Winterzeit

Beiträge zum Thema Winterzeit

Ratgeber
Die dunkle, kalte Jahreszeit ist Saunazeit. Die Niederrhein-Therme bietet viele Möglichkeiten, den Winter zu genießen.
Foto: Niederrhein-Therme
2 Bilder

In der Niederrhein-Therme gilt die 2G-Regel
Ganz entspannt durch- und einatmen

„Wir haben jetzt alles auf 2G umgestellt und sind dankbar, wie verständnisvoll unsere Gäste sind“, fasst Sandra Blat y Bränder die neuen Corona-Regeln und vor allem die Tage der Umsetzung zusammen, um alle Maßnahmen auf die neuen Vorordnungen einzustellen. Die Betriebsleiterin der Niederrhein-Therme hat aber wie viele Besucher das Gefühl, dass gerade in dieser Zeit bei ständig steigenden Inzidenzwerten die Kombination von Schutz, Sicherheit, Erholung und Wellness sogar höchst willkommen ist....

  • Duisburg
  • 27.11.21
LK-Gemeinschaft
Winterdienst im Kreis Wesel: Bei den Streueinsätzen wird systematisch nach definierten Dringlichkeitsstufen vorgegangen.

Winterdienst in Wesel
Der Kreis ist auf alle Wetterlagen vorbereitet

Damit die Verkehrsteilnehmer auch in der kalten Jahreszeit sicher ans Ziel kommen, ist der Bauhof des Kreises Wesel auf alle Wetterlagen gut vorbereitet. Auf insgesamt 192 Kilometer Fahrbahn und 183 Kilometer Radweg ist der Kreis Wesel für den Winterdienst auf den Kreisstraßen des Kreises Wesel zuständig. Hierfür stehen dem Kreisbauhof 20 einsatzbereite Mitarbeitende, sechs speziell ausgerüstete Fahrzeuge, 60.000 Liter Sole und 400 Tonnen Streusalz zur Verfügung. In einem gemeinsamen Notlager...

  • Wesel
  • 10.11.21
Ratgeber

Zeitumstellung
Die Zeiten ändern sich - Auch für Busse

Es ist wieder so weit, die Sommerzeit neigt sich ihrem Ende zu und wir drehen an der Uhr. Damit Sie, liebe Leser, nicht auch noch am Rad drehen, haben wir die wichtigsten Infos zur Zeitumstellung gesammelt. Das Wichtigste zuerst: Es wird zurückgedreht. In der Nacht vom heutigen Samstag, 30. Oktober, auf Sonntag, 31. Oktober, wird die Uhr um 3.00 Uhr um eine Stunde zurückgedreht. Doch was bedeutet das für den öffentlichen Nahverkehr? Die Bogestra sorgt dafür, dass alle Nachtschwärmer mobil durch...

  • Witten
  • 29.10.21
Ratgeber
Winterzeit: Die Uhr wird am letztren Sonntag im Oktober von 3 auf 2 Uhr zurückgestellt. Archivfoto: Weskamp

Winterzeit
Die Uhren werden zurückgestellt

Das Ende der Sommerzeit am morgigen Sonntag (31. Oktober) beschert uns ein um eine Stunde verlängertes Wochenende. Früh um 3 Uhr in der Nacht werden die Uhren eine Stunde zurückgestellt. Wer dafür nicht extra aufstehen möchte, sollte heute Abend lieber bereits vor dem Zubettgehen daran denken, sonst klingelt morgen der Wecker womöglich eine Stunde zu früh...

  • Castrop-Rauxel
  • 29.10.21
LK-Gemeinschaft

Zeitumstellung in der Nacht 30./31. Oktober
Eine Runde mehr NachtExpress

Die BOGESTRA sorgt dafür, dass alle Nachtschwärmer mobil durch die längste Nacht des Jahres kommen. Denn wenn in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Uhren von Sommerzeit auf Winterzeit umgestellt werden, drehen die NachtExpress-Linien der BOGESTRA eine Extrarunde. Bochum In Bochum starten der NE 1 bis NE8 und die NachtExpress-Touren der U35 und der 318 um 1.20, 2.20 Uhr (Sommerzeit), sowie um 2.20, 3.20 und 4.20 Uhr (Winterzeit) vom Bochumer Hbf, die NachtExpress-Fahrten der 306 jeweils zwei...

  • Gelsenkirchen
  • 27.10.21
Politik
Frühsport Zeit Umstellung

Sonntag ist es wieder soweit
Wieder werden die Uhren umgestellt, wie lange noch?

Nach drei Jahren „Arbeit“ hat es die EU nicht geschafft die Zeit Umstellung abzuschaffen. Die Bürger von Europa hatten sich dazu in einer Umfrage ausgesprochen. Jetzt kann man sich nicht entscheiden, ob final die Sommer oder Winterzeit bleiben soll. Dabei sollte doch 2019 die Uhren zum letzten mal umgestellt werden. Die einzelnen Länder wollen verschiedene Zeitzonen haben und teilweise nicht in einer Zeitzone mit dem Nachbarland sein. Somit dort ein Flickenteppich in der EU. Daher hat die EU,...

  • Essen-Süd
  • 26.03.21
Natur + Garten
15 Bilder

abseits von Corona
Winterfreuden am Auesee

Unser Ausflugsziel Auesee ist beliebt in nah und fern. Als ich am frühen Nachmittag eintraf waren schon viele Spaziergänger und sogar Skilangläufer unterwegs. Familien hatten natürlich ihre Schlitten mitgebracht und genossen das Rodelvergnügen am Deich. Ich konnte sehen, dass das Hochwasser sich zurückgezogen hatte. Der Wind am Ufer und oben auf dem Deich war eisig. Ich entschloss mich zu einer kleinen Runde am Seeufer entlang und nachdem ein paar Fotos im Kasten waren über den oberen Deichweg...

  • Wesel
  • 15.02.21
  • 11
  • 6
Natur + Garten

Winter 1962/1963 - Ausbildung zum Revierförster

Derartige Schneeverhältnisse wie augenblicklich in Xanten habe ich zuletzt während meiner Ausbildung zum Revierförster im Winter 1962/63 erlebt. Den Rhein bedeckten damals sogar Eisschollen. Ich weilte in einem Forstbezirk bei Wesel. Die Waldarbeiter durften wegen der schneereichen, unfallträchtigen ( Im Holzeinschlag ) Witterung erst im April wieder arbeiten. Meine Ausbildungszeit  "vertrieb " ich mir u. a. mit Stallarbeiten, wie Ausmisten, Einstreuen, Füttern und Melken der oberförsterlichen...

  • Xanten
  • 13.02.21
Fotografie
*Weißer Wintermantel*  ❄️⛄️
- An der Lambertikirche ⛪️
- Foto/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern 📷
28 Bilder

*Weißer Wintermantel*

*Weißer Wintermantel*   Im Winter "Im Winter zeigt sich uns die Ewigkeit von ihrer schönsten Seite." Monika Minder - Fotos/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern

  • Hagen
  • 12.02.21
  • 6
  • 6
Natur + Garten
13 Bilder

Winterspaziergang
Leise rieselte der Schnee - still ruht der See

Das ist ein Winter wie er lange nicht war. Ein Winter für die Kinderschlitten und demnächst auch für die alten Schlittschuhe. Denn der Mollbeckteich ist schon zugefroren aber noch nicht begehbar. Wenn die Minus Temperaturen noch 14 Tage anhält kann man wieder eine Eisparty feiern. Schnell liegt natürlich auch im Stadtgarten von Recklinghausen. Hier fahren die Kinder mit dem Schlitten bergab.

  • Recklinghausen
  • 10.02.21
Ratgeber
Frostige Zeiten - auch für die Biotonnen
2 Bilder

Verbraucherzentrale gibt Tipps zur Vorsorge
Minustemperaturen: Ärger mit festgefrorenem Müll

Frostige Zeiten, auch für die Mülltonnen Bei den aktuellen Temperaturen besteht die Gefahr, dass die Mülltonnen nicht richtig geleert werden können, weil der Inhalt festgefroren ist, manchmal lässt sich nicht einmal mehr der Deckel öffnen. "Betroffen ist vor allem die Biotonne, weil der organische Abfall vergleichsweise viel Feuchtigkeit enthält," so Jutta Eickelpasch, Umweltberaterin der Kamener Verbraucherzentrale. Was tun, damit man jetzt nicht auf seinem Abfall sitzen bleibt? Eickelpasch...

  • Kamen
  • 08.02.21
LK-Gemeinschaft
 Seit den frühen Morgenstunden des Sonntags sind die Winterdienstfahrzeuge der Stadtbetriebe und die eines externen Dienstleisters auf den Unnaer Straßen unterwegs. Symbolfoto: LK-Archiv

Winterdienst im Dauereinsatz
Feuerwehr erwartet Beinträchtigungen im Berufsverkehr

Auch die Kreisstadt Unna ist von dem heftigen Wintereinbruch nicht verschont geblieben. Seit den frühen Morgenstunden des Sonntags sind die Winterdienstfahrzeuge der Stadtbetriebe und die eines externen Dienstleisters auf den Unnaer Straßen unterwegs. Auch fünf Handkolonnen kämpfen gegen die Schneemassen an. Unna. Geräumt und gestreut wird nach Dringlichkeitsstufen. So gehören zum Beispiel zu der ersten Dringlichkeitsstufe Straßen mit Steigungen oder gefährlichen Kurven. Schnell wurde deutlich,...

  • Unna (Region)
  • 08.02.21
Fotografie
*Snowtime in Münster* ❄️🌨⛄️
- Auf dem Prinzipalmarkt 
- Fotos/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern 📷
19 Bilder

*Snowtime in Münster*

*Snowtime in Münster* - Fotos/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern - Samstagabend, 06. Februar 2021

  • Hagen
  • 07.02.21
  • 6
  • 4
Fotografie
*Winter in Münster* ❄️🌨
- An der Lambertikirche ⛪️
- Foto/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern 📷
7 Bilder

*Winter in Münster*

*Winter in Münster* Winterwunsch Flocken taumeln sacht tanzen durch die Winternacht. Die Welt wird leise, nur der Wind lacht. Großes Schweigen umhüllt die Zeit. Hoffnungsvolle Geigen singen ein Vielleicht ... Monika Minder - Fotos/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern

  • Hagen
  • 17.01.21
  • 4
  • 4
Kultur

Ob die Schneeflocken wirklich dieses Jahr noch tanzen? - wer weiss...
Schneeflockentanz

Schneeflockentanz Eine kleine Schneeflocke steht am Himmelsrand und wartet auf ihren Einsatz zumTanz. Sie ist noch klein und bibbert und friert vor lauter Aufregung, die sie spürt. Sie wartet auf den Wind, der dieses Mal ihr Partner ist, manchmal er einfach seinen Einsatz vergisst und schläft noch eine Rund im Wolkenbett, dabei wartet die Schneeflocke. Das ist nicht nett! Doch endlich ist er aufgewacht und holt seine Schneeflocke zum ersten Tanz. Sie trägt ihr schönstes Kleidchen heut, aus...

  • Schwelm
  • 22.12.20
  • 1
  • 1
Fotografie
*Winterzeit am Fürstbischöflichen Schloss Münster* 🏰
- Im Schlossgarten 🌳🌿
- Foto/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern 📷
5 Bilder

*Winterzeit am Fürstbischöflichen Schloss Münster*

*Winterzeit am Fürstbischöflichen Schloss Münster* Dankbarkeit "Wieder gehen wir einem neuen Licht entgegen. Die Geduld begleitet uns noch eine Weile. Kurz sind die Tage. Der Winter trägt mit uns seine Trauer, seine Geduld und die Hoffnung. Wir wissen aus der Erfahrung, irgendwann muss es aufwärts gehen,  müssen die Tage wieder länger werden. Die Erfahrung macht uns reich, beschenkt uns. Sie lässt uns aushalten und uns in der Enge weit werden, damit Dankbarkeit Raum erhält." Beat Jan - Fotos/...

  • Hagen
  • 21.12.20
  • 2
  • 2
Ratgeber

Dinslaken - Verbraucherzentrale gibt Tipps und Hinweise
In der Weihnachtszeit den Stromzähler entlasten

Spar- und Geschenktipps rund um die Energie Wenn am Weihnachtsbaum die Lichter brennen, im Ofen das Festessen gart und draußen womöglich Schnee fällt, wird das eigene Zuhause besonders gemütlich. Keine Entspannung bedeutet die Festzeit aber für Strom- und Gaszähler – sie laufen im Gegenteil vielerorts auf Hochtouren. „In der Weihnachtszeit helfen schon ein paar kleine Tipps, die eigene Energie- und Klimabilanz zu verbessern, ohne auf Atmosphäre, Komfort und Behaglichkeit zu verzichten“, sagt...

  • Dinslaken
  • 14.12.20
Kultur

Fernsehzeit
Zimmis Gedicht der Woche KW51

Das Wetter ist heute kalt und grau, draußen geht eine mit Taschen bepackte Frau; der Innenhof ist heute menschenleer, es spielen dort auch keine Kinder mehr, so bleibt nur im Fernsehen bunte Bilder zu sehen, denn es macht keinen Spaß, spazieren zu gehen.

  • Dortmund
  • 14.12.20
Natur + Garten
*Yak im Allwetterzoo Münster* 🐂
- Foto/ Copyright: Allwetterzoo Münster 📷
2 Bilder

*Yaks im Allwetterzoo Münster*

Draußen ist es jetzt nass und kalt. Doch das stört die Yaks im Allwetterzoo in Münster nicht. Es leben dort Hausyaks, eine domestizierte Form des gefährdeten Wildyaks. Wildyaks besiedeln alpine Tundra, Grasländer und winterkalte Wüsten in Höhenlagen von 4000 bis 6100 Meter. Der Hausyak kommt auch in tieferen Lagen vor. Aufgrund seiner grunzenden Lautäußerungen, die er im Gegensatz zum Wildyak häufig hören lässt, wurde ihm auch der Name „Grunzochse" zugesprochen. Heute sind wilde Yaks in großen...

  • Hagen
  • 11.12.20
  • 4
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.