Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Wirtschaft

Update: NRW stoppt Zahlung der Corona-Soforthilfe für Solo-Selbständige und Kleinstbetriebe
Betrüger stellten gefälschte Antragsformulare ins Netz

Das ist bitter für alle Selbständigen und Kleinstbetriebe, die jetzt dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind: Die Zahlung der NRW-Soforthilfe wird sofort gestoppt. Das hat das NRW-Wirtschaftsministerium am Mittwochabend entschieden, nachdem Betrüger gefälschte Webseiten mit Antragsformularen ins Netz gestellt hatten. Diese Seiten waren in den Suchergebnissen prominent platziert. Ermittlungen des Landeskriminalamtes zufolge wurden mit den gefälschten Antragsformularen Daten...

  • Essen-Süd
  • 09.04.20
  •  3
Ratgeber

Stundung der Sozialversicherung noch heute
Unternehmen können sich an Krankenkasse wenden

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Langenfeld ist mit einer wichtigen und eiligen Information an die Langenfelder Unternehmen herangetreten, um eine Mitteilung der Wirtschaftsförderung des Kreises Mettmann weiterzuleiten. Darin heißt es, dass gestern kurzfristig erreicht wurde, dass alle von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen sich die Sozialversicherungsbeiträge für die Monate März und April 2020 stunden lassen können. Direkt an die Krankenkassen wenden Betroffene Unternehmen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.03.20
Wirtschaft
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart sagte kleinen NRW-Unternehmen am Dienstag schnelle und unbürokratische Hilfe zu. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Drei von vier Kleinunternehmen in Not: NRW zahlt ab nächste Woche Soforthilfen aus
Ab Freitag bis 25.000 Euro digital beantragen

Zehntausende Betriebe mussten in den letzten Tagen auf Anordnung schließen, viele weitere Unternehmen haben massive wirtschaftliche Einbußen. Jetzt will das Land NRW Betroffenen jetzt schnell und unbürokratisch helfen - Anträge können ab Freitag digital gestellt werden. Vor allem Kleinstfirmen, Solo-Selbständige und Freiberufler leiden unter der Corona-bedingten Krise. Ihnen versprach NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am Dienstagmittag schnelle und einfach zu beantragende...

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
  •  9
Kultur
Stehen wir vor einem Zerfall der Eurozone? Der Starökonom Joseph Stiglitz sieht die Europapolitik den Herausforderungen nicht gewachsen.

Frage der Woche: Was wird aus der Eurozone?

Es sei damit zu rechnen, dass die Eurozone in ihrer jetzigen Form die nächsten zehn Jahre nicht überstehen werde. Der Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz erklärte der "Welt" gegenüber, dass wahrscheinlich Italien als erster Kandidat für einen Austritt in Frage komme. Wie also geht es mit dem Euro weiter? Als Eurozone werden diejenigen Länder der Europäischen Union bezeichnet, die den Euro als offizielle Währung eingeführt haben. Derzeit hat die Eurozone 19 Mitglieder, davon ist Litauen...

  • 06.10.16
  •  15
  •  7
Überregionales
Unser Foto zeigt die Strauss-Filiale in Langenfeld.

Neuer Investor für Strauss Innovation

Große Teile des Handelsunternehmens Strauss Innovation werden zukünftig von der Deutsche Mittelstandsholding GmbH (DMH) als neuem Eigentümer fortgeführt. Dazu wurden die entsprechenden Bestandteile des Geschäftsbetriebs der insolventen Strauss Verwaltungs GmbH auf die neu gegründete Strauss Innovation GmbH übertragen. Einen entsprechenden Kaufvertrag haben der Strauss-Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Horst Piepenburg und die DMH am vergangenen Donnerstag unterzeichnet. Der rechtliche...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.10.15
Politik
Die Bürgermeister der drei Nachbarstädte stellten im Rathaus Langenfeld ihr neues Kooperationsmodell in Sachen Bildung vor. Von links: Frank Schneider, Birgit Alkenings und Daniel Zimmermann. Rechts im Bild der künftige Geschäftsführer der neuen gGmbH, Olaf Schüren, der seither in Hilden erfolgreich arbeitet. Foto: Stephan Köhlen

Die drei Nachbarstädte ziehen an einem Strang

Schritt gehen die drei Nachbarstädte Hilden, Langenfeld und Monheim: Ab 1. Januar 2015 wollen sie gemeinsam eine Bildungsgesellschaft betreiben, die ein Ziel hat: Junge Menschen besser und gezielt in Lohn und Brot zu bringen. Von Elfie Steckel Unter dem Titel „Bildung ³“ wollen die drei Städte aus dem Südkreis im neuen Jahr den vermutlich landesweit einmaligen Schritt wagen. Und davon sollen und wollen alle drei profitieren. Hildens Beigeordneter Reinhard Gatzke formulierte es so: „Wir...

  • Monheim am Rhein
  • 13.11.14
Überregionales
Jan Christoph Zimmermann (Langenfelder Citymanager), Sven Lucht (Ortsverbandsvorsitzender des REHVD in Langenfeld), Björn Musiol (Regionalleiter Kreis Mettmann des REHDV), sein Vorgänger Peter Rolle und Wochen-Anzeiger Objektleiter Jürgen Spathmann. Foto: Michael de Clerque

„Die lokale Vernetzung ist uns wichtig“

Björn Musiol tritt Nachfolge von Peter Rolle im Rheinischen Einzelhandels- und Dienstleistungsverband an. Kurz vor seinem 63. Geburtstag sieht Peter Rolle seinem verdienten Ruhestand mit einem weinenden und einem lachenden Auge entgegen. Der Regionalleiter des Rheinischen Einzelhandels- und Dienstleistungsverbands (REHDV) für den Kreis Mettmann verabschiedete sich in seiner bisherigen Funktion am Donnerstag in einem persönlichen Gespräch in der Langenfelder Geschäftsstelle des ...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.05.14
  •  2
Politik

BÜCHERKOMPASS: "Der größte Raubzug der Geschichte"

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die eine kleine Rezension des Gelesenen schreiben möchten. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche haben wir einen Bestseller im Angebot: Weik & Friedrich: "Der größte Raubzug der Geschichte" "Herzlich willkommen auf einer spannenden Reise in die Welt des Wahnsinns, der Lügen, des Betrugs und der größten Kapitalvernichtung, die die Menschheit je erlebt hat. Die Reichen in unserer Gesellschaft werden...

  • Essen-Süd
  • 02.10.12
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.