Wildgänse

Beiträge zum Thema Wildgänse

Natur + Garten

Gänse im Nebel

Das Land in Nebel eingehüllt, von Gänsen nur Geschrei Sie flogen auf vom nahen Feld, ihr Rufen einerlei Allmählich kehrt die Ruhe ein, von Bäumen tropft der Tau Ein nächster Schwarm von irgendwo, er kommt schon rasch herbei Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 16.11.20
Natur + Garten
Wildgänse im Flug
23 Bilder

Wieder mal eine Tagestour zur Bislicher Insel / 19.10.2020

Zum fotografieren war das herbstliche Wetter sehr gut. Tausende Wildgänse die sich auf der Bislicher Insel versammelten interessierten mich. Es ist immer ein Schauspiel wenn die Wildgänse aufgescheucht und mit lautem Geschrei auffliegen. Auch andere Tierarten wie der Löffler, Falke, Rotmilan, Wasserbüffel sind hier anzutreffen. Stieglitze und Stare die sich versammeln kann man gut beobachten. Auf der Rückfahrt traue ich meinen Augen nicht, da stehen zwei Störche in der Wiese und fressen. Einige...

  • Essen-West
  • 25.10.20
  • 10
  • 4
Natur + Garten

Späte Hummel

Die späte Hummel harrt umsonst des Herbstes mildem Licht Der Morgen geht in Abend auf und Tau liegt wieder dicht Da suchen Spatz und Meise Schutz in Sträuchern immergrün Von Gänse Schreie pausenlos sie fliegen ohne Sicht Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 19.10.20
Natur + Garten
Plakat der Ausstellung
2 Bilder

Fotoausstellung
Stadtnatur GANS NAH

Vom 02.10. bis zum 07.11.2020 wird im Lesegarten der Jugendbücherei Türmchen in Marl eine Ausstellung zum Thema Stadtnatur mit dem Schwerpunkt Wildgänse zu sehen sein. Der Aufenthalt in der Natur und das Beobachten von Vögeln macht viele Menschen glücklich. Gänse sind große, spannende Vögel, die man „gans nah“ erleben kann. Mit Fotos und Texten informiert der NABU Marl über das Leben der Vögel mit den langen Hälsen und ihre gefiederten Nachbarn. Aufgrund der Corona Pandemie wird es keine...

  • Marl
  • 29.09.20
Natur + Garten
Enten fühlen sich in der Gesellschaft von Gänsen sicher.
6 Bilder

Attraktion und keine Plage
Kanadagänse sind eine Bereicherung der Stadtnatur

Gänse geraten immer wieder in den Fokus von Politik und Presse. Meistens wird negativ über sie geschrieben. Dann steht dort, sie seien aggressiv, verdrängen andere Arten, belasten das Wasser …. Nichts von dem stimmt, aber diese Behauptungen werden immer und immer wieder in die Welt gesetzt. Vor allem die Presse verbreitet ungeprüft diese Unwahrheiten, weil sie es einfach abschreibt und irgendwie auch nicht besser weiß. Ich nehme mal Stellung zu den Behauptungen: 1. "Gänse sind zur Brutzeit...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.08.20
  • 2
  • 2
Natur + Garten
Hannes Johannsen ist Diplom-Forstwirtschaft-Ingenieur sowie Sozialpädagoge. Er ist Leiter des Städtischen Forstreviers Heiligenhaus sowie des Umweltbildungszentrums und des Waldmuseums. Außerdem leitet er die Jägerkurse.

Rund um Wildtierkunde sowie Wald und Klimaschutz
Neuer Jägerkurs in Heiligenhaus startet

"Das Jagdrecht ist die ausschließliche Befugnis, auf einem bestimmten Gebiet wildlebende Tiere, die dem Jagdrecht unterliegen, (Wild) zu hegen, auf sie die Jagd auszuüben und sie sich anzueignen. Mit dem Jagdrecht ist die Pflicht zur Hege verbunden." So lautet der erste Paragraf des Bundesjagdgesetzes (BJagdG). Und nicht nur den lernen die Teilnehmer des neuen Jägerkurses, der am Dienstag, 1. September, in Heiligenhaus unter Leitung von Hannes Johannsen beginnt. Abschlussprüfung wurde...

  • Heiligenhaus
  • 03.07.20
Natur + Garten
Die Gänse fotografierte Peter Malzbender, die "Keer tröch" knipste Dirk Bohlen.

Mit der "Keer tröch" zu den Gänsen
Freie Plätze für die Fährexkursion am 25. Januar

Am 25. Januar findet wieder die beliebte Fährexkursion „Den Wildgänsen auf der Spur“ statt, für die es noch einige freie Plätze gibt. „Gans nah dran“ heißt es, wenn die Teilnehmer mit der Fähre „Keer tröch“ den Rhein hinunterfahren und die einzigartigen Auenlandschaften rund um Wesel entdecken. Dabei warten nicht nur die arktischen Wildgänse auf die Besucher, sondern auch viele seltene Tiere, die hier ihre Heimat gefunden haben. Geleitet wird die Exkursion von Hans Glader, weit über den...

  • Wesel
  • 21.01.20
Natur + Garten
Achtung - Wildgans im Anflug. Zwei Exkursionen führen Naturfreunde zu den sibirischen Wintergästen am Niederrhein.

Wildgänse führen spektakuläres Schauspiel auf
Busexkursionen mit dem Experten Dr. Johan Mooij zu den gefiederten Wintergästen am Niederrhein

Eines der spektakulärsten Naturschauspiele, die der Niederrhein zu bieten hat, kann man bei einer Exkursion zu den Wildgänsen erleben. Eine Bustour mit dem Gänseexperten Dr. Johan Mooij führt zu den Rast- und Äsungsplätzen der arktischen Wildgänse auf der Bislicher Insel und in der Umgebung der Stadt Xanten. Auf seine ganz besondere, unterhaltsame Art wird Dr. Mooij den Tourteilnehmern Wissenswertes über Bläss-, Saat-, Weißwangengans und Co. berichten und auch auf aktuelle Entwicklungen etwa...

  • Xanten
  • 20.01.20
  • 1
Fotografie

Niederrhein
Arktische Wildgänse am Niederrhein fotografieren

Sie wollten immer schon mal unsere arktischen Wintergäste in eigenen Bildern festhalten ? Dabei die Natur aber nicht stören ?     ....Dann habe ich etwas interessanntes für Sie. Ich bin Naturfotograf und ein begeisterter Fan dieser "Nomaden der Lüfte". Für die NABU-Naturschutzstation-Niederrhein e.V. biete ich daher geführte Fototouren zu den Wildgänsen an. Die Teilnehmerbeiträge kommen ausschließlich dem Naturschutz zu gute. Weitere Informationen unter: ...

  • Kleve
  • 16.11.19
Fotografie
4 Bilder

Niederrhein
Arktische Wildgänse am Niederrhein fotografieren

Sie wollten immer schon mal unsere arktischen Wintergäste in eigenen Bildern festhalten ? Dabei die Natur aber nicht stören ?     ....Dann habe ich etwas interessanntes für Sie. Ich bin Naturfotograf und ein begeisterter Fan dieser "Nomaden der Lüfte". Für die NABU-Naturschutzstation-Niederrhein e.V. biete ich daher geführte Fototouren zu den Wildgänsen an. Die Teilnehmerbeiträge kommen ausschließlich dem Naturschutz zu gute. Weitere Informationen unter: ...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.11.19
Natur + Garten
Der Sonsbecker Bruno Gasthaus in seinem Element: Er erklärt gerade die Vogelwelt und wie sie funktioniert. Dabei macht ihm vor allem die Futterknappheit für viele Arten Sorgen.
2 Bilder

Vogelkundler Bruno Gasthaus bringt Interessierten die Natur näher
Ein Blick in die Vogelwelt

Wenn einer etwas zu erzählen hat, dann ist das Bruno Gasthaus. Seit 40 Jahren ist er Vorsitzender der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Sonsbeck. Regelmäßig lädt er zu Führungen in die Welt der Wildvögel ein. Von Christoph Pries Sonsbeck/Xanten. Das Aufgabengebiet des Vogelkundlers ist im Prinzip klar umrissen. "Vögel beobachten und alles aufschreiben, was man sieht", sagt Bruno Gasthaus. So einfach ist es natürlich nicht. Auch wenn die Evolution, wie der Sonsbecker beobachtet haben will,...

  • Xanten
  • 13.11.19
  • 1
Politik
Fotoquelle: janrye by pixabay, genehmigter Download
4 Bilder

Ruhrgebiets-Städte im Krieg gegen Wildgänse? Zwischen nervösem Flattern und Aktionismus...
Tierschutzpartei: Kampagne gegen Wildgänse-Abschuss

Die Tierschutzpartei NRW - Partei Mensch Umwelt Tierschutz legt nach in ihrem hartnäckigen Kampf gegen den gezielten Beschuss und Abschuss von Wildgänsen sowie tierschutzwidrige Vergrämungsmethoden in den Ruhrgebietsstädten. "Zur Kommunalwahl 2020 rufen wir landesweit eine Kampagne gegen den Abschuss von Wildgänsen in den Ruhrgebietsstädten aus und fordern alle TierschützerInnen auf, sich an die OberbürgermeisterInnen und BürgermeisterInnen ihrer Städte zu wenden und gegen den Abschuss der...

  • Herne
  • 07.10.19
Politik
3 Bilder

Park- und Teichanlagen
Wildgänse in Anlagen

WAZ (Ausgabe 05. September 2019) berichtet weiterhin zum Thema: Gänse in Parkanlagen Bürger will Gänse-Abschuss verhindern Es ist schon erstaunlich wie es ab und an Bürgergruppen gelingt, mehr als notwendige Eingriffe zu stoppen. Jeder kennt Probleme in seiner Stadt, sieht sie - reagiert ab und zu wütend, bleibt aber passiv. Kommt es aber seitens der Politik zu Vorstellungen es bürgernah zu lösen, erheben Lobbyisten das Wort und alles bleibt beim Alten. Hier zwei Argumente zum Thema „Gänse“....

  • Herne
  • 05.09.19
  • 6
  • 1
Kultur
9 Bilder

wilde gänse
da fliegen sie...

wildgänse fotografiert am kaarster see - Naherholungsgebiet - nicht weit von Düsseldorf. einige bilder sind nachcoloriert. viel spaß beim betrachten und eine schöne Woche wünscht mali

  • Düsseldorf
  • 02.12.18
  • 14
  • 4
Natur + Garten
Wenn die Holzfeuer brennen, erleben die Besucher auf der Bislicher Insel den November von seiner wohl schönsten Seite.

Novemberleuchten auf der Bislicher Insel
Mystische Stimmung verzaubert das NaturForum

Besucher können eine besondere Stimmung erleben Wenn es diesig wird im Herbst, ist es genau die richtige Zeit für eine tolle Veranstaltung auf der Bislicher Insel bei Xanten. Xanten. Am Sonntag, 18. November, lädt der Regionalverband Ruhr ab 16:30 Uhr in das NaturForum Bislicher Insel ein. Los geht’s mit einem kleinen Spaziergang in das Naturschutzgebiet. In der Abenddämmerung fliegen Tausende von Wildgänsen auf die Wasserflächen, um dort zu übernachten. Selten sind so viele Wildgänse auf...

  • Xanten
  • 13.11.18
Politik
4 Bilder

Schloss Strünkede Park

Parkanlagen Parkanlagen dienen als Naherholungsorte zur Freizeitgestaltung für Familien, Kindern und Touristen je nach Angeboten und sollten kontroliert von unserer heimischen Tierwelt genutzt werden. Parkanlage oder Fäkalienpark? Unsere, durch das Wasserschloss geschichtlich geprägte Parkanlage entwickelt sich seit langem zu einem stinkenden nicht mehr repräsentativen Naherholungsort. Durch die ganzjährige Nutzung von Wildgänsen sind Wiesen und teilwese Gehwege nur noch mit altem festen...

  • Herne
  • 20.05.18
  • 4
  • 9
Natur + Garten
Energieeffizienter Langsstreckenflug der Wildgänse

Wildgängse - Gefiederte Transitreisende - Tausend Kilometer am Stück

Bis zu 180.000 arktische Wildgänse  aus den sibirischen Brutgebieten überwintern bei uns  am Unteren Niederrhein zwischen Duisburg und Nijmegen. Damit ist der Untere Niederrhein das größte Rastgebiet Westeuropas. Bis Ende Februar bleiben die Gänse aus dem Norden in Deutschland. Jetzt fliegen sie wieder auf den unsichtbaren Highways der Lüfte und schnattern und schnattern. Die typische V-Formation im Flug erspart ihnen viel Energie. Außer dem ersten Vogel fliegen alle im Auftrieb der...

  • Dorsten
  • 07.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.