Wibbeltstraße

Beiträge zum Thema Wibbeltstraße

Überregionales

Autofahrer (21) fährt in Mehr offenbar betrunken auf parkendes Auto

Ein 21-jähriger Klever befuhr mit seinem VW Golf in Kranenburg die Wibbeltstr. in Richtung Erlendeich. In Höhe der Hausnummer 75 kollidierte er mit einem am Fahrbahnrand geparkten Ford C-Max. Bei dem Aufprall geriet sein Fahrzeug im Frontbereich in Brand. Das Feuer griff auf den geparkten PKW über. Der 21-jährige stand unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 29500 Euro

  • Kranenburg
  • 13.08.17
Überregionales

Griff in die Geldbörse

Die Hilfsbereitschaft eines 81-Jährigen wurde in den Morgenstunden des vergangenen Montags schamlos ausgenutzt. Gegen 9.20 Uhr wurde der Senior auf einem Parkplatz an der Wibbeltstraße von einem unbekannten Mann angesprochen und gefragt, ob er Geld für den Parkautomaten wechseln könnte. Der ältere Herr öffnete sein Portmonee, daraufhin legte ihm der Unbekannte eine Zwei-Euro-Münze hinein. Unvermittelt danach bekam der Rentner einen heftigen Stoß und fiel gegen seinen geparkten Wagen. Diesen...

  • Herne
  • 27.06.17
Überregionales

Autoreifen zerstochen und Kennzeichen gestohlen

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden von einem grauen KIA Carens, der auf der Wibbeltstraße im Ortsteil Mehr parkte, die Kennzeichen KLE-LX120 entwendet. Darüber hinaus wurden beide Reifen der Fahrerseite zerstochen. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Kleve unter der Telefonnummer 02821 5040.

  • Kranenburg
  • 21.08.16
Überregionales

Überfall mit Messer

Ein 18-Jähriger ist am vergangenen Mittwoch im Postpark von zwei Räubern überfallen worden. Wie die Polizei berichtet, überfielen die Jugendlichen ihr Opfer um kurz vor 18 Uhr in der Grünanlage in der Nähe zur Wibbeltstraße. Nach Angaben des jungen Mannes hatten die beiden Täter ihn auf dem Weg von der Hauptstraße in Richtung Hauptbahnhof zunächst verfolgt. Dann rannten sie auf ihn zu, hielten ihn an der Schulter fest und rissen ihm ein Mobiltelefon aus der Hand. Als das Opfer das Gerät...

  • Herne
  • 02.06.16
Überregionales

U-Haft: Einbrecherinnen in Wattenscheid erwischt

Am 6. Mai, gegen 12 Uhr, drangen zwei aus dem Balkan stammende Frauen (26 und 29) in eine Wohnung an der Wibbeltstraße in Wattenscheid ein. Hier wurden die beiden Einbrecherinnen vom Wohnungsinhaber (27) überrascht. Der junge Wattenscheider hielt die Frauen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die polizeibekannten Täterinnen wurden durch die Polizeibeamten festgenommen und es wurde durch das zuständige Gericht ein Untersuchungshaftbefehl erlassen. Die Ermittlungen des KK13 dauern an.

  • Wattenscheid
  • 09.05.16
Überregionales

Autokennzeichen von weißem Seat abgeschraubt

In der Zeit von Samstag um 18.00 Uhr bis Sonntag (17. August 2014) um 08.00 Uhr entwendeten unbekannte Täter das hintere Kennzeichen M - ZN 6036 eines weißen Seat Alhambra, der auf der Wibbeltstraße abgestellt war. Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821/5040.

  • Kranenburg
  • 18.08.14
Überregionales

Hunde sind doch die beste Alarmanlage

Am Dienstag (25. Februar 2014) zwischen 03.00 Uhr und 03.30 Uhr beabsichtigten unbekannte Täter, in ein Wohnaus auf der Wibbeltstraße einzubrechen. Sie versuchten die Haustür aufzuhebeln. Vermutlich bellten die Hunde des Hausbesitzers, so dass die Unbekannten von ihrem Vorhaben abließen. Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821/5040.

  • Kranenburg
  • 25.02.14
Überregionales

Kleintransporter in Mehr gestohlen

In der Zeit von Sonntag um 22.00 Uhr bis Montag (11. März 2013) um 06.00 Uhr entwendeten unbekannte Täter einen blauen Fiat Ducato mit dem Kennzeichen KLE - SP 233, der auf der Wibbeltstraße abgestellt war. Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821/5040.

  • Kranenburg
  • 12.03.13
Überregionales

Erst Auto zerkratzt, dann vom Unfallort geflüchtet

Am Montag (30. April 2012) zwischen 18.00 Uhr und 20.00 Uhr beschädigte ein Fahrzeugführer auf der Wibbeltstraße in Mehr einen dort abgestellten schwarzen Fiat Panda. Der Flüchtige fuhr so nah an dem geparkten Pkw vorbei, dass dieser an der rechten Fahrzeugseite zerkratzt wurde. Dabei riss der Außenspiegel des flüchtigen Pkw ab. Es handelt sich um einen Mercedes älteren Baujahres. Hinweise bitte an die Polizei Kleve unter Telefon 02821/5040.

  • Kranenburg
  • 03.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.