Wildlive

Beiträge zum Thema Wildlive

Natur + Garten
2 Bilder

Gelbe Dungfliege

Die Gelbe Dungfliege (Scathophaga stercoraria) findet man im Umfeld von Rinderweiden. Die Tiere ernähren sich von Nektar und von kleinen Insekten die angestochen und ausgesaugt werden. Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier bevorzugt in Kuhfladen, die räuberisch lebenden Larven ernähren sich von Insektenlarven.

  • Essen-Borbeck
  • 02.02.16
  •  1
  •  2
Natur + Garten

Springspinne

Schau mir in die Augen kleines sagte die Springspinne zu mir und ich tat es ;-) Springspinne auf eine Pysalis

  • Essen-Borbeck
  • 28.01.16
  •  1
  •  2
Natur + Garten

Skorpionsfliege

Die Skorpionsfliege sitzt auf dem Blatt und unter ihr ist eine schöne Spiegelung von ihr zu erkennen.

  • Essen-Borbeck
  • 08.10.15
  •  3
Natur + Garten
2 Bilder

Der Kleiber oder auch Spechtmeise genannt + mit Video +

Der Name bezieht sich darauf, dass der Kleiber den Eingang von Bruthöhlen anderer Vögel, zum Beispiel die von Spechten, mit Lehm verklebt, um sie selbst zu nutzen. Der Begriff „Kleiber“ stammt aus dem Mittelhochdeutschen und bezeichnete Handwerker, die Lehmwände erstellten. Um die Höhle vor dem Zugriff von Mardern oder Krähen zu schützen, „mauern“ die Kleiber den Eingang zu ihren Bruthöhlen mit einer Mischung aus Lehm und Speichel so weit zu, dass sie gerade durchpassen. Der Kleiber wird auch...

  • Kamen
  • 14.05.15
  •  6
  •  13
Natur + Garten
5 Bilder

Wenn das mal kein Nachwuchs gibt

Habicht besuch aus weiter ferne. Will sie in ihrem Horst nicht stören. Warten wirs ab. Ob sich nachwuchs einstellt. Ein Paarchen bewohnt auf jedenfall den Horst. Wenn alles wieder grün ist , sieht man den Horst eh nicht mehr

  • Essen-Nord
  • 25.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.