Wolfgang Mehring

Beiträge zum Thema Wolfgang Mehring

Vereine + Ehrenamt
"Es ist vorbei, ich gehe nicht mehr in die erste Reihe" - der Xantener Wolfgang Mehring hat mit dem Vize-Kapitäns-Posten bei den Victor'sse den Hut für sein letztes leitendes Vereinsamt genommen.
3 Bilder

Das Vereinswesen hat im Leben von Wolfgang Mehring eine bedeutende Rolle gespielt
Mehring macht nicht mehr

An sich hatte Wolfgang Ernst Mehring nie eine Chance. Der Xantener wurde in ein Haus hineingeboren, in dem "Sitte, Anstand und Brauchtum" - quasi zum Fundament gehörte. Das Engagement in Vereinen und hier besonders zur St. Victor-Schützenbruderschaft wurde ihm quasi in die Wiege gelegt. Von Christoph Pries Xanten. Bereits der Großvater mütterlicherseits, Fritz Karrer, diente als Sergeant in der St. Victor Schützenbruderschaft. Und das war bereits im Jahr 1928. Als Wolfang Mehrings Vater...

  • Xanten
  • 09.04.19
Vereine + Ehrenamt
Die St. Victor-Schützenbruderschaft Xanten kommt im 625-jährigen Jahr ihres Bestehens aus dem Feiern kaum noch heraus. Nach dem Schützenfest im Juni steht im September das Bundesfest des Bundes der Historischen Bruderschaften auf dem Programm. LK-Foto: RaV
2 Bilder

Victor'sse: Vize-Kapitän Wolfgang Mehring bleibt noch an Bord

Zur Jahreshauptversammlung im Jubiläumsjahr „625 Jahre Victor’sse“ trafen sich die Mitglieder im „Haus der Begegnung“ an der Karthaus in Xanten. Xanten. Das geistliche Wort zu Beginn kam von Propst Klaus Wittke und er versprach der Bruderschaft im Jubiläumsjahr und beim anstehenden Bundesfest kirchlicherseits die Begleitung und Unterstützung. Anschließend wurde der verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres gedacht. Die Aufnahme von drei Neumitgliedern erfolgte einstimmig. Zustimmung...

  • Xanten
  • 23.03.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Foto v.li. Der Anno-Santo-Kreuz-Träger Oberst Willi Hess, Bezirksbundesmeister Wolfgang Mehring, der stellvertrertretende Bundesschießmeister Walter Finke, Brudermeister Aloys van Husen, Adjutant Frank van den Heuvel, Fähnrich Gerd van Treek, Ehrenmitglied Peter Ehren, Peter Janßen, Major Andreas Voetmann, Heinz-Gerd Giesen, Präses Dietmar Heshe, Heinz-Willi Brammen, König Robert Greef, Rudi Ehren, Heinz van Beek.

Ehrungen bei den Nikolaus-Schützen Veen-Winnenthal

Zahlreiche Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der St. Nikolaus Schützen Veen-Winnenthal. Für herausragende Leistungen im Vorstand wurden Fähnrich Gerd van Treek, Adjutant Frank van den Heuvel, Major Andreas Voetmann und Brudermeister Aloys van Husen mit dem Hohen Bruderschaftsorden ausgezeichnet. Veen. Für diese besonderen Auszeichnungen kam der Xantener Wolfgang Mehring, Bezirksbundesmeister des St. Sebastianus Bezirksverbandes Moers, nach Veen. Er hielt gerade in...

  • Xanten
  • 22.12.17
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Xantener Narrentreiben: Der Blutwurstsonntagszug kommt!

Die Vorfreude wächst: Die Xantener Narren fiebern dem Ereignis der Session 2016 entgegen. Dem Blutwurstsonntagszug am 7. Februar. So richtig in die Vollen gehen die Narren aber bereits „Altweiber“, am Donnerstag, 4. Februar. Xanten. Die Xantener Obermöhne „Hilde die Wilde“ (Hilde Joswig) lädt dann alle außer Rand und Band geratene Jecke ein. Das Narrentreiben beginnt am 4. Februar, um 15 Uhr in der Gaststätte „An de Maarspoort“ Marsstraße 93. Gegen 16 Uhr werden die Möhnen dann mit...

  • Xanten
  • 02.02.16
Vereine + Ehrenamt
Die Drei sind bestimmt auch wieder dabei, wenn der närrische Lindwurm sich seinen Weg durch Xanten bahnt.

Blutwurstsonntagszug 2016

Das Xantener Blutwurstkomitee steckt mitten in den Vorbereitungen zum Blutwurstsonntagszug 2016. Für den Umzug durch Xantens Straßen haben sich schon einige Gruppen angemeldet. Das XBK startet nun einen Aufruf zur Teilnahme am Blutwurstsonntagszug, der am 07.02.2016 um 14.11 Uhr beginnt. Aufgerufen sind alle Bürgerinnen und Bürger aus Xanten und Umgebung, die mit einem Wagen, einer Fußgruppe, einem Spielmannszug oder einem Musikverein teilnehmen möchten. Anmeldungen können sofort erfolgen...

  • Xanten
  • 30.09.15
LK-Gemeinschaft
"Die Police" hatte auch in Xanten alles im Griff.
86 Bilder

Ein Blutwurstsonntagszug vom Allerfeinsten

Wie die Polizei mitteilt, nahmen am Blutwurstsonntagszug in Xanten 15 Motivwagen, 20 Fußgruppen und 10 Spielmannszüge teil. Insgesamt säumten 12.000 Besucher die Umzugsstrecke. Der Umzug und die gleichzeitig auf dem Xantener Marktplatz stattfindende "Party" verliefen ohne Zwischenfälle. Xanten. Gegen 16:48 Uhr wurden allerdings noch Sachbeschädigungen durch Aufkleben von BVB-Ultra/Hooligan-Aufkleber auf Laternen und Fahrplanaushängen an den Bushaltestellen des Xantener Bahnhofs gemeldet....

  • Xanten
  • 03.03.14
  •  2
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Damit die Xantener Narren unbeschwert feiern können, macht sich das Blutwurstkomitee im Vorfeld jede Menge Gedanken.                                                  Archivfoto: CP

40 Jahre Xantener Blutwurstkomitee

Versammlung der Wagenbauer und Fußgruppen Das Xantener Blutwurstkomitee hatte alle Wagenbauer und Fußgruppen zur zweiten Versammlung in die Gaststätte Holt eingeladen. Dem Aufruf waren zahlreiche Aktive gefolgt und so konnte XBK-Präsident Wolfgang Mehring mit seinem Team eine Vielzahl Teilnehmer begrüßen. Für alle Teilnehmer gab es weitere Informationen zum Jubiläums-Blutwurstsonntagszug der unter dem Motto läuft: XBK 40 Jahr – Blutwurstsonntag wunderbar ! Für den...

  • Xanten
  • 19.01.12
  •  4
Vereine + Ehrenamt

Josef Bossmann erhält hohen Orden

Die St. Anna Schützenbruderschaft Sonsbeck-Balberg feierte ihr traditionelles Winterfest in den Räumlichkeiten von Felix und Huberta Kalscheur. 67 Personen konnte Brudermeister Josef Bossmann begrüßen. Völlig überraschend wurde ihm durch den Bezirksbundesmeister, Wolfgang Mehring, der „Hohe Bruderschaftsorden“ überreicht. Für langjährigen Verdienste im Verein als Fahnenschwenker, Schießleiter und als Brudermeister wurde er für seine engagierte ehrenamtliche Tätigkeit geehrt. Auf 50 Jahre...

  • Sonsbeck
  • 01.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.