WM Kampf

Beiträge zum Thema WM Kampf

Sport
Manuel Charr (rechts) und sein Gegner Alexander Ustinov beim obligatorischen Blickkontakt-Fight vor dem Kampf. Foto: Wegner
2 Bilder

Manuel Charr: "Angst ist nur ein Gefühl, und das kann ich steuern"

Schwergewichtsboxer Manuel Charr (33) greift am Samstag, 25. November, nach den Sternen. In Oberhausen steigt dann der Schwergewichts-WM-Kampf der WBA (World Boxing Association) gegen Alexander Ustinov. "Ich werde Weltmeister. Das ist ein Versprechen", sagte Charr am Montag im Rahmen einer Pressekonferenz. Der "Diamond Boy" glaubt fest an sich und seinen Sieg. Und das ist auch sein Erfolgsrezept. "Der Glaube an sich selbst ist entscheidend!" Nach Bauchschuss stand die Karriere vor dem...

  • Velbert
  • 21.11.17
  •  16
  •  8
Sport
2 Bilder

Boxweltmeister Werner Kreiskott verteidigt seinen Titel in Velbert

Der Wuppertaler Schwergewichtsboxer Werner Kreiskott ist amtierender Weltmeister der World Boxing Union (WBU) und verteidigt seinen Titel im Rahmen eines großen Kampfabends am Samstag, 18. Juni, im EMKA-Sportzentrum in Velbert. Im exklusiven Stadtanzeiger-Interview spricht Kreiskott unter anderem über seine Trainingsmethoden, die Highlights des Kampfabends und über seine Verbindungen zu Velbert. Herr Kreiskott, Sie steigen nach einer längeren Pause nun wieder in den Ring und verteidigen...

  • Velbert
  • 13.06.16
  •  1
  •  1
Sport
Hier zeigt "Boxlegende" Klitschko (r.) seine Siegesgürtel, Gegner Fury ist davon allerdings unbeeindruckt.  Foto: Lammert
2 Bilder

Historischer Boxkampf Klitschko vs. Fury: Zeit für einen Klitsch-K.o.-Kurs

Am 24. Oktober ist es soweit: Dieser Kampf soll in die Box-Geschichte eingehen. Egal, wer gewinnt, am Ende wird es ein historisches Duell in Düsseldorf. "Gestatten, ich bin der sexy Meister aus Großbritannien, stellte sich Herausforderer Tyson Fury Mittwoch auf Deutsch den Düsseldorfern vor. Für IBF- und IBO-Weltmeister sowie WBO- und WBA-Superchampion Wladimir Klitschko ist er dagegen nichts anderes als ein Patient. Und den gilt es zu therapieren! Beide werden sich im Boxring in der...

  • Düsseldorf
  • 23.07.15
  •  1
Sport
58 Bilder

BVB-Stars am Ring: Sturm landet in Dortmund K.o.-Sieg

Seltene Fußball-Allianz am Boxring: Weidenfeller, Kehl, Podolski und Draxler drückten Felix Sturm bei seinem Kampf in der Westfalenhalle gemeinsam die Daumen. Hat geholfen: Nach seinem K.o.-Erfolg ist Sturm nur noch einen Sieg von der Rückkehr auf den WM-Thron entfernt. Fritz Sdunek ist unverdächtig, seinen Schützlingen nach dem Mund zu reden. Nach dem K.o.-Sieg von Felix Sturm über Predrag Radosevic in der vierten Runde aber war der Trainerfuchs voll des Lobes: „Felix hat unter Beweis...

  • Dortmund-West
  • 09.07.13
Sport
Susi Kentikian zwischen Felix Sturm und Konni Konrad. Foto: Nolte

"Killer-Queen" Kentikian boxt in Dortmund um den WM-Gürtel

Am 6. Juli steigt nicht nur Felix Sturm in der Westfalenhalle in den Ring und kämpft um seine WM-Chance. Auch Susi Kentikian schnürt die Box-Handschuhe - sie will sich ihren WM-Titel zurück holen. Im zweiten Hauptkampf am 6. Juli boxt Interims-Weltmeisterin Susi Kentikian noch einmal gegen ihre Bezwingerin, WBA-Weltmeisterin Carina Moreno aus den USA. Im Dezember hatte die „Killer-Queen“ aus Hamburg ihr WM-Comeback in Düsseldorf gegen Moreno verloren. Jetzt will sie Revanche. Susi...

  • Dortmund-West
  • 25.06.13
Sport
Predarg Radosevic heißt die Hürde, die Felix Sturm auf dem Weg zum WM-Kampf aus dem Weg räumen muss. Foto: Nolte

Felix Sturm boxt in Dortmund und will zurück auf den WM-Thron

Felix Sturm greift wieder an und will den Weltmeister-Gürtel zurück. Dazu muss er am 6. Juli in der Westfalenhalle aber in einem Ausscheidungskampf zunächst den ungeschlagenen Predrag Radosevic besiegen. Und gibt sich im Vorfeld extrem optimistisch: „Ich war zuletzt in vielen Dingen nicht professionell genug. Aber jetzt bricht eine neue Zeit an!“ Es war ein sehr selbstkritischer Felix Sturm, der sich auf der Pressekonferenz in Dortmund präsentierte. „Vielleicht habe ich mich zu sehr auf...

  • Dortmund-West
  • 03.06.13
Sport
Boxweltmeisterin Christina Hammer bei der Pratzenarbeit.

Christina Hammer erboxt WBO und WBF Titei im Supermittelgewicht

Die Dortmunderin Christina Hammer besiegte in einem 10-Rundenkampf im Rahmen des Schwergewichts-Weltmeisterschaftskampfes zwischen Wladimir Klitschko und SES-Schwergewichtler Francesco Pianeta am letzten Samstag in der SAP Arena in Mannheim(4.5.) die Ungarin Zita Zatyko klar nach Punkten. In der vierten Runde ging die Magyarin zu Boden, doch sie rettete sich über die Zeit. Christina Hammer, die anschließend das Tempo herausnahm, setzte bis zum Schluss klare Treffer. An ihrem Sieg gab...

  • Dortmund-Süd
  • 05.05.13
Sport
Tobias Voss hat am 22. Juni in München die Chance, vor laufenden Fernsehkameras Weltmeister im K1-Boxen zu werden. Sein Gegner heißt Daniel Dörres. Gegen ihn hat Tobias Voss bereits einmal gewonnen.

Tobias Voss kämpft als Schwergewicht gegen Boxer und Vorurteile

Es ist lausig kalt und Tobias Voss dampft wie eine Lok: der 21-jährige stählt seinen Körper durch Dauerlauf. Danach ist wieder Arbeit an der „fetten Lady“ angesagt. Boxer-Jargon, der den zentnerschweren Sandsack umschreibt. von Jo Gernoth Der Student aus Dorsten hat am 22. Juni in München die Chance, vor laufenden Fernsehkameras Weltmeister im K1-Boxen zu werden. Sein Gegner heißt Daniel Dörres. An den Seilen steht Sebastian Louven. Der ehemalige Vermessungs-Steiger wirft nicht mit...

  • Dorsten
  • 04.04.13
Sport

Profiboxerin Goda Dailydaite verteidigt WM-Titel in Dortmund

Am Samstag , dem 29. September verteidigt Goda Dailydaite ihre beiden WBF und WIBF-Titel im Federgewicht gegen Irma Balijagic aus Bosnien Herzegowina. Die 173 Zentimeter große Linksauslegerin bestritt bisher 14 Kämpfe, von denen sie 12 durch Knock-out (K.o.) gewann und nur zwei Fights verlor. Die 30-jährige wittert ihre Chance, doch Goda denkt nicht daran, ihre Titel herzugeben. Ihr Trainer Thorsten Brück absolviert mit der jungen Dortmunderin ein intensives Vorbereitungstraining. Karten...

  • Dortmund-Süd
  • 01.09.12
Sport
43 Bilder

Wischlingen feiert Box-Weltmeisterin Goda Dailydate

Die Gegnerin im Visier, die Rechte auf dem Weg - Goda Dailydate vom DBS 20/50 ließ es im WM-Kampf in der Eissporthalle Wischlingen ordentlich krachen. Vor rund 700 Zuschauern ließ die 26-jährige Wahl-Dortmunderin der Tschechin Arleta Krausova keine Chance und holte sich mit einem klaren Punktsieg nach zehn Runden neben dem Interims-WM-Titel des WIBF auch den Weltmeistertitel des WBF im Federgewicht. Insgesamt standen an diesem Abend sieben Kämpfe auf dem Programm. Fotos: Stephan Schütze

  • Dortmund-West
  • 23.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.