Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Wirtschaft
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart sagte kleinen NRW-Unternehmen am Dienstag schnelle und unbürokratische Hilfe zu. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Drei von vier Kleinunternehmen in Not: NRW zahlt ab nächste Woche Soforthilfen aus
Ab Freitag bis 25.000 Euro digital beantragen

Zehntausende Betriebe mussten in den letzten Tagen auf Anordnung schließen, viele weitere Unternehmen haben massive wirtschaftliche Einbußen. Jetzt will das Land NRW Betroffenen jetzt schnell und unbürokratisch helfen - Anträge können ab Freitag digital gestellt werden. Vor allem Kleinstfirmen, Solo-Selbständige und Freiberufler leiden unter der Corona-bedingten Krise. Ihnen versprach NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am Dienstagmittag schnelle und einfach zu beantragende...

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
  •  9
Politik

Nach dem Thüringen Desaster
Die CDU sucht einen Parteivorsitzenden

Thüringen Desaster. Nach dem angekündigten Rücktritt der CDU-Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer. Die CDU sucht einen Parteivorsitzenden oder Parteivorsitzende. Wer kann Vorsitz, wer kann Kanzler? Hier stehen 3 Rivalen in der ersten Reihe. Friedrich Merz, der sich bei einem Interview nach eigenem Bekunden schon mal zur Mittelschicht gezählt hat, aber eher der gehobenen Oberschicht angehört macht auf sich aufmerksam. Bei Herrn Merz haben die vielen Kleingeldverdiener die...

  • Herne
  • 17.02.20
  •  4
  •  1
Kultur
Das Emscherpferd unseres Stadtwappens konnte Frank Dudda im fernen Russland wiederfinden.
2 Bilder

Von Wirtschaft bis Eishockey

Seit 28 Jahren sind die Städte Herne und Belgorod/Russland als Partnerstädte miteinander verbunden. Damit gehört die Freundschaft zu einer der längsten zwischen einer deutschen und einer russischen Stadt. Nun wurde eine Verlängerung der Partnerschaft vereinbart. In Zukunft soll der Schwerpunkt des Austauschs auf Kultur, Wirtschaft und Eishockey liegen. Der neue Partnerschaftsvertrag, den Oberbürgermeister Frank Dudda bei seinem Besuch in Belgorod unterzeichnete, geht von 2019 bis 2021 und...

  • Herne
  • 05.08.18
Politik
Branchen rund ums Automobil sind ein wesentlicher Umsatzbringer in unserer Region.

Höhere Umsätze in Herne

Auch die Metropole Ruhr profitierte im Jahr 2015 vom allgemeinen wirtschaftlichen Aufschwung. Dabei verzeichnete Herne das größte Plus aller Städte und Kreise in der Region. Hier stiegen die Unternehmensumsätze um 8,2 Prozent. Es folgten der Kreis Unna mit 6 Prozent sowie die Stadt Essen und der Kreis Recklinghausen mit jeweils 1,1 Prozent. Die amtliche Statistikstelle des Landes (IT.NRW) veröffentlichte diese Zahlen. Sie verzeichnete beim Gesamtumsatz der mehr als 668000 in...

  • Herne
  • 16.03.17
Kultur
Stehen wir vor einem Zerfall der Eurozone? Der Starökonom Joseph Stiglitz sieht die Europapolitik den Herausforderungen nicht gewachsen.

Frage der Woche: Was wird aus der Eurozone?

Es sei damit zu rechnen, dass die Eurozone in ihrer jetzigen Form die nächsten zehn Jahre nicht überstehen werde. Der Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz erklärte der "Welt" gegenüber, dass wahrscheinlich Italien als erster Kandidat für einen Austritt in Frage komme. Wie also geht es mit dem Euro weiter? Als Eurozone werden diejenigen Länder der Europäischen Union bezeichnet, die den Euro als offizielle Währung eingeführt haben. Derzeit hat die Eurozone 19 Mitglieder, davon ist Litauen...

  • 06.10.16
  •  15
  •  7
Politik
Wie andere Kommunen im Ruhrgebiet hat auch die Stadt Herne mit wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen.

Regionalranking der Wirtschaft: Standort Ruhrgebiet in Gefahr

Einst "die goldene Meile" genannt, hat die Stadt Herne in den letzten Jahrzehnten immer mehr an wirtschaftlicher Attraktivität verloren. Aktuelle Studien sehen Herne im nationalen Städtevergleich auf einem der letzten Plätze; auch andere Städte im Ruhrgebiet haben einen schweren Stand. Das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln untersucht jährlich Regionen in ganz Deutschland in Hinsicht auf ihr wirtschaftliches Niveau und ihre Dynamik, also ihr Potenzial zur Weiterentwicklung....

  • Herne
  • 15.04.16
  •  1
Kultur
Die erfolgreiche Klasse des OHG. Zweite von links: Lehrerin Frau Doris Severin.

Wirtschaftsjunioren zeichnen OHG-Schüler aus

Niklas Wischniewski vom Otto-Hahn-Gymnasium Herne ist Kreissieger beim Wissensquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ Niklas Wischniewski vom Otto-Hahn-Gymnasium Herne setzte sich beim Quiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ gegen 250 Schüler und Schülerinnen aus Bochum, Hattingen, Witten und Herne durch und darf sich mit Recht Kreissieger nennen. „Dazu gratulieren wir herzlich – und laden Niklas ein, beim diesjährigen Bundesfinale vom 4. bis 6. März 2016 in Ilmenau teilzunehmen,“ so Marcus...

  • Herne
  • 22.01.16
Politik

Gekko: Millionen-Grab statt Top-Rendite

Eine weitere Hiobsbotschaft für unsere Stadt. Kräftige Gewinne abwerfen sollte die Investition der Stadtwerke in ein Steinkohlekraftwerk in Hamm. Nun wird es wohl ein Millionen-Verlust. Vor sieben Jahren (2008) stiegen die Stadtwerke Herne zusammen mit weiteren 22 Stadtwerken mit insgesamt 506.000.000 Euro und damit 23 Prozent von 2,2 Milliarden Euro in das RWE-Steinkohlekraftwerk in Hamm ein. Erwartet wurde eine Rendite von bis zu 6,5 Prozent für die gesamte Laufzeit des Kraftwerks, die...

  • Herne
  • 14.07.15
Überregionales
Die NWB-Mitarbeiter Georg Tölle (l.) und Daniel Gregg  hatten sichtlich Spaß bei ihrem ehrenamtlichen Einsatz. Foto: privat

Zuschauen ist gut - Mitmachen ist besser

Auf der Suche nach Freude – so heißt das Programm des Circus Schnick-Schnack, das in der diesjährigen Zeltwoche an der Eschstraße vorgestellt wurde (das Wochelbaltt berichtete). Wie in der Vergangenheit engagierte sich auch wieder ein Nachbar, der NWB-Verlag. Monatelang hatten die etwa hundert Zirkuskinder geprobt, damit das Programm wieder ein toller Erfolg wird. Große und kleine Künstler, ob Artistik, Clownerei oder Jonglage, haben einmal wieder für tosenden Applaus im Zirkuszelt...

  • Herne
  • 12.06.15
Überregionales
Bürgermeisterin Andrea Oehler begrüßt Mobelpiraten-Filialleiter Peter Gasch.  Foto: Angelika Thiele

Herzliches Willkommen für die Möbelpiraten

Am Donnerstag haben die „Möbelpiraten“ unsere Stadt geentert. Viele Hernerinnen und Herner strömten schon kurz nach der Eröffnung um 10 Uhr in die Verkaufsräume an der Bahnhofstraße 149, um sich das große Sortiment anzuschauen, das sich auf drei Etagen präsentiert. Auch die Stadt Herne, vertreten durch Bürgermeisterin Andrea Oehler, ließ es sich nicht nehmen, Möbelpiraten-Filialleiter Peter Gasch und sein Team im Namen der Stadt zu begrüßen. Wer sich das neue Möbelhaus im ehemaligen...

  • Herne
  • 27.09.14
Politik
Große Teile der Produktion im Herner Sasol-Werk sollen verlegt werden.  Foto: Wochenblatt-Archiv

Sasol streicht 130 Stellen in Herne

Schlechte Nachrichten für unsere Stadt. Sasol will Teile der Herner Produktion einstellen, das teilte das südafrikanische Chemie-Unternehmen heute (4. November) mit. So sollen unter anderem die Anlagen zur Produktion von Isopropanol und Ethanol bis zum 2. Quartal 2014 sukzessive abgefahren werden. Insgesamt werden nach Auskunft des Unternehmens dadurch rund 130 Arbeitsplätze in Herne entfallen. Schock für Herne Die Vergällung und der Vertrieb von Ethanol-Importen von Sasol in Südafrika...

  • Herne
  • 04.11.13
Überregionales

Sparkassen-Azubis beginnen ihre Ausbildung

Zwölf angehende Bankkaufleute begrüßten Vorstandsvorsitzender Hans-Jürgen Mulski und Ausbildungsleiter Klaus-Peter Verhasselt nun in der Herner Sparkasse. In den ersten Tagen der Ausbildung stand das Kennenlernen untereinander und der Sparkasse im Vordergrund. Auszubildende des zweiten und dritten Lehrjahres begleiteten ihre neuen Mit-Azubis, um ihnen den Einstieg zu erleichtern. Nach einer Woche begann die umfangreiche und interessante Ausbildung zuerst in den Geschäftsstellen; später folgen...

  • Herne
  • 16.08.13
Politik

Erstes Opfer im Arbeitskampf des Sicherheitsgewerbes

Auftraggeber Reaktion zu Verbesserungen im Lohngefüge des Sicherheitsgewerbes Wie schon im Artikel über unseren Arbeitskampf erwähnt, ist die Wahrnehmung von Sicherheitsleuten in der Öffentlichkeit sehr gering. Dass hängt auch mit der für uns üblichen Arbeitszeit zusammen. Dass wir aber auch NUR als lästiger Kostenfaktor betrachtet werden, erfahren wir seitens der Auftraggeber auch immer wieder. Die Politik hat ein Outsourcen von Arbeitsbereichen möglich gemacht, das Menschen, die im...

  • Herne
  • 22.01.13
Politik
Markus Schlüter, Fraktionsvorsitzender

Vermögenssteuer: Risiken und Nebenwirkungen werden vertuscht

Die CDU-Fraktion bleibt bei ihrem Nein zur Einführung einer Vermögenssteuer. "In dieser Angelegenheit gibt es zu viele Risiken und Nebenwirkungen", begründet der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Markus Schlüter, seine Abneigung. Fast alle EU-Länder haben sich inzwischen von dieser Steuer verabschiedet und das aus guten Gründen. Lediglich Frankreich hält an ihr fest. Markus Schlüter: "Es ist wichtig die Wohlhabenden stärker am Gemeinwohl zu beteiligen. Aber selbst linke Ökonomen räumen ein, dass...

  • Herne
  • 10.10.12
  •  1
Politik

BÜCHERKOMPASS: "Der größte Raubzug der Geschichte"

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die eine kleine Rezension des Gelesenen schreiben möchten. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche haben wir einen Bestseller im Angebot: Weik & Friedrich: "Der größte Raubzug der Geschichte" "Herzlich willkommen auf einer spannenden Reise in die Welt des Wahnsinns, der Lügen, des Betrugs und der größten Kapitalvernichtung, die die Menschheit je erlebt hat. Die Reichen in unserer Gesellschaft werden...

  • Essen-Süd
  • 02.10.12
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.