Wirtschaftsspionage

Beiträge zum Thema Wirtschaftsspionage

Ratgeber
Was passiert wo als nächstes? Im Institut für Internet-Sicherheit haben Norbert Pohlmann und seine Mitarbeiter sowie Studenten auf gleich mehreren Bildschirmen alles auf einem Blick.
2 Bilder

Prof. Norbert Pohlmann: „Cyberwar ist das neueste Problem“

Ein Cyber-Angriff auf ein chinesisches Atomkraftwerk wie im aktuellen Kinofilm „Blackhat“ zu sehen nur blanke Fiktion? „Das ist absolut realistisch“, warnt Prof. Norbert Pohlmann! Wie schützt man sich vor Betrug, Abzocke und Datenklau im Internet richtig? Schon längst sind die klassischen Polizei-Meldungen über Raub, Einbrüche und Körperverletzungen nicht mehr alleine an der Tagesordnung. Die Internet-Kriminalität wächst stetig an. „Die Wirtschaftsspionage allein in Deutschland hat letztes...

  • Gelsenkirchen
  • 03.07.15
  • 1
Politik

„Vernetzt, Verwanzt, Verloren“

Top-secret-oberhausen Geräuschlos und ohne Aufsehen erfolgt die Spionage in deutschen Firmen jeder Größe und auch im privaten Bereich. „Vernetzt, Verwanzt, Verloren“, zeigt die unglaublichen Methoden der Wirtschaftsspionage auf. Die Grenzen von Recht und Ethik sind fließend. Es herrscht eine große Begriffsverwirrung. Die Kapitel zeigen die neue Entwicklung weg von den klassischen Methoden der Spionage gegen Unternehmen, die durch die umfassende Vernetzung unserer Arbeitswelt möglich...

  • Oberhausen
  • 11.10.14
  • 1
Politik

Agenda News: Schurken oder Gentlemen

Hagen, 5. Juli 2013 Kaum haben sich die Wellen geglättet die durch Kindes-missbrauch in der Katholischen Kirche entstanden sind, kommt neue Bewegung durch die Verhaftung von „Monsignor 500“ Don Nunzio Scarano in den Vatikan. Berlusconi hat alle Hände voll zu tun, um sich diverse Gerichtsverfahren vom Hals zu halten. In vielen Staaten haben Vorteilsnahme, Bestechung, Steuer-hinterziehung, Geldwäsche, Drogen- und Menschenhandel, Devisenvergehen, Sexaffären und Kriminalität Hochkonjunktur....

  • Hagen
  • 05.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.