Wirtschaftsförderung Kreis Kleve

Beiträge zum Thema Wirtschaftsförderung Kreis Kleve

Wirtschaft
Zwölf Motive prägen das aktuelle Plakat der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve, das in München bei Gesprächen in den Besprechungs-Lounges auf den Tischen liegen wird.

Erste Expo Real nach Corona-Pause
„Festival der Vier-Augen-Gespräche“

Erneut reist eine Abordnung aus dem Kreisgebiet zur größten Messe für Immobilien und Investoren nach München. Kreis Kleve/München. Von der „Modernen Industriefläche nahe der niederländischen Grenze“ in Emmerich am Rhein bis hin zur „Gut angebundenen Freifläche als Fortsetzung eines bestehenden Gewerbegebiets“ am Pannofen in Geldern reichen die Angebote. Der Gewerbepark Weeze-Goch mit seiner 51 Hektar großen Fläche für Industrie, Logistik und Produktion ist ebenfalls zur Angebotspalette gehörig...

  • Goch (Region)
  • 05.10.21
LK-Gemeinschaft
Testen mit großer Freude die einfache Streckenführung entlang des Knotenpunktsystem mit der Knotenpunktkarte: Stadtradeln-Star Claudia Dirks mit Irina Tönnißen und Kira Geerts von der Kreis-WfG.
2 Bilder

Tipp für Radler im Kreis Kleve
Übersichtkarte des Knotenpunktsystems ist ein Renner

Das Knotenpunktsystem im Kreis Kleve, das nach dem Vorbild der niederländischen Nachbarn das Radfahren im Kreisgebiet erleichtert, wurde beim Kreis Kleve zum wahren Renner. Die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve hat nun passend zum anstehenden Stadtradeln im Kreis Kleve eine kostenfreie Übersichtkarte über das gesamte Knotenpunktsystem im Kreis Kleve herausgebracht. Kreis Kleve. Mit seinem handlichen Format ist der Pocketplaner ein bequemer Begleiter für jede Fahrradtour und zeigt im...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.07.21
  • 3
  • 1
Ratgeber

Interview mit Schulleiter Andreas Boland (Berufskolleg Geldern des Kreis Kleve):
16. „Tag der Ausbildung“ erstmals im Online-Format am 30.1.2021

„Die lebenswichtigen Entscheidungshilfen gibt es jetzt als To-Go-Variante“ Gut 130 Firmen waren es bislang, die sich alljährlich am „Tag der Ausbildung“ beim Berufskolleg Geldern des Kreises Kleve im Rahmen einer riesigen Präsenz-Veranstaltung mit Messecharakter beteiligten. Gut 3.000 junge und jung gebliebene Menschen fühlten sich angezogen, hier im neuen Gebäude der beruflichen Bildung wichtige Impulse für ihre berufliche Perspektive geboten zu bekommen. Kreis Kleve. Corona machte in diesem...

  • Goch (Region)
  • 28.01.21
Wirtschaft
Norbert Wilder, Prokurist der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve.

Unternehmen und Beschäftigte unterstützen
Mit geförderter Potentialberatung die Wettbewerbsfähigkeit ausbauen

Die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve weist darauf hin, dass unternehmerisch Tätige auch zu Corona-Zeiten mit der Potentialberatung ein Förderprogramm geboten bekommen. Es soll Unternehmen und Beschäftigte dabei unterstützen, Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung zukunftsorientiert zu sichern und auszubauen, so die Zielsetzung der Ideengeber. Das Landesprogramm ist für Unternehmen mit mindestens zehn Beschäftigten auf den Weg gebracht worden und hat nach Auskunft der Kreis-WfG in den letzten...

  • Kleve
  • 07.01.21
Wirtschaft
Digitalisierung in der Gastronomie. Für Freitag, 11. Dezember,, lädt die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve zum kostenlosen Online-Workshop ein.
Foto: WFG Kreis Kleve

Kreis Kleve-Wirtschaftsförderung lädt die Gastronomie zum Online-Workshop
Mit neuen Konzepten aus der Krise?

Sind digitale Instrumente für die Gastronomie ein Ansatz, um einigermaßen gut durch die Krise zu kommen? Was hilft, um dauerhaft für Krisensituationen gewappnet zu sein? KREIS KLEVE. „Wir alle sollten uns doch gerade in diesen für die Gastronomie und Tourismuswirtschaft ganz besonders schweren Zeiten mit neuen Ideen und Instrumenten auseinandersetzen, die über diese Krise hinauswirken und die Betriebe stärken. Mit dem Online-Workshop möchten wir ein Informationsangebot schaffen, dass...

  • Goch (Region)
  • 07.12.20
Wirtschaft
Die Filme wurden in den Räumen der Kreis-Wirtschaftsförderung aufgenommen.

Kreis-WFG und Handwerk starten Kampagne Kreis Kleve. Gemeinsam wollen die
Ausbildungsbotschafter werben für das Handwerk

Kreishandwerkerschaft und die Kreis Klever Wirtschaftsförderung junge Leute dazu bewegen eine Ausbildung im Handwerk zu absolvieren. Dazu wurden in der vergangenen Woche Gesellen, Firmeninhaber und Auszubildende von Moderator Christoph Hendricks vor der Kamera interviewt. Im Gespräch erklärten die Auszubildenden, warum das Handwerk keine Einbahnstraße ist, sondern zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten liefert. Dass das Handwerk auch in Zeiten der Coronavirus-Pandemie als krisensicher gilt und...

  • Kleve
  • 25.11.20
Natur + Garten
Jana Kathrin Janssen überzeugte die Jury mit der Einsendung ihres Fotos von einem Barfuß-Wanderer entlang einer endlos scheinenden Allee.
3 Bilder

Die Tourismusförderer der Region freuen sich über einen gelungenen Foto-Wettbewerb der Kreiswirtschaftsförderung
Der Rucksack enttarnt die Wandernden

Ein herrlicher Regenbogen über typisch niederrheinischer Landschaft, ein einsamer Wanderer, barfüßig auf endlos wirkender Allee und eine junge Frau, die inmitten von Bäumen ihrem Hund als treuen Begleiter die untergehende Sonne erklärt, während der Rucksack sie als Wandernde enttarnt. Kreis Kleve. Mit diesen Motiven sicherten sich Leni Wardemann, Jana Kathrin Janssen und Judith Broekmann die einvernehmliche Zustimmung der Juroren. Wenige Wochen ist es nun her, seit die Wirtschaftsförderung...

  • Kleve
  • 13.10.20
Wirtschaft
Bei den Kalkarer Gesprächen wird es auch um regionale Produkte gehen: Georg Remy und Han Groot Obbink von der Messe Kalkar, Kreiswirtschaftsförderer Hans-Josef Kuypers, Wirtschaftsförderer Dr. Bruno Ketteler und Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz laden zum Kalkarer Agrargipfel mit hochkarätigen Teilnehmern ein.

1. Kalkarer Gespräche am 3. November in der Messe
Bauern, Bienen oder Blutwurst

Kalkar. Landwirtschaft wird in Kalkar großgeschrieben. Das dortige Messe- und Kongresszentrum ist nicht nur Austragungsort der Fachmesse GreenLive und des Agrar-Forums Niederrhein. Im November 2020 kommt ein TOP Agrar-Event hinzu: am 3.11. wird die Messe Austragungsort der ersten Ausgabe der „Kalkar Gespräche“. An diesem Abend dreht sich alles um die Frage: „Bauern, Bienen oder Blutwurst: wohin geht die Reise der Landwirtschaft?“ „Der Niederrhein ist landwirtschaftlich geprägt, dieser...

  • Kalkar
  • 01.10.20
Natur + Garten
Gilt stets als besonders reizvolle Art, die Niersauen kennenzulernen: Von Goch-Kessel aus begleitet Frank Noppert interessierte Familien mit seinem Esel auf einer Wanderung nach Goch und darüber hinaus. Diese Wander-Route dürfte im neuen Prospekt auf keinen Fall fehlen – und ebenso der Hingucker auf vier Beinen.
2 Bilder

Kreis-WfG bereitet neuen Wander-Prospekt vor - Bürger sind um Fotos gebeten
Auf Wanderwegen und Schmuggelpfaden

Das Ziel ist klar gesteckt: Im Frühjahr 2021 wird es den ersten Themen-Prospekt „Wandern“ für den Kreis Kleve geben. Nach den gleich zwei vorhandenen touristischen Vierfarb-Broschüren über das Kreisgebiet sowie dem jüngsten Prospekt zum Radfahren nach Knotenpunkten, den die Kreis-Wirtschaftsförderung erst Ende Februar vorstellte und heute als wahren „Renner“ bezeichnet, steht nun die Herausforderung eines Wanderrouten-Bilderbogens ins Haus. KREIS KLEVE. „Der Arbeitskreis hat sich nun fürs erste...

  • Goch (Region)
  • 20.07.20
Politik
Bewege-Gemeinsam-Emmerich.de

Im Gespräch
Die neue Wirtschaftsförderin Sara Kreipe besucht erstmalig die BGE-Fraktion im Rathaus

Gespannt folgte am Montag die Fraktionsversammlung der BGE der Vorstellung und den ersten Überlegungen der neuen Emmericher Wirtschaftsförderin Sara Kreipe im Sitzungszimmer des Emmericher Rathauses. Schließlich war es die BGE, die in ihrem Wahlprogramm 2014 ausdrücklich einen hauptamtlichen Wirtschaftsförderer für Emmerich gefordert hatte. Die BGE-Fraktion hat von Sara Kreipe bei ihrer Vorstellung in der Fraktion einen guten ersten Eindruck gewonnen. Wir werden die geplante strategische...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.10.19
  • 2
Wirtschaft
Die umweltfreundlichen Entwicklungen der Firma Wystrach ziehen immer wieder das Interesse von Besuchern nach Weeze.

Wirtschaftsförderung besucht Unternehmen in der Region
Blick in die Zukunft

Es hat schon Tradition. In dieser Woche geht die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve wieder auf ihre alljährliche Projektwoche „Sommertour“. Weeze/Uedem. Nach den Themen der Landwirtschaft, der Logistik, der Ernährungswirtschaft, der Ausbildung, der Gesundheitswirtschaft, der Chemie und Kunststoffe und der „Freizeit und Tourismus“ widmet man sich in diesem Jahr dem Schwerpunkt Innovation. Die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve wird namhafte Unternehmen im Kreis Kleve besuchen, die sich und ihre...

  • Goch (Region)
  • 12.08.19
Wirtschaft
Der Niederrhein ist lecker. Mit dieser Botschaft trat die Standort Niederrhein in Amsterdam auf. (V.l.n.r.) Charmaine Haswell, Hans-Josef Kuypers, Nathalie Tekath-Kochs und Bertram Gaiser sehen sich die Produkt-Vielfalt an. 
Foto: Kreis WiFö

Die Kreis-WfG präsentierte sich mit Standort Niederrhein auf der Provada in Amsterdam
Die Zukunft kommt mit frischen Konzepten

Das Thema „Zukunft“ war in diesem Jahr das Dominierende. „Being at the centre of what´s next“ – also „seien Sie im Zentrum dessen, was als Nächstes kommt“ hieß es. „Voorbereid op de toekomst“, vorbereitet auf die Zukunft und „Provada Future – Roboter Smart City“ lauteten die leuchtenden Hingucker in den Messehallen der RAI, die in Amsterdam nun die aktuelle Provada zeigten. Wie alle Jahre zuvor war die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve dabei, zeigte sich auf der Fläche der Standort Niederrhein,...

  • Goch (Region)
  • 06.06.19
Politik
Das Bauen ist auch in der Schustergemeinde ein Thema. „Volles Haus“ hieß es im Uedemer Bürgerhaus. 65 Interessierte hatten sich bei der Kreis-Wirtschaftsförderung angemeldet. Fotos: Kreis WiFö
2 Bilder

Bürgermeister Weber von Resonanz auf Kreis-WfG Veranstaltung in Uedem begeistert
Wohnungsbau ist ein großes Thema

Rainer Weber formulierte seinen ersten Eindruck auf ureigene Weise: „Die Anzahl der Besucher des heutigen Abends ist rekordverdächtig“, begrüßte der Bürgermeister die Gäste zum aktuellen Unternehmerabend mit der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve. UEDEM. Recht hatte er, waren doch 65 Interessierte ins Bürgerhaus der Schustergemeinde gekommen, um sich das Thema „Wohnungsbau in Uedem: Bedarfe – Flächen – Programme“ durch die lokale Brille genauer anzusehen. Die Schaffung von gut 20.000 weiteren...

  • Uedem
  • 23.05.19
Wirtschaft
Tobias Arians, Hans-Jürgen Esser, Nathalie Tekath-Kochs, Günter Steins, Michael Strotkemper, Johannes Jansen und Hans-Josef Kuypers prägten das aktuelle Unternehmerfrühstück in Kranenburg mit ihren Wortbeiträgen.

Unternehmerfrühstück
Von Kaufkraft-Strömen, Hidden Champions und einem Spitzenreiter im Kreis

In Kranenburg startete die aktuelle Runde der Unternehmerfrühstücke mit dem Kanzler der Hochschule Rhein-Waal, Michael Strotkemper Den anwesenden Firmenchefs beim Start in die aktuelle Runde der Unternehmerfrühstücke mit der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve stand stellenweise das Staunen im Gesicht: Michael Strotkemper, der Kanzler der Hochschule Rhein-Waal, sprach im Caféhaus Niederrhein über das erste Jahrzehnt der Hochschule und den „Gewinn für Region und Wirtschaft“. Dass er allerdings...

  • Kranenburg
  • 06.04.19
Wirtschaft
Wird zum Start der Runde von Unternehmerfrühstücken mit der Kreis-WfG in Kranenburg dabei sein: Michael Strotkemper, der Kanzler der Hochschule Rhein-Waal.

Startschuss am 3. April in Kranenburg
Unternehmerfrühstück mit Kanzler Michael Strotkemper von der Hochschule Rhein-Waal

Sie tragen ihre Botschaften in Schwarz auf Gelb, kommen im Design den örtlichen Stadtschildern nahe und sind dadurch unverkennbare Hinweise auf die vielen Veranstaltungen, die seitens der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve zwischen Kranenburg und Emmerich am Rhein im nördlichen wie auch Rheurdt, Kerken und Wachtendonk im südlichen Kreisgebiet alljährlich vor Ort durchführt werden. Einige Hundert Plakate sind es, die in diesen Tagen in den Rathäusern, Bürgerhäusern, Stadthallen und...

  • Kranenburg
  • 28.03.19
Reisen + Entdecken
Ein überzeugendes Umfeld, ein riesiges Interesse, eine ansprechende Gesprächsatmosphäre: Dies alles bot die ReiseWelt 2019 in den Düsseldorfer Schadow-Arkaden. Erstmals waren die Touristiker aus der Region auf Einladung der Kreis-Wirtschaftsförderung dabei. „Nicht zum letzten Mal“, wie es zum Abschluss hieß.

Interesse für die Tagestour zum Niederrhein
Diese Messe machte Lust und Laune auf den Kreis Kleve

Welch´ ein Wochenende: Endlich tief durchatmen, endlich eine Runde spazieren gehen, endlich die Sonne sehen. So war es vor unserer Haustür, so war es auch in der Landeshauptstadt. Tausende waren es, die über die Königsallee flanierten, und viele Hundert waren es, die sich Zeit nahmen für die ReiseWelt in den wertigen Malls der Düsseldorfer Schadow-Arkaden. „Diese Messe macht Lust auf Urlaub“, hatten die Veranstalter versprochen. Und die Touristiker aus den Städten und Gemeinden des...

  • Kleve
  • 20.02.19
Wirtschaft
Ein „Dankeschön-Abend“ der besonderen Art für die Werberinge und Verkehrsvereine im Kreis Kleve.

Wirtschaftsförderung Kreis Kleve lud ehrenamtliche Werbering-Akteure zu Vortrag und Varieté ein
„Feuer & Eis“ für die Macher vor Ort

Dieser Abend hielt auch allen prüfenden Blicken der über 200 Marketing-Fachleute stand. Schon vom Parkplatz her brannten Weg führende offene Feuer vor dem Hotel See Park Janssen und lieferten die direkte Linie über den roten Teppich zum Hoteleingang ins Wintervarieté „Feuer & Eis“. KREIS KLEVE. Im Haus selbst begleiteten werbliche Botschaften der veranstaltenden Kreis-Wirtschaftsförderung die letzten 30 Meter bis in den Festsaal, wo überzeugendes Licht-Design im Raum, herrlich gedeckte lange...

  • Goch
  • 17.12.18
Politik
Bürgermeister Ulrich Knickrehm freute sich über knapp 80 interessierte Gäste beim Unternehmerfrühstück mit der Kreis-WfG im Nierswalder Landhaus.

Gedanklichen Bummel durch Goch - Bürgermeister führte die Gäste des Unternehmerfrühstücks durch seine Stadt

Vom Nierswalder Landhaus in die Gocher Innenstadt. So könnte man den Weg beschreiben, zu dem Ulrich Knickrehm die fast 80 Gäste dieses Unternehmerfrühstücks mit der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve einlud. GOCH. „Lassen Sie uns gemeinsam einen Spaziergang über die Brückenstraße, über die Bahnhofstraße machen, lassen Sie uns die Voßstraße als Fußgängerzone erleben und sehen wir uns die Veränderungen am Blumenplatz an. Es passiert unglaublich viel“, so der erste Gocher Bürger. Knickrehm habe so...

  • Goch
  • 08.10.18
Politik
Große Freude herrschte am Freitag über die Neuansiedlung. "Ein großer Tag für den Kreis Kleve, ein großer Tag für Kalkar", so Kalkars Wirtschaftsförderer Dr. Bruno Ketteler.
3 Bilder

Chinesen sagen "Ja" zum Standort Kalkar

Neues Handels- und Dienstleistungszentrum für chinesische Existenzgründer ist in die ehemalige Bruker-Immobilie eingezogen Das Zusammenspiel von Kreiswirtschaftsförderung, Stadt Kalkar und dem Makler RE/MAX hat prima geklappt: Die ehemalige Bruker-Immobilie an der Kastellstraße wird ein Gründer- und Dienstleistungszentrum für junge Chinesen. Nur vier Monaten nach dem ersten Kennenlern-Gespräch konnte die Ansiedlung perfekt gemacht werden. Der Chinese Luohua Ye, Geschäftsführer der neu...

  • Kalkar
  • 14.09.18
Ratgeber
Fünf Stunden für die Gründerinnen und Gründer. Bei herrlichem Sonnenschein fand der Startschuss zum jüngsten Seminar mit der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve statt.  Mit dabei waren Klaus Brabenec, Reinhard Verholen, Norbert Wilder, Holger Schnapka, Heinz Baumann, Dr. Volker Klinkhammer, Hans-Josef Kuypers, Rainer van Straaten, Frank Reimann, Dr. Joachim Rasch (v.l.n.r.)

Gründerseminar der Kreis-WfG in Kleve: „Mehr richtig als falsch machen“

Das dritte Seminar „Informieren – Planen – Gründen“ der Kreis-WfG fand diesmal im Rilano Hotel Cleve City statt „Jede Unternehmensgründung ist ein Auf und Ab. Wichtig ist, dass man am Ende mehr richtig als falsch macht.“ Klaus Brabenec, Firmenkundenbetreuer bei der Volksbank Kleverland und einer der Referenten des Gründerseminars der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve lieferte das Zitat. Der erste Eindruck beim Kreditinstitut sei eminent wichtig. Für ihn müsse sich jeder potentielle Gründer mit...

  • Kleve
  • 08.07.18
Politik
Hatten die Idee zum Vortrag über die Datenschutzgrundverordnung gegenüber der Kreis-WfG formuliert: Rechtsanwalt Freddy Heinzel und Rechtsanwältin Dr. Romy Latka. Foto: Wirtschaftsförderung Kreis Kleve

Rechtsanwältin Dr. Romy Latka stellte vor über 360 Gästen der Kreis-Wirtschaftsförderung die neue Datenschutzgrundverordnung vor 

Datenschutzbeauftragte, Sachbearbeiter, Bereichsleiter bis hin zu den Firmenchefs waren gekommen, um sich zu informieren. Gut 360 Interessierte aller Branchen folgten der Einladung der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve zum Thema „Datenschutzgrundverordnung – Was ist jetzt noch zu tun?“. KREIS KLEVE. Die Rechtsanwältin Dr. Romy Latka lieferte den Gästen einen zweistündigen Abriss zu diesem neuen Gesetz, das lange Zeit nur wenige als wirklich wichtig empfunden hatten, bis es dann mehr oder weniger...

  • Goch
  • 11.06.18
Wirtschaft
Wirtschaftsförderer auf Haus Horst Kalkar - von links: Uwe Bons, Straelen / Hans-Josef Kuypers, Kreis Kleve / Dr. Bruno Ketteler, Kalkar / Dieter Henseler, Bedburg-Hau
3 Bilder

Wirtschaftsgespräch mit Diskussion auf dem Rittersitz Haus Horst Kalkar

Den Niederrhein, den Kreis Kleve, mit seiner Vielfalt in den Bereichen Natur, Kultur und Wirtschaft optimal entwickeln, ist lohnenwert für die Menschen, die Gäste und die Wirtschaft vor Ort. Zu einer Diskussion zur Thematik "Wo sehen Sie kurz- und mittelfristig die größten Herausforderungen und wichtigsten Aufgaben der Wirtschaftsförderung Ihrer Stadt, Ihrer Gemeinde bzw. des Kreises Kleve?" und "Wie können Kooperationen von Kommunen und Kreis zu Erfolg aller Beteiligten führen?" trafen sich...

  • Kalkar
  • 11.04.18
  • 3
  • 7
Politik
Slickers Technology sucht den Kontakt zu Studierenden und der Hochschule Rhein-Waal.

"Firmen öffnen sich für Studierende" war das Angebot des Förderverein Campus Cleve überschrieben

KREIS KLEVE. Jede Maschine ist ein Unikat und wird nach den speziellen Kundenanforderungen entwickelt und zusammengestellt. Die Rede ist von Ultraschall-Prüfanlagen für die Kontrolle von Rohren und Rundstählen. „Weltweit gibt es“, so Volker Boenigk, Leiter Vertrieb und Technik, „mit uns nur fünf Anbieter dieser Spezialmaschinen.“ Slickers Technology fertigt in Geldern mit 50 Mitarbeitern für den weltweiten Markt. „Unsere Kunden sitzen in Indien, China, Japan, ganz Nord- und Südamerika und...

  • Goch
  • 15.12.17
Politik
Neu-See-Land in Goch
3 Bilder

Standort: Niederrhein: Einfach eine gute Lage

„Wichtiges Handwerkszeug“ bietet geballte Informationen für die Expo Real in München Sie kommt in einem ansprechenden Din-A-4 – Format daher, liefert die Internet-Adresse „invest-in-niederrhein.de“, zeigt neben dem Kreis Kleve die Namen der weiteren fünf Niederrhein-Partner und ist mit „Standort Niederrhein Immobilienguide 2017/18“ überschrieben. GOCH/WEEZE/UEDEM. „Der Immobilienguide gehört in jedem Jahr zum wichtigen Handwerkszeug der Expo Real und ist detailliert mit allen unseren Städten...

  • Goch
  • 25.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.