Workshop

Beiträge zum Thema Workshop

Ratgeber
Sabine Radig (v.l.), Anica Althoff und Jan Dettweiler vom Krisenteam der WFG stehen hilfesuchenden Unternehmen und Selbständigen aus dem Kreis Unna mit Rat und Tat zur Seite. Foto: WFG Kreis Unna

Aktiv der Krise begegnen
WFG Kreis Unna bietet Workshop an

Soforthilfe, Überbrückungshilfe – und dann? Vielen Unternehmen treibt der Blick in die nahe Zukunft die Sorgenfalten auf die Stirn. Auch die Berater der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna (WFG) sehen mit Sorge auf die kommenden Monate. Kreis Unna. „Manche hilfreiche Unterstützungsangebote laufen jetzt aus und es gibt auch Unternehmen, auf die bisher kein Zuschussprogramm gepasst hat. Diese können in der zweiten Jahreshälfte in arge Bedrängnis bis hin zur Insolvenz geraten“,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.07.20
Kultur

Songwriting-Workshop mit Martell Beigang

Beim Songwriting-Workshop entsteht von Null an aus den eigenen Ideen der Teilnehmenden ein Lied. Vom Schreiben eines Textes über das Komponieren der Musik bis zum Arrangieren des Songs – jeder kann sich mit seinen besonderen Fähigkeiten einbringen und wird zum Sänger, Musiker oder Textdichter. Eine musikalische Vorbildung ist nicht nötig.Der Online-Workshop mit Martell Beigang findet am Dienstag, 4. und Mittwoch, 5. August jeweils von 12 bis 14 Uhr statt und richtet sich an Kinder und...

  • Unna
  • 17.07.20
Kultur
Mit Thomas Quast (Gitarre), Ralf Lohmann (Bass) und Joel Dahlhoff (Schlagzeug) hatte Musiklehrer Mirko Adden drei renommierte Musiker der Unnaer Profi-Szene für das Projekt eingeladen. Sängerin Greta Nestler (Jahrgang 10) eröffnete den Workshop mit dem Song „Why So Serious“ .

Rockmusik-Workshop begeistert PGU-Schüler

Kurz vor den Halbjahres-Zeugnissen hatten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 am Pestalozzi-Gymnasium die Möglichkeit, die drei wichtigsten Instrumente der Rockmusik in einem Workshop zu erleben. Mit Thomas Quast (Gitarre), Ralf Lohmann (Bass) und Joel Dahlhoff (Schlagzeug) hatte Musiklehrer Mirko Adden drei renommierte Musiker der Unnaer Profi-Szene für das Projekt eingeladen. Zu Beginn des Workshops traf sich der gesamte Jahrgang mit fast 100 Schülerinnen und Schülern zunächst...

  • Unna
  • 03.02.20
Kultur
"Bunte Vielfalt. Was so alles im Meer schwimmt" heißt  der Workshop für Kinder und Jugendliche von 10 bis 15 Jahren.

Dreiteiliger Workshop im Hellweg-Museum Unna
Was so alles im Meer schwimmt

Fische, Muscheln und andere Tiere machen das Meer zu einem Ort schillernder Vielfalt. Mit Farbpigmenten, Eiern und Öl fertigen die Teilnehmer bei dem dreiteiligen Workshop unter Anleitung der Bildenden Künstlerin Karla Christoph farbenfrohe Bilder an. Der Inhalt unserer Meere im positiven wie negativen Sinn bildet den Ausgangspunkt des dreiteiligen Workshops „Bunte Vielfalt. Was so alles im Meer schwimmt“ im Hellweg-Museum Unna.Doch leider schwimmt auch vieles andere im Meer: Bei der Technik...

  • Unna
  • 18.01.20
Kultur
4 Bilder

Kostenlose Workshops in Holzwickede
Roboter und Programmieren

Im Rahmen der Europäischen Code Week vom 5. bis zum 20. Oktober 2019 bietet der Jugendverband Computer & Medien kostenlose Workshops für Kinder und Jugendliche an. Die EU Code Week wurde im Jahr 2014 durch die Europäische Union ins Leben gerufen und fordert auf, in dieser Zeit europaweit Projekte rund ums Coding (engl. für Programmierung von Computern) mit Kindern und Jugendlichen durchzuführen. „Wir freuen uns sehr, dass wir uns in diesem Jahr wieder an der EU Code Week beteiligen können und...

  • Holzwickede
  • 29.09.19
Vereine + Ehrenamt
Traditionell ist der Workshop 10 plus! beim GSG in der Jugendherberge des Renaissanceschlosses Wewelsburg.

Oberstufenschüler lernen sich bei dreitägigem Workshop näher kennen

Das Ende der Ferien begann für die neue Stufe 10 am Geschwister-Scholl Gymnasium (GSG) mit dem Koffer in der Hand. Kaum hatte das neue Schuljahr begonnen, da ging es für die 87 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe bereits auf große Fahrt. Zum vierten Mal waren die ersten Schultage der neu zusammen gesetzten Jahrgangsstufe 10 am GSG dem Workshop 10plus! gewidmet. Gleich nach Erhalt der neuen Stundenpläne ging es für die frisch gebackenen Oberstufenschüler mit dem Bus in die Jugendherberge des...

  • Unna
  • 02.09.19
Vereine + Ehrenamt

Unnaer Bike-Night
Kurzentschlossene können heute Abend den Workshop nutzen

Die 3. Unnaer Bike-Night startet am Mittwoch, 12. Juni. Die Teilnehmer sind aufgerufen, ihre Fahrräder so auffällig wie möglich zu illuminieren. Dazu bietet der ADFC Unna am heutigen Donnerstag, 6. Juni, einen Workshop von 19 bis 23 Uhr in Zusammenarbeit mit dem UN-Hack-Bar e.V. in dessen Räumlichkeiten in der Morgenstraße 6 in Unna an. „Wir bauen uns kreative, mittels App steuerbare LED-Installationen für das Rad“, heißt es von der UN-Hack-Bar. Die kostenlosen Bausätze sind begrenzt, daher...

  • Unna
  • 06.06.19
Vereine + Ehrenamt

Verein UN-Hack-Bar bereitet auf die Bike Night vor
Joghurtdrink-Flaschen und Mikrowellendeckel bringen Räder zum Leuchten

In Vorbereitung auf die kommende dritte Bike Night am Mittwoch, 12. Juni, bietet der Verein UN-Hack-Bar aus Unna zusammen mit dem ADFC einen Workshop zum "Fahrrad selber illuminieren" an. Da die Bike Night ein Lichtkunst Event ist, können sich die Teilnehmer selbst eine bunt blinkende Installation fürs eigene Rad basteln. Vorgesehen sind LED Streifen, bei denen jede LED in Helligkeit und Farbe individuell angesteuert werden kann, wodurch schier unendliche Muster und Farbfolgen möglich sind....

  • Unna
  • 26.05.19
Kultur

Bunter Osterferienspaß
Haus Opherdicke lädt zu Workshops ein

Die Osterferien stehen vor der Tür. Viele Schüler nutzen die Gelegenheit, um den Schulalltag hinter sich zu lassen und vielleicht etwas Neues auszuprobieren. Kreative Aktivitäten sind genau das Richtige, um abzuschalten ohne Langeweile aufkommen zu lassen. Wie passend also, dass das Begleitprogramm der Ausstellung "Die Neue Frau" auf Haus Opherdicke gleich zwei interessante Workshops für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren bereit hält – alles kostenlos. In der Kunst geht es häufig um...

  • Unna
  • 11.04.19
Vereine + Ehrenamt
Lars Vaupel (l.) und Rene Casutt (M.) von profit2rent und Matthias Müller (r.) vom zdi-Netzwerk 
Perspektive Technik freuen sich schon auf den kommenden Osterferien-Workshop.

Kostenloser Osterferienkurs des zdi-Netzwerks Perspektive Technik
Cooler Taschenalarm selbst gebaut

Tablet, Notebook oder Tagebuch diebstahlsicher aufbewahren – wer am kostenlosen Osterferien-Workshop „Tablettasche mit Alarmsicherung“ des zdi-Netzwerks Perspektive Technik der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) teilnimmt, kann am Ende eine Tasche mit personalisierter Alarmfunktion mit nach Hause nehmen. Gemeinsam mit der Schwerter profit2rent GmbH lädt das Netzwerk am Donnerstag, 25. April, von 10 bis 15.30 Uhr Jugendliche ab der siebten Klasse dazu ins Schwerter TZ ein. Anmeldungen werden...

  • Unna
  • 07.04.19
Vereine + Ehrenamt
Die Blinkenrocket ist ein spannender kleiner Bausatz um erste Erfahrungen beim Löten zu sammeln.

Blinkenrocket hebt in Unna ab

Blinkenrockets - Was ist das? Vielleicht handelt es sich ja um den Einstieg in die "Raketenwissenschaft"? Der Verein UN-Hack-Bar bietet am Sonntag, 31. März ab 14 Uhr einen Löt-Workshop für Kinder- und Jugendliche (etwa 3. Klasse und älter) zum Bau einer Blinkenrocket an. Der Workshop ist bereits ausgebucht, allerdings möchte der Verein bei ausreichendem Interesse weitere Termine im April und Mai anbieten. Interessierte können sich auf eine Warteliste setzen lassen. Einfach eine E-Mail...

  • Unna
  • 14.03.19
Kultur
Mit einer Lichtquelle zeichnen die Teilnehmer Bilder oder Schriftzeichen in die Luft.

Kreativ-Angebot des Zentrums für Internationale Lichtkunst
Licht-Graffiti-Workshop für Erwachsene

Wie schon Pablo Picasso 1949 werden die Teilnehmer des Workshops am Samstag, 30. März, von 17 bis 21 Uhr mit Licht malen. Dazu nehmen die Teilnehmer eine Lichtquelle – das können Taschenlampen, Strahler oder diverse LED Leuchten sein – und zeichnen Bilder oder Schriftzeichen in die Luft. Eine Kamera mit Langzeitbelichtung hält die Ergebnisse fest. Nach einer kleinen Einführung in die technischen Abläufe und einer kurzen Besichtigung des Zentrums für Internationale Lichtkunst kann sich jeder...

  • Unna
  • 01.03.19
Kultur
Wer ist besser? Das Improtheater Schwammdrueber stellt sich dem Vergleich mit einem Improtheater aus Wuppertal.

Neuer Impro-Theater-Workshop im April
Schwammdrueber wetteifert um die Gunst des Publikums

Am Samstag, 30. März, tritt das Improtheater Schwammdrueber in der Event-Location Deifuhs in Unna-Massen auf, um sich die Gunst des Publikums zu erkämpfen. Gegner des Matches ist das Improtheater B7 aus Wuppertal.  Wer lieber selber einmal auf der Bühne stehen und improvisieren lernen möchte, bekommt am Samstag, 13. April, die Gelegenheit dazu. Im Atelier der Lindenbrauerei in Unna findet  einneuer Improtheater-Workshop unter der Leitung von Norbert Joswig statt. Der Workshop beginnt um 10.30...

  • Unna
  • 09.02.19
Kultur

Neue Instrumentalkurse und Workshops in der JKS

Ob Klarinette, Klavier, Geige, Saxophon, Gesang, E-Gitarre oder Schlagzeug – ab Montag, 4. Februar können Musikinteressierte an der Jugendkunstschule (JKS) Unna ihr Lieblingsinstrument erlernen. Neben Einzelunterricht und Zweiergruppenangebote für das ganze Semester kann auch ein Instrumenten-Schnupperticket für vier Probestunden auf einem oder mehreren Instrumenten gebucht werden. Und weil Streich- und Blasinstrumente nicht billig sind, verleiht die JKS diese Instrumente semesterweise an neue...

  • Unna
  • 31.01.19
Vereine + Ehrenamt
Die 15-jährige Sophie (l.) befreit sich in dieser Übung aus dem (An)Griff von Trainerin Anja Derksen.

Opfer? – Nein Danke!

Der Gang in ein düsteres Parkhaus oder nach der Party alleine nach Hause ist für viele Frauen mit Angst oder einem mulmigen Gefühl verbunden. Vielleicht wartet der potenzielle, unbekannte Verbrecher schon hinter der nächsten Ecke? Selten. Denn eher sind es die geschlossenen Räume mitten im Alltagsleben, in denen Sexualverbrechen am häufigsten stattfinden, wie Selbstverteidigungsexpertin Anja Derksen betont. Wie Frau sich von der Opferrolle lösen kann und sich in brenzligen Situationen souverän...

  • Unna
  • 06.11.18
Überregionales
Gruppenbild und Daumen hoch für den Workshop zur Zukunft des Lokalkompasses. Foto: Lukas
12 Bilder

Workshop mit BürgerReportern: Am Ende steht ein riesiges Danke und viel Arbeit

Ein bisschen Aufregung schwang schon mit, als wir - die Redaktionsleitung (Thomas Knackert, Martin Dubois, Jens Steinmann und ich) uns gestern aufmachten zum Unperfekthaus. Ein Workshop mit BürgerReportern und Redakteuren zur Zukunft des Lokalkompasses. Was würde uns erwarten? Knapp fünf Stunden später qualmten unsere Köpfe, so viel Input hatten wir bekommen. Dank vieler Mit- und Querdenker, Ideenentwickler und Kreativer waren seitenweise Ideen auf Flipcharts gesammelt worden, die nun...

  • Essen-West
  • 23.11.17
  • 35
  • 35
Vereine + Ehrenamt

Sportangebote beim Holzwickeder Sport Club

Noch bis zum Ende der Sommerferien gibt es Sportangebote beim Holzwickeder Sport Club (HSC). Ein Workshop "Qi Gong" mit drei Einheiten beginnt am Montag, 14. August, um 11 Uhr im Saal des Montanhydraulik-Stadion in Holzwickede.Qi Gong ist seit Jahrtausenden ein wesentlicher Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die Qigong-Übungen bestehen aus meditativen Bewegungsabläufen, Dehnungspositionen, Atem- und Visualisierungsübungen. Im Mittelpunkt stehen verschiedene, zumeist...

  • Unna
  • 13.08.17
Ratgeber
Cornelia Pankau, Stadtspiegel-Leserin und BürgerReporterin aus Menden, hat auf lokalkompass.de ein Buch rezensiert.
2 Bilder

Lokalkompasstipp: Wie schreibe ich eine Rezension?

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher an Menschen, die eine Rezension schreiben möchten. Aber wie macht man das eigentlich? Worauf sollte man bei einer Rezension achten? Eine Rezension ist eine Form der Kritik. Ein Buch, ein Film oder ein anderes Kunstwerk wird beschrieben, analysiert und bewertet. Im Guten wie im Schlechten, hart aber fair. Ziel ist, Orientierung zu geben, was man vom (Kunst)Werk erwarten kann. Auf dem Weg dahin sind diese acht Punkte wichtig:...

  • 02.08.15
  • 14
  • 16
Ratgeber
Der wichtigste Wirkstoff gegen die Beschwerden in der Menopause ist die eigene Psyche.

Neue Zeiten

Viele Frauen fürchten sie -dabei sind die Wechseljahre eine natürliche Phase im Leben einer Frau. In den Wechseljahren signalisiert der Körper unmissverständlich, dass neue Zeiten anbrechen. Auch wenn diese Zeit kein krankhafter Zustand ist, führt sie doch bei manchen Frauen zu Beschwerden. Dreiviertel aller Frauen leiden in der Zeit des Klimakteriums an leichten bis sehr starken Beschwerden. Oftmals ist ein Kraut dagegen gewachsen - die Auswahl ist groß: Hormonpräperate können ausgleichend...

  • Kamen
  • 22.01.13
Ratgeber

Kreativkurse für Erwachsene: Workshops des Kulturreferats

Die bildende Kunst steht im Mittelpunkt der neuen Kurse und Workshops des Kulturreferats der Stadt Bergkamen im Bereich der kreativen Erwachsenenbildung. Hier können interessierte Erwachsene ihr kreatives Potenzial kennenlernen und weiterentwickeln. Der Bergkamener Künstler Fritz Stoltefuß startet seinen Kurs „Skulptur in jeder ART“ am Montag (14. Januar) im Kreativraum des Albert-Schweitzer-Hauses in der Schulstraße. Dort treffen sich ab Mittwoch (16. Januar) auch die Teilnehmerinnen und...

  • Kamen
  • 11.01.13
LK-Gemeinschaft

Bronzeguss-Workshop auf der Ökologiestation Bergkamen

An Samstag und Sonntag (3. und 4. November) findet von 10 bis 16 Uhr in der Bergkamener Ökologiestation ein Bronzeguss-Workshop statt. Veranstalter ist das Umweltzentrum Westfalen und die Naturförderungsgesellschaft Kreis Unna. Die Leitung hat Museumspädagoge Olaf Fabian-Knöpges. Die Kosten betragen 90 Euro; eigene Verpflegung ist mitzubringen. Teilnehmen können maximal 12 Personen. Bronze glänzt wie Gold, dient als Schmuck, daraus entstehen Kunstwerke und auch Gebrauchsgegenstände. In diesem...

  • Bergkamen
  • 23.10.12
Kultur
Haben Spaß am Improvisationstheater (v.l.): Bianca Sicking, Frank Steinhage, Christine Weyrowitz, Claudia Grüter, Norbert Joswig  und Christina Knolle. Mit zum Ensemble gehört auch René Grüter.
2 Bilder

In Erwartung des Unerwarteten

von Elke Böinghoff Unna. Improtheater spielen, heißt nicht nur Spaß zu haben an der ganz besonderen Form des Auftritts. Improtheater ist mehr. Beim Spielen kann man all das ausprobieren, was sich in Gedanken immer schon abgespielt hat. Nichts ist gestellt. Jede Szene ist neu. Gespielt wird nach Vorgaben des Publikums: Gefühle, Orte, Personen, Buchtitel oder was auch immer dem Publikum einfällt. Die Theatergruppe Schwammdrüber hat sich ganz dieser besonderen Theater­form verschrieben. Und...

  • Unna
  • 21.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.