Wiederstand gegen Polizei

Beiträge zum Thema Wiederstand gegen Polizei

Blaulicht
 Polizeipräsidium Buer

Polizei Gelsenkirchen
Widerstand nach „häuslicher Gewalt“ in Gelsenkirchen - Buer

Buer. Nach dem gemeinsamen Besuch einer Feierlichkeit kam es zwischen einer 24-Jährigen und ihrem 38-jährigen Freund zu einer sog. "häuslichen Gewalt", der Mann zerriss die Oberbekleidung der Freundin und setzte sie mitten auf der Heimfahrt aus. Die Frau wand sich daraufhin hilfesuchend an die Polizei, gemeinsam suchte man die Wohnadresse auf. Hier versuchte sich der Mann zunächst vor den Beamten zu verstecken, konnte aber schließlich im Treppenhaus angetroffen werden. Er begegnete den Beamten...

  • Gelsenkirchen
  • 20.06.21
Blaulicht
Ein Randalierer leistete Widerstand gegen Polizisten.

In Heilig-Geist-Straße
Fernseher als Schlagwerkzeug benutzt: Mann randaliert am 11.11. in Wohnung und geht auf Beamte los

Am Donnerstag, 11. November, riefen Anwohner der Heilig-Geist-Straße die Polizei. Ein Nachbar randalierte schon seit einiger Zeit in seiner Wohnung. Bereits um 22:15 Uhr hatten Polizisten den Man zur Ruhe ermahnt. Als die Beamten gegen 23:30 Uhr erneut an der Wohnung eintrafen, schlug der 33-Jährige die Scheibe an der Eingangstür ein. Anschließend schrie und randalierte der Mann in seiner Wohnung und verbarrikadierte sich dort in einem Zimmer. Die Beamten traten die Tür auf und konnten so in...

  • Hagen
  • 12.11.20
Blaulicht

Teleskopschlagstock sichergestellt
Mann leistet Widerstand am Hagener Hauptbahnhof

Am Sonntagabend, 25. Oktober, führte eine Schlägerei, bei der auch Pfefferspray eingesetzt wurde, zu einem anschließenden Widerstand gegen Polizisten. Nach bisherigen Ermittlungen geriet eine Gruppe aus jungen Männern im Bahnhofbereich am Graf-von-Galen-Ring gegen 23.20 Uhr in Streit. Ein 18-jähriger Randalierer wurde dabei offensichtlich durch Pfefferspray seiner Kontrahenten getroffen. Noch während der Anzeigenaufnahme ging der 18-Jährige auf einen Zeugen los. Deswegen mussten ihn die...

  • Hagen
  • 26.10.20
Blaulicht
Nachdem eine Polizeistreife eine sich streitende Personengruppe zur Ruhe bringen wollte, griff ein Täter eine Beamtin an.

Pfefferspray eingesetzt
Nach Streit in Hagen: Widerstand gegen Polizisten in der Bismarckstraße

Zu einem Angriff auf eine Polizeibeamtin kam es am Sonntag in der Bismarckstraße. Am Sonntag, 21. April, erhielt die Polizei gegen23.50 Uhr mehrere Anrufe durch Zeugen. Eine Personengruppe stritt sich lautstark in der Bismarckstraße. Eine Streifenwagenbesatzung trennte die Personen voneinander und erteilte den Aggressoren Platzverweise. Da diese der Anweisung zunächst nicht nachkommen wollten, erschien ein zweiter Streifenwagen vor Ort. Ein 23-Jähriger bleib auch daraufhin nicht nur stur,...

  • Hagen
  • 23.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.