Wilhelm Bommann

Beiträge zum Thema Wilhelm Bommann

Wirtschaft
Von links: Doris Lewitzky, Wilhelm Bommann, Heinz Pelzer, Silvia Walzer, unten 
Brigitte Gerdes

Wechsel an der Spitze der Geschäftsführung: Doris Lewitzky zur 1. Geschäftsführerin bestellt
Rechtsanwältin nimmt die Zügel in die Hand, wenn Wilhelm Bommann in den Ruhestand wechselt

In der jüngsten Vorstandssitzung des Verbandes wurde Rechtsanwältin Doris Lewitzky vom Vorstandeinstimmig als Nachfolgerin für Wilhelm Bommann zur 1. Geschäftsführerin bestellt. Bommann, lange Jahre 1. Geschäftsführer, tritt Ende Oktober in den Ruhestand. „Durch seinen engagierten Einsatz für die Funktionalität des Handels in den 14 Städten und Gemeinden des Verbandsgebietes hat Herr Bommann maßgeblich dazu beigetragen, dass durch Städtebau und Stadtgestaltung die erforderlichen...

  • Wesel
  • 30.09.20
  • 1
Wirtschaft
Wilhelm Bommann, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes NRW Niederrhein, gibt in unserem Interview eine Einschätzung zur Auswirkung des Coronavirus auf den niederrheinischen Einzelhandel.

Lokalkompass im Gespräch mit Wilhelm Bommann - Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes NRW Niederrheinn
„Wir brauchen einen vorsichtigen Neustart in die Normalität“

Die Coronakrise hat das öffentliche Leben in den vergangenen vier Wochen zum Erliegen gebracht. Besonders hart getroffen hat es vor allem den Einzelhandel. Nun gibt es eine neue Entscheidung der Bundesregierung, schrittweise sollen die Lockerungen der Maßnahmen erfolgen. So können seit heute kleinere Geschäfte mit bis zu 800 Quadratmetern Ladenfläche, sofern die Betreiber strenge Hygieneauflagen erfüllen, wieder öffnen. Unsere Redaktion sprach mit Wilhelm Bommann, Hauptgeschäftsführer des...

  • Moers
  • 20.04.20
Wirtschaft
Die Weseler City punktet mit einer hohen Zentralitätsziffer.
4 Bilder

Wie läuft der Einzelhandel im Vergleich zu den Städten in der Umgebung?
Über die Besonderheiten in Hamminkeln und Wesel (Interview mit Wilhelm Bommann, HV)

Wesel steht als Einkaufsstadt ganz gut da. Zumindest im Vergleich zu anderen Mittelzentren in NRW - und auch im Kreis Wesel. Die Kreisstadt hat immerhin eine Zentralitätskennziffer von 109.3 - was bedeutet, dass Wesel knapp 10 Prozent mehr als die theoretische Gesamtmenge ihrer Einwohner einkaufstechnisch anzulocken versteht. "Die Stadt Wesel ist zurzeit dabei, ihr Einzelhandels- und Zentrenkonzept zu überarbeiten. Diese Überarbeitung ist wichtig, um einerseits Planungssicherheit für...

  • Wesel
  • 07.02.20
Wirtschaft
Der Vorstand des Handelsverbandes Niederrhein: Brigitte Gerdes und Wilhelm Bommann.
2 Bilder

Handelsverband Niederrhein bilanziert das Jahr 2019 - Verhaltener Optimismus im Einzelhandel
Über Öffnungszeiten, Online-Handel, gewachsene Strukturen und zeitgemäße Service-Anforderungen

In seiner Jahrespresseinformation gab der Handelsverband NRW Niederrhein e. V. die Ergebnisse seiner Jahresumfrage bekannt. Diese hatte der Verband bei seinen Mitgliedsunternehmen zu Jahresbeginn durchgeführt. Wilhelm Bommann, Hauptgeschäftsführer des Verbandes: „Unsere Jahresumfrage hat gezeigt, dass die Umsätze im Einzelhandel in 2019 unterschiedlich ausgefallen sind.“ Etwas mehr als 61 Prozent hätten eine positive Umsatzentwicklung verzeichnet, so Bommann weiter. 61,8 Prozent meldeten ein...

  • Wesel
  • 04.02.20
Politik
Wilhelm Bommann
2 Bilder

Was gut ist fürs Konsumklima / Ausblick 2018 von Wilhelm Bommann (Handelsverband)

Wenn wir als Einzelhandelsverband auf das nächste Jahr schauen, dann halten wir die Aussichten für 2018 nicht schlecht. Nach wie vor niedrige Zinsen und ein anhaltend hohes Konsumklima veranlassen manchen Bürger, Anschaffungen in mittel- und langfristigen Konsumgütern zu planen. Davon wird auch der Einzelhandel in der Region partizipieren. Also ein Signal für den Einzelhandel am Niederrhein, positiv auf das Jahr 2018 zu sehen. Viele Umsätze werden heute aber auch über das Internet abgewickelt...

  • Wesel
  • 26.12.17
Politik
Wenn Shopping Malls und Läden an verkaufsoffenen Sonntag brummen, dann freut das den Handel. Die Gewerkschaft ver.di und Kirchen lehnen den Sonntag als Arbeitstag ab: er soll ganz den Familien gehören, Gelegenheit zum Innehalten bieten.
2 Bilder

Update: ver.di hat per Eilantrag Klage eingereicht: Kippt der verkaufsoffene Sonntag am 2. April in der Duisburger City?

Update: Wie schon zu erwarten war, hat die Gewerkschaft ver.di per Eilantrag am Donnerstag am Düsseldorfer Verwaltungsgericht Klage gegen die von einer Ratsmehrheit genehmigten verkaufsoffenen Sonntage eingereicht. Damit könnte auch der verkaufsoffene Sonntag am 2. April anlässlich des Kunsthandwerkerfestivals in der Duisburger Innenstadt kippen. Wenn am ersten April-Wochenende das beliebte Kunsthandwerkerfestival Zigtausende in die Duisburger Innenstadt lockt, dann soll die Besucherschar zudem...

  • Duisburg
  • 22.03.17
  • 3
  • 1
Überregionales
Wilhelm Bommann. Foto: Einzelhandels- und dienstleistungsverband Niederrhein e.V.
2 Bilder

Kauf Lokal! Dinslaken: Neutor-Galerie sorgt für Traffic

Dienstleistungsverband Niederrhein e.V. meldet „Verhaltenen Optimismus“ im Einzelhandel: „Mehr Licht als Schatten“. Einzelhandelsverband sieht positive Entwicklung: Es sind mehr Käufer unterwegs in der City. Bei der jährlichen Umfrage in seinen rund 3000 Mitgliedsunternehmen, die für 2,4 Milliarden Jahresumsatz und 11.400 Beschäftigten stehen, entstand ein differenziertes Bild der aktuellen wirtschaftlichen Lage. Hauptgeschäftsführer Wilhelm Bommann zieht so auch für Dinslaken positiv Bilanz:...

  • Dinslaken
  • 27.02.15
Politik
7 Bilder

Quantität oder Qualität?

Die mögliche Ansiedlung einer Filiale des Möbelhauses Zurbrüggen in Moers-Kapellen war einer von vielen Diskussionspunkten am Montagabend in Moers. Eigentlich ging es bei der Podiumsdiskussion, zu der der Einzelhandels- und Dienstleistungsverband Niederrhein in die Sparkasse am Niederrhein eingeladen hatte, um die Frage: „Moers, die Einkaufsstadt – Quantität oder Qualität?“. Das Fazit des Abends von Verbands-Geschäftsführer Wilhelm Bommann lautete: „Wir sollten nicht übereinander, sondern...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 03.06.14
Ratgeber
9 Bilder

Internet-Handel kontra Live-Einkauf: Worauf müssen Gewerbler heutzutage achten?

Internet ist ‘ne tolle Sache, behaupten viele. Aber zumindest der Einzelhandel klagt eher über die Auswüchse des world wide web: Das macht uns das Geschäft kaputt! Wie sollten Gewerbetreibende im Einzelhandel auf die www-Konkurrenz reagieren? Was hat der fühlbare Einkauf im Geschäft dem Internet voraus? Zehn Antworten von Wilhelm Bommann, Hauptgeschäftsführer des Dienstleistungs- und Einzelhandelsverbands Niederrhein. Redaktion: Was ist für Sie das Internet: Fluch oder Segen? Bommann: „Wenn wir...

  • Wesel
  • 22.02.14
  • 7
  • 1
Politik
Von links: Wilhelm Bommann, Alfred Walzer, Dr. Ulrich F. Kleier.

Jahresbilanz im Einzelhandel: Geschäftsführer-Trio spricht von "verhaltenem Optimismus" für das Jahr 2014

In seiner Jahrespresseinformation gab der Einzelhandels- und Dienstleistungsverband Niederrhein die Ergebnisse seiner Jahresumfrage bekannt, die der Verband bei seinen Mitgliedsunternehmen durchführte. Alfred Walzer, Vorstandsvorsitzender des Verbandes: „Unsere Jahresumfrage hat gezeigt, dass die Umsätze im Einzelhandel in 2013 unterschiedlich ausgefallen sind.“ Firmen, die eine positive Umsatzentwicklung verzeichneten, hielten sich mit Unternehmen, die ein negatives Umsatzergebnis auswiesen,...

  • Wesel
  • 20.02.14
Politik
Je öfter die Innenstadt brummt, umso mehr freut es den Handel. Foto: Hannes Kirchner

Künftig weniger Sonntagsshopping? Was meint Ihr?

An 16 Sonntagen konnten und können noch Duisburgs Bürger in diesem Jahr nach Herzenslust shoppen und in insgesamt 20 Stadtteilen inklusive der City Geld ausgeben. Das soll sich in Zukunft ändern. Denn die rot-grüne Landesregierung hat vor wenigen Tagen den Entwurf einer Novelle des Ladenöffnungsgesetzes beschlossen, um werktags die Öffnungszeiten auf ein sozialverträgliches, familienfreundliches Maß zurück zu führen und den Sonntag wieder verstärkt zu schützen. Danach soll unter anderem die...

  • Duisburg
  • 02.11.12
  • 6
Vereine + Ehrenamt
Carsten Soltau bleibt Schatzmeister von proDUISBURG e.V.

Jahreshauptversammlung von proDUISBURG stand im Zeichen Gerhard Mercators

Die bürgerschaftliche proDUISBURG e.V. hält auch im Mercator-Jahr geraden Kurs. Bei der Jahreshauptversammlung im Kultur- und Stadthistorischen Museum konnte der Vorsitzende der 1910 gegründeten bürgerschaftlichen Vereinigung, Hermann Kewitz, auf ein positives Vereinsjahr zurückblicken. „Wir haben uns für unsere Stadt stark gemacht und das ist vielfach anerkennend wahrgenommen worden“, erklärte der Vorsitzende vor etwa 80 anwesenden Vereinsmitgliedern. Zu den herausragenden Ereignissen in den...

  • Duisburg
  • 20.05.12
Politik
Von links: Dr. Ulrich Kleier, Alfred Walzer und Wilhelm Bommann.

Dem Handel geht's nicht so schlecht wie erwartet

Bilanzierend gibt der Einzelhandels- und Dienstleistungsverband die Ergebnisse bekannt, die er bei seinen Mitgliedsunternehmen durchführte. Alfred Walzer, Vorstandsvorsitzender des Verbandes: „UnsereJahresumfrage hat erfreulicherweise gezeigt, dass die Umsätze imEinzelhandel in 2011 besser ausgefallen sind, als dies von vielen unserer Kollegen erwartet wurde.“ Die Zahl der Unternehmen, die zumindest das Vorjahresergebnis (2010) erreichten bzw. ein leichtes Umsatzplus erzielen konnten, lag bei...

  • Wesel
  • 24.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.