Windkraft

Beiträge zum Thema Windkraft

Vereine + Ehrenamt
Wollen mit der Stiftung Jetzt Weeze Akzente setzen: Georg Moll, Dominik Behet, Konrad Willemsen (alle Stiftungsvorstand), Simone Rayman, Marco Scuderi, Ines Coopmans, Robert Angenendt, Stefan Krauhausen, Hans-Peter Holz, Pastor Klaus Martin Niesmann (alle Stiftungsrat), Andreas Ingenbleek, Geschäftsführer und Ulrich Francken, Siftungsratsvorsitzender (v.l.n.r.) Auf dem Foto fehlen die Stiftungsratsmitglieder Ulla Dicks und Max von Elverfeldt.

Zuwendungen aus der Windenergie werden für Weeze eingesetzt
Stiftung nimmt Arbeit auf

WEEZE. Die Stiftungsorgane der Stiftung "Jetzt Weeze" haben nach der Überreichung der Stiftungsanerkennung der Bezirksregierung durch die Stifterfamilien von Elverfeldt und von Loë ihre Arbeit aufgenommen. Der Stiftungsvorstand, bestehend aus den Vorstandsmitgliedern Konrad Willemsen, Georg Moll und Dominik Behet, hatte bereits in mehreren Sitzungen Geschäftsordnungen für den Vorstand und den Stiftungsrat entworfen und auch die zukünftigen Förderleitlinien für die Stiftung erarbeitet. Ebenso...

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.11.18
Natur + Garten
2 Bilder

Gewaltiges Projekt - Windkraftanlagen in Kalbeck sind voll im Plan - Inbetriebnahme im 1. Quartal 2017 geplant

Es sei ein so "gewaltiges Projekt", welches da in den Kalbecker Boden gestellt wird, das könne man nur machen, wenn alle Beteiligten von Anfang an mitgenommen werden, meinte am Montagabend Max Freiherr von Elverfeldt beim Ortstermin mit den Weezer Ratsvertretern an der Baustelle für die vier geplanten Windkraftanlagen. "Schließlich will ich auch weiter mit Spaß auf die Weezer Kirmes gehen!", schmunzelte der CDU-Ortsverbandsvorsitzende. VON FRANZ GEIB Kalbeck. Von weitem sind die vier...

  • Goch
  • 28.10.16
  • 1
Politik

Windkraft im Reichswald: Stadtwerke Goch nehmen Stellung - "Der Schutz des Trinkwassers ist oberstes Gebot!"

In dem Genehmigungsverfahren der zwölf Windkraftanlagen im Gemeindegebiet Kranenburg sind die Stadtwerke Goch, als Betreiberin einiger Brunnenanlagen in dem betroffenen Gebiet, aufgefordert, im Rahmen der Änderung des Regionalplanes sowie des Errichtungsantrages, eine Stellungnahme abzugeben. Die zahlreichen Brunnen im Reichswald dienen zur Förderung des Wassers für die Gocher Haushalte und Gewerbebetriebe, das dann in den Wasserwerken zu Trinkwasser aufbereitet wird. „Unser Wasser hat eine...

  • Goch
  • 07.10.16
Politik
Der Verkehrs- und Heimatverein Kessel gegen Windräder im Reichswald, rechts unser Interviewpartner Peter Sinsbeck.

Heimatverein Kessel führt Haushaltsbefragung zum Thema Windkraft im Reichswald durch: "Ziele wurden übertroffen"

Mit der Aufstellung von fünf Banner in Kessel und Asperden macht der Verkehrs- und Heimatverein Kessel die Bevölkerung auf den geplanten Bau von Windturbinen im Reichswald aufmerksam. Gleichzeitig läuft eine Haushaltsbefragung in Kessel, bei der die Bürger ihre Einwände gegen den Bau der Windanlagen formulieren können. Wir fragten Peter Sinsbeck. VON FRANZ GEIB 1. Herr Sinsbeck, Wie hoch sind ihre Erwartungen bezüglich einer Resonanz und wie viele Rückläufer möchten Sie anschließend...

  • Goch
  • 18.09.16
Politik

Windkraft im Reichswald: Rouenhoff für erneuerbare Energien, will aber Argumente der Mitglieder hören

Der Gocher CDU-Vorstand hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, die geplante Errichtung von Windkraftanlagen im Reichswald zum Thema einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes zu machen. Zu der Diskussion sollen Befürworter und Gegner der Windkraftanlagen im Reichswald geladen werden. Die Mitgliederversammlung ist für Herbst 2016 geplant und wird auch allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern offenstehen. Der Stadtverbandsvorsitzende der CDU Goch, Stefan...

  • Goch
  • 11.09.16
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.