Wiederholungstäter

Beiträge zum Thema Wiederholungstäter

Blaulicht

Langfinger ist nicht schnell genug verduftet
Festnahme eines Parfüm-Diebs

Mülheimer Polizisten nahmen Montagmittag, 11. November, einen Parfüm-Dieb in der Innenstadt vorläufig fest. Gegen 12.30 Uhr betrat ein Mann eine Parfümerie am Hans-Böckler-Platz. Nach alter Gewohnheit war er auf der Suche nach hochwertigem Parfüm. Vom Ladendetektiv bereits im Fokus, griff der Langfinger ins Regal und steckte sich eine Flasche mit dem guten Duft in seine Tasche. Danach verließ er mit seiner Beute das Geschäft. Der Angestellte (34) eilte ihm nach und hielt den 60-Jährigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.11.19
  •  1
Überregionales

KARUSSELL

Jeden Abend, wenn ich mich hinter meinen Schreibtisch setze, erhole ich mich. Denn der Berufsalltag mit seinen Selbstverständlichkeiten definiert die Grenzen, die auch ich nicht überschreiten darf. Aber wenn ich dann mein weißes Schreibpapier sehe und meine Stifte, die auf mich warten, bekommt das Alphabet für mich Augen und Ohren. Und ich weiß, dieses Alphabet hat mich schon längst als den Wiederholungstäter erkannt, der immer wieder zum Ort seiner Taten zurückkehrt, um die Worte zu suchen,...

  • Arnsberg
  • 14.06.13
Überregionales
Brandstiftung ist wohl der Grund für das Feuer, dem am 26. April eine Partyscheune an der Pelkumer Straße zum Opfer fiel. Noch am Brandabend konnte die Polizei einen Tatverdächtigen festnehmen.

Gladbecker Brandstifter ein Wiederholungstäter?

Gladbeck. Schneller Fahndungserfolg für die Polzei: Bereits am Montag, 29. April, konnte die Festnahme eines Tatverdächtigen betreffs der beiden Brände am Freitag, 26. April, vermeldet werden. Nach dem Feuer in den Nachmittagsstunden fiel dem abendlichen Brand (der LOKALKOMPASS berichtete) bekanntlich gegen 21.50 Uhr eine Partyscheune an der Pelkumer Straße nahe der B 224 an der Stadtgrenze zu Bottrop-Boy zum Opfer. Schon zu diesem Zeitpunkt gab es Mutmaßungen, beide Feuer könnten von einem...

  • Gladbeck
  • 03.05.13
  •  1
Überregionales
Auf der Suche nach diesem unbekannten Mann befindet sich die Polizei. Dem Unbekannten werden zwei Fälle von räuberischer Erpressung am 3. und 4. Dezember 2012 zur Last gelegt.

Fahrgast mit Messer bedroht

Gladbeck. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, kam es bereits am Dienstag, 4. Dezember 2012, in einem Linienbus der "STOAG" in Gladbeck zu einer räuberischen Erpressung. Der Vorfall ereignete sich in einem Bus der Linie "SB 91", in dem ein Fahrgast von einer ihm unbekannten Person angesprochen wurde. Im Gesprächsverlauf holte der Unbekannte ein Springmesser aus seiner Jackentasche und bot es zum Kauf an. Als der Fahrgast dieses Angebot ablehnte, forderte der Täter ihn unter Vorhalt des...

  • Gladbeck
  • 11.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.