Wolfs Reviertheater

Beiträge zum Thema Wolfs Reviertheater

Kultur
11 Bilder

Von Heilung und Hoffnung: Überzeugendes Krimistück "Der Seher" im VHS-Dachstudio

Was macht gutes Theater aus? Fesselnder Stoff. Passende Besetzung. Gelungenes Bühnenbild. Griffige Umsetzung der Vorgaben des Autors. Noch mehr? Wahrscheinlich. Lesen Sie weitere Antworten im Interview unten. Nehmen wir alle oben erwähnten Punkte als Voraussetzungen für gutes Bühnengeschehen. Wolfs Reviertheater aus Essen liefert sie. In Dinslaken. Im VHS-Dachstudio. Aber auch anderswo. Der Beweis: das Krimistück "Der Seher" aus der Feder von Klaus-Peter Wolf und Michael Hoch. Wenn auch nur...

  • Wesel
  • 25.01.15
  •  20
  •  2
Kultur
Klaus-Peter Wolf im Jahr 2013.
5 Bilder

Wolfs Reviertheater präsentiert "Der Seher" am 24. Januar im VHS-Dachstudio Dinslaken

Diesen Termin sollten sich Kulturfreunde in und um Dinslaken vormerken: Wolfs Reviertheater zeigt "Der Seher" (von Klaus-Peter Wolf und Michael Hoch) ein tiefgreifendes Kriminalstück, in Kooperation mit der Stadt Dinslaken nämlich am Samstag, 24. Januar, im Dachstudio, Dinslaken, Friedrich-Ebert-Straße 84, (Tickets: 02064 /6 62 71). Zum Inhalt (v.d. Theater-Homepage): Francesco Martini ist Reikimeister und so genannter Geistheiler. Vielen Menschen hat er schon in ihren schwierigen Zeiten...

  • Dinslaken
  • 04.01.15
  •  1
Kultur
Max Hemsing, Judith Deussen und Stefan Heuer. Foto: Kristl von der Post
3 Bilder

Neues Krimistück von Klaus-Peter Wolf: "Der Seher"

Klaus-Peter Wolf kennt man als Krimiautor. Derzeit steht sein neuer Roman aus der Ostfriesenkrimireihe "Ostfriesenfeuer" hoch im Kurs. Aber auch Drehbücher hat er geschrieben, u. a. für Tatort und Polizeiruf 110. Und aus seiner Feder stammt auch "Der Seher", ein Krimidrama um einen selbst ernannten Geistheiler und seine umstrittenen Methoden, das von Wolfs Reviertheater auf die Bühne gebracht wird. Das Stück ist bereits die dritte Kooperation zwischen Wolf und Reviertheatergründer Hoch....

  • Essen-West
  • 07.03.14
  •  1
Kultur
2 Bilder

In einer anderen Rolle - Zwei Schülerinnen und ihr Hobby, das Theaterspielen

Katharina Rübertus (18) und Nadine Lapczyna (18), beide sind Schülerinnen des Mädchengymnasiums Essen-Borbeck. Sie machen nächstes Jahr ihr Abitur, fühlen sich auf der Theaterbühne pudelwohl und opfern gerne ihre Freizeit für dieses Hobby. Von Jessica Zimmermann „Im Theater eine Rolle zu spielen macht super viel Spaß. Es ist toll, ein Projekt mit anderen Leuten auf die Beine zu stellen.“, so Nadine. „Außerdem finde ich es spannend, in andere Rollen zu schlüpfen. Bei einem Stück hat...

  • Essen-West
  • 14.12.12
  •  1
Kultur
Klaus-Peter Wolf kommt zur Uraufführung am 24. November nach Essen.

Interview mit dem Bestsellerautor - Klaus-Peter Wolf kommt nach Essen

Zahlreiche Drehbücher hat er geschrieben und in seinen Ostfrieslandkrimis unzählige literarische Morde begangen: Beststellerautor Klaus-Peter Wolf. Am Samstag, 24. November, um 20 Uhr kommt er nach Essen in die RüBühne und spielt in einem seiner eigenen Stücke in einer kleinen Rolle mit: „Das Arche-Noah-Projekt“. Wolfs Reviertheater, eine freie Gruppe, die sich 2006 nach ihm benannt hat, hat sich zum zweiten Mal ein Skript von Klaus-Peter Wolf, geboren in Gelsenkirchen, vorgenommen, um es...

  • Essen-Süd
  • 13.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.