Wohnen

Beiträge zum Thema Wohnen

Vereine + Ehrenamt
Das Wohnprojekt "Lebens(t)räume" sucht noch Mitglieder.

Interessierte können sich melden
Wohnprojekt "Lebens(t)räume" sucht noch Mitglieder

Über 20 interessierte Menschen haben sich zum Wohnprojekt „Lebens(t)räume“ zusammengefunden und wollen in Mülheim an der Ruhr gemeinsames Wohnen in lebendiger Nachbarschaft verwirklichen. „Wir sind zurzeit in einem Wachstumsprozess und suchen noch Mitstreiter. Wir möchten Menschen zu unserem Projekt willkommen heißen“, verkündet Beate Uhr, Vertreterin der Wohninitiative. Begonnen hat alles Anfang 2019: „Wir sind auf das Sozialamt zugegangen. Dort haben wir unser Vorhaben erklärt, dass wir...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.10.19
Politik
Die Geburtsstunde des Mülheimer "Bündnis für Wohnen" fand mit reger Beteiligung statt.

Das „Bündnis für Wohnen in Mülheim an der Ruhr“ hat sich gegründet
Bezahlbarer Wohnraum ist das Ziel

Der Verbandsdirektor der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland-Westfalen frohlockte: „Ich finde das außerordentlich gut, dass Mülheim solch ein Bündnis schafft. Ein starkes Signal für diese Stadt.“  Alexander Rychter moderierte eine Veranstaltung, die das „Bündnis für Wohnen in Mülheim an der Ruhr“ aus der Taufe hob. Beteiligt sind Wohnungswirtschaft, Politik und Verwaltung. Michael Neitzel vom Forschungsinstitut InWIS stellte kurz die Ergebnisse der Analyse „Bezahlbarer Wohnraum in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.10.19
Politik
Die SPD möchte bei größeren Bauvorhaben eine Quote von mindestens 30 Prozent an gefördertem Wohnungsbau.   
Foto: Henschke

Im Stadtrat wurde heftig diskutiert über den SPD-Antrag zum bezahlbaren Wohnraum
„Wo bleiben die einfachen Leute?“

Ausführlich befasste sich der Stadtrat mit einem Antrag der SPD-Fraktion. Sie hatte noch einmal die Dringlichkeit unterstrichen, in Mülheim wieder verstärkt Wohnungen für Menschen in niedrigen Einkommensgruppen anzubieten. So soll eine Quote von mindestens 30 Prozent an gefördertem Wohnungsbau festgelegt werden, sobald auf städtischen Flächen und privaten Grundstücken bei größeren Neubaumaßnahmen mehr als 20 Wohneinheiten entstünden. Das diene der Förderung und Sicherung des Angebotes an...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.10.19
Politik
Sie wollen mit vereinten Kräften und über alle Parteiunterschiede hinweg die Kinderarmut in unserer Stadt bekämpfen. V.l. Christina Küsters, Bernd Dickmann (beide CDU), Johannes Terkatz, Klaus Konietzka (beide SPD) und Dr. Franziska Krumwiede-Steiner (Bündnis 90/Die Grünen). 
Foto: Philipp Wetzel

SPD, CDU und Bündnis 90/Die Grünen fordern gemeinsam Konzept gegen Kinderarmut
Von Daten zu Taten

„Die Zahlen sprechen leider eine deutliche Sprache“, sagt SPD-Mann Klaus Konietzka, langjähriger früherer Leiter des Sozialamtes und der Sozialagentur. Er meint damit die traurige Tatsache, dass die Kinderarmut in Mülheim in den letzten zehn Jahren um mehr als 50 Prozent gestiegen sei: „Jedes dritte Kind in unserer Stadt ist von Armut betroffen und ganz besonders Kinder von Alleinerziehenden.“ Das könne, dürfe und solle nicht weiter hingenommen werden. Per Ratbeschluss soll nach den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.07.19
LK-Gemeinschaft
  2 Bilder

Ruhrquartier
"Ich habe es keine Sekunde lang bereut"

"Ich habe es keine Sekunde lang bereut", sagt die 87-jährige Renate Sommer, wenn man sie nach ihrem Umzug von einem Einfamilienhaus im Rumbachtal in eine Wohnung im Ruhrquartier fragt. 2009 sah die Mutter, Pädagogin und Politikerin den Zeitpunkt für gekommen, sich altersgemäß kleiner zu setzen. Weil sie ihr Haus, in dem sie fast vier Jahrzehnte mit ihrer Familie gelebt hatte, "gut verkaufen konnte", konnte sie im Ruhrquartier Wohneigentum erwerben. Dass sie ihre Wohnfläche damals auf 120...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.12.18
  •  1
  •  2
Überregionales
Hans-Joachim Norden, Monika Schick-Jöres, Heinz-Wilhelm Meßmann und Gerhard Klar hoffen auf viele Ideen für das Quartier Winkhausen.

Die Heimat im Quartier - Durch Netzwerke und Treffpunkte die Lebensqualität verbessern

Schon 1974 besangen die Black Föös in "En unsrem Veedel" die Vorteile einer gut funktionierenden Nachbarschaft, Geborgenheit und Heimatgefühle. Heute kennen die Meisten kaum noch ihre direkten Nachbarn, haben nur wenige Anknüpfungspunkte in ihrem Stadtteil, viele sind im Alter isoliert. Es scheint an der Zeit, den Quartier-Gedanken wiederzubeleben. Von Andrea Rosenthal Das haben sich für den Mülheimer Norden die Caritas, die katholische Kirchengemeinde Christ-König und die evangelische...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.09.18
  •  1
Ratgeber
Logo: S-Finanzdienstleistungs-GmbH

Die 27. Immobilienausstellung in der Sparkasse Mülheim gibt alle Infos rund ums Wohnen

Die Nachfrage an attraktiven Immobilien ist auch in Mülheim ungebrochen. Die Sparkasse Mülheim und ihre Partner können helfen, indem sie einen soliden Überblick bieten. Erneut präsentieren sich am Berliner Platz Mülheimer Makler und Bauträger dem Publikum. Nun schon zum dritten Mal ist auch die Galerie der Schalterhalle mit einbezogen. Dort wird die traditionelle Immobilienausstellung im Erdgeschoss durch zahlreiche Aussteller rund um Ausstattung, Modernisierung, Energie und Sicherheit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.04.18
Überregionales
In NRW wird Wohnen immer teurer - ob im Eigenheim oder in der Mietwohnung. Foto: Archiv / Dabitsch

Frage der Woche: Wohnen wird zum Luxus - wann ist eure Schmerzgrenze erreicht?

Wohnen wird in Nordrhein-Westfalen immer teurer. Vor allem in den Großstädten übersteigt die Nachfrage das Angebot - und das sorgt für steigende Preise bei den Mieten. Aber auch Eigenheime werden immer teurer.  Der Grundstücksmarktbericht 2017 bestätigt das Gefühl vieler Bürger: Für Wohnen - sei es in der Miet-, Eigentumswohnung oder im eigenen Haus - müssen sie immer tiefer in die Tasche greifen. "In den wirtschaftsstarken Ballungsräumenmit ihren rasant steigenden  Grundstücks- und...

  • Velbert
  • 13.04.18
  •  31
  •  9
Überregionales
Alexander Rychter, Frank Esser und Polizeipräsident Frank Richter stellten die Kooperation vor.

Sicher im eigenen Heim

Der Winter naht, und mit der kalten Jahreszeit kommen kürzere Tage und mehr versuchte Einbrüche. Die Polizei Essen/Mülheim und die Wohnungsgenossenschaft Mülheimer Wohnungsbau eG (MWB) unterzeichneten nun einen Kooperationsvertrag, um in Zukunft mehr Einbrüche in engerer Zusammenarbeit mehr Einbrüche verhindern zu können. Von Sibylle Brockschmidt Bei einem Einbruch in die eigene Wohnung erleiden die Betroffenen nicht nur materielle Schäden, es bleibt auch ein anhaltendes...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.10.17
  •  2
  •  2
Politik
Özlan Demirel, Spitzenkandidatin der Linken, im Gespräch mit stv. Redaktionsleiter Martin Dubois. Alle Fotos: Ingo Lammert
  4 Bilder

"Wir wollen mitregieren" - Linke-Spitzenkandidatin Demirel im Lokalkompass-Interview

Seit 2012 ist die Linke nicht mehr im Landtag, die Ziele sind vor dem 14. Mai angesichts von Umfragewerten zwischen vier bis sechs Prozent aber hochgesteckt: "Wir wollen mitregieren", sagt Spitzenkandidatin Özlem Demirel selbstbewusst. In Umfragen liegt die Linke momentan zwischen vier bis sechs Prozent. Sie geben sich vom Wiedereinzug überzeugt. Was macht Sie so sicher? Demirel: Die Linke ist das soziale Gewissen in diesem Land. 2010-2012, in der Zeit, in der wir noch im Landtag waren,...

  • Düsseldorf
  • 25.04.17
  •  35
  •  7
Überregionales
Vorsitzender des Vorstands Frank Esser.
  2 Bilder

MWB stoppt Run auf Genossenschaftsanteile

Das niedrige Marktzinsniveau hat zu einem Ansturm auf Geschäftsanteile der Mülheimer Wohnungsbau Genossenschaft (MWB) geführt. Um diesen zu stoppen, begrenzt der MWB-Vorstand ab dem 1. April die Anzahl der Geschäftsanteile auf fünf Stück pro Mitglied, das entspricht einem Gegenwert von 1.250 Euro. „Unsere 4 prozentige Dividende hat Strahlkraft weit über Mülheim hinaus, so dass wir mit Kapitalanlagewünschen überhäuft werden“, erklärt Frank Esser, Vorstandsvorsitzender von MWB das Dilemma....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.03.16
Überregionales
  2 Bilder

Haus Noah: Neuartige Wohngemeinschaft in Dümpten

Mike Scheffler steht im Eingang des ehemaligen Gemeindehauses der Lucasgemeinde in Dümpten. Eigentlich war es sein Traum, eine Villa als Wohngemeinschaft umzubauen. Doch die Bedingungen hier an der Helenenstraße erwiesen sich als optimal. Mike Scheffler und seine Familie wohnen und arbeiten im früheren Pfarrhaus. Seit 14 Jahren leitet Mike Scheffler mit Frau Daniela einen Ambulanten Seniorendienst. Vor zweieinhalb Jahren hat er sich seinen persönlichen Traum erfüllt und kaufte das Dümptener...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.03.16
  •  1
Überregionales
Foto: Joshua Belack
  8 Bilder

Anwohner am Entenfang besorgt

Beim Ortstermin am Dienstag, 16. Februar, konnten die Politiker den Bewohnern der Siedlung am Entenfang die Existenzangst nicht nehmen und einen Tag später gab es noch mehr ungeklärte Fragen. Beigeordneter Peter Vermeulen würde sich wünschen, wenn es in Mülheim mehr solcher Siedlungen mit nachbarschaftlicher Nähe und Verbundenheit geben würde und doch kann die kommunale Verwaltung vorerst nicht viel in ihrer Sache unternehmen. Das Landesministerium hat eine Siedlung am Entenfang 7 abgelehnt....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.02.16
Überregionales

T+S präsentiert Tür- und Tortechnik auf den Bautagen

Samstag und Sonntag, 20. und 21. Februar, gibt es eine Premiere: Erstmalig finden am kommenden Wochenende die 1. Mülheimer Bautage statt, die regionale Fachmesse für Bauen, Wohnen und Modernisieren. Veranstalter ist die BLICKFANG Ereignisse GmbH aus Köln, die Bautage schon seit 20 Jahren in Bergisch Gladbach aber auch in Bonn organisiert. Jetzt kommt die Regionalmesse „Alles rund ums Haus“ erstmalig nach Mülheim. Zahlreiche Anbieter aus der Region geben Besuchern am Wochenende einen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.02.16
Ratgeber
Tipps für den Haushalt, die Wohneinrichtung und die wunderbare Welt der Kräuter.

BÜCHERKOMPASS: Ratgeber für Haushalt, Heim und Kräutergarten

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche drei Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche haben wir Euch ein Paket aus Ratgeber-Büchern geschnürt: es geht um Omas beste Tipps, Wohnen auf kleinem Raum und Kochen und Würzen mit Kräutern. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne...

  • Essen-Süd
  • 23.07.14
  •  9
  •  3
Überregionales
Für Phuong und Ralf Schulitz erfüllt sich ein Traum vom Wohnen an der Ruhr: Sie haben eine Dreizimmerwohnung gekauft.
  2 Bilder

Wohnen an der Ruhr. Ein Traum erfüllt sich

Ihr Traum vom Eigentum mit Blick auf die Ruhr erfüllen sich Phuong und Ralf Schulitz. Sie haben eine Dreizimmerwohnung im Neubau Ruhrquartier der MWB erworben. „Ich liebe es an der Ruhr zu wohnen“, erzählt Phuong Schulitz. Und sie weiß wovon sie redet, denn zusammen mit Ehemann Ralf wohnt sie zur Miete im Luisental mit Blick auf die Ruhr. Es war der Wunsch, Eigentum zu erwerben, aber auch gleichzeitig weiter am Wasser wohnen zu können. „Wir suchen schon lange“, erzählt das Paar. Aber die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.05.14
Überregionales
Oliver Knörr, Porr Deutschland,  MWB-Vorstand Jürgen Steinmetz, OB Dagmar Mühlenfeld, Thomas Weber von der Sparkassentochter FDL, und der Aufsichtsratsvorsitzendeder MWB, Wilfried Cleven (v.l.) beim ersten Spatenstich.

MWB beginnt mit Bau des "Ruhrquartiers"

Zufrieden nehmen gestern Mittag die Beteiligten an der Straße „Am Rathaus“ die Spaten in die Hände: Mit ihrem ersten Spatenstich beginnt der Bau des Ruhrquartiers des Mülheimer Wohnungsbaus (MWB) symbolisch. Auch die ersten künftigen Bewohner warten gespannt auf den ersten Spatenstich. Die Freude ist ihnen im Gesicht abzulesen: Im Frühjahr 2016 werden sie ins Ruhrquartier einziehen. Hieß es im vergangenen Jahr noch, man wolle erst im März beginnen, entschieden sich die Verantwortlichen, den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.01.14
Ratgeber
Rund 6.800 Quadratmeter Fläche stehen für Wohnideen rund um die Grundschule Fünter Weg zur Verfügung. Stadt Mülheim

Stadt unterstützt neue Wohnformen

Die Idee, Bauen in Gemeinschaft, ist nicht neu. Allerdings scheiterten in Mülheim solche Versuche in der Vergangenheit oftmals. Das soll sich nun ändern. „Das Konzept, Bauen in Gemeinschaft, ist in vielen anderen Städten sehr erfolgreich. Dabei sind viele interessante Wohnformen entstanden“, sagt Thorsten Kamp, stellvertretender Leiter des Amtes für Stadtplanung, Bauaufsicht und Stadtentwicklung. Dahinter stehe der Gedanke, dass sich Menschen mit bestimmten Wohnideen und gleichen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.08.13
Überregionales
Helga Spindek (88, links) gibt ihr Amt als Vereinsvorsitzende an ihre Nachfolgerin Dorothea Schäfer (79) ab.

"Wir wollen in unseren eigenen vier Wänden alt werden"

Viele wünschen sich ein selbstbestimmtes, individuelles Leben im Alter und das, wenn möglich, in den eigenen vier Wänden. Die Bewohner der Liverpoolstraße 33 und Mitglieder des Vereins „Gemeinschaftliches Wohnen und Leben im Alter“ leben diesen Wunsch seit bereits 10 Jahren. „Die Gründung des Vereins im Jahre 1996 war der erste Schritt, der getan werden musste, um bei der Stadt als Bewerber für das ehemalige Kasernengelände überhaupt in Frage zu kommen“, erklärt Helga Spindek (88),...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.06.13
Überregionales
Die BauMesse findet immer viel Anklang.Foto: Veranstalter

Alles rund ums Bauen und Wohnen - Freikarten gewinnen!

Das jährliche Highlight für Bau- und Modernisierungsinteressierte steht an. Vom 22. bis 24. März öffnet die 11. BauMesse NRW in der Messe Westfalenhallen Dortmund ihre Tore. Ob Mieter oder Eigentümer: die Messebesucher finden hier alles rund ums Bauen, Wohnen, Modernisieren und Energie sparen. Über 300 Aussteller präsentieren die neuesten Produkte, die innovativsten Ideen und die besten Angebote rund ums Haus. Vom Keller bis zum Dach, von der Garage bis zur Haustür, von Heizung und Solar...

  • Dortmund-City
  • 12.03.13
Überregionales
Das Lindgens-Gelände von oben.

SMW kauft Lederfabrik Lindgens

Dass die Zeiten der Lederproduktion am Kassenberg gezählt sind, machte schon der Vorstoß des Immobilieneigentümers Kurtludwig Lindgens deutlich, der die Fachhochschule an diesen Standort holen wollte. Am Donnerstag gab die SMW bekannt, dass sie das Gelände gekauft hat. 2013 läuft der Mietvertrag der Lederfabrik Seton aus. Dann will die Projektentwicklungsgesellschaft SMW, ein „joint-venture“ der Mülheimer Wohnungsbau, Sparkasse Mülheim und Immobilienberatung Hoffmeister, für die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.07.11
Überregionales

Lebens- und Wohnqualität im Alter

Dass Mülheim eine der ältesten Städte Nordrhein-Westfalens ist, ist allgemein bekannt; über 30 Prozent der Einwohner sind über 60. Und so haben auch die Mülheimer Wohnungsbau eG und der Verein „Mülheimer Nachbarschaft“ reagiert und jüngst einen Kooperationsvertrag mit der „Mülheimer Ambulante Dienste gGmbH“ und „Pflege zu Hause Andrea & Martin Behmenburg“ geschlossen. Ziel der neuen Kooperation ist es, nicht nur junge Mieter in ihren Wohnungen zu halten, sondern auch den älteren Menschen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.