Trump in Deutschland Corona-Forschungsergebnisse ergaunern wollte, die dann nur den USA zugute kommen sollten, geht die kommunistische Regierung der Volksrepublik China, die heute den vierten Tag in Folge ohne neuinfizierte Einheimische meldete, einen anderen Weg. China teilt sein Wissen über Covid-19: "China hat am Donnerstagabend auf einer Videokonferenz seine Erfahrungen im Kampf gegen die Covid-19-Epidemie mit der Welt geteilt. Das Videogespräch zwischen...

  • Dortmund
  • 22.03.20
Politik

Ältestenrat soll in den nächsten Wochen dringliche politische Entscheidungen treffen

Düsseldorf, 16. März 2020 Angesichts dessen, dass die WHO COVID-19 zur Pandemie erklärt hat und alle sozialen Kontakte, die nicht zwingend erforderlich sind, eingestellt werden sollen, schlägt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER vor, alle politischen Gremiensitzungen, die in den nächsten Wochen terminiert sind, nicht stattfinden zu lassen. Torsten Lemmer, Ratsherr a.D. und Geschäftsführer der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Wenn wir den Anstieg von Erkrankten (und Toten)...

  • Düsseldorf
  • 16.03.20
Politik

OB Geisel: Schließe Schulen, KiTas, Stadtverwaltung, Veranstaltungen JETZT

Düsseldorf, 13. März 2020 Das Robert-Koch-Institut weist darauf hin, dass die Weltgesundheitsorganistaion WHO am 11. März 2020 den Coronavirus COVIS-19 zur Pandemie erklärt hat. „Es handelt sich weltweit und in Deutschland um eine sehr dynamische und ernst zu nehmende Situation. Bei einem Teil der Fälle sind die Krankheitsverläufe schwer, auch tödliche Krankheitsverläufe kommen vor. Die Zahl der Fälle in Deutschland steigt weiter an. Die Gefährdung für die Gesundheit der Bevölkerung in...

  • Düsseldorf
  • 13.03.20
Ratgeber
Zum 1. März tritt ein neues Gesetz in Kraft, dass eine Impfpflicht an allen Schulen und Kitas vorschreibt.
2 Bilder

Masern-Impfpflicht tritt im März in Kraft
Mülheimer Schulen fühlen sich nicht alle ausreichend unterstützt

Masern sind nach wie vor nicht ausgestorben und können für Kinder extrem gefährlich werden. Daher tritt ab dem 1. März eine Impfpflicht an allen Schulen und Kitas in Kraft. Doch was passiert, wenn das eigene Kind am Montag nicht geimpft ist? Es sind schließlich nur noch wenige Tage Zeit. Wir hörten uns bei einigen Mülheimer Grundschulen und Kitas um und fragten auch bei der Stadt und beim Gesundheitsamt nach. Einige Schulen beklagen fehlende Informationen. "Es wird eine Übergangszeit geben, in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.02.20
Politik

Coronavirus – Düsseldorf ist vorbereitet

Düsseldorf, 13. Februar 2020 Da der Coronavirus leider noch immer zu neuen Krankheits- und Todesfällen führt, fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER die Verwaltung, wie konkret die Stadt Düsseldorf durch die Stadtverwaltung, das Gesundheitsamt und die Krankenhäuser auf einen möglichen Ausbruch des durch den Coronavirus ausgelösten Krankheitszustandes vorbereitet ist. Der zuständige Beigeordnete, Prof. Dr. Meyer-Falcke antwortete, dass in Düsseldorf noch kein bestätigter Verdachtsfall...

  • Düsseldorf
  • 13.02.20
Ratgeber
An einem Impfstoff gegen das Coronavirus wird intensiv gearbeitet. Gegen die Grippe dagegen ist die Impfung seit Jahren bewährt. Foto: Archiv

Gesundheitsamt Oberhausen: Informationen zum Coronavirus
Ansteckungsrisiko in Deutschland sehr gering

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat gestern (Donnerstag, 30. Januar) auf Grund der globalen Verbreitung von 2019_nCoV (neues Coronavirus) eine „gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite“ ausgerufen. Im Folgenden informiert das Gesundheitsamt Oberhausen über das Coronavirus. Coronaviren sind seit Mitte der 1960er Jahre bekannte Erreger, die sowohl Menschen als auch verschiedene Tiere wie Vögel und Säugetiere infizieren können. „Gewöhnliche“ Coronaviren verursachen meistens...

  • Oberhausen
  • 31.01.20
Ratgeber

Übrigens
Da guckste oder nicht!

Immer mehr Menschen auf der Welt werden schlechte Augen haben. Diese Entwicklung sagt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) wegen veränderter Arbeits- und Lebensgewohnheiten voraus. Zum einen wachse der Anteil der Menschen mit Sehbeeinträchtigungen durch höhere Lebenserwartung, weil Sehprobleme halt auch mit dem Alter zunehmen. Zum anderen mache sich aber auch mehr Zeit am Bildschirmen – wie Computer und Handy – bemerkbar und die Menschen zunehmend kurzsichtig. Hinzu käme eine falsche, zu...

  • Duisburg
  • 03.11.19
Politik
(c) Initiative Angermund, 11.06.2017
3 Bilder

Lärmschutzklage Angermund gegen Deutsche Bahn wird Mittwoch gerichtlich verhandelt

Düsseldorf, 28. August 2019 Am Mittwoch, dem 28. August 2019 wird vor dem Verwaltungsgericht Düsseldorf die Klage von Frau Wagner, Vorsitzende der Initiative Angermund, gegen die Bundesrepublik Deutschland, das Eisenbahnbundesamt, zur Verpflichtung geeigneter Lärmschutzmaßnahmen (59 dB A am Tag und 49 dB A in der Nacht) verhandelt. Frau Wagner und die Initiative Angermund argumentieren, dass die Baumaßnahmen der letzten rund 100 Jahre (drittes und viertes Gleis, Elektrifizierung, neue...

  • Düsseldorf
  • 28.08.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.