Winterschlaf

Beiträge zum Thema Winterschlaf

Natur + Garten

Eine Elfengeschichte
Eiskalt!

Eiskalt! Sie war die dreizehnte Tochter der Herbstfee, deren Name war Dariawida. Wie ja nun jeder weiß, bedeutet die Zahl dreizehn Unheil. In keinem Krankenhaus, in keinem Hotel findet man ein Zimmer mit der Nummer dreizehn. Die Herbstfee ahnte es. Seufzend betrachtete sie nach der Geburt ihr entzückendes Töchterchen. Dann fasste sie einen Entschluss, sie würde kämpfen. Was in ihrer Macht stand und das war wahrlich nicht wenig, würde geschehen um diesem Kind ein schönes Leben zu...

  • Herten
  • 13.10.19
  •  8
  •  1
Natur + Garten
Bald ziehen sich die putzigen Neuzugänge zurück. Foto: OGM

Ziesel haben sich im Tiergehege gut eingelebt
Und tschüss: Stille Stars gehen in den Winterschlaf

Sie waren so etwas wie die stillen Stars des sich langsam zurückziehenden Sommers im Tiergehege. Die Ziesel haben sich in ihrem vor einem Jahr fertig gestellten Gehege in den vergangenen Monaten prächtig entwickelt und präsentierten sich immer öfter den interessierten Besuchern. Wer die putzigen kleinen Neuzugänge des Tiergeheges in Aktion erleben möchte, sollte sich jedoch beeilen. „Je nach Witterung kann es sein, dass sie sich schon bald zum Winterschlaf zurückziehen“, erklärt...

  • Oberhausen
  • 19.09.19
  •  2
Reisen + Entdecken
Projektleiterin Dr. Gabriele Schmidhuber mit dem Team im Rumpf der Quintus Tricensimanus.

Tag der offenen Werft im Archäologischen Park Xanten
Schiffsbauer wecken Ruderboot aus dem Winterschlaf

Xanten. Seit November haben die Arbeiten an der "Quintus Tricensimanus" geruht. Jetzt holen die Schiffsbauer in der Werft des LVR-Archäologischen Parks Xanten den Nachbau eines stolzen römischen Ruderbootes aus dem Winterschlaf. Beim Tag der offenen Werft am Ostermontag präsentiert das Team den Stand der Arbeiten und erklärt, was bis zur Fertigstellung des Nachbaus noch zu tun ist, damit das Boot im kommenden Jahr seine Jungfernfahrt antreten kann. Die Schiffsbauer freuen sich auf interessierte...

  • Xanten
  • 16.04.19
Natur + Garten
Im Herbst sind Igel häufiger zu sehen als in anderen Jahreszeiten. (Symbolbild)
2 Bilder

Naturschutz im Herbst und WInter: Wie kann man Igeln helfen?

Im Herbst sind sie häufiger zu sehen als in anderen Jahreszeiten: die Igel. Bevor die Temperaturen dauerhaft unter fünf Grad fallen, sind die eigentlich nachtaktiven Tiere auch tagsüber in Parks und Gärten unterwegs. Sie müssen sich die nötigen Fettreserven als Kälteschutz und Nahrungsvorrat für den Winterschlaf anfressen. Neben Insekten, Asseln, Würmern und Schnecken suchen sie aber auch nach einem trockenen und frostsicheren Quartier. Wer einen Igel im Garten findet, kann ihn bei seinen...

  • Gladbeck
  • 25.09.18
  •  2
Ratgeber
Frühjahrsmüdigkeit

Frühjahrsmüdigkeit - Welttag des Faulenzens am 22. März

Am 22. März  ist der Welttag des Faulenzens! Das passt doch bestens zu dem Phänomen Frühjahrsmüdigkeit!! Endlich scheint die Sonne, es wird wärmer und ...man ist schlapp. Jeder Zweite in Deutschland klagt über Abgeschlagenheit und Antriebslosigkeit, wenn der Winter endlich weicht. Wird es wärmer, reagiert der menschliche Körper mit typischen Reaktionen: die Blutgefäße weiten sich, der Blutdruck sackt ab und deshalb wird man müde. Die Frühjahrsmüdigkeit tritt meist ein, wenn es bereits ein...

  • Dorsten
  • 21.03.18
  •  1
Überregionales

EU beschäftigt sich mit Abschaffung der Zeitumstellung

Eine positive Message aus Brüssel: Abschaffung der Sommerzeit Wer von uns kennt es nicht, die belastende Zeitumstellung. Jetzt ist es wieder so weit. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird die Uhr um eine Stunde zurück gedreht. Die EU Kommission beschäftigt sich damit und prüft die Abschaffung der Zeitumstellung. Alle Daten und Fakten kommen auf den Tisch. 1980 wurde die Sommerzeit wieder eingeführt, um das Tageslicht besser auszunutzen. Nach dem zweiten Weltkrieg  gab es schon mal eine...

  • Herne
  • 27.10.17
Natur + Garten
Stromert futtersuchend durch den Garten: Der Igel ist jetzt vor dem Winter besonders aktiv. Foto: Archiv
2 Bilder

Der Winter naht: Brauchen Igel unsere Hilfe?

Herbstzeit ist Igelzeit: Um für den bevorstehenden Winterschlaf ausreichend gekräftigt zu sein, sind in diesen Tagen wieder zahlreiche kleine Igel auf eifriger Futtersuche in den heimischen Gärten unterwegs. In der Regel brauchen sie dabei keine aktive Hilfe von uns Menschen. Und doch können wir etwas tun, um die stacheligen Gartenbewohner zu unterstützen. Um den Winter zu überstehen, ist es für Igel wichtig, ein geeignetes Quartier zu finden, in dem sie ihren Winterschlaf halten können....

  • Gladbeck
  • 17.10.17
  •  1
Kultur
Auf dem Xantener Fürstenberg beginnt der Frühling. Bei der Blue-Elephant-Party werden Musikbegeisterte endgültig aus dem Winterschlaf geholt.
2 Bilder

DJ Daze Malone legt bei der Blue-Elephant-Party auf

Am Samstag, 14. März, möchte die Konzertagentur „Blue Elephant“ die Musikbegeisterten vom Niederrhein endgültig aus dem Winterschlaf holen. Das Xantener Schützenhaus wird zum Austragungsort der Opening Party. Sie startet ab 22 Uhr. Xanten. Für diesen Abend konnte der Veranstalter DJ Daze Malone verpflichten, der ein Garant für House und Electro der Spitzenklasse ist. Daze ist seit über vier Jahren Resident-DJ in der „Nachtresidenz Düsseldorf“. Durch regelmäßige Auftritte in Clubs wie dem...

  • Xanten
  • 11.03.15
Natur + Garten

Autofahrer aufgepasst: Igel jetzt verstärkt unterwegs

Autofahrer aufgepasst: Jetzt, kurz vor dem Winterschlaf sind nachts Igel unterwegs. Der Igel ist daher Tier des Monats November. Denn jetzt im Herbst - je nach Witterungsverlauf in manchen Jahren auch bereits ab Oktober - sind Igel unmittelbar vor ihrem Winterschlaf noch einmal besonders auf den nächtlichen Straßen unterwegs, denn sie suchen geeignete Winterquartiere. Sind fallende Temperaturen und fallendes Laub schon böse Fallen für Autofahrer ist deswegen zudem auch noch besondere...

  • Recklinghausen
  • 31.10.14
  •  1
  •  2
Überregionales

Ab in den Winterschlaf!

Die Sommerzeit geht, die Winterzeit kommt. Und damit werden auch die Uhren wieder umgestellt. Sonntagnacht (26. Oktober) wird der Stundenzeiger von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgedreht. Somit können wir guten Gewissens eine Stunde länger schlafen.

  • Castrop-Rauxel
  • 25.10.14
LK-Gemeinschaft

Alles nach der Jahreszeit

Winterschlaf und Frühjahrsmüdigkeit, diese beiden Begriffe haben neben den Allergien zur Zeit Hochkonjunktur. Als Winterschlaf oder Hibernation bezeichnet man einen schlafähnlichen Zustand, in den man durch Herabsetzung der Körpertemperatur verfällt. Na klar bezieht sich das auf Tiere, aber kalt ist mir ja im Winter oft genug und vielleicht ist das ein erstes Anzeichen dafür, dass ich mich mit diesen Gedanken auch anfreunden könnte. Doch dann: Frühjahrsmüdigkeit! Eine verringerte...

  • Hattingen
  • 28.03.14
Natur + Garten
Wegen des milden Winters ist in diesem Frühjahr besonders viel Fuchs-Nachwuchs zu erwarten.

Milder Winter und früher Frühling haben tierische Folgen

Münster. Schon jetzt gilt der Winter 2013/14 als einer der zehn wärmsten seit Beginn der Wetteraufzeichnung. Der ausbleibende Schnee, die Temperaturen über Null Grad Celsius und der ständige Sonnenschein haben die Pflanzen- und Tierwelt aus dem Takt gebracht. Pflanzen knospen und Allergiker klagten bereits vor Wochen über den frühen Pollenflug. Fledermäuse fielen erst gar nicht in den Winterschlaf, Igel erwachen früher, Kitze werden früher geboren und Frischlinge überleben in ungewöhnlich hoher...

  • Haltern
  • 20.03.14
  •  3
Natur + Garten
4 Bilder

Igel sind keine Haustiere

Diese Information war vor einigen Tagen im Kreis Unna zu lesen. Als Haustier wollten wir niemals einen Igel. Vor etwa vier Wochen tauchte jedoch ein Igel gelegentlich bei uns im Garten auf. Bemerkt haben wir ihn, als die automatische Beleuchtung anging. Er war noch richtig klein und leichte Zweifel waren angebracht, ob er wohl den Winter überstehen kann. Wir haben ihn dann nicht mehr gesehen. Gedacht haben wir wieder an den Igel, als „Luna“ eine Riesenschnauzer-hündin bei uns für einige...

  • Unna
  • 20.11.13
  •  9
  •  5
Vereine + Ehrenamt

Bezirksanpaddeln SG Welper: Gestörter Winterschlaf

Ein netter Bericht unseres Kanuten Uwe Küster: Wir haben es wieder getan. Die große Vorfreude nach den ersten sonnigen Tagen der vergangenen Woche war schnell verflogen. Leider behielten die Wettervorhersagen recht und der Sonntag morgen begrüßte uns mit Nieselregen und Temperaturen um die 4° C. Trotzdem trafen sich elf Kanuten der SG-Welper, um auf dem Baldeneysee mit dem Bezirksanpaddeln die Saison 2013 offiziell zu eröffnen. Dieser eher miese Morgen hielt für Arno eine besondere...

  • Hattingen
  • 11.03.13
LK-Gemeinschaft

Unausstehlich war gestern - Frühling macht Lust auf mehr

Okay, auch ich geb‘s zu: Ich war ein wenig schwermütig, nicht ganz so gut drauf, vielleicht ein ganz klein bisschen übellaunig - NA GUT: Ich war unausstehlich, ein A... Doch jetzt ist alles anders, denn ich spür' ihn schon: Vom dicken Zeh bis in die Haarspitzen kriecht ein erquickendes Kribbeln durch den Körper. Der Trübsal ist vorbei, der Winterschlaf der Sinne gähnt seinem Ende entgegen. Die schmeichelnden Vorboten des Frühlings sprießen nicht nur an jedem Erdhaufen empor, auch im...

  • Marl
  • 06.03.13
Ratgeber
Wir alle warten auf den Frühling, mit Sonne, blühenden Blumen und warmen Temperaturen

Vom WInterschlaf in die Frühjahrsmüdigkeit?

Pünktlich zum meteorologischen Frühlingsbeginn am 1. März sagen die Wetterdienste steigende Temperaturen und endlich Sonnenschein voraus. Während die Natur aufblüht, fühlen sich viele Menschen müde und schlapp. Nach Angaben der Techniker Krankenkasse (TK) leidet etwa jeder zweite Gladbecker unter Frühjahrsmüdigkeit. Typische Symptome sind Kopfschmerzen, Kreislaufschwäche und Konzentrationsschwierigkeiten. Welche Ursachen genau hinter der Frühjahrsmüdigkeit stecken, haben Forscher noch nicht...

  • Gladbeck
  • 01.03.13
Ratgeber
Da Igel sich hauptsächlich von Insekten ernähren, finden sie zu dieser Jahreszeit, wenn sie keinen Winterschlaf halten, keine Nahrung. Eine Alternativkost ist Katzenfutter.

Igeln ist es diesen Winter zu warm

Dieser Winter ist anscheinend zu warm für viele Igel. Einige finden deshalb nicht zur Ruhe. Im Winterschlaf fährt der Igel seinen Stoffwechsel sehr weit runter, damit die angefressene Fettschicht über die kalte Jahreszeit auch wirklich ausreicht, ihn am Leben zu erhalten. Katzenfutter rausstellen Durch die erhöhten Temperaturen in diesem Winter allerdings fährt der Stoffwechsel wieder hoch, und das kann so weit führen, dass die Igel erwachen und sich gleich auf Futtersuche begeben. Ohne...

  • Kamen
  • 09.01.12
  •  9
Natur + Garten
2 Bilder

Was ist das bloß für ein Wetter? Diplom-Ökologe Dirk Janzen weiß Bescheid

Vergangenen Winter hatten wir schon im November Schnee - und schimpften, das sei doch nicht normal. Diesmal gab es noch gar keinen „richtigen Winter“, und das ist uns auch nicht recht. Was also ist „normal?“ Und was passiert in der Natur, wenn es so lange warm bleibt? „Die Natur ist auf diese Witterung absolut eingestellt“, beruhigt Dirk Janzen, Diplom-Ökologe, Landschaftsarchitekt und Leiter der Biologischer Station des EN-Kreises. „Dieses suppige Wetter bekommen wir vom Meer - wir haben...

  • Ennepetal
  • 03.01.12
Natur + Garten
3 Bilder

Ein Kaktus geht in Winterschlaf

Es war ein Geschenk vor vielen Jahren und eigentlich wollten wir diesen Kaktus gar nicht haben. Nur gut, das wir ihn behalten haben. Er erfreut uns seit vielen Jahren mit einer „herrlichen Blütenpracht“ während der Sommermonate. Jetzt ist es an der Zeit ihn wieder in den Winterschlaf zu schicken. Er bekommt, wie in jedem Jahr, wieder ein Plätzchen am hellen Fenster im Kellerraum. Na dann....Im Frühling geht es wieder in den Garten damit er auch im Jahr 2012 wieder in voller...

  • Unna
  • 07.10.11
Überregionales
frisch umgetopft
6 Bilder

Der Schreck in der Abendstunde

Tja - eigentlich wollte ich nirgendwo mehr etwas einstellen, bevor alle Steuern incl. Buchführung fertig sind. Aber das muß ich euch unbedingt erzählen: Fast 22°° Uhr ist es - ich bin dabei, meine vor über einer Woche gekauften Primelchen doch noch zu retten. Also endlich ist Einpflanzen angesagt! Tagsüber habe ich ja so'n wenig anderes zu tun. Erde habe ich draußen in zwei Kompostbehältern. Also Eimer und Schüppe geschnappt und im Dustern Erde holen. Eigentlich macht mir das...

  • Gevelsberg
  • 11.03.11
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Klasse 2a Kath. Grundschule ST. Georg in Hüthum
2 Bilder

Wecken verboten - Von der Not der Tiere im Winter

Kinder freuen sich, wenn Schnee und Eis zum Rodeln und Schlittschuhlaufen einladen. Erwachsene sehen das häufig anders, vor allem, wenn sie regelmäßig mit dem Auto unterwegs sein müssen. Wie aber geht es den frei lebenden Tieren, wenn ein kalter Wind das Thermometer deutlich unter Null Grad sinken läßt, Schnee und Eis die Landschaft bedecken und damit die Speisekammer verschließen? Dieser Frage ging die Klasse 2a der Kath. grundschule St. Georg in Hüthum zusammen mit der stationären Waldschule...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.