wohnung

Beiträge zum Thema wohnung

Blaulicht
Unbekannte Täter verschafften sich Zugang zu einem Mehrfamilienhaus an der Bergkamener Straße und brachen am Sonntag, 20. Dezember, zwischen 12 Uhr und 19.30 Uhr eine Wohnungstür im 1. Obergeschoss auf. Die Polizei bittet um Hinweise.

Wohnungseinbruch in Kamen
Täter entwenden Karton mit Geschenken

Unbekannte Täter verschafften sich Zugang zu einemMehrfamilienhaus an der Bergkamener Straße und brachen am Sonntag, 20. Dezember, zwischen 12 Uhr und 19.30 Uhr eine Wohnungstür im 1. Obergeschoss auf. Aus derWohnung entwendeten die Täter einen Karton mit Weihnachtsgeschenken (Parfüm und Gutscheine).  Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

  • Kamen
  • 21.12.20
LK-Gemeinschaft
Gemeinsam mit den Kommunen werden im Rahmen der Kontrollaktionen Missstände in Wohnungen aufgedeckt. Foto: LK-Archiv

Hinschauen und eingreifen
Kontrollaktion zur Aufdeckung von Missständen in Wohnungen

Bereits im vergangenen Jahr fand landesweit eine gemeindeübergreifende Aktion zur Aufdeckung von wohnungswirtschaftlichen Missständen in Beständen eines Unternehmens statt. Nach Rückmeldung aus den Kommunen sind zahlreiche damals aufgedeckten Missstände nicht oder nur unzureichend behoben worden. Aus diesem Grund fand vergangenen, Donnerstag 13. August, erneut eine vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung initiierte Kontrollaktion unter Beteiligung Kamens statt....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.08.20
LK-Gemeinschaft
Schwer zu tragen: Bauarbeiter haben auch in der Corona-Krise viel zu tun. Für sie fordert die Gewerkschaft IG BAU jetzt höhere Löhne und die Bezahlung von Fahrzeiten

Trotz Corona gute Auftragslage
Bau von 1.015 Wohnungen im Kreis Unna genehmigt

Kreis Unna. Bau bleibt krisenfest: Während die Corona-Pandemie ganze Wirtschaftszweige lahmlegt, ist auf Baustellen weiter viel zu tun. Das zeigt die Bilanz der Baugenehmigungen im Kreis Unna: Danach wurde hier im vergangenen Jahr der Bau von 1.015 Wohnungen genehmigt – ein Plus von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wie die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mitteilt. Die Gewerkschaft beruft sich dabei auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und Erfahrungen in der Baustoffindustrie. „Klar ist:...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.05.20
LK-Gemeinschaft
Beengt und sanierungsbedürftig: Die alte Übernachtungsstelle in der Königsborner Zechenstraße.
2 Bilder

Neue Übernachtungsstelle an der Kamener Straße
14 warme Schlafplätze für Obdachlose

Die durch den Caritasverband für den Kreis Unna geplante neue Übernachtungsstelle an der Kamener Straße soll täglich bis zu 14 wohnungslosen Menschen einen sicheren und würdevollen Platz zum Übernachten bieten. Bis es soweit ist, gibt es jedoch noch viel Arbeit. Die Immobilie an der Kamener Straße muss für mehrere hunderttausend Euro umgebaut werden, bis sie die Anforderungen als Übernachtungsstelle (mit voraussichtlich zwei weiteren Trainingswohnungen) erfüllt. Hierzu bittet der Caritasverband...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.03.20
  • 2
  • 2
Wirtschaft
Vonovia besitzt in Kamen insgesamt rund 630 Wohnungen. Foto: privat

40 Wohnungen in Kamen modernisiert
Wohnungsbaugesellschaft investiert über eine Million Euro

Die Modernisierung der Gebäude Friedhofstraße 7 bis 23 in Kamen ist abgeschlossen: Vonovia hat in den vergangenen Monaten 1,17 Mio. Euro in die neun Häuser mit insgesamt 40 Wohnungen investiert. Im Mittelpunkt standen dabei energetische Maßnahmen, aber auch die Wohnqualität sei verbessert worden. Außenwände wurden gedämmt und Kunststofffenster in Treppenhäusern und Wohnungen eingebaut. Die Gebäude erhielten zudem Gegensprechanlagen und Wohnungseingangstüren mit verbessertem Schall-, Wärme-,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.12.19
Blaulicht
In Bergkamen hat sich am Wochenende ein schreckliches Familiendrama abgespielt. Foto: Carsten Grunwald
2 Bilder

Bergkamen: Schreckliches Beziehungsdrama in Mehrfamilienhaus
Ehemann tötet seine Frau und dann sich selbst

Am Sonntagabend spielte sich in der Ernst-Heilmann-Straße in Bergkamen-Mitte ein schreckliches Familiendrama ab: Ein 54-jähriger Ehemann soll zunächst seine Frau (50) getötet haben. Anschließend nahm er sich selbst das Leben. Eines der drei Kinder des Paares soll die tote Mutter in der elterlichen Wohnung gefunden haben. Der ebenfalls leblose Körper des Vaters wurde im Keller eines benachbarten Hauses von der Polizei entdeckt. Wie kam der Mann ins Nachbarhaus?Der Mann hatte einen Schlüssel für...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.11.19
Ratgeber
Foto: Die Vertreterinnen und Vertreter der Städte und Gemeinden im Kreishaus bei der Vorstellung der Auswertungsergebnisse. Foto: Max Rolke - Kreis Unna

Mietspiegel vorgestellt: Für mehr Objektivität auf dem Wohnungsmarkt
Wohnen im Kreis Unna wird immer teurer

Wohnen wird immer teurer. Um einen Vergleich zu haben, wie hoch die Mieten sind, lohnt sich ein Blick in den Mietspiegel. Für sieben Städte und Gemeinden übernimmt der Kreis Unna die Erstellung eines Mietspiegels. Die Daten sind jetzt da und der Fachbereich Geoinformation und Kataster hat sie den Städten und Gemeinden vorgestellt. "Wer einen objektiven Blick auf die Mietverhältnisse in der Region haben möchte, kommt um den Mietspiegel nicht herum", sagt Jochen Marienfeld, Fachbereichsleiter...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.11.19
Wirtschaft
Der Pflegedienst Busch baut hier eine Senioren-Wohngemeinschaft sowie fünf weitere seniorengerechte Wohnungen.

Pflegedienst Busch baut in Unna Lünern
Seniorengerechte Wohnungen mitten im Dorf

Die Bagger rollten an und der Abriss des alten Haus Meininghaus in Lünern ist schon fast abgeschlossen. Direkt im Zentrum von Lünern, dort wo ehemals das bekannte Gasthaus und Biergarten Meininghaus stand, beginnt ein neues Bauprojekt. Der Pflegedienst Busch baut hier eine Senioren-Wohngemeinschaft sowie fünf weitere seniorengerechte Wohnungen. Die Senioren-Wohngemeinschaft wird das Erdgeschoss des Neubaus beziehen und bietet dort Raum für 12 Bewohner. Neben den privaten Räumen entstehen dort...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.09.19
LK-Gemeinschaft
Viel zu tun für Bauarbeiter: Die hohe Wohnungsnachfrage hat in den vergangenen Jahren zu einem Boom der Baubranche geführt. Doch im sozialen und bezahlbaren Segment passiert weiterhin zu wenig, kritisiert die IG BAU. Foto: IG Bau

830 neue Wohnungen gebaut
Gewerkschaft zieht Bilanz für das Baujahr 2018

Im vergangenen Jahr wurden kreisweit insgesamt 830 Wohnungen gebaut – darunter 291 in Ein- und Zweifamilienhäusern. Das sind 24 Prozent mehr als im Vorjahr. Hierbei investierten Bauherren 108 Millionen Euro, wie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar Umwelt mitteilt. Die IG BAU Westfalen Mitte-Süd beruft sich dabei auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Kreis Unna. IG BAU-Bezirksvorsitzender Friedhelm Kreft sieht beim Neubau jedoch „deutlich Luft nach oben“. Entscheidend sei, was gebaut...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.07.19
Ratgeber
Im Kreis Unna sollen mehr Sozialwohnungen gebaut werden. Foto: Archiv

Rund 4,2 Millionen Euro bewilligt
Mehr Sozialwohnungen für den Kreis Unna

Bezahlbare Wohnungen für Menschen mit vergleichsweise kleinem Geldbeutel: Das ist das Ziel der sozialen Wohnraumförderung. Die Mittel stellt das Land bereit, die Bewilligung erledigt der Kreis. Und der gab 2018 rund 4,2 Millionen Euro frei. Das ist zwar weniger als im Jahr zuvor (2017: 5,2 Millionen Euro), für das Sachgebiet Wohnraumförderung war es dennoch sehr arbeitsintensiv, wie Sachgebietsleiter Bernd Teichert für das Jahr 2018 bilanziert. "Der Beratungsbedarf bei den Bauinteressierten war...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.03.19
Überregionales
Der "Einbruchsradar" gibt einen Überblick über Einbrüche, die sich innerhalb einer Woche im Zuständigkeitsbereich der Kreispolizeibehörde zugetragen haben. Grafik: Polizei NRW Kreis Unna

Kreis Unna: Aktueller Wohnungseinbruchsradar

Überblick der Polizei für die Städte und Gemeinden Selm, Werne, Bergkamen, Kamen, Bönen, Unna, Holzwickede, Fröndenberg und Schwerte. Das sind die Meldungen über Wohnungseinbruchsdiebstahl für den Zeitraum vom 11. bis zum 18. Mai. Bergkamen: 4 versuchte und 3 vollendete Wohnungseinbrüche Kamen: 1 versuchter und 1 vollendeter Wohnungseinbruch Schwerte: 2 versuchte Wohnungseinbrüche Werne: 1 versuchter Wohnungseinbruch Keine Wohnungseinbrüche in Bönen, Fröndenberg, Holzwickede, Selm und Unna...

  • Kamen
  • 18.05.18
Überregionales

Bergkamen: Explosion im Wohnhaus - Frau erlitt Verbrennungen

Am heutigen Montagmorgen hat eine 56-jährige Frau bei einer Verpuffung Verbrennungen im Gesicht erlitten. Gegen 10.15 Uhr erhielten Feuerwehr und Polizei Nachricht über eine Explosion in einem Einfamilienhaus in der Burgstraße. In dem Haus wurde die verletzte Frau sofort ärztlich versorgt. Sie gab an, dass sie die Sauerstoffflaschen an ihrem Beatmungsgerät gewechselt hat. Da sie gleichzeitig dabei rauchte, kam es zu einer Verpuffung, die zu den Verletzungen führten. Die 56-jährige wurde in eine...

  • Kamen
  • 18.09.17
Überregionales
Aufruf an Vermieter - Seniorenwohnungen stellen. Foto: LK-Archiv Recklinghausen

Broschüre: Seniorenwohnungen in Bergkamen

Viele Seniorinnen und Senioren gelangen mit zunehmendem Alter zu der Erkenntnis, dass ihr aktueller Wohnraum ihren individuellen Bedürfnissen nicht mehr gerecht wird, und machen sich Gedanken über eine Umgestaltung oder einen Umzug. Bergkamen. Die Broschüre des Seniorenbüros der Stadt Bergkamen und der Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna ist vielen Seniorinnen und Senioren seit Jahren ein guter Wegweiser, wenn ein Umzug erforderlich ist. Sie gibt einen Überblick über die Objekte im...

  • Kamen
  • 18.06.17
  • 1
Überregionales
Voller Stolz präsentiert Amjad seinen Aufenthaltstitel und seinen deutschen Reisepass. Foto: Jungvogel

Eine Wohnung und ein richtiges Heim für den Flüchtling

Fast hört sich Amjads Geschichte wie ein Märchen an: Der todkranke Flüchtling, der nach Deutschland kam und dem zunächst viele Steine den Weg versperrten (wir berichteten) - dem geht es heute gut. Zwar leidet der Pakistaner immer noch an einer akuten Niereninsuffizienz, aber er ist Dank der Dialyse am Hellmig Krankenhaus gut eingestellt. Zudem hat Amjad Baluch die Hoffnung auf eine Spenderniere nicht aufgegeben. Denn seine Frau, die bereit ist eine Niere zu spenden, darf zu ihm nach Deutschland...

  • Kamen
  • 29.09.16
  • 3
  • 1
Überregionales
Offenbar drei der Täter wurden vor dem Überfall von einer Überwachungskamera aufgenommen.
2 Bilder

Paar in seiner Wohnung brutal überfallen

Am Montagmorgen gegen 9:20 Uhr wurde ein Balver Paar in seiner Wohnung in der Hofstraße brutal überfallen. Die beiben Opfer liegen jetzt schwer verletzt im Krankenhaus. Wahrscheinlich stammen die Täter aus Dortmund oder aus der näheren Umgebung. Es klingelte bei dem 53-jährigen Balver am Montagmorgen an der Haustür. Unbedarft öffnete er und wurde sofort von einem Mann attackiert, der sich in die Wohnung drängte. Ein weiterer Täter stürmte die Wohnung, wo es zum Kampf kam. Dabei wurde auch die...

  • Kamen
  • 04.02.16
Ratgeber
Auch in den Häusern an der Bogenstraße gibt es Wohnungen für den kleinen Geldbeutel.

Wohnen soll bezahlbar sein

Über 11 Millionen Euro gab der Kreis Unna 2014 für die soziale Wohnraumförderung frei. Ziel ist es, bezahlbare Wohnungen für Menschen mit vergleichsweise kleinem Geldbeutel zu schaffen - auch in Kamen und Bergkamen. „Bei öffentlich geförderten Wohnungen ist die Kaltmiete eigentlich immer preiswerter“, so Derya Irci von der WBG Lünen. Auch die UKBS bemüht sich um bezahlbare Wohnungen. „Etwa 97% unserer Wohnungen in Kamen, Bergkamen und Bönen sind für den normalen Geldbeutel geeignet. Circa die...

  • Kamen
  • 10.03.15
  • 1
Ratgeber
Mehr Wohnraum für Kamen: Die LBS hat eine Statistik ausgewertet. Foto: LBS

Mehr Wohnraum für Kamen

In Kamen wurde im vergangenen Jahr der Bau von insgesamt 66 neuen Wohnungen genehmigt. Das sind 47 mehr als 2012. "20 Wohnungen entstehen dabei in Einfamilien- und Doppelhäusern, in Mehrfamilienhäusern sind es 45", so LBS-Gebietsleiter Volker Rixen. Der Rest entsteht in gewerblichen oder landwirtschaftlich genutzten Gebäuden. Die durchschnittliche Wohnfläche in Eigenheimen beträgt 139 Quadratmeter. In mehrgeschossigen Gebäuden liegt die Wohnungsgröße bei 86 Quadratmetern.

  • Kamen
  • 16.05.14
Ratgeber
13 Bilder

+++ Aktuell: Evakuierung bei Bombenentschärfung in der City +++

Mehr als 200 Feuerwehrleute sind heute Vormittag im Einsatz, damit die Straßen und Häuser um Bogenstraße und Mechelnkamp evakuiert werden. Rund 3000 Bürger sind von dieser Maßnahme, während der Bombenentschärfungen, betroffen. Eigentlich sollte bis 11 Uhr alles geräumt und die Bombenentschärfung bis spätesten 12.30 Uhr "vom Tisch" sein. "Aber das werden wir bis zu dieser Uhrzeit nicht schaffen", erklärt ein Feuerwehrmann. Schon jetzt sei absehbar, dass der Zeitplan nicht eingehalten werden...

  • Kamen
  • 06.06.13
  • 2
Überregionales
Der Kooperation kommunaler Wohnungsunternehmen WIR (Wohnen im Revier) mit rund 90.000 Wohnungen ist UKBS beigetreten. In der Mitgliederversammlung konnte Vorstandssprecher Dirk Miklikowski (l.) Geschäftsführer Matthias Fischer (r.) und somit die UKBS erstmals begrüßen.

Kommunales Unternehmen tritt „Wohnen im Revier“ bei

Kreis Unna. Enge Kooperation wird die Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) künftig mit dem Verbund kommunaler Wohnungsunternehmen WIR (Wohnen im Revier) pflegen. Die Organisation steht für 90.000 kommunale Wohnungen zwischen Duisburg und Bönen, von denen sich rund 2.800 im Besitz der UKBS befinden. Zum ersten Mal begrüßte jetzt Dirk Miklikowski, Sprecher des Vorstands der Kooperation und Vorstand der Essener Allbau AG, den Geschäftsführer der UKBS, Matthias Fischer, offiziell bei...

  • Unna
  • 07.03.13
Ratgeber
Kriminalhauptkommissar Raimund Dupke im Beratungsgespräch.
2 Bilder

Profis gaben Tipps gegen Einbruch

Es ist ein gefährlicher Irrtum: Einbruch - mir passiert so etwas nicht. Die Täter interessieren sich wenig für solche Sätze. Und schnell ist man Opfer. Experten der Polizei Dortmund gaben Tipps am Lesertelefon. Wenn die Berater des Kommissariats Vorbeugung gerufen werden, sind die Einbrecher meistens schon lange weg. "Viele Menschen werden erst wach, wenn es zu spät ist", weiß Kriminalhauptkommissar Raimund Dupke vom Kommissariat Vorbeugung. Die Statistik ist erschreckend: Rund achtzig Prozent...

  • Lünen
  • 09.01.13
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.