widerspruchslösung

Beiträge zum Thema widerspruchslösung

LK-Gemeinschaft
Keine Widerspruchslösung: Der Bundestag lehnte den Gesetzesentwurf von Jens Spahn ab. Auch in Zukunft kann nur Organspender sein, wer aktiv zugestimmt hat.

Organspende
Frage der Woche: Die Widerspruchslösung ist vom Tisch – richtig so?

Der Gesetzentwurf von Gesundheitsminister Jens Spahn ist vom Tisch. Damit wird es nicht zur sogenannten Widerspruchslösung kommen, einen Organspendeausweis muss man also weiterhin auf eigene Initiative beantragen. Es gibt zu wenige Spenderorgane in Deutschland. Viel zu wenige. Nur wenige Menschen in Deutschland besitzen einen Organspendeausweis. Und nach der jetzigen Gesetzeslage dürfen einem Verstorbenen nur Organe entnommen werden, wenn er dem zuvor ausdrücklich zugestimmt hat. Das haben...

  • Herne
  • 17.01.20
  •  25
Ratgeber
Heute hat der Bundestag eine Erweiterung der Organspenderegelung beschlossen.
Aktion

Umfrage
Organspende: Wie hätten Sie entschieden?

Heute hat der Bundestag eine Erweiterung der Organspenderegelung beschlossen. In der Abstimmung durchgesetzt hat sich die Einrichtung eines bundesweiten Online-Registers, in das nur eingetragen wird, wer eigenständig eine Erklärung zur Organspende abgibt. Wie hätten Sie die Organspende zukünftig in Deutschland geregelt?

  • Dorsten
  • 16.01.20
  •  10
  •  2
Politik
2 Bilder

Interessierte und Mitglieder werfen einen Blick hinter die Kulissen
FDP Lünen zu Gast im Landtag

Mit einer Gruppe von knapp 20 Personen ist der FDP Stadtverband Lünen am Mittwochmorgen in Richtung Landtag nach Düsseldorf aufgebrochen. Auf Einladung von Susanne Schneider, Mitglied des Landtages für die FDP im Kreis Unna und Sprecherin für Pflege und Gesundheit, wurde die Gruppe zunächst durch den Besucherdienst mit allgemeinen Informationen zum Landtag versorgt, um dann im Anschluss daran eine Plenumsdebatte live auf der Tribüne mitzuerleben. In der anschließenden Diskussion haben...

  • Lünen
  • 13.04.19
Politik
Neben Niere und Leber ist das Herz das am meisten benötigte Spenderorgan.
2 Bilder

Frage der Woche: Weniger Organspender - brauchen wir die Widerspruchslösung?

Es gibt zu wenige Spenderorgane in Deutschland. Viel zu wenige. Für NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann ist die Lage mehr als alarmierend. Jeden Tag müssten Menschen sterben, weil keine passenden Spenderorgane bereit stünden. In einigen Ländern, darunter Polen, Tschechien und Spanien, folgt man daher einer anderen Strategie: Organspender ist jeder – bis zum Widerspruch. Mehrere Tausend Menschen in Deutschland warten derzeit auf ein Spenderorgan. Die meisten davon benötigen Herz, Leber...

  • 19.01.18
  •  31
  •  11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.