Wissen

Beiträge zum Thema Wissen

Kultur
Das Foto zeigt (v.l.) Thomas Diederichs, Vorsitzender des Kuratoriums der DuisburgerbBibliotheksstiftung, Astrid Neese (Beigeordnete für Bildung, Arbeit und Soziales) und Dr. Jan-Pieter Barbian (Direktor der Bibliothe).
2 Bilder

Eine Bibliothek auf drei Rädern
Stadtbibliothek nimmt ihr BibBike in Betrieb, um mehr Leser zu erreichen

Nicht jeder, der Freude an Literatur hat, findet den Weg in die Duisburger Stadtbibliotheken. Gerade für Kinder und ältere Menschen ist der Besuch oft erschwert. Die Idee der Stadtbibliothek: Das Angebot mobiler gestalten, um zukünftig alle Lesergruppen zu erreichen. Mit dem neuen Elektro-Fahrrad „BibBike“ sollen also nun die Bücher zu ihren Lesern kommen und die Leselust fördern, wo immer Bedarf besteht.   Von Sascha Mangliers   Drei Räder, ein Sonnenschirm, ein Elektromotor und viele, viele...

  • Duisburg
  • 02.04.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Wer weiß denn so etwas?
Der längste Ortsname Europas

Großbritannien: Wo ist der längste Ortsname Europas ( oder der ganzen Welt) zu finden? Eigentlich bedeutet er übersetzt : Marienkirche in einer Mulde weißer Haseln in der Nähe des schnellen Wirbels und der Thysiliokirche bei der roten Höhle. Wahnsinn! 58 Buchstaben. Aber da diese Gemeinde in Wales im Südosten der Insel Anglesey liegt wird sie wie folgt benannt: Llanfairpwllgwyngylloger-ychwyrndrobwllllantysiliogogogoch. Puh, wie man das wohl ausspricht? Nur 32 Zeichen:...

  • Bochum
  • 23.01.22
  • 14
  • 6
Reisen + Entdecken
Einhundert Vulkankegeln gibt es auf Lanzarote.
2 Bilder

Spiel mit dem Feuer - Tanz auf dem Vulkan
Aber es gibt etwas womit uns Vulkane beschenken

Ein Spiel mit dem Feuer oder ein "Tanz auf den Vulkan": Es ist richtig ein Vulkan kann den Menschen - und nicht nur denen in der näheren Umgebung - sondern der ganzen Menschheit gefährlich werden. Wenn sich Magma im Vulkan nach oben schiebt, drückt es das Gestein beiseite und es zerbricht. Viel Leid: Ein Vulkanausbruch ist zerstörerisch und kostete schon unendlich viele Menschen-und Tier-Leben verstümmelte unsere wunderbare Natur. Das wusste ich bisher nicht: In der Vulkanasche auch auf...

  • Bochum
  • 10.01.22
  • 21
  • 4
Politik
Politiker Alexander Graf Lambsdorff lehrt als Gastprofessor an der NRW School of Governance.

Alexander Graf Lambsdorff lehrt an der Uni Duisburg-Essen
Gastprofessur für Politikmanagement

Er gehört zu den prominenten Köpfen der FDP: Alexander Graf Lambsdorff sitzt seit 2017 für die Liberalen im Bundestag, zuvor war er 13 Jahre EU-Parlamentarier. Der Experte für internationale Politik gibt im aktuellen Wintersemester sein Wissen an der Universität Duisburg-Essen (UDE) weiter. Graf Lambsdorff ist „Gastprofessor für Politikmanagement der Stiftung Mercator“ an der NRW School of Governance. Er hält ein Seminar für Masterstudierende – und auch eine öffentliche Vorlesung. Der Termin...

  • Duisburg
  • 09.11.21
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Neue Rubrik eines Bürgerreporters : Woher kommt denn das ?
Himmlisches Blau statt tiefen Schwarz

Blick nach oben: Ein Blick in Richtung Himmel so sonnig... "Warum ist der Himmel blau?"  Es gibt viele ähnliche Fragen: Warum steigt heiße Luft auf, wieso plätschert ein Bach ,weshalb, weshalb, weshalb. Und eben auch warum ist der Himmel blau?  Wenn sich an einem schönen Sommertag das Blau des Himmels zeigt scheint es uns selbstverständlich. Der Himmel: Die Färbung des Firmaments erscheint uns so selbstverständlich, dass wir uns gar nicht wundern.  Wenn ich zum Himmel schaue hebt das meist...

  • Bochum
  • 19.10.21
  • 10
  • 4
Natur + Garten
14 Bilder

Neue Rubrik eines Bürgerreporters : Woher kommt denn das ?
Traum Kulisse: Verschwinden der Sonne unter den Horizont

Farbenspiel am Horizont: Manchmal möchte Mensch nicht nur die Schönheit des Himmels betrachten sondern auch wissen woher kommt das ? Ich bin halt neugierig - bestaune nicht nur- sondern suche gelegentlich nach Antworten   Deshalb ist dies der Anfang einer kleinen Rubrik : Heute: Naturereignis Sonnenuntergang .   Das Sinken der Sonne hat oft ein beeindruckendes Farbenspiel, das manchmal nicht nur im glühendem Abendrot erstrahlt, sondern auch gelb, violett oder grün daher kommt. Verursacht durch...

  • Bochum
  • 14.10.21
  • 25
  • 7
Vereine + Ehrenamt
Richard Brox. Literaturpreisträger und Autor vom Bestsellerbuch: Kein Dach über dem Leben (Biographie eines Obdachlosen). Ko-Autor von: "Plädoyer einer Randkultur" und Arme habt ihr allezeit.

Chromosom- und Gendefekte, Resilienz, physische Anomalien und Posttraumatische Belastungsstörung.
Ein Themenbeitrag von Richard Brox.

Zum Aufbau einer Deutschlandweit tätigen Selbsthilfegruppe von und für Betroffene mit Chromosom- und Gendefekte, physischen Anomalien und einer damit verbundenen Resilienz oder Erkrankung an PTBS (Posttraumatische Belastungsstörung) suche ich Betroffene in allen 16 Bundesländer. Als Bedingung erwarte ich zur Voraussetzung ein persönliches Gespräch von Angesicht zu Angesicht. Ein klares Zeichen für eine Zusammenarbeit in Vertrauen, Würde und Respekt. Betroffene und teilweise auch deren...

  • Düsseldorf
  • 06.10.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das Bild vom Wanheimer Kneipenquiz entstand in guten, Nicht-Pandemiezeiten. Am 1. September findet es unter freiem Himmel statt.
Foto: Evangelische Gemeinde Wanheim

Kneipenquiz der Wanheimer Gemeinde diesmal unter freiem Himmel
Wissen macht Spaß

Die letzten Male hatten sich junge und ältere Ratefreudige per Videokonferenz zum Wanheimer Gemeindequiz versammelt. Das hat Spaß gemacht, und im Juni waren auch 50 Menschen mit dabei, doch am 1. September soll es ein persönliches Treffen der Quizfreunde geben. Dazu laden die Ehrenamtlichen der evangelischen Gemeinde, die das Raten organisieren, zum Gemeindehaus, Beim Knevelshof 45, wo alle Teilnehmenden um 19 Uhr hinter dem Gebäude unter freiem Himmel zusammenkommen. Auch jetzt gibt es wieder...

  • Duisburg
  • 25.08.21
Politik

247 Ausbildungsplätze in 2022
Angesichts der Ist-Situation in der Verwaltung leider zu wenig

Die Stadtverwaltung Duisburg hat in der letzten Sitzung des Stadtrats eine Beschlußvorlage zur Einstellung von Auszubildenden und Praktikant*innen im Jahr 2022 vorgelegt. Dazu merkte Ratsherr Ayhan Yildirim, Vorsitzender der Ratsfraktion TIERSCHUTZ / DAL an: „2022 sollen 247 Ausbildungsplätze angeboten werden. Das sind leider zu wenig Überall in der Duisburger Stadtverwaltung ächzt und stöhnt es. Überall müssen zu wenig Beschäftigte zu viel Arbeit erledigen. Überall gehen mehr Beschäftigte in...

  • Duisburg
  • 02.07.21
Natur + Garten
Der Tag der offenen Tür ermöglicht allen Interessierten einen Einblick in die vielfältige Arbeit des Imkers.
2 Bilder

Besuch bei den Pfalzdorfer Imkern
Gewusst? Bienenmännchen dürfen faulenzen!

Am Samstag, 19. Juni, laden die Pfalzdorfer Imker interessierte Menschen unter freiem Himmel zu einem Besuch ein. Dieser Tag ermöglicht allen Interessierten einen Einblick in die vielfältige Arbeit des Imkers. Pfalzdorf.  Auch über die Honigbiene und ihr arbeitsreiches Leben wird sachkundig informiert. Besucher erfahren beispielsweise, dass die männliche Bienen Drohnen heißen und sie keinerlei Arbeit im Bienenstock übernehmen - nicht einmal für das Sammeln von Pollen und Nektar ausfliegen. Auch...

  • Goch
  • 14.06.21
Kultur
Für sechs Wochen betreut das Familienzentrum Wirbelwind fünf Hennen. Die Kinder erlernen dadurch den Umgang mit den Tieren und erweitern ihr Wissen rund um das Thema „Ei und Huhn“.

Fünf Hennen für das Familienzentrum Wirbelwind
Chicken on tour

Für sechs Wochen betreut das Familienzentrum nun fünf Hühner. Die Kinder erlernen dadurch den Umgang mit den Tieren und erweitern ihr Wissen rund um das Thema „Ei und Huhn“. Morgens ertönt großes Gegacker auf dem hinteren Außengelände des städtischen Familienzentrums Wirbelwind, denn sie haben Zuwachs bekommen. Mit voller Vorfreude wurden die Hühner mit Sack und Pack geliefert: Häuschen, Wassernapf, Sandwanne, Futterstation und einem großen Gehege zum freien Auslauf. Futter und Wasser...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.06.21
Ratgeber
Die neue Veranstaltungsreihe der VHS Gelsenkirchen und Bochum in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW mit dem Titel „verbraucherzentrale@home“ liefert Verbraucher-Wissen direkt nach Hause.

Neue Veranstaltungsreihe der VHS Gelsenkirchen und Bochum in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW
Rund um „verbraucherzentrale@home“

Die neue Veranstaltungsreihe der VHS Gelsenkirchen und Bochum in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW mit dem Titel „verbraucherzentrale@home“ liefert Verbraucher-Wissen direkt nach Hause. Statt in den Räumen der VHS oder der Verbraucherzentrale haben die Gelsenkirchener Verbraucher nun die Gelegenheit, Online-Vorträge am heimischen Küchentisch oder vom Wohnzimmersofa aus zu verfolgen. Das interaktive Format will die Menschen dort informieren, wo zurzeit immer mehr Konsumentscheidungen...

  • Gelsenkirchen
  • 06.05.21
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

„Bildungsbrücke “
sucht Ausbildungspatinnen und Ausbildungspaten

Geben Sie Ihr Wissen weiter! Unterstützen Sie Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen beim Übergang von Schule in Ausbildung und Beruf. Sie werden als ehrenamtliche Ausbildungspatinnen und Ausbildungspaten gesucht. Patinnen und Paten begleiten die Jugendlichen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz, helfen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und geben Ratschläge sowie Rückmeldungen. Besonders im Fokus des Projektes stehen Jugendliche aus benachteiligten Verhältnissen....

  • Oberhausen
  • 05.05.21
Kultur
So sah es normaler Weise beim Wanheimer Kneipenquiz aus. Jetzt gibt es am kommenden Mittwoch eine digitale Variante.

Wanheimer Kneipenquiz per Videokonferenz
Online quizzen

Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde Wanheim laden Interessierte herzlich zum „Kneipenquiz“ ein. Weil das Gemeindeleben während der Corona-Pandemie sehr eingeschränkt ist, können auch zum Quiz die Menschen nicht wie gewohnt im Gemeindehaus zusammen kommen - dafür treffen sie sich in einer Videokonferenz. Es gibt Fragen der unterschiedlichsten Kategorien, darunter Lokales, Christentum, Sport, Fernsehen und Wissenschaft, zu denen die Teilnehmenden ihr Wissen auf den Prüfstand stellen...

  • Duisburg
  • 23.04.21
Ratgeber

Betriebswirtin und Meisterin für Bäderbetriebe Jennifer Heide im Interview mit Marco Hortz
YouTuberin mit Bädertechnik-Kanal auf Erfolgskurs

Ihr YouTube-Kanal „Bademeister 2.0“ findet regen Anklang in der Branche. Wie sind Sie auf die Idee eines eigenen YouTube-Kanals gekommen? „Ich bin ein Fan von Lernvideos, weil es eine neue Art des Lernens ist. Inhalte können anschaulich dargestellt und bei Bedarf pausiert und zurück gespult werden. Darüber hinaus kann ich komplexe Themen in kurze Lektionen unterteilen, welche die Aufmerksamkeit des Zuschauers nicht überfordern. Ich überlegte länger, wie ich am besten mein Fachwissen...

  • 11.04.21
Kultur
Ingo Espenschied, Journalist und Experte für deutsch-französische und europäische Beziehungen, referiert im Livestream über die bisherigen Meilensteine aber auch Bedrohungen der EU, wie den Ausbruch der internationalen Wirtschaftskrise 2008, den wachsenden Nationalismus oder den Brexit. Foto: VHS

„70 Jahre Europäische Union“ als Livestream
Online-Vortrag mit Ingo Espenschied

Mit einem spannenden Online-Vortrag erinnert die VHS Gladbeck am 26. November 2020 an die Geburtsstunde der Europäischen Union. Der sog. „Schuman-Plan" vom 9. Mai 1950 markiert die Geburtsstunde der Europäischen Union. Deutschland, Frankreich, Italien und die Benelux-Länder schließen sich den Vorschlägen des französischen Außenministers, Robert Schuman, an und gründen die erste supranationale europäische Organisation: Die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl. Offen für andere...

  • Gladbeck
  • 17.11.20
Ratgeber

„Demenz – wir müssen reden!“
Schulungskurs für Angehörige von Menschen mit Demenz, Ehrenamtliche und Interessierte in Kleve

Ein Leben mit Menschen mit Demenz ist oft schwierig. Überwiegend sind es Angehörige, die sich kümmern und Menschen mit Demenz in der eigenen Häuslichkeit versorgen und pflegen. Um über Demenz zu reden, um die Situation für pflegende Angehörige zu erleichtern und um die Veränderungen des erkrankten Angehörigen besser zu verstehen, bietet der Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V. in Zusammenarbeit mit der AOK Rheinland/ Hamburg und dem Selbsthilfebüro im Kreis Kleve den...

  • Kleve
  • 07.10.20
Ratgeber

Das persönliche Budget
Mehr selbstbestimmte Teilhabe für Menschen mit Behinderung

Die Feuerprobe ist bestanden. Am 26.08. fand das erste Online-Seminar zum Thema „Persönliches Budget“ der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung Kreis Kleve statt. Auch für den Fachreferenten und Juristen Tobias Fischer vom Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben e.V. war diese Art des Wissenstransfers eine Premiere. Bei der ersten von drei Online-Seminaren zum Persönlichen Budget ging es allgemein um die Frage, was ist Persönliches Budget, für was kann ich es einsetzen und welchen...

  • Moers
  • 28.08.20
RatgeberAnzeige

Das persönliche Budget
Mehr selbstbestimmte Teilhabe für Menschen mit Behinderung

Die Feuerprobe ist bestanden. Am 26.08. fand das erste Online-Seminar zum Thema „Persönliches Budget“ der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung Kreis Kleve statt. Auch für den Fachreferenten und Juristen Tobias Fischer vom Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben e.V. war diese Art des Wissenstransfers eine Premiere. Bei der ersten von drei Online-Seminaren zum Persönlichen Budget ging es allgemein um die Frage, was ist Persönliches Budget, für was kann ich es einsetzen und welchen...

  • Kleve
  • 27.08.20
Vereine + Ehrenamt
Zweimal täglich Auslauf, mindestens eine Stunde, sieht eine neue Verordnung Hunde vor. Das geplante Gassi-Gesetz könnte Hunden mit zu wenig Bewegung helfen, doch ganz andere gesetzliche Regelungen und einen Hundeführerschein wünscht sich der Dortmunder Tierschutzverein.

Dortmunder Tierschutzverein wünscht sich neben Gassi-Auslauf wichtigere gesetzliche Regelungen
"Ein Zirkus ist das"

Zweimal täglich soll der Hund Gassi gehen, sagt die Gesetzesvorlage aus dem Bundeslandwirtschaftsministerium. Und das auch nicht nur eben um die Ecke. "Mag manchen Hunden helfen", räumen die Dortmunder Tierschützer, Erika Scheffer und Ilona Pusch, zur geplanten Gassi-Gehen-Verordnung ein. Wichtiger seien ihnen allerdings andere Regelungen. Und so schlüssig sei das Gesetz denn auch nicht. "Was ist mit dem alten Dackel oder dem 14 Jahre alten großen Hund, die nicht mehr den einstündigen Marsch...

  • Dortmund-City
  • 22.08.20
Kultur
Mit gleich drei Vorträgen startet die VHS Arnsberg/Sundern in der Woche nach den Osterferien ins digitale Wissenschaftsprogramm vhs.wissen live. Am 21. April um 16 Uhr heißt es "Live aus der Pinakothek der Moderne" mit Dr. Corinna Thierolf.

Dr. Corinna Thierolf
3 Bilder

Digitales Wissenschaftsprogramm läuft in Arnsberg und Sundern an
Online-Vorträge mit Experten-Diskussion: vhs.wissen startet

Mit gleich drei Vorträgen startet die VHS Arnsberg/Sundern in der Woche nach den Osterferien ins digitale Wissenschaftsprogramm vhs.wissen live, das deutschlandweit von mehr als 70 Volkshochschulen durchgeführt wird. Es bietet die Möglichkeit, hochkarätige Vorträge von Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft digital, ganz bequem von zuhause aus zu verfolgen und anschließend live mit ihnen zu diskutieren. Live aus der Pinakothek der Moderne: Am 21. April ab 16 Uhr stellt Dr. Corinna Thierolf,...

  • Arnsberg
  • 15.04.20
Ratgeber

Auch beim Einkaufen hat man Rechte.
ALDI Sümmern verlangt ungesetzliche Taschenkontrolle

Iserlohn-Sümmern. Immer wieder wird vom Kassenpersonal im ALDI Markt in Sümmern die Einsicht in Taschen und Rucksäcke verlangt. Es steht so in ihrem Arbeitsvertrag bekam ich zur Antwort. Wenn das so ist, verlangt der Arbeitgeber gegen das Gesetz zu verstoßen. Somit ist der Arbeitsvertrag ungültig. Warum macht man das? Hat das Personal so ein schlechtes Wissen. In der Schule würde man sagen, setzen, sechs. Eine Taschenkontrolle der Kunden ist nicht zulässig. Zahlreiche Gerichtsurteile belegen...

  • Iserlohn
  • 19.03.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.