Wissenschaft

Beiträge zum Thema Wissenschaft

Kultur

Wissenschaft im Ruhrgebiet
Die Forschungs-, Kultur- und Bildungsgeschichte an Rhein, Ruhr, Emscher und Lippe ist in einem neuen Sammelband erschienen

Die Stiftung Geschichte des Ruhrgebiets hat in Zusammenarbeit mit dem Institut für Stadtgeschichte Gelsenkirchen im Essener Klartext-Verlag die Beiträge einer 3-semestrigen Veranstaltungsreihe zur Wissenschaftsgeschichte des Ruhrgebiets veröffentlicht. Die Vortragsreihe lief im Zeitraum von 2015-2017 in Kooperation mit dem Wissenschaftsforum Ruhr e.V. und der Universitätsallianz Ruhr. Beinahe sechs Jahrzehnte sind seit der Gründung der ersten Universität im Ruhrgebiet vergangen. Bis 1965 gab...

  • Bochum
  • 24.11.20
Kultur
Die Schüler sind stolz auf ihr selbst entwickeltes Lastenrad. Foto: Hüßhoff

Gladbecker Schüler bauen Solarkraftrad
Probefahrt mit Sonnenkraft

Ein innovatives Lastenrad, das mit Muskel- und Sonnenkraft bewegt werden kann, haben Schüler der Erich-Fried-Schule gebaut. Die Mobilitäts-AG der Erich-Fried-Schule konnte nun zur ersten Probefahrt mit einem selbst gebauten Lastenfahrrad starten. Das besondere Projekt wurde vom Zukunftszentrum I+I=Z unterstützt. Das Lastenfahrrad erzeugt über eine 250 Watt Solaranlage Strom, der direkt in die 36 Volt Batterie eingespeist wird. "Das Lastenfahrrad mit Fahrer kann noch mit einer Zuladung...

  • Gladbeck
  • 17.11.20
Politik
Der Germaniaplatz in Borbeck: Grün ist nicht grün genug.
2 Bilder

Ergebnisse der Bürgerbefragung liegen nun vor
Wie kann Borbecks Zentrum attraktiver werden und bleiben?

Wie nehmen die Borbecker ihr Stadtteilzentrum wahr? Dieser Frage ging eine wissenschaftliche Untersuchung in den vergangenen Monaten nach. Nach einer corona-bedingten Verzögerung der Auswertung, wurden die Ergebnisse nun auf einer Pressekonferenz - ganz aktuell in digitalem Format - vorgestellt. Die Befragung gliederte sich in eine Vor- und eine Hauptstudie. In der Vorstudie vom 14. Oktober bis 28. November 2019 hatten Bürger, aber auch Vertreter aus Unternehmen und der Lokalpolitik die...

  • Essen
  • 11.11.20
Ratgeber
(v.l.) Prof. Dr. Oliver Müller (Direktor der Klinik für Neurochirurgie), Prof. Dr. Richard Ellerkmann (Direktor der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin), Prof. Dr. Michael Truß (Direktor der Klinik für Urologie) und PD Dr. Bernhard Schaaf (Direktor der Klinik für Infektiologie und Pneumologie).

"Elektronische Hundenase“ im klinischen Versuch in Dortmund- Lässt sich Covid19 erschnüffeln?
Klinikum testet Corona-Schnüffler

Mediziner des Klinikums Dortmund haben jetzt zusammen mit internationalen Wissenschaftlern im renommierten Fachmagazin EClinical Medicine, einer Online-Zeitschrift von „The Lancet“, beschrieben, wie die Früherkennung von Covid19 anhand von bloßer Atemluft möglich sein könnte. Kleiner Wermutstropfen: Die Methode ist derzeit noch nicht so sicher wie ein PCR-Test, mit dem bislang SarsCov2 nachgewiesen wird. „Die Treffgenauigkeit unserer Atemanalyse liegt im Vergleich zum PCR-Test aber immerhin...

  • Dortmund-City
  • 29.10.20
Vereine + Ehrenamt

Klever Schleusen-Förderverein Stadt . Land . Fluss ... Schluss? ist nicht nur für den Tourismus um die Briener Schleuse engagiert
Spoyland im Fokus der Wissenschaft

Der für den Erhalt der Briener Schleuse und die Wiederherstellung einer schiffbaren Verbindung zwischen dem Spoykanal und dem Rhein in Kleve gegründete Förderverein Stadt . Land . Fluss ... Schluss? e.V. bewegt sich nicht nur im touristischen Segment, um die Region entlang des Klever Spoykanals inwertzusetzen. Inzwischen berührt er auch diverse Bereiche der Wissenschaft und Forschung. Auch in dem Segment der Wissenschaft und Forschung sieht der Verein ein großes Potenzial, die...

  • Kleve
  • 16.09.20
Kultur

KITZ.do Videofilmwettbewerb
Jury prämiert Sieger von „Picture your MINT!“

Ende Juni rief das Kinder- und Jugendtechnologiezentrum Dortmund (KITZ.do) unter dem Motto „Picture your MINT!“ erstmalig zum Videofilmwettbewerb auf. Gesternabend übergab die Jury die Preise an die Gewinner des Wettbewerbs in kleinem, aber feierlichem Rahmen im KITZ.do. Gefragt waren Videos, selbstgedreht und frei in der Themenwahl, die wissenschaftliche Phänomene inhaltlich richtig und unterhaltsam erklären. Dr. Ulrike Martin, Leiterin KITZ.do: „Wir wollten mit diesem Wettbewerb eine...

  • Dortmund
  • 04.09.20
Vereine + Ehrenamt

Förderverein Stadt . Land . Fluss ... Schluss? und Hochschule Rhein-Waal engagieren sich gemeinsam für die Schleuse und den Spoykanal
Breakfast for Spoyland

Die drei Professoren der Hochschule Rhein-Waal William Megill, Dirk Reiser und Florian Wichern, der Klimamanager der Stadt Kleve Christian Blomblat und der Vorsitzende des Schleusen-Spoykanal-Förderverein Helmuth Plecker verabredeten sich am Freitag Morgen zum ergebnisoffenen  "Breakfast for future" zum Themenfeld Klima. Nach der obligatorischen Vorstellungsrunde rückte der Klever Spoykanal schnell in den Themenfokus. "Der Spoykanal ist eine Perle", schwärmte der Wissenschaftler Florian...

  • Kleve
  • 28.08.20
Wirtschaft
Auf dem Technologiecampus wird die Ruhr-Universität mit ihren Partnern künftig den Transfer zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft vorantreiben. ZESS markiert den Auftakt auf dem zukünftigen Wissenschafts-, Technologie- und Gründerquartier an der Wittener Straße, einem Teil des ehemaligen Opel-Geländes Mark 51°7 in Bochum. Dort wird die RUB eine zentrale Rolle einnehmen. Die Rohbauarbeiten des Forschungsbaus ZESS sind abgeschlossen, das gesamte Projekt läuft nach Plan.
5 Bilder

"ZESS"-Bau feiert Richtfest auf Mark 51°7 in Bochum
Etappenziel für den Technologiecampus

Ein Richtfest unter Corona-Bedingungen feierte am Montag, 24. August, der Rohbau des Zentrums für das Engineering Smarter Produkt-Service-Systeme, kurz "ZESS", der Ruhr-Universität Bochum und markiert damit ein wichtiges Etappenziel auf dem knapp sieben Hektar großen Areal des künftigen Technologiecampus Mark 51°7, Teil des ehemaligen Opel-Geländes, an der Wittener Straße. 28 Mio. Euro teurer Forschungsbau Die Rohbauarbeiten des Forschungsbaus sind abgeschlossen, das gesamte Projekt läuft...

  • Bochum
  • 24.08.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Foto:
Pixabay

Dramatische Spätfolgen
Covid 19 : Genesen sieht anders aus

Genesende, wenn ich das schon lese... Sieht "fit" so aus? Mediziner haben längst erkannt das Menschen, auch die nicht schwer an Covid-19 erkrankt waren, erhebliche Folgeschäden davon tragen können.  Dabei ist nicht nur die Lunge betroffen.  Noch Monate nach dem Ausbruch ist bei vielen Patienten ein normales Leben nicht möglich.  Manch einer leidet unter Atemnot, andere Kopfschmerzen, große Müdigkeit . Eingeschränkte Leistungsfähigkeit, Ermattung der oberen und unteren Extremitäten...

  • Bochum
  • 23.08.20
  • 14
  • 2
Wirtschaft
Der PAMONO Virensensor kann sichtbar machen, was Viren anrichten. Daher arbeiten Forscher des Leibniz-Instituts für Analytische Wissenschaften und der TU am Einsatz gegen das Coronavirus.

Leibniz Institut und TU Dortmund sind dem Corona-Virus auf der Spur
Viren sichtbar machen

Do ISAS und die Dortmunder TU sind mit einem Messinstrument dem Coronavirus auf der Spur. Während Viren zu klein für die optische Sichtbarmachung sind, kann das, was sie anrichten, sehr wohl sichtbar gemacht werden. Eine Messmethode möchten das Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften (ISAS) und der Sonderforschungsbereich (SFB) 876 der Technischen Universität auf das neuartige Coronavirus Sars-Cov-2 anwenden. Mit dem PAMONO Virensensor entwickelten Physiker, Informatiker und...

  • Dortmund-City
  • 20.08.20
LK-Gemeinschaft
Na...
Ob sie dabei ist ...

Infektionsrisiko gesenkt?
Corona : Neue Forschungsergebnisse-Mundspülung mildert Infektionsrisiko

Forscher gehen der Frage nach, ob sich das Risiko einer Corona-Infektion durch eine handelsübliche Mundspülung senken kann. Quelle: Andrey Popov/ Getty Images Deutsche Forscher haben Hinweise darauf gefunden, dass einfache Mundspülungen das Infektionsrisiko senken und im Labor - Experiment befinden sich acht Produkte.  Nach nur 30 Sekunden soll der SARS - CoV-2 teils vollständig verschwinden. Die Virologen der Uni Bochum im Forscherbund Jena, Ulm, Duisburg-Essen, Nürnberg und Bremen...

  • Bochum
  • 16.08.20
  • 17
  • 4
Ratgeber

Hoffnung
Corona-Impfung in Sicht.

Deutschland: Das für die Zulassung von Impfstoffen zuständige Paul-Ehrlich Institut schürt Hoffnung. Baldige Covid-19 Impfung: Eine vergleichsweise schnelle Verfügbarkeit wird uns in Aussicht gestellt. Erste klinische Prüfungen haben Ergebnisse erhalten, dass ein Impfstoff tatsächlich eine spezifische Immunreaktion bei Menschen gegen Covid-19 indizieren können.  Ich denke: Eine Zuversicht die wir dringend benötigen.  Info: PEI - Präsident Klaus Cichutek

  • Bochum
  • 03.08.20
  • 7
  • 1
Reisen + Entdecken
Arbeiten an einer Windkraftanlage als „Savonius-Darrieus-Hybrid“ im Green FabLab.

Workshop-Reihe im Green FabLab
Aufbau einer vertikalen Kleinwindkraftanlage

Das Green FabLab der Hochschule Rhein-Waal auf dem Gelände der Landesgartenschau Kamp-Lintfort 2020 bietet eine Workshop-Reihe für den Aufbau einer vertikalen Kleinwindkraftanlage an. Ab dem 30 Juli sind Besucher der Landesgartenschau eingeladen, sich alle vierzehn Tage um 10 Uhr im Green FabLab an der theoretischen Vorarbeit zu beteiligen. Wind ist derzeit die wichtigste nachhaltige Energiequelle. Der Mensch nutzt die Windenergie mindestens seit dem Frühmittelalter, um Korn zu mahlen oder...

  • Kamp-Lintfort
  • 31.07.20
Natur + Garten

Latrinentraining in der Tierwelt
Wenn Kühe müssen müssen

Während das Schwein ins Eckchen geht... Das Rindvieh ausscheidet wo es steht und geht. Es schlägt mich fast nach hinten... Welch eine Erkenntnis.  Die Wissenschaft hat festgestellt, Rinder sind nicht stubenrein.  Befürchtungen: Negative Folgen für unsere Umwelt und das liebe Vieh.  Eigentlich ja bekannt: Nun testet Mensch wie er das Rindvieh ,,stallrein"bekommt . Assoziative Lernmethoden müssen her. Trainiert wurde der komplexe Urin-Ausscheidungsvorgang in Dummersdtorf. Ein...

  • Bochum
  • 25.07.20
  • 15
  • 4
LK-Gemeinschaft
Bayer Leverkusen

Wissenschaft für Kinder und Erwachsene in der Coronazeit
Viele schöne Experimente gegen die Langeweile

Wissenschaft für Kinder und Erwachsene in der Coronazeit Viele schöne Experimente gegen die Langeweile Im Bayer Magazin online gefunden. Sehr schöne lehrreiche Experimente nicht nur für Kinder. Quelle Bayer AG Leverkusen Angesichts der globalen Verbreitung von COVID-19 sind viele von uns von Schulschließungen betroffen und müssen sich an Fernunterricht gewöhnen. Wir möchten euch ein paar unterhaltsame naturwissenschaftliche Bildungsinhalte präsentieren, die sich perfekt für zu Hause...

  • Essen-Süd
  • 17.07.20
LK-Gemeinschaft
Foto:
Pixabay.

News Weltweit.
Covid -19 mutiert

Die Corona-Pandemie hält 6 Monate nach ihrem Ausbruch eine weitere erschreckende Nachricht  bereit. Nachdem über 10,4 Millionen Menschen sich weltweit mit Covid-19 infizierten ,mehr als 500.000 Menschen ihr Leben ließen hofft die Welt auf einen Impfstoff. Allein in Deutschland infizierten sich mehr als 197.000 Menschen mehr als  9000 Menschen starben an Covid -19. Nun diese neuen furchtbaren Nachrichten aus China. Dort wurde eine Mutation des Stammes nachgewiesen. Vermutlich noch...

  • Bochum
  • 04.07.20
  • 21
LK-Gemeinschaft
Töpfen zu?

News Weltweit.
Coronavirus: Sind öffentliche Toiletten eine Gefahr?

Mehrfach schon wurde bei Corona-Studien Virenmaterial in menschlichen Ausscheidungen gefunden. Wird das WC zur Virenschleuder beim Spülen? Wenn wir von Risikoorten für Corona-Ansteckungen sprechen, könnte das stille Örtchen tatsächlich eine Rolle spielen. So berichtete die Physics of Fluds ein chinesisches Fachblatt der Wissenschaft. Kleine Schwebeteilchen die sich beim Spülen einer Toilette in der Luft verteilen - könnten von anderen Menschen eingeatmet werden. Demnach werden in der...

  • Bochum
  • 17.06.20
  • 20
  • 1
Reisen + Entdecken
3 Bilder

KITZ.do MINT-Online
Videos, Programmier-Chat und Mars-Roboter

Ab sofort hält KITZ.do (Kinder- und Jugendtechnologiezentrum Dortmund) neue Online-Angebote bereit. Dazu zählen selbst produzierte Erklär-Videos rund um wissenschaftliche Phänomene, die man zuhause mit einfachen Mitteln selber nachexperimentieren kann oder ein Video-Tutorial für den Nachbau eines Mars-Roboters aus dem 3D-Drucker inklusive Druckdateien (alternativ können aber auch fertige Teile  verbaut werden). Ein weiteres Angebot startet jetzt am 20. Mai: Der KITZ.do-Online-Workshop...

  • Dortmund-City
  • 19.05.20
Natur + Garten
Foto Bild vom Bild.

Aus my-Life
2 Bilder

Welt der Wunder
Thermostate und der Schmetterling

Schmetterlingsflügel oft herrlich bunt . Aber wer weiß schon das diese Bewegungsapparate,,eine Matrix lebender Zellen "enthalten? Eine Hauptfunktion um das Tier vor Überhitzung und Unterkühlung zu bewahren. Wissenschaftler setzen Exemplare unterschiedlichster Arten verschiedenen Licht-und Temperatureinflüssen aus. Und siehe da  ... durch Bewegungen der Flügel und des Körpers versuchten die Schmetterlinge, in ihrem Wohlfühlbereich zu bleiben. Den Beweis lieferten Fotos der...

  • Bochum
  • 19.05.20
  • 13
  • 4
LK-Gemeinschaft
Foto: © Rainer Bresslein
8 Bilder

Fotografie
Corona-Tunnel

Schlechte Zeiten sind wie ein Tunnel. Ganz gleich wie lang und dunkel dieser Tunnel ist, am Ende ist meistens ein Licht. In Deutschland startet noch in diesem Monat erstmals eine klinische Studie für einen Corona-Impfstoff. Das Paul-Ehrlich-Institut genehmigte am Mittwoch die Prüfung des Impfstoffprogramms des Mainzer Biotechunternehmens Biontech zur Vorbeugung einer Covid-19-Infektion. Eine Zulassung könne aber erst bei ausreichend positiven Studiendaten zur Sicherheit und Wirksamkeit...

  • Wattenscheid
  • 23.04.20
  • 9
  • 3
Politik
Das Treffen der Partner des Verbundprojektes THERESIAH fand am 27. März 2020 als Videokonferenz statt.

hsg Bochum
Wissenschaft per Videokonferenz

Es war ursprünglich als Treffen im Senatssaal im Gebäude der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) geplant. Doch das diesjährige Konsortialtreffen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Verbundprojektes THERESIAH (Digitales Therapiesystem für hochgradig Hörgeschädigte) fand aufgrund der aktuellen Situation in Zeiten der Corona-Pandemie online statt. Hierzu wurde eine Videokonferenz einberufen, an der das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie...

  • Bochum
  • 30.03.20
Politik
Foto:
WAZ
JIM WATSON/AFP

Wenn Trump mit dem Dollar winkt
Deutschland sucht den Impfstoff - Amerika will ihn

Hat Donald Trump es wirklich gewagt,Deutschland einen eventuellen Impfstoff gegen das neue Coronavirus wegzuschnappen? Wollte er diese wohl schon recht fortgeschrittene Entwicklung der Impfstoff -Firma Cure Vac an sich reißen? Wollte er,deutsche Wissenschaftler mit unglaublichen Geldzuwendungen nach Amerika locken? Wollte er das Medikament exklusiv für Amerika sichern? Wird CureVac der mit dem bundeseigenen Paul-Ehrlich-Institut arbeitet ,schwach? CureVac verneint. Dietmar Hopp als...

  • Bochum
  • 16.03.20
  • 15
  • 3
Ratgeber

Nach Kritik: E-Zigaretten-Studie zurückgezogen

In den vergangenen Monaten sorgte eine US-amerikanische Studie, die sich mit den Gesundheitsrisiken von E-Zigaretten befasste, in den deutschen Medien für Aufsehen. Das Risiko von schweren Lungenerkrankungen wie Asthma oder Bronchitis würde durch den Konsum von E-Zigaretten steigen, lautete die Schlussfolgerung der Forscher. Nach deutlicher Kritik von deutschen Wissenschaftlern. welche die Ergebnisse als falsch und irreführend bezeichneten. wurde diese Untersuchung nun...

  • Essen
  • 09.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.