wichernhaus

Beiträge zum Thema wichernhaus

Vereine + Ehrenamt

Paulus-Kirchengemeinde lädt zum Neujahrsempfang
Erst Gottesdienst, dann Kirchcafé

Das Presbyterium der Paulus-Kirchengemeinde Castrop veranstaltet am Sonntag (3. Februar) einen Neujahrsempfang. Der Empfang beginnt mit dem Gottesdienst in der Lutherkirche um 10.15 Uhr. Anschließend gibt es ein erweitertes Kirchcafé mit Mittagessen im Wichernhaus. Thema des Empfangs sind zum einen das Jahresprogramm und zum anderen die vielfältigen Veränderungen, die das Jahr 2019 mit sich bringen wird. Zu den Veränderungen gehören: Änderungen in der Besetzung der Pfarrstellen und...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.01.19
Ratgeber

Veranstaltung am 7. Februar im Wichernhaus
Erster Palliativtag in Castrop-Rauxel

Palliativarbeit und Sterbebegleitung sind Begriffe, unter denen sich Unbeteiligte nur vage etwas vorstellen können. Der erste Castrop-Rauxeler Palliativtag, der am Donnerstag (7. Februar) vom Evangelischen Krankenhaus (EvK) im Wichernhaus (Brückenweg 30) veranstaltet wird, möchte sich diesem Thema auf anschauliche Weise nähern, indem er eine Lesung von Susann Pásztor in den Mittelpunkt der Veranstaltung stellt. Die Gewinnerin des Evangelischen Buchpreises 2018 liest aus ihrem Roman „Und...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.01.19
LK-Gemeinschaft
Im Wichernhaus gibt es am 24. Dezember wieder ein buntes Programm. Archivfoto: Christian Beisenherz

Weihnachten im Wichernhaus
Heiligabend: 45. Feier für einsame Menschen in Castrop-Rauxel

Zusammenrücken, miteinander feiern, singen, essen und erzählen: Das ist es, was den Heiligabend im Wichernhaus ausmacht. Auch in diesem Jahr sind Menschen, die diesen Tag sonst allein verbringen müssten, an den Brückenweg eingeladen. Im mittlerweile 45. Jahr ist diese Feier wohl eine der ältesten Weihnachtstraditionen in unserer Stadt. Ute Pfahlburger vom ehrenamtlichen Helferkreis: "Ob alleinstehende Ältere, Obdachlose, bedürftige Familien: Sie alle sind willkommen!" 150 Besucher und...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.12.18
  •  1
  •  1
Überregionales
Hell und freundlich präsentiert sich der Saal des Wichernhauses nach der Renovierung.

Renoviertes Wichernhaus wird am 8. April wieder eröffnet

Alt und neu treffen im Wichernhaus am Brückenweg aufeinander. Ein gutes Jahr lang wurde das 100 Jahre alte evangelische Gemeindehaus renoviert. Nun feiert es am Freitag (8. April) um 19 Uhr Wiedereröffnung. Für den Gegensatz von Historie und Moderne hat man sich bewusst entschieden. „Es war Sinn der Renovierung, das Foyer modern zu gestalten und den Saal zu restaurieren“, erklärt Pfarrer Arno Wittekind von der Evangelischen Paulus-Kirchengemeinde. Hell und freundlich sind beide Räume. Doch...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.04.16
Überregionales
Die Eröffnung des umgebauten und renovierten Wichernhauses wird sich von Februar auf April verschieben.

Umbau des Wichernhauses verzögert sich bis April

Lange hat der Zeitplan für die Renovierung des Wichernhauses am Brückenweg gepasst, aber jetzt hat sich doch eine Verzögerung ergeben. Daher wird sich die geplante Eröffnung von Februar auf voraussichtlich April verschieben. „Wir peilen einen Termin nach den Osterferien an, in der zweiten oder dritten Woche des Monats“, kündigt Pfarrer Arno Wittekind von der Evangelischen Paulus-Kirchengemeinde an. Trotz der zeitlichen Verzögerung sehe es aber so aus, dass man den Kostenrahmen von 1,6...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.01.16
Überregionales
Das Programm wuchs in den Jahren stetig. Es gibt Speis und Trank sowie Musik. Außerdem werden kleine Geschichten und Gedichte vorgetragen. „Heiligabend im Wichernhaus“ finanziert sich ausschließlich über Geld- und Sachspenden.

Heiligabend in der Stadthalle

Der Umbau des Wichernhauses hat auch Auswirkungen auf den traditionellen „Heiligabend im Wichernhaus“. Und deshalb wird die Veranstaltung in diesem Jahr in der Stadthalle stattfinden. Das erklärte Bürgermeister Johannes Beisenherz, Mitbegründer der Weihnachtsfeier für Bedürftige, jetzt auf Stadtanzeiger-Nachfrage. An Heiligabend soll in unserer Stadt niemand alleine sein. Dass es die Feier im Wichernhaus gibt, ist der Initiative des Pfarrgemeinderates der Heilig-Kreuz-Gemeinde zu...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.09.15
Überregionales
In der kommenden Woche soll das Baugerüst entfernt werden.

"Umbau des Wichernhauses liegt im Zeitplan"

Seit 1961 war die Tonnendecke im großen Saal des Wichernhauses am Brückenweg abgehängt und hinter einer Akustikdecke versteckt. Im Zuge des Umbaus des Gebäudes wird die sogenannte Rabitzdecke, ein mit Gips verputztes Drahtgeflecht, inklusive Fries nun restauriert. „Wir versuchen, den Saal wie vor 100 Jahren wieder herzurichten“, erläutert Pfarrer Arno Wittekind von der Evangelischen Paulus-Kirchengemeinde. Seit dem Frühjahr wird das Wichernhaus umgebaut und saniert. „Wir liegen genau im...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.09.15
Überregionales
Voraussichtlich noch in diesem Monat wird der Umbau des Wichernhauses am Brückenweg beginnen.

1,6 Millionen Euro für den Umbau des Wichernhauses

Ende vergangenen Jahres feierte das Wichernhaus sein 100-jähriges Bestehen. Jetzt wird das Gebäude am Brückenweg 30 umgebaut. Wie berichtet, wird ins Untergeschoss, in dem sich bis vor einigen Wochen die Gemeindebücherei befand, eine Seniorentagespflege einziehen. Außerdem stehen im Gebäude Sanierungen der Wasser- und Stromleitungen, der Heizungs- und der sanitären Anlage sowie Dacharbeiten an. Die drei Mietwohnungen bleiben erhalten, aber auch sie werden renoviert. „Die Heizungen werden neu...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.03.15
Überregionales
Ein Tagespflege für Senioren wird ins Wichernhaus einziehen.

Wichernhaus: Tagespflege für Senioren statt Gemeindebücherei

Einer Tagespflege für Senioren weicht die Gemeindebücherei im Wichernhaus am Brückenweg 30 im kommenden Jahr. Das Haus, das am ersten Advent vor 100 Jahren eröffnet wurde, wird ab 2015 saniert. „Noch sind wir allerdings in der Planungsphase“, erklärt Pfarrer Arno Wittekind von der Evangelischen Paulus-Kirchengemeinde. Die Planungen sehen eine Grundsanierung der Infrastruktur des Wichernhauses, in dem sich unter anderem Gemeindegruppen, -kreise und der CVJM treffen, vor. „Denn die Wasser- und...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.07.14
Überregionales
Laden an Heiligabend ins Wichernhaus ein: Annegret Söding (l.), Bürgermeister Johannes Beisenherz und Ute Pfahlburger.

Für Einsame und Bedürftige: Heiligabend im Wichernhaus

An Heiligabend soll in unserer Stadt niemand alleine sein. Und deshalb öffnet das Wichernhaus am 24. Dezember, 15 bis 20 Uhr, zum bereits 40. Mal seine Pforten. „Es ist gut, dass es diese Veranstaltung gibt, aber es ist traurig, dass es so etwas geben muss“, sagt Bürgermeister Johannes Beisenherz. „Das ist ein Spiegelbild einer kälter werdenden Gesellschaft.“ Alles fing vor 39 Jahren an. Dank der Initiative des Pfarrgemeinderates der Heilig- Kreuz-Gemeinde wurde die Veranstaltung aus der...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.12.13
Überregionales
Auch der Weihnachtsmann wird an Heiligabend im Wichernhaus mit von der Partie sein.

Gelebte Nächstenliebe

Zum 38. Mal sind alle Menschen, die Heiligabend nicht alleine verbringen möchten, eingeladen, am 24. Dezember ab 15 Uhr ins Wichernhaus zu kommen. In den vergangenen Jahren kamen jeweils mehr als 100 alleinstehende Ältere, Obdachlose und bedürftige Familien in das evangelische Gemeindehaus in der Altstadt. Ein Kreis aus 30 ehrenamtlichen Helfern wird wieder ein buntes Programm zusammenstellen, die Gäste bewirten und mit ihnen ins Gespräch kommen. „Das wäre nicht möglich ohne das Engagement...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.