Winter

Beiträge zum Thema Winter

LK-Gemeinschaft
Bereits über 3.000 kleine und große Besucher tobten in diesem Jahr bereits auf dem kostenlosen Indoorspielplatz.

Noch bis zum 1. April läuft die Aktion an der Garreisstraße
Endspurt und Flohmarkt auf dem Winterspielplatz der Christuskirche

Zwar bewegt sich das Wetter definitiv noch im ungemütlichem Bereich, aber es ändert nichts an der Tatsache: Auch die 10. Winterspielplatzsaison in der Christuskirche neigt sich dem Ende entgegen. Noch bis zum 01. April können alle Kinder bis zu 4 Jahren mit ihren Begleitpersonen zum Spielen und Toben vorbeischauen. Jeden Montag bis Mittwoch von 9 bis 12 Uhr hat der Winterspielplatz seine Tore geöffnet. In diesem Winter schauten bereits über 3.000 kleine und große Besucher vorbei und...

  • Essen-Nord
  • 13.02.20
Natur + Garten

Mäusebussard machte einen Zwischenstopp
Neulich im Garten

Der Schnee der letzten Woche ist erst einmal geschmolzen und der Wetterbericht verspricht ein eher laues Lüftchen für die nächsten Tage. Und schon sind die ersten Boten des neuen Jahres in den Gärten zu entdecken: Schneeglöckchen. Im heimischen Garten machten sie ihrem Namen alle Ehre und ragten ganz passend zum Schneefall ihre Köpfe durch die weiße Decke. Da dürfen wir mal gespannt sein, wer sich bei den wärmeren Temperaturen nun noch dazu gesellen wird. Einen ganz ungewöhnlichen Gesellen...

  • Essen-West
  • 07.02.19
Natur + Garten

Jahreswechsel bei den Eichhörnchen
Eindeutig zu groß geraten

Manchmal haben es auch Eichhörnchen gar nicht so einfach. Im heimischen Garten werden sie immer mit zwei drei Walnüssen und einigen Erdnüssen am Tag gefüttert. Pünktlich zum Jahreswechsel gab's eine besondere Spezialität: besonders große Walnüsse aus einer frisch geöffneten Tüte. Was eigentlich nett gemeint war, brachte das Eichhörnchen fast an den Rand der Verzweiflung. Denn: Die Nuss war einfach zu groß, um im Maul abtransportiert zu werden. Und so drehte und wendete das kleine Tier die...

  • Essen-West
  • 02.01.19
  •  1
  •  2
Natur + Garten

Solar-Beleuchtung
Ganz finster im Winter

Deko mit Solar-Beleuchtung für den heimischen Garten ist ja eine prima Erfindung: Ganz ohne Strom-Kabel verlegen zu müssen, leuchtet es in der Dunkelheit und setzt kleine Akzente. Was aber natürlich nicht heißen soll, dass ich ein Fan von grellen Lichterketten bin, die rhythmisch und mit schnellem Wechsel der Farben den Abendhimmel erhellen. Doch dezent dürfen einige Lichter durchaus leuchten. Hat im Sommer mit sattem Sonnenlicht auch bestens funktioniert. Zum Teil die ganze Nacht über...

  • Essen-West
  • 09.11.18
LK-Gemeinschaft

Mit einem Rumms in den Herbst

Die kühlere Zeit des Jahres nähert sich mit großen Schritten. Da muss ich gar nicht erst auf das Thermometer schauen und auch nicht in den Kalender, der mir für den 23. September den Herbstanfang verkündet. Eine einfache Fahrt mit meinem Auto reicht aus. Denn: Nutze ich den Kofferraum, um meinen Rucksack zu verstauen, macht es einmal im Jahr rumms. Immer dann, wenn sich die Kofferraum-Klappe aufgrund der kühleren Temperaturen nur noch deutlich langsamer öffnet und ich mit dem Schädel davor...

  • Essen-West
  • 14.09.18
  •  1
Ratgeber
Schlaglöcher tun sich auf...
3 Bilder

Die Schäden des Winters

Die frostigen Temperaturen sind - zum Glück - langsam Geschichte und schon dürfen die Schäden des Winters begutachtet werden. Darunter: Schlaglöcher wohin das Auge blickt... Eine ganze Reihe Pflanzen im heimischen Garten haben offensichtlich dran glauben müssen, wobei sich Rosen und Tee-Hortensie trotz des fehlenden Frostschutzes wacker geschlagen haben. Eine leise Hoffnung keimt auf, dass vielleicht auch die Population der Nacktschnecken in diesem Jahr drastisch reduziert wurde. Sind zwar...

  • Essen-West
  • 11.04.18
  •  2
Vereine + Ehrenamt

Brezeln: Lecker Salz zum Streuen

Ich bin ja ein echter Fan von Laugenbrezeln. Am besten schmecken sie, wenn sie noch frisch aus dem Ofen kommen. Zum Glück haben wir in der Redaktion eine Mikrowelle mit Backofen-Funktion. Und so kann ich, während die Kollegen ihren Kaffee aus dem Vollautomaten zapfen, auf den ich gerne verzichte, die Brezel-Bäckerei anwerfen. Drei tiefgefrorene Brezeln sind in Windeseile fertig. Das freut auch die Kollegin gegenüber, die ihr tägliches Brezel-Deputat erhält. Nur auf das Salz, was eigentlich...

  • Essen-West
  • 26.03.18
  •  2
LK-Gemeinschaft
So schön kann eine Rose im Frost aussehen. Foto: www.lokalkompass.de/ Norbert Rittmann
166 Bilder

Foto der Woche: Kalt, kälter, Frost

Brrr, schon beim Gedanken an den Wetterbericht für die kommenden Tage beginne ich zu frieren. Bis zu -9 Grad in der Nacht und auch am Tag Temperaturen im Minusbereich sind für die kommende Woche angesagt. Was liegt da näher, als die Kälte und den Frost als Thema für den Fotowettbewerb "Foto der Woche" zu wählen? Zeigt uns in dieser Woche in euren Bildern, wie das Land friert; das kann der zugefrorene See sein, Frost auf Wiesen und Blumen, frierende Menschen und Tiere oder vereiste Scheiben,...

  • Velbert
  • 24.02.18
  •  31
  •  32
LK-Gemeinschaft
Mein erster Schal ist fertig! :)

Stricken - mit Video: Winterschal für harte Kerle oder so

Während ich schon an meinem dritten Schal bastele, werfe ich mit euch noch mal einen Blick auf die ersten beiden Projekte. Schal Nummer 1 ist mittlerweile komplett fertig. Und das war Arbeit, sag ich euch. Die glücklicherweise eine gute Fee für mich erledigt hat. (Liiiiiebeeeee ...!) Alle Fäden mussten vernäht und die Ränder abgestickt werden. Das sieht zum einen gut aus, hat einen tollen Mädchen-Charme, und zum anderen kaschiert es die handwerklichen Fehler :). Speziell der Anfang ist mir...

  • Unna
  • 03.01.18
  •  6
  •  6
Natur + Garten
Blick auf den Balkon am Samstagmorgen. Foto: Dabitsch
137 Bilder

Zeigt uns den Winter!

Seit gestern schneit es in weiten Teilen NRWs. Vielerorts hat sich eine ordentliche Schneedecke gebildet. Kinder holen ihre Schlitten aus den Kellern, in den Gärten stehen Schneemänner und auf den Straßen herrscht mehr oder weniger Winterchaos. Neben unserem Fotowettbewerb "Foto der Woche" möchten wir hier Schnee- und Winterfotos sammeln. Also, zeigt uns den Winter!

  • Duisburg
  • 09.12.17
  •  8
  •  33
Ratgeber
Frei lebende Katzen freuen sich in der kalten Jahreszeit über ein trockenes, warmes Schlafplätzchen. 
Foto: Deutscher Tierschutzbund e.V.

Hilfe in der kalten Jahreszeit: Schlafkisten für Straßenkatzen ganz einfach selber bauen

Anlässlich des Filmstarts von „Bob der Streuner“ am 12. Januar gibt der Deutsche Tierschutzbund Tipps, wie Kinder und Jugendliche Katzen ohne Zuhause unterstützen können. Auf seiner Website www.jugendtierschutz.de hat der Verband ein Video bereitgestellt, das zeigt, wie man warme Schlafboxen für die Tiere aus einer Styroporkiste leicht selbst bauen kann. Die Aktion ist Teil der Kampagne „Die Straße ist grausam. Kastration harmlos“, mit der die Tierschützer auf das Leid der frei lebenden Katzen...

  • Essen-Ruhr
  • 12.01.17
Ratgeber
Katzen würden die Heizung hochdrehen ... vielleicht. Tatsächlich sind Samtpfoten eher „Wintermuffel“ und lieben es, sich im Warmen gemütlich einzukuscheln.   Foto: ms
2 Bilder

So kommen Haustiere gut durch die "Eiszeit" - Tipps vom Bund Deutscher Tierfreunde

Das neue Jahr bringt in diesen Tagen den ersten Schnee, Sturm und Eiseskälte in weiten Teilen Deutschlands. Nicht nur wir Menschen müssen uns jetzt schützen, auch unsere Haustiere brauchen besondere Vorsichtsmaßnahmen. Der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. hat die wichtigsten Tipps für Hunde, Katzen & Co zusammengestellt. Ausgedehnte Spaziergänge beispielsweise sollten mit Hunden in der Kälte und im eisigen Schnee abgekürzt werden – und auf jeden Fall sollte der Hund immer in Bewegung...

  • Essen-Ruhr
  • 05.01.17
Natur + Garten
So schneeweiß wie der Name "Aspirin" suggeriert, sind die Blüten der Rose gar nicht. Sie haben einen rosa Schimmer.

Rosenplanung im Winter: Mit Aspirin ins nächste Jahr

Selten haben Rosen so früh, so lange und so reichhaltig geblüht wie in diesem Jahr. Eine Glaskugel, um ins nächste zu schauen, wäre praktisch für die Gartenplanung. Gibt's nicht, geplant wird dennoch. Die Rose namens "Aspirin" (nichts gegen das Schmerzmittel, aber für eine Rose gäbe es schönere Namen) ist schon Teil der Planung geworden. Manchmal kauft man eine Pflanze, findet keinen geeigneten Platz und setzt sie halt irgendwo. In diesem Fall auf ein Grab. Da wurde sie - zugegeben -...

  • Essen-Nord
  • 06.11.14
  •  2
LK-Gemeinschaft
Nein, so hübsch sehen die Abdrücke auf meiner Treppe leider nicht aus. Die sind einfach nur schwarz.

Des Winters Fußabdrücke: nicht bunt, nicht weiß, sondern schwarz

Warum ist Dreck im Winter dunkler? Wissen Sie auch nicht, oder? Damit Sie aber wissen, wovon ich rede: Ich rede vom dem Dreck, den man per Schuhsohle ins Treppenhaus trägt. Der ist im Winterhalbjahr definitiv dunkler als im Sommer. Des Winters schwarzer Dreck Das sieht man dem hellen Fußboden vor allem an Regentagen an, und ein Naturgesetz will, dass es genau an dem Tag regnet, wenn Handwerker im Haus sind, die zwanzig Mal rein und raus laufen. Das Ergebnis springt mir ins Auge, wenn...

  • Essen-Nord
  • 06.11.14
  •  3
Natur + Garten
Gewaltige Baumstämme sind Zeugen des letzten Sturms in Frohnhausen. Gestapelt an der Helmut-Rahn-Sportanlage.

Wetterwarnung - oder: November im August

Wenn gar kein Thema mehr zu finden ist, redet man übers Wetter. Wie langweilig... Jedoch: Was sich in den letzten Monaten so abspielt, stimmt tatsächlich nachdenklich. Erst gibt‘s einen komplett schneefreien Winter, dann fliegen uns beim Sturm „Ela“ die Bäume um die Ohren. Und jetzt? Gibt‘s eine Wetterwarnung nach der nächsten. Mal stehen ganze Straßenzüge in Frohnhausen unter Wasser, mal biegen sich die verbliebenen Bäume im Gervinuspark bedenklich - fast so wie zu Elas Zeiten - und die...

  • Essen-West
  • 19.08.14
  •  2
Ratgeber

Einbruchsserie in Katernberg? Einbrecher haben Hochkonjunktur - überall!

Winterzeit ist Einbrecherzeit: Im Schutze der dunklen Nachmittage fühlen sich die Langfinger besonders geborgen. Diesen Eindruck kann Wilfried Siegel vom Mieternetzwerk Nord bestätigen. Der Katernberger Norden leide derzeit unter einer regelrechten Einbruchsserie. „Im Bereich zwischen Farrenbroich, Meerkamp und Feldwiese sind allein in diesem Januar drei Brüche bekannt geworden“, berichtet Siegel. Ob man die Anwohner nicht via Nord Anzeiger zur Vorsicht aufrufen könne? Polizeisprecher Lars...

  • Essen-Nord
  • 29.01.14
  •  1
  •  2
LK-Gemeinschaft
Ein Motiv für Experten: Raureif makro.
100 Bilder

Foto der Woche 02: Eis, Frost und Schnee

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Eis, Frost und Schnee Bisher läßt der Winter dieses Jahr noch etwas zu wünschen übrig: für Schnee, Eis und Frost müsste es deutlich kälter sein. Wir sind uns aber sicher, dass ihr die entsprechenden Fotos dennoch in petto habt - oder mal wieder kreativ improvisiert: ob Schneemänner, Eishockey,...

  • Essen-Süd
  • 13.01.14
  •  12
  •  14
Natur + Garten

Das ist nicht das "Piwipper Böötchen"

Die Littardkuklen sind der ideale Ausgangspunkt zur Erkundung des Niederrheins. Direkt im angrenzenden Naturschutzgebiet befindet sich die ca. 25 Hektar große, nicht bewirtschaftete Naturwaldzelle „Littard“. Hier und entlang der Torfkuhlen am Littardweg gedeihen heimische Pflanzen in fast unberührter Natur, Tiere lassen sich in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. In Laufweite finden Sie das Wasserschloss Schloss Bloemersheim mit seinem bekannten Weihnachtsmarkt nur wenige Fahrminuten...

  • Essen-Ruhr
  • 09.12.13
  •  10
  •  13
Natur + Garten
Plötzlich Schnee im Berufsverkehr: Für Autofahrer wie Fußgänger ärgerlich und riskant, für die EBE immer am schwierigsten zu bewältigen.

Der Winter kann kommen - sagen die Entsorgungsbetriebe Essen

Es gibt den kalendarischen Winteranfang (21. Dezember), den meteorologischen (1. Dezember) und den der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE), denn die läuten schon zum 1. November die Winterdienst-Saison ein. Bis Mitte April heißt es nun, wann immer nötig die großen Durchgangsstraßen und Bahn-/Buslinien von Schnee und Glatteis zu befreien. Mitarbeiter, Maschinenpark, moderne Software, Schneeschilde, Salz und Sole – alles steht bereit, so Bettina Hellenkamp als Sprecherin der EBE. Den Winterdienst...

  • Essen-Nord
  • 30.10.13
  •  6
LK-Gemeinschaft

Satt durch die Winterzeit

In diesem Jahr findet die Herbstaktion des Wildgatters Essen Heissiwaldam 13. Oktober zwischen 10 und 12 Uhr statt. Die Organisatoren freuen sich auf viele Kastanien-, Eicheln- und Bucheckern-Sammler, die durch ihren fleißigen Einsatz den Tieren des Wildgeheges abwechslungsreiches Winterfutter bieten. Wer eine größere Sammlung mitbringt, der kann sich auf Unterstützung verlassen. Das „Kastanientaxi“ für den Transport vom Parkplatz zum Gehege steht bereit. Als Belohnung gibt es heiße...

  • Essen-Nord
  • 04.10.13
  •  2
Natur + Garten
Weißwangengänse landen auf der Bislicher Insel. Foto: H. Glader

Wildgänse: Wann beginnt der Aufbruch in die Heimat?!

Bedingt durch die ungewöhnlich lange Kälteperiode in großen Teilen Europas halten sich am Niederrhein noch immer tausende nordischer Gänse auf. An einem „Heimflug“ ist für sie noch nicht zu denken, denn in weiten Teilen Nord- und Nordosteuropas herrscht noch tiefer Winter. Deshalb bleiben die Gänse vorerst lieber noch am Niederrhein, denn hier finden sie genügend Nahrung und größere Gewässer auf denen sie schlafen, baden und trinken können. An vielen Stellen sieht man noch das...

  • Wesel
  • 03.04.13
  •  1
Ratgeber
Der Winter soll am Montag noch einmal zurückkommen. Streusalz darf in Essen allerdings nicht im privaten Bereich verwendet werden. Darauf weist die EBE noch einmal hin.

Der Winter kehrt zurück - am Montag sollte man vorbereitet sein

Wie viel Schnee kommt, darüber sind sich die Wetterdienste nicht einig. Zwischen 0,5 und 10 Zentimeter sagen sie derzeit für Montag (11.03.) voraus. Gut möglich, dass das Weiße von oben wieder mitten im Berufsverkehr fällt. Die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) sind auf Winterdienst eingestellt, haben Fahrer geordert und ihre Streufahrzeuge stehen bereit. Ab Sonntagnachmittag wird es kalt und möglicherweise ein Einsatz nötig. Die EBE empfiehlt den Essenern, sich selbst ebenfalls auf die...

  • Essen-Borbeck
  • 08.03.13
LK-Gemeinschaft
22 Bilder

Viel Spaß beim RWE-Winterzauber

Beim „RWE Winterzauber“ konnten Familien auf dem Kennedyplatz an einem bunten Programm rund um Eisfläche und Rodelbahn teilnehmen. Neben Kinderspielen auf dem Eis, einer Fotoaktion, einer Luftballonstation, Kinderschminken und einer Nostalgie-Spielbude mit Dosenwerfen stand der RWE-Rodelwettbewerb für Kinder von sechs bis zwölf Jahren im Mittelpunkt. Fotos: Gohl

  • Essen-Süd
  • 11.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.