Wintervögel

Beiträge zum Thema Wintervögel

Natur + Garten
Zu den Vögeln, die Beobachter bei der Wintervogelzählung erspähen könnten, zählt die Weidenmeise.

NABU veranstaltet zum zehnten Mal eine Wintervogelzählung
Welche Vögel sind noch da?

Von Freitag bis Sonntag, 10. bis 12. Januar, findet zum zehnten Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ statt: Der NABU (Naturschutzbund Deutschland) und sein bayerischer Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) rufen Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Die Wintervogelzählung funktioniert ganz einfach: Von einem ruhigen Beobachtungsplatz aus wird von jeder Art die höchste Anzahl notiert, die im...

  • wap
  • 08.01.20
Natur + Garten
Am kommenden Wochenende findet wieder die große Wintervogelzählung des NABU statt.

Alle Vögel sind schon da, oder?
„Stunde der Wintervögel“: Große Vogelzählung des NABU vom 10. bis 12. Januar

Wer flattert denn da durch den winterlichen Garten? Der NABU und sein bayerischer Partner LBV rufen wieder zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Vom 10. bis zum 12. Januar können Vogelfreundinnen und -freunde eine Stunde lang Vögel beobachten, zählen und dem NABU melden. „Nach dem zweiten Rekordsommer in Folge könnte die Zählung Aufschluss darüber geben, wie sich anhaltende Dürre und Hitze auf die heimische Vogelwelt auswirken“, so NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. „Je mehr...

  • Hagen
  • 05.01.20
  •  1
Natur + Garten
Wie viele Arten von Wintervögeln gibt es noch in Deutschland und am Niederrhein? Für die Tiere wird das überleben immer schwieriger, klimatische Veränderungen setzten den Vögeln zu.

Bundesweit sollen wieder die Wintervögel in Deutschland gezählt werden
Ihr Vögel: Zeigt euch!

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) ruft vom 10. bis 12. Januar zum zehnten Mal zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf: Eine Stunde lang können Vögel beobachtet, gezählt und dem NABU gemeldet werden. Nach dem zweiten Rekordsommer in Folge könnte die Zählung Aufschluss darüber geben, wie sich anhaltende Dürre und Hitze auf die heimische Vogelwelt auswirken. Je mehr bei dieser Aktion mitmachen, desto aussagekräftiger werden die Ergebnisse. Die „Stunde der Wintervögel“ ist...

  • Moers
  • 03.01.20
Natur + Garten
Auch viele Gladbecker haben in ihren Gärten und auf ihren Balkonen Vogelhäuschen aufgestellt, helfen den Tieren durch die kalte Jahreszeit. Nun bittet der NABU bei seiner nächsten Vogel-Zählaktion um die Mithilfe möglichst vieler Vogelfreunde.

NABU bittet auch Gladbecker um Hilfe
"Inventur" bei den Wintervögeln

Gladbeck. Auch auf die tatkräftige Unterstützung Gladbecker Vogelfreunde setzt der "Naturschutzbund" (NABU) bei seiner nächsten bundesweiten Vogel-Zählaktion. Die Aktion findet vom 4. bis 6. Januar statt und die dazugehörigen Info-Flyer als auch Zählbögen liegen zur kostenlosen Mitnahme bereits im "Haus der VHS" an der Friedrichstraße 55 als auch in der Stadtbücherei an der Friedrichstraße 8 aus. Die Teilnehmer der Aktion werden gebeten, die gefiederten Freunde im heimischen Garten...

  • Gladbeck
  • 25.12.18
  •  1
Natur + Garten
14 Bilder

Winterbeobachtung

Ganz schön was los bei uns: Das „Neue“ Futterhaus in unseren Gärten in Essen Altendorf wird sehr gut u.a. von Wintervögeln angenommen. Da warten die Stare in der Birke bis das Eichhörnchen satt ist und das Futterhaus verlässt. Dann stürmen die Stare das Futterhaus es gibt ein gerangelt und es wird geschupst um das beste Korn zu erhaschen. Maisen, Rotkelchen und die Amsel sind ständige Gäste. Gimpelmännchen (Dompfaff) mit Gattin fressen gemeinsam die begehrten Körner. Auch der Eichelhäher ist...

  • Essen-West
  • 26.02.18
  •  4
  •  7
Natur + Garten
3 Bilder

26 Prozent mehr Wintervögel in Gärten mit Futterhäuschen

Im Schnitt 26 Prozent mehr Vögel werden in Gärten gesichtet, in denen Vogelfutter angeboten wird. Das zeigen die über die Jahre gesammelten Daten aus der NABU-Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“, die an diesem Wochenende zum achten Mal stattfindet. In Gärten mit Futterstelle werden im Durchschnitt 42 Vögel gemeldet, in Gärten ohne Futterhäuschen sind es 34. Allerdings profitieren nicht alle Arten von der Fütterung. So sind Drosseln, Krähen und Wintergoldhähnchen häufiger in Gärten zu...

  • Marl
  • 04.01.18
  •  1
Natur + Garten
6 Bilder

HUNGER ....

Auf den Bergen in 2300 m Höhe, brauchen die Vögel zur Zeit keinen Hunger leiden. Bis jetzt hat es nur wenig Schnee gegeben, aber die Menschen haben vorgesorgt und eine Futterstelle eingerichtet. Sie wird auch gerne von den Vögeln in Anspruch genommen.

  • Marl
  • 02.01.17
  •  6
  •  9
Natur + Garten
Mitmachen und Vögel zählen. Foto: Peter Malzbender

Wintervogel-Zählaktion

„Stunde der Wintervögel“ am 6 bis 8. Januar Viele Menschen im Kreis Wesel beobachten mit Sorge, dass ihre Vogelfutterhäuschen nur spärlich besucht werden. Mehrere Ursachen dafür sind wohl eindeutig: So hat es beispielsweise bei den Singvögeln dieses Jahr viel weniger Nachwuchs gegeben, da die Brutsaison zu nass und feucht war. Insektennahrung war deshalb kaum für die Altvögel zu finden. So ist oftmals der Nachwuchs verhungert; viele Eier sind gar nicht erst ausgebrütet worden. Zudem halten...

  • Dinslaken
  • 02.01.17
Natur + Garten
Buntspecht
2 Bilder

„Stunde der Wintervögel“ erste Auswertung

Haussperling ist nach erster Auswertung Deutschlands häufigster Wintervogel. Nach dem Aktionswochenende „Stunde der Wintervögel“ gingen der NABU, dank Dreikönigstag mit einem vierten Beobachtungstag in die Verlängerung. Bis Montagmorgen haben über 36.000 Teilnehmer aus 26.000 Gärten eine Million Vögel gemeldet. Insgesamt zeigen sich in den Gärten und Parks etwas weniger Vögel als im Vorjahr, im Durchschnitt genau 40 je Beobachtungsort und damit acht Prozent weniger. Während die Rückgänge bei...

  • Marl
  • 08.01.14
  •  2
Natur + Garten
Haubenmeise
2 Bilder

„Stunde der Wintervögel“ Volkszählung in Garten und Park vom 3. bis 6. Januar 2014

Vierte bundesweite „Stunde der Wintervögel“ Volkszählung in Garten und Park vom 3. bis 6. Januar Anfang Januar ist es wieder so weit: Zum vierten Mal rufen NABU und LBV zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Neben den „Standvögeln“, die das ganze Jahr über bei uns bleiben, lassen sich dabei zusätzliche Wintergäste beobachten, die aus dem noch kälteren Norden und Osten nach Mitteleuropa ziehen. Jeder Vogelfreund kann sich an der Aktion beteiligen! Download Infoflyer zur...

  • Recklinghausen
  • 20.12.13
Überregionales

Friday Five: Bombenalarm und Dschungelcamp

Falscher Alarm: Einkaufscenter geräumt Unsere "rasenden Bürger-Reporter" sind oft schnell vor Ort und berichten von aktuellen Ereignissen fast schon "live" vom Geschehen. So auch beim (zum Glück falschen) Bombenalarm im Rhein-Ruhr-Zentrum. Zwischen Ekel und Faszination Die Dschungelcamp-TV-Show wurde zu einem Thema, dass die Meinungen nicht nur innerhalb der Community spaltet: Für die Kandidaten der aktuellen "Ich bin ein Star...-Staffel" interessierten sich jedenfalls tausende von...

  • Essen-Süd
  • 11.01.13
  •  9
Natur + Garten
Leicht zu registrieren: Eine Waldtaube und eine Krähe
2 Bilder

Nabu ruft zur Zählung der Wintervögel auf (WAZ 4.Januar 2013)

Feldsperling oder Spatz? Welche Vögel derzeit in Deutschland unterwegs sind will der Natzurschutzbund Deutschland (Nabu) wieder mit der bundesweiten Aktion „Stunde der Wintervögel“ herausfinden. Vom heutigen Freitag sollen Hobby-Vogelkundler eine Stunde lang Vögel im Park, am Futterhäuschen, im Garten oder auf dem Balkon zählen und den Naturschützern unter www.nabu.de melden. 2012 war der Haussperling am häufigsten beobachtet worden. Nach Nabu-Angaben geht es nur um Vögel in Städten und...

  • Essen-Süd
  • 04.01.13
  •  4
Natur + Garten
Stieglitz

Volkszählung in Garten und Park „Stunde der Wintervögel“ 4. - 6. Januar 2013

Volkszählung in Garten und Park Morgen beginnt die „Stunde der Wintervögel“ – machen Sie mit! An diesem Wochenende ist es soweit: Vom 4. bis 6. Januar ruft der NABU zum dritten Mal bundesweit alle Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel in ihrem Garten und am Futterhäuschen zu zählen. Ziel dieser „Stunde der Wintervögel“ ist es, einen flächendeckenden Überblick zur Entwicklung der Vogelwelt zu erhalten. Mehr...

  • Recklinghausen
  • 03.01.13
  •  2
Natur + Garten
Norbert Kilimann zeigt Futtergeräte, die von den Vögeln gerne angenommen werden.Foto: Erler
7 Bilder

Was fliegt denn da? NABU Herne lädt zur "Stunde der Wintervögel" ein

Ein großer Erfolg ist seit Jahren die „Stunde der Wintervögel“ des Naturschutzbundes (NABU). Vom 4. bis 6. Januar werden wieder in ganz Deutschland Gartenvögel gezählt. Wer das gerne unter fachkundiger Anleitung machen möchte, hat dazu am Samstag (5. Januar) von 9 bis 12 Uhr Gelegenheit. „Hier im Haus der Natur gibt es beste Beobachtungsmöglichkeiten, schön im Warmen auf drei Etagen“, lädt NABU-Vorsitzender Norbert Kilimann ein, das Angebot zu nutzen. Wer bestimmt in großer Zahl...

  • Herne
  • 28.12.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.