Wombat

Beiträge zum Thema Wombat

Reisen + Entdecken
Auf ihrer Weltreise sitzen die beiden Sprockhöveler Maik Geilenbrügge und Farina Witt wegen des Coronavirus zurzeit in Sydney fest.
2 Bilder

Stillstand in Sydney
Sprockhöveler müssen auf ihrer Weltreise wegen der Corona-Krise pausieren

Eine Weltreise wollten Farina Witt (28) und Maik Geilenbrügge (27) machen. Seit Ende November 2019 ist das Paar aus Sprockhövel unterwegs, war zunächst in Indien, dann auf Bali und reiste vor dort nach Australien weiter, wo es eine Spendenaktion für eine von den Buschbränden zerstörte Zufluchtsstation für Wombats startete. Doch nun stecken die beiden wegen der Corona-Krise in Sydney fest. Von Vera Demuth Von Perth an der Südwestküste Australiens aus machten Farina Witt und Maik Geilenbrügge...

  • Hattingen
  • 27.03.20
Vereine + Ehrenamt
Die Sprockhöveler Farina Witt und Maik Geilenbrügge unterstützen ab Ende Februar eine Wombat-Zufluchtsstation in Australien.
2 Bilder

Farina Witt und Maik Geilenbrügge unterstützen Zufluchtsstation in Australien
Paar aus Sprockhövel hilft verletzten Wombats

Durch die verheerenden Buschbrände im Südosten Australiens sind seit September 2019 nach Schätzungen bislang mehr als eine Milliarde Tiere umgekommen. Viele Helfer sind im Einsatz, um die Brände zu löschen und die Tiere zu retten. Ab Ende Februar sind auch zwei Sprockhöveler darunter. Farina Witt (28) und Maik Geilenbrügge (27) werden mithelfen, eine Zufluchtsstation für Wombats wieder aufzubauen. Von Vera Demuth Seit Ende November 2019 ist das Paar auf Weltreise. Insgesamt wollen Farina Witt,...

  • Hattingen
  • 31.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.