Wildblumenwiesen

Beiträge zum Thema Wildblumenwiesen

Politik
Michael Spitzer und Mehrdad Mostofizadeh, grün aktiv für Klima- und Artenschutz am Altenessener Markt.
4 Bilder

Altenessen und der Bezirk V setzen auf Artenvielfalt
Erfolgreicher Grüner Informationsstand am Altenessener Markt

Viele Tütchen mit Wildblumensamen, Saisonkalender für Obst und Gemüse und Informationsbroschüren über Möglichkeiten, selbst an der Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren im Stadttteil mitzuwirken, wurden am Freitag, dem 22. Mai, dem Tag der Artenvielfalt in Altenessen und anderen Stadtteilen an Interessierte verteilt. Dass Bienen und diverse andere Insektenarten es schwer haben, unter den fortdauernden Umweltbelastungen zu überleben, wird zum Glück ja bereits von vielen Menschen diskutiert....

  • Essen-Nord
  • 22.05.20
  • 3
Politik
Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer,  Jürgen Hundorf und Lars Terme vom städtischen Grünflächenamt sowie SPD-Ratsmitglied Heinz-Dieter Düdder (v.l.n.r.) tauschten sich beim Rundgang durch Körne aus - hier im Bild an der Wiese Berliner Straße.

SPD wünscht Aufwertung des öffentlichen Grüns in Körne
Wildblumen und neue Bänke

Eine Verbesserung des öffentlichen Grüns in Richtung Biodiversität wünscht die SPD Körne. Zu einem Rundgang von der Straße Lange Reihe bis Hannöversche Straße begrüßten Bezirksbürgermeister Udo Dammer und Ratsmitglied Heinz-Dieter Düdder die Mitarbeiter des Grünflächenamtes Jürgen Hundorf und Lars Terme. „Neben dem Thema Wildblumenwiesen sehen wir in Körne durchaus weitere Möglichkeiten wie zum Beispiel die Pflanzung von Zukunftsbäumen“, erläutern Jürgen Hundorf und Lars Terme die Perspektiven....

  • Dortmund-Ost
  • 06.03.20
Natur + Garten
8 Bilder

Stieglitz/Distelfink
Bunte Artenvielfalt an der Kleingartenanlage Nöggerathstrasse

Zwischen der Kleingartenanlage an der Nöggerathstraße und dem Borbecker Mühlenbach haben Naturliebhaber einen  ca. 300 m langen Blühstreifen angelegt. Hundskamille, Nachtkerze, Wegwarte, Frauenflachs, Margerite,Tausendgüldenkraut,  Mohn und Schafgarbe sind nur die auffälligsten Pflanzen in dieser bunten Vielfalt, die sich dann in einem ebenso reichen Insektenleben fortsetzt. Ich freue mich jedes Mal  auf die immer wieder neuen Eindrücke und Entdeckungen an diesem Ort, so dass ich für die...

  • Essen-West
  • 19.07.19
  • 2
Natur + Garten
28 Bilder

Burgen und Schlösser
Go "wild" - Im Park der Wasserburg Anholt

Lebensmelodie Der Klang des Herzens ist die Melodie des eigenen Lebens, während unsere Seele die Stimmgabel des Ganzen ist. Nach meinem letzten Besuch in Anholt wollte ich unbedingt die wilde Blumenwiese  durchstreifen. Angelegt wurde sie auf Initiative des Fürsten Carl-Philipp zu Salm 1999. Diesen Wunsch habe ich mir mit zwei lieben Freundinnen erfüllt. Bevor es in den Park ging, gab's erst einmal Kaffee, Cappu und leckeren Kuchen mit Blick auf den Seerosenteich. Fischblubbern und Froschquaken...

  • Wesel
  • 26.06.19
  • 16
  • 5
Natur + Garten
So sehen die Samentüten aus!
4 Bilder

Artenvielfalt erhalten und Insekten schützen
BUND im Kreis Wesel appelliert: Wildblumen im Garten säen – jeder Quadratmeter zählt!

Insekten sind eine Gruppe der Superlative: Sie stellen drei Viertel aller Tierarten, weisen die größteVielfalt an Formen, Farben und Verhaltensweisen auf und bevölkern Lebensräume an Land, unter der Erde, im Wasser und in der Luft. Und sie sind bedroht. Seit die sogenannte Krefelder Studie desEntomologischen Vereins Krefeld im Herbst 2017 einen Rückgang der Biomasse der Fluginsekten von 75 Prozent in Naturschutzgebieten (so auch auf der Bislicher Insel) belegte, war das Entsetzen sowohl in...

  • Wesel
  • 26.04.19
  • 3
Politik
Der neu gewählte Vorstand der SPD Lanstrop um die im Amt bestätigte 1. Vorsitzende Albina Klimmek (4.v.l.).
2 Bilder

Jahreshauptversammlung der SPD Lanstrop
Ortsverein will Planungen für das Haus Wenge und die Instandsetzung der Gräfte begleiten

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung (JHV) des SPD-Ortsvereins Lanstrop ist die Vorsitzende Albina Klimmek im Amt bestätigt worden. Gewählt wurden zudem als ihr Stellvertreter Hans-Werner Rixe, als Kassiererin Lilo Leithe, als Schriftführer Reinhold Kaspers sowie als BeisitzerElvira Wenzel, Tanja Most, Wilhelm Most, Angelika Böttner und Dietmar Poth. Als Revisoren fungieren Günther Eckhardt, Liesel Gontrum und Thea Mersch. Hinsichtlich der politischen Arbeit, so Klimmek, stehen noch einige...

  • Dortmund-Nord
  • 27.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.