Witze

Beiträge zum Thema Witze

LK-Gemeinschaft

POINTEN AUS STAHL
Glosse: „Mach dich locker, Mutti!“

Nie war der Tag der Arbeit feierwürdiger als in diesem Jahr, aber noch nie konnte man ihn so wenig feiern wie dieses Mal. Aber da ist ja jetzt Licht am Ende des Krankenhausflures. Die ersten Lockerungsübungen werden derzeit probiert, und das geht alles nur, weil alle so toll mitgemacht haben. An Ostern sind nämlich alle schön zu Hause geblieben und haben „Das Leben des Brain“ geguckt. Oder so ähnlich. Dass der Ausstieg aus dem Ausnahmezustand eingeleitet wurde, erkennt man auch daran, dass...

  • Bottrop
  • 01.05.20
Kultur

Pointen aus Stahl
Glosse: Karnevalsscherze und Schwimmzeiten für Doppel-Namen

In diesem Jahr feiern wir „100 Jahre Frauenwahlrecht“. Und was sind die Errungenschaften der deutschen Politik? – Andrea Nahles und Annegret Kramp-Karrenbauer. Herzlichen Glückwunsch! Musste Rosa Luxemburg vor 100 Jahren erst dafür sterben, dass so etwas möglich ist? AKK, die jetzt ständig in den Medien auftaucht, ist ja auch schon gefühlt Regierungschefin. Die Kanzlerin nimmt man kaum noch wahr. Man wartet schon darauf, dass der Stern auf seiner vorletzten Seite fragt: „Was macht...

  • Bottrop
  • 08.03.19
LK-Gemeinschaft
EISENBERG

Glosse: Helden, Frauen und Pappenheimer

Daniel Craig wird der neue James Bond, und Angela Merkel wird die neue Bundeskanzlerin. Danach sieht es zumindest stark aus, und wenn es nach König Hotte aus Bayern geht, soll sie sogar noch eine Amtszeit dranhängen – oder um es mit seinen Worten zu sagen: die „Herrschaft des Unrechts“ auf den Sankt-Nimmerleinstag ausdehnen. Den Rekordhalter Kohl gilt es zu schlagen. Diesem soll übrigens eine große Ehre zuteil werden. Nach ihm benennt man keine Straße, er bekommt keine Briefmarke, sondern...

  • Bottrop
  • 28.08.17
LK-Gemeinschaft

Noch lachen wir drüber...

# Noch lachen wir drüber... Es ist Montag, der 3. Juni 2014, 5 Uhr Morgens. Der Radiowecker reißt Günther S. (46) aus dem Schlaf. Der Oldie-Sender spielt Modern Talking. Herr S. quält sich aus dem Bett. Gestern ist es etwas später geworden. Bei der Arbeit. Dienst am Pfingstsonntag - mal wieder. Früher konnte er danach wenigstens ausschlafen. "Ja, der Pfingstmontag", murmelt Herr S., "ist es wirklich schon sieben Jahre her?" Es hat sich wirklich einiges getan seit damals. Nur nicht...

  • Bottrop
  • 16.09.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.