Workshop

Beiträge zum Thema Workshop

Kultur

Feuer der Djembe
Workshop mit Westafrikanischen Trommeln

Brackel. Westafrikanische Rhythmen sind energiegeladen und explosiv. Für alle, die diese miterleben und kennenlernen möchten, bietet das Kulturzentrum balou am Samstag, 31. Oktober zwischen 10-15 Uhr einen entsprechenden Workshop hierzu, der sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet ist. Jeder wird auf seinem Niveau gefördert. Es werden die verschiedenen Begleitrhythmen auf der Djembe, die drei verschiedenen Bassfiguren auf der Doundoun, Sangban und Kenkeni, als auch die Solodjembe...

  • Dortmund-Ost
  • 25.09.20
Kultur

gesammelte Termine, März 2020
Der März im balou mit Workshops und Vorträgen

Gesangworkshop Es tönen die Lieder – der Frühling kehrt wieder. Chorleiterin Petra Wintzer begrüßt am Sonntag, 15. März zwischen 15-17 Uhr, mit ihrem Chor balouladie und Ihren Gästen die neue Jahreszeit. Mit bekannten wird sich in diese Gesangsworkshop gemeinsam auf den Frühling eingestimmt. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Jeder Teilnehmer kann für 1 Euro eine Liedermappe mit den bekanntesten Wanderliedern erwerben. Nähkurs für Eltern und Kindern In diesem...

  • Dortmund-Ost
  • 04.02.20
Kultur

Die Welt der Cajon
Trommelworkshop im balou

Brackel: In diesem Trommelworkshop können Anfänger*innen die Klangvielfalt der Cajon erkunden. Unter der Leitung von Michaele Mohr werden verschiedene Rhythmen – von Rock bis Latin – auf der „Groove Box“ geprobt. Die Veranstaltung findet am Samstag, dem 25. Januar 2020 von 10 bis 15 Uhr im Kulturhaus Neuasseln, Buddenacker 9 statt und kostet 49 Euro. Wenn möglich sollten die Teilnehmer*innen ihre eigene Cajon mitbringen. Für Leihinstrumente fällt eine zusätzliche Gebühr (7 Euro) an....

  • Dortmund-Ost
  • 15.01.20
Ratgeber
3 Bilder

Über 200 Veranstaltungen für Jung und Alt
Brackeler Bildungszentrum veröffentlicht neues Programm

Computerkurse, Fotografie und kreative Werkstattangebote – das CCDo-Bildungszentrum Brackel e. V. veröffentlicht seine Jahresprogramme mit über 200 Veranstaltungen. Das CCDo-Bildungszentrum Brackel e. V. feiert in diesem Jahr seinen 15. Geburtstag und veröffentlicht zwei prall gefüllte Programmhefte mit über 200 Veranstaltungen. Neben den klassischen Kursen hat das Bildungszentrum sein Angebot an regelmäßigen Sprach-AGS, dem ComputerCafé für Senioren und den Werkstatt-Angeboten für Kinder...

  • Dortmund-Ost
  • 08.01.20
Kultur

CCDo sucht interessierte Jugendliche
Talkshow-Workshop am Wochenende

Zusammen mit dem Jugendamt der Stadt Dortmund veranstaltet das CCDo-Bildungszentrum Brackel e. V. am kommenden Wochenende Brackels ersten Talkshow-Workshop. Nach dem Motto „Alles selbst gemacht“ werden die jugendlichen Teilnehmer die gesamte Talkshow selbst planen und organisieren. Je nach Interesse kann in verschiedenen Teams, beispielsweise Kamera, Ton, Regie, Produktion, Redaktion oder Moderation, mitgearbeitet werden. Als Talk-Gast hat die stellvertretende Bezirksbürgermeisterin des...

  • Dortmund-Ost
  • 03.12.19
Kultur
4 Bilder

Kostenlose Workshops in Brackel
Roboter und Programmieren

Im Rahmen der Europäischen Code Week vom 5. bis zum 20. Oktober 2019 bietet das CCDo-Bildungszentrum Brackel e. V. kostenlose Workshops für Kinder und Jugendliche an. Die EU Code Week wurde im Jahr 2014 durch die Europäische Union ins Leben gerufen und fordert auf, in dieser Zeit europaweit Projekte rund ums Coding (engl. für Programmierung von Computern) mit Kindern und Jugendlichen durchzuführen. „Wir freuen uns sehr, dass wir uns in diesem Jahr wieder an der EU Code Week beteiligen...

  • Dortmund-Ost
  • 29.09.19
Kultur

Neuer Workshop im balou
Ein Kinderschmink-Kurs für Erwachsene

Brackel. In diesem Workshop zeigt die Künstlerin Gesine Marwedel ihren Gästen, wie sie kleine Kinder mit Pinsel und Farbe in zauberhafte Feen, wilde Löwen, mutige Superhelden, finstere Gruselgestalten und anderes fantastisches Getier verwandeln können. Die Teilnehmer*innen erfahren alles Wissenswerte über den Farbauftrag der Schminke und die One-Stroke-Technik. Am Ende des Workshops sind sie in der Lage, einfache Masken anzufertigen, die auf jedem Kinderfest oder an Karneval heiß begehrt sind!...

  • Dortmund-Ost
  • 04.06.19
Kultur
Kursleiterin Michaele Mohr zeigt in dem balou-Workshop am 23. Februar 2019 westafrikanische Rhythmen auf der Djembe.

Das Kulturzentrum balou e.V. lädt zum afrikanischen Trommeln ins Kulturhaus Neuasseln
Workshop „Das Feuer der Djembe“ am 23. Februar 2019

BRACKEL. Westafrikanische Rhythmen sind energiegeladen und explosiv und lassen sich wunderbar auf der Djembe umsetzen. Das Kulturzentrum balou e.V. lädt zusammen mit Kursleiterin Michaele Mohr am Samstag, 23. Februar, zu einem Djembe-Workshop ins Kulturhaus Neuasseln. An diesem Tag voll Inspiration und Spaß geht es um die verschiedenen Begleitrhythmen auf der Djembe. Der Workshop wendet sich sowohl an Anfängerinnen und Anfänger wie auch an Fortgeschrittene und läuft am Samstag, 23. Februar...

  • Dortmund-Ost
  • 07.02.19
Kultur
Lustige Tierbilder wie diese kleine Zeichnung von Renate Kowalewski mit einem Wasserski fahrenden Eichhörnchen sollen entstehen.

Worshop-Start muss auf den 25. Februar verschoben werden
Fröhliche Tierbilder malen im Begegnungszentrum Scharnhorst

Kursleiterin Renate Kowalewski, Künstlerin aus Wickede, hat den geplanten Start ihres Workshops „Fröhliche Gesellen - mit Aquarell und Fineliner für lustige Tierbilder" im Städtischen Begegnungszentrum Scharnhorst, Gleiwitzstr. 277, am 5. Februar aus privaten Gründen absagen müssen. Neu terminiert wurde der Workshop nun mit Beginn am 25. Februar. Bis zum 12. März läuft er jeweils dienstags von 15 bis 17 Uhr. Eine Gebühr wird nicht erhoben. Anmeldungen nimmt Einrichtungsleiterin Melanie...

  • Dortmund-Nord
  • 01.02.19
Kultur
5 Bilder

Brackeler Bildungszentrum bietet buntes Kinder- und Jugendprogramm

In den Herbstferien bietet das CCDo-Bildungszentrum Brackel e. V. noch freie Plätze für sein vielfältiges Angebot rund um Technik für Kinder und Jugendliche an. Erste Herbstferienwoche Im Kurs Let’s-Play-Videos (15. – 17.10., 09:30 – 12:30 Uhr) lernen die Teilnehmer ansprechende Videos von Computerspielen mitzuschneiden um diese anschließend zu bearbeiten und im Internet zu veröffentlichen. Im Tastaturschreiben Schnellkurs (15.10. – 26.10., 10:00 – 11:30 Uhr) dreht sich alles um das...

  • Dortmund-Ost
  • 08.10.18
LK-Gemeinschaft
Mit der eigenen Nähmaschine zum Handarbeitserfolg – darum geht‘s in diesem Kurz-Kurs im Kulturzentrum balou e.V..

Nähmaschinenführerschein ab 28. September 2018

Do it yourself an der eigenen Nähmaschine im Kurz-Kurs des Kulturzentrums balou e.V.! „Do it yourself“ ist ein riesiger Trend und sollte nicht an der Technik scheitern! Daher richtet sich dieser Nähmaschinengrundkurs ab dem 28. September im Kulturzentrum balou e.V. an Nähanfängerinnen und -anfänger, die sich eine Nähmaschine kaufen möchten oder bereits eine besitzen, mit der sie nichts anfangen können. Am Ende dieses dreiteiligen Kurz-Kurses sollten die Teilnehmenden in der Lage sein,...

  • Dortmund-Ost
  • 19.09.18
LK-Gemeinschaft
Michaele Mohr leitet den Workshop "Das Feuer der Djembe".

Afrikanisches Trommeln als Workshop

„Das Feuer der Djembe“ am 29. September 2018: Das Kulturzentrum balou e.V. lädt ins Kulturhaus Neuasseln! Westafrikanische Rhythmen sind energiegeladen und explosiv und lassen sich wunderbar auf der Djembe umsetzen. Das Kulturzentrum balou e.V. lädt zusammen mit Kursleiterin Michaele Mohr am Samstag, 29. September, zu einem Djembe-Workshop ins Kulturhaus Neuasseln. An diesem Tag voll Inspiraton und Spaß geht es um die verschiedenen Begleitrhythmen auf der Djembe. Der Workshop wendet sich...

  • Dortmund-Ost
  • 19.09.18
Natur + Garten
Das Kulturzentrum balou e.V. lädt am Samstag, 14. Juli, zu einem geführten Kräuterspaziergang entlang der Emscher ein.

Kräutergenuss am Emscherfluss

Das Kulturzentrum balou e.V. lädt am Samstag, 14. Juli, zu einem geführten Kräuterspaziergang entlang der Emscher ein. Bei dem Workshop „Kräutergenuss am Emscherfluss“ sammelt Waldpädagogin Andrea Hirsch zusammen mit ihren Gästen die heilkräftigen Wildkräuter vom Wegesrand. Mythen, Legenden und Aberglauben unserer Vorfahren werden dabei ebenso thematisiert wie die kulinarische Verwendung in der Küche. In einem Kleingarten in der Seydlitzstraße werden aus den Natur-Schätzen Essig und Öle sowie...

  • Dortmund-Ost
  • 27.06.18
LK-Gemeinschaft
Workshop „Die Welt der Cajon“ am 12. Mai 2018 im Kulturhaus Neuasseln

Kulturzentrum balou e.V. veranstaltet Cajon-Workshop

Klangvielfalt auf der „Kistentrommel“ Workshop „Die Welt der Cajon“ am 12. Mai 2018 im Kulturhaus Neuasseln BRACKEL/ASSELN. „balou“-Kursleiterin Michaele Mohr entführt Anfängerinnen und Anfänger wie auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Vorerfahrung bei einem Workshop am Samstag, 12. Mai 2018, in die Welt der Cajon. Die „Kistentrommel“ ist ein aus Peru stammendes perkussives Musikinstrument, das vorwiegend mit den Händen gespielt wird. Mit Inspiration und Spaß geht es dabei um...

  • Dortmund-Ost
  • 25.04.18
Überregionales
Gruppenbild und Daumen hoch für den Workshop zur Zukunft des Lokalkompasses. Foto: Lukas
12 Bilder

Workshop mit BürgerReportern: Am Ende steht ein riesiges Danke und viel Arbeit

Ein bisschen Aufregung schwang schon mit, als wir - die Redaktionsleitung (Thomas Knackert, Martin Dubois, Jens Steinmann und ich) uns gestern aufmachten zum Unperfekthaus. Ein Workshop mit BürgerReportern und Redakteuren zur Zukunft des Lokalkompasses. Was würde uns erwarten? Knapp fünf Stunden später qualmten unsere Köpfe, so viel Input hatten wir bekommen. Dank vieler Mit- und Querdenker, Ideenentwickler und Kreativer waren seitenweise Ideen auf Flipcharts gesammelt worden, die nun...

  • Essen-West
  • 23.11.17
  • 35
  • 35
Politik
Vorrang für die Fußgänger (und den ÖPNV) gab es bis dato nur bei den Sperrungen des Brackeler Hellwegs anlässlich verkaufsoffener Sonntage (hier im Advent 2014).

Anmeldung zum Workshop "Hellweg 2020" noch bis Freitag möglich // Neugestaltung des Brackeler Ortskerns ist Thema

Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka erinnert daran, dass man sich noch bis Freitag, 17. Februar, anmelden kann zu dem am 4. März (10 bis 16 Uhr) geplanten Workshop "Hellweg 2020" zur Neugestaltung des Brackeler Ortskerns. Eine Anmeldung per E-Mail mit Namen, kompletter Anschrift und Kurzvorstellung seiner Ideen und der "No-Gos" ist zu richten an die Bezirksverwaltungsstelle Brackel unter der Mail-Adresse bvst-brackel@dortmund.de. Die ersten Anmeldungen für den Hellweg-Workshop...

  • Dortmund-Ost
  • 14.02.17
Politik
Lkw, Pkw und ÖPNV zwängen sich durch den Brackeler Ortskern. Zu Lasten der schwächeren Verkehrsteilnehmer. Beim Workshop zur Überplanung des Brackeler Ortskerns mit Hellweg, Leni-Rommel- und Flughafenstraße können alle ihre Vorschläge einbringen.
2 Bilder

Beim Workshop "Hellweg 2020" sollen Ideen gesammelt werden für Überplanung des Brackeler Ortskerns

Die Bezirksvertretung (BV) Brackel hat den Antrag des Brackeler Gewerbevereins zu ihrem Beschluss gemacht: Der Hellweg und die angrenzenden Bereiche von Flughafen- und Leni-Rommel-Straße in Brackel sollen überplant werden. Ziel ist eine deutliche Reduzierung der Geschwindigkeit und damit ein besserer Schutz der „schwachen“ Verkehrsteilnehmer: Fußgänger, Radfahrer, Menschen mit Rollatoren oder Kinderwagen, radfahrende Kinder auf den Gehwegen. Insgesamt soll dadurch die Aufenthaltsqualität im...

  • Dortmund-Ost
  • 06.02.17
Ratgeber
Cornelia Pankau, Stadtspiegel-Leserin und BürgerReporterin aus Menden, hat auf lokalkompass.de ein Buch rezensiert.
2 Bilder

Lokalkompasstipp: Wie schreibe ich eine Rezension?

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher an Menschen, die eine Rezension schreiben möchten. Aber wie macht man das eigentlich? Worauf sollte man bei einer Rezension achten? Eine Rezension ist eine Form der Kritik. Ein Buch, ein Film oder ein anderes Kunstwerk wird beschrieben, analysiert und bewertet. Im Guten wie im Schlechten, hart aber fair. Ziel ist, Orientierung zu geben, was man vom (Kunst)Werk erwarten kann. Auf dem Weg dahin sind diese acht Punkte wichtig:...

  • 02.08.15
  • 14
  • 16
Ratgeber
Spaß beim Experimentieren haben Kinder im KITZ.do.

Anmelden zum Ferien-Programm im KITZ.do

Mit dem Bau einer Roboter-Ameise, dem Modellbau von Leonardo da Vinci und Experimenten aus Bad und Küche kommt im Kinder- und Jugendtechnologie-Zentrum, kurz KITZ.do in den Osterferien keine Langeweile auf. An der B1 in Dortmund bereitet das KITZ.do ein spannendes Ferienprogramm vor. Zum „Jahr des Bodens“ der Vereinten Nationen gibt es drei Tage mit Boden-Untersuchungen, Tier-Mikroskopie und einem Frühlings-Überraschungsgeschenk. Bei vier Ferienaktionen können Kinder und Jugendliche in neue...

  • Dortmund-City
  • 12.03.15
  • 2
Ratgeber
Ein Puppen- und Bärenmarkt für Sammler und Liebhaber ist Teil der Creativa.
4 Bilder

Creativa lockt Kreative nach Dortmund in die Westfalenhallen

Ob Profi oder Anfänger: Einmal im Jahr ist die Creativa für alle Kreativen das größte und vielfältigste Gestaltungsatelier in Europa. Auf über 40 000 qm sind vom 18. bis zum 22. März in den Dortmunder Westfalenhallen sämtliche Kreativprodukte und –techniken unter einem Dach zu finden. Das Angebot erstreckt sich über Filzen, Handarbeiten, Spinnen und Weben, Quilten, Holz- und Metallarbeiten, Seiden- und Glasmalen Schmuck-Herstellen, Malen und Zeichnen bis hin zum Töpfern. Neben der reinen...

  • Dortmund-City
  • 24.02.15
  • 1
LK-Gemeinschaft
Damit viele Kinder in den Ferien Spaß haben können, müssen viele Erwachsene zusammen arbeiten. Bürgermeisterin Birgit Jörder  2.v.l.) hat die Schirmherrschaft für das Lilalu-Programm übernommen.

Spaß in den Sommerferien

Aus einer ganz normalen Sommerferienwoche können können Kinder aus Dortmund auch in diesem Jahr wieder etwas besonderes machen: Mit Workshops in Akrobatik, Musical oder Stunt-Action. Ursprünglich stammt das Lilalu-Ferienprogramm aus München, seit einigen Jahren wird es auch in Dortmund angeboten, in einer Kooperation von Stadt und Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.. Vom 3. bis zum 9. August bieten professionelle Künstler und Artisten in der Brügmann-Turnhalle und im Fritz-Henßler-Haus die...

  • Dortmund-City
  • 05.02.15
  • 1
Kultur
550 Bilder in leuchtenden Farben zeigen die jungen Nachwuchskünstler im Museum im Dortmunder U.

1100 Schüler malen bunte Selfies im Dortmunder U

Ein kunterbuntes Kunstwerk aus gemalten Selfies schmückt jetzt das Museum Ostwall im U. Die Arbeiten von 1100 Kindern und Jugendlichen sind unter dem Titel „Wer bin ich und wer ist das?“ im Museum an der Leonie-Reygers-Terrasse bis zum 23. November zu sehen. Wie sehe ich mich und wie sehen mich die anderen? Fragen wie diese stellten sich die über 1000 Schüler aller Altersstufen im Kunstprojekt rund um Portrait und Identität. In kostenlosen Workshops setzten sich die Klassen von Juni bis...

  • Dortmund-City
  • 27.10.14
  • 1
  • 2
Ratgeber
Rund 700 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren an fünf Tagen vom 19. bis 23. März  in der Messe Westfalenhallen Dortmund alles rund um Handarbeit, Malen und Zeichnen, Basteln, Schmuck, Puppen und Dekoration.
9 Bilder

Mittwoch startet die Creativa in den Westfalenhallen

Ab Mittwoch, 19. März, wird die Messe an der B1 zum Mekka der Kreativen. In sechs Hallen werden bis Sonntag die neuesten Trends rund ums Basteln, Dekorieren, Schmücken, Malen gezeigt. Die Crreativa, Europas größte Messe für Kreatives Gestalten, segelt im 33. Jahr weiter auf Erfolgskurs. Rund 700 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren an fünf Tagen vom 19. bis 23. März in der Messe Westfalenhallen alles rund um Handarbeit, Malen und Zeichnen, Basteln, Schmuck, Puppen und Dekoration....

  • Dortmund-City
  • 17.03.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.