Wirtschaftsentwicklung

Beiträge zum Thema Wirtschaftsentwicklung

Politik
Ralf Meyer, Geschäftsführer der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Bochum, auf der Terrasse des Coworking-Space Funk-Haus an der Kortumstraße.

„Aus der eigenen Brutstätte“
Wirtschaftsentwickler Ralf Meyer im Gespräch über die Förderung von Start-ups

Junge Leute sollen an den Bochumer Hochschulen nicht nur ausgebildet werden, sondern danach in der Stadt bleiben und Start-ups gründen. „Dafür wollen wir die Voraussetzungen schaffen“, erklärte Ralf Meyer, Geschäftsführer der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Bochum (WEG), am Mittwoch, 31. Juli, im Sommergespräch. Hintergrund dieser Bemühungen ist Bochums „große Schwäche“. Die Stadt nehme zu wenig Gewerbesteuer ein, so Meyer. Um dies zu ändern, sind Ansiedlungen und florierende Gewerbe...

  • Stadtspiegel Bochum / Wattenscheid
  • 03.08.19
Wirtschaft

Gewerkschaft warnt vor Kneipensterben im Kreis Wesel
Seit 2007: Jede achte Kneipe und Gaststätte geschlossen

Kneipe in Gefahr: Innerhalb von zehn Jahren haben 84 Gastro-Betriebe im Kreis Wesel geschlossen. Zwischen 2007 und 2017 hat damit jede achte Gaststätte, Kneipe oder Eisdiele zugemacht. Zuletzt zählte der Kreis 613 gastronomische Betriebe, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mitteilt. Die NGG Nordrhein beruft sich hierbei auf Zahlen des Statistischen Landesamts – und warnt vor einem weiteren Kneipensterben. „Vom Fußballabend in der Bar bis zum Grünkohlessen mit dem Sportverein –...

  • Wesel
  • 22.07.19
  •  1
Politik
Diese zwei Auszubildenden des Walter-Gropius-Berufskollegs können nun auch am Hybrid-Auto ihre Fähigkeiten verbessern. Foto: Laura Kämper

Wirtschaftsentwicklung unterstützt Berufsschule bei Anschaffung
Am Hybriden üben

Die Kfz-Werkstatt des Walter-Gropius-Berufskollegs ist um ein Fahrzeug reicher. Dabei handelt es sich aber nicht um irgendein Auto, sondern um ein Hybridfahrzeug, das mit Unterstützung der Bochum Wirtschaftsentwicklung für die Auszubildenden im Bereich Kfz-Mechatroniker angeschafft wurde. Von Laura Kämper „Der Trend geht zu alternativen Fahrzeugen. Bei deren Reparatur sollen unsere Schüler ganz vorne mitspielen“, wünscht sich Christian Schulz, Schulleiter des Berufskollegs. Die zunehmende...

  • Bochum
  • 27.02.19
Politik
Pressegespräch mit Ralf Meyer, Geschäftsführer WirtschaftsEntwicklungsGesellschaft Bochum mbH.

Gewerbeflächen sind fast voll: Wirtschaftsentwickler Ralf Meyer im Gespräch über Bochums Infrastruktur

Die Entwicklung der digitalen und wirtschaftlichen Infrastruktur Bochums hat sich die WirtschaftsEntwicklungsGesellschaft Bochum mbH für die kommenden Jahre auf die Fahne geschrieben. Details zu den Schwerpunktthemen Gigabit-City, Digitalisierung, Gewerbeflächen und -steuer nannte Geschäftsführer Ralf Meyer in einem Pressegespräch. Einen Schwerpunkt der Arbeit der Wirtschaftsförderung in den nächsten fünf bis zehn Jahren sieht Meyer darin, weitere Gewerbeflächen zu schaffen. Als er 2014 sein...

  • Bochum
  • 06.09.17
  •  1
Politik
Gewerbefläche Opel Bochum

Warum siedeln sich in Bochum kaum neue Unternehmen an?

Anders als in fast allen anderen Großstädten entwickelt sich die Wirtschaftskraft Bochums und Wattenscheids seit Jahren negativ bzw. stark unterdurchschnittlich. So nahm die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten in Bochum im Zeitraum 2000 bis 2014 um 5,4% ab, während sie in NRW im gleichen Zeitraum um 6,4% zunahm (Essen +3,4%, Bonn +12,3%). Die Arbeitslosenquote im Bereich der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungen liegt in Bochum bei 11,0, während sie NRW-weit bei...

  • Bochum
  • 23.01.16
  •  3
  •  3
Politik

Internet: Telekom hat Ausbau der Breitbandversorgung beendet

Etwa 32.000 Castrop-Rauxeler Haushalte können jetzt mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) im Internet surfen. Seit Montag (16. März) ist der Ausbau der Breitbandversorgung durch die Telekom abgeschlossen und das neue Glasfasernetz eingeschaltet. Damit gehört Castrop-Rauxel neben Recklinghausen und Waltrop zu den ersten drei Städten im Kreis, in denen dies möglich ist. Das schnelle Internet gilt aber nur für das Stadtgebiet mit der Vorwahl 02305, nicht für die Vorwahl 02367, was am...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.03.15
Politik

CDU und FWI wollen Leerstände öffentlich machen

„Das Leerstandsproblem in Castrop-Rauxel verschärft sich“, erklärte Jan Cornely (CDU) während der Sitzung des Ausschusses für Wirtschaftsentwicklung am Dienstag (17. März). Deshalb stellte die CDU einen gemeinsamen Antrag mit der FWI, ein Leerstandsmanagement für die Stadt zu initiieren. Wesentliche Punkte des Antrags sehen vor, Leerstände zu identifizieren, sie in einer Datenbank zu erfassen und die Leerstände im Internet zu veröffentlichen. „Wir wünschen uns eine Informationsquelle“,...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.03.15
Überregionales
Ins Erdgeschoss des Gebäudes Am Markt 12 wird die neue Gastronomie einziehen.

„Neue Gastronomie ist Mosaikstein“

Die Gastronomie „1910“ eröffnet Bubi Leuthold mit seiner Familie Ende des Jahres in einem Teil des ehemaligen Modegeschäfts Daniel Borgerding (Stadtanzeiger berichtete). „Das ist ganz toll. Das ist eine gute Sache“, beurteilt der Cityring-Vorsitzende Uwe Wortmann die Entwicklung. Vor allem die geplante Außengastronomie findet bei ihm Anklang. „Wenn das klappt, ist das genial, weil da die Sonne scheint und dazu einlädt, sich dort hinzusetzen.“ Doch auch wenn Wortmann sich vorstellen kann,...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.07.14
Politik

Neuer Wirtschaftsausschuss: Ratsmitglieder beschlossen über Ausschüsse

Nicht nur über den Vorsitz und die Mitglieder der städtischen Ausschüsse stimmten die Ratsmitglieder während der Ratssitzung am Donnerstag (26. Juni) ab, sondern sie beschlossen auch die Bildung zweier neuer Ausschüsse: einen Ausschuss für Bürgerbeteiligung und Stadtteilentwicklung (als Ersatz für den bisherigen Ausschuss für Bürgeranliegen und Beschwerden) sowie einen Ausschuss für Wirtschaftsentwicklung. Der Ausschuss für Bürgerbeteiligung und Stadtteilentwicklung, der auf Antrag von SPD,...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.06.14
Politik
Geballte Wirtschaftskompetenz in Sprockhövel: (v.l.) Detlef Merken (Wirtschaft und Marketing), Bürgermeister Dr. Klaus Walterscheid und Beigeordneter Bernd Woldt. Foto: Pielorz

Sprockhövel: Erfolgreiches Jahr 2011, doch Sorgen gibt es auch

(von Dr. Anja Pielorz) Wie in jedem Jahr blicken wir auch in 2012 nach dem Jahreswechsel auf die heimische Wirtschaft in Hattingen und Sprockhövel. In Sprockhövel freute man sich über ein finanzstarkes 2011, blickt aber trotzdem mit Sorgen in die Zukunft. „Im Jahr 2011 haben sich die Stärken in unserem Wirtschaftsprofil ausgezahlt“, ist Bürgermeister Dr. Klaus Walterscheid überzeugt. Die Kundenorientierung und die Bindung der Arbeitskräfte über die Krise hinaus sei stark und bestimme den...

  • Hattingen
  • 06.01.12
Überregionales

Post-P.: Neu in Schepersfeld

Wer in Schepersfeld einen Brief auf die Reise an einen lieben Verwandten verschicken wollte und keine Briefmarke zur Hand hatte, der mußte sich bisher auf den Weg zum Postamt machen. Ab sofort können auf Initiative des Stadtteilprojektes Schepersfeld und mit Unterstützung der FDP im CO discount, Schepersweg 75 nun Briefmarken gekauft werden. Wer will, kann seinen Brief gleich dort lassen bis er seine Reise antritt. Daneben werden auch Päckchen und kleine Pakete entgegengenommen. "Mit größeren...

  • Wesel
  • 24.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.