World Trade Center

Beiträge zum Thema World Trade Center

Reisen + Entdecken
Am heutigen 11. September 2020 jähren sich die Terroranschläge auf das World Trade Center in New York zum 19. Mal. Die folgende Bildergalerie zeigt wie der Ort heute aussieht. Denn wo die zwei Türme standen befindet sich das 9/11 Memorial. Dieses und auch das One-World-Trade-Center werden zu sehen sein.
21 Bilder

Gedenken an die Terroranschläge vom 11. September in NYC
Ein bedrückender Ort: Besuch des 9/11-Memorial am "Ground Zero" und dem "One World Trade Center"

Es ist ein Datum an dem jeder weiß was er gemacht hat; Der 11. September 2001. Jeder erinnert sich an daran wo er war, als die schrecklichen Bilder der Terroranschläge auf das World Trade Center über die Fernsehkanäle liefen. Jeder kann sagen auf welchem Weg er sich befand, als im Autoradio erzählt wurde, dass Flugzeuge in die gigantischen Türme geflogen sind und diese später einstürzten. Jahr für Jahr und auch heute, dem 11. September 2020, gedenken viele Menschen auf der ganzen Welt an die...

  • Hagen
  • 11.09.20
  • 5
  • 4
Politik
4 Bilder

Verschwörungstheorien. Eine WDR-Sendung und kritische Anmerkungen dazu

Am 28. Juni 2016 moderierte Ranga Yogeshwar die Sendung Quarks & Co mit dem Titel »Wahn oder Wahrheit? Was steckt hinter Verschwörungstheorien?« Der WDR-Programmtext: Am 20. Januar 2017 wird der 45. Präsident der Vereinigten Staaten sein Amt antreten. Kurz darauf wird ihm oder ihr im Weißen Haus eine geheime Akte überreicht werden. Darin steht, was die Öffentlichkeit nie erfahren wird: Wer im Verborgenen die Geschicke der Menschheit lenkt. Wahn oder Wahrheit? Millionen US-Amerikaner glauben...

  • Recklinghausen
  • 03.07.16
Überregionales
Viele Fotos hat Hans-Jürgen Mrotz von seiner Reise 2002 nach New York mitgebracht.
3 Bilder

Ein Stück Herten in New York: Hans-Jürgen Mrotz hinterließ am Ground Zero ein Zeichen

„Ich war‘s.“ Mit diesen Worten stand jetzt ein Mann aus Herten auf der Matte der Stadtspiegel-Redaktion - in der Hand die Ausgabe vom 6. Januar mit dem Bericht „Beweisfoto aus New York“. Gut so: Hans-Jürgen Mrotz hatte Spannendes zu erzählen. Wie berichtet, hatte Pfarrer Ulrich Gallwitz bei seinem Besuch der Feuerwehr an den Feiertagen (zusammen mit Bürgermeister Dr. Uli Paetzel, dem Kreisbrandmeister sowie weiteren Würdenträgern) den Brandbekämpfern eine besondere Freude bereitet. Nämlich...

  • Herten
  • 13.01.16
  • 1
Überregionales

Der 11. September 2001 – 13 Jahre !

Ungefähr 3.000 Menschen sind bei den Terroranschlägen am 11. September 2001 ums Leben gekommen. Vermutlich muss diese Zahl nach oben gestellt werden: Denn auch 13 Jahre nach dem Anschlag leiden etliche US Bürger wie Polizisten, Feuerwehrleute, Anwohner und Helfer unter gesundheitlichen Spätfolgen z.b. Krebs oder Asthma. Vielen Helfer/innen wurde der giftige Staub zum Verhängnis, der sich beim Einsturz der WTC - Türme in den Straßen New Yorks ausbreitete.

  • Wesel
  • 11.09.14
  • 4
  • 2
Politik
Auch ehemalige Soldaten des Lagezentrums nutzten die Gelegenheit zum Austausch mit den aktiven Kameraden.
5 Bilder

„Sicherheit im Luftraum ist Kernaufgabe“

11. September 2001, kurz nach 15 Uhr deutscher Zeit: Die Welt hält den Atem an. In Deutschland, in Europa, in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt starren Millionen Menschen gebannt auf die Fernsehschirme und beobachten fassungslos, was nicht sein kann, weil es nicht sein darf: Zwei Verkehrsflugzeuge sind in das World Trade Center in New York eingeschlagen. Die Vereinigten Staaten sind angegriffen worden, auf ihrem eigenen Boden – für Millionen Menschen auf der Welt bis dahin...

  • Kalkar
  • 21.10.13
Überregionales
Das Mahnmal am Ground Zero.

Erinnerungen an den 11. September 2001

Der 11. September 2001 hat die Welt verändert. Die einstürzenden Tower des World Trade Centers kennt jeder, diese Tragödie, die sich heute zum zehnten Mal jährt, hat ihren Eintrag in die Geschichtsbücher auf der ganzen Welt gefunden. Ich bin sicher, auch Sie erinnern sich noch an diesen Tag, an dem zwei Passagierflugzeuge in die beiden Türme in New York flogen. Wann und wie haben Sie davon gehört? Wie haben Sie das Geschehen verfolgt? Psychologen behaupten, dass sich gerade solche...

  • Hagen
  • 10.09.11
Kultur

Was wirklich am 11. September 2001 geschah..

Zum zehnten Mal jährt sich der Tag, an dem Flugzeuge ins Word-Trade-Center rasten. Jeder von uns, weiß genau, wo er sich an dem Tag befand, oder nicht? Ich jedenfalls weiß es. Zur Zeit ranken sich wieder die Verschwörungtheorien um diesen Tag. Es gibt zahlreiche Fernsehsendungen und viele Websites, die sich mit diesem Thema beschäftigen. Hier zum Beispiel gibt es ein Sammelsurium von Beiträgen, die sich mit dem Thema beschäftigen. Auch der Autor Mathias Bröckers hat sich sehr eingehend mit...

  • Essen-Süd
  • 09.09.11
  • 41
Ratgeber
Auf der Aussichtsplattform auf dem Dach des WTC
3 Bilder

09/11 ein trauriger Tag in meinem Leben

Es war ein Tag wie jeder andere, wurde aber zu einem Tag, den ich nicht mehr vergessen werde. Erst gegen 18 Uhr erfuhr ich von dem Attentat, als ich aus essen kommend in die Eingangshalle des Duisburger Hauptbahnhofes kam und mehrere hundert Menschen auf den Großbildschirm, der damals dort hing, schauten. Ich fragte noch, ob was passiert ist, und hörte nur ein ungläubiges "Sehen Sie das nicht!?" - Meine Reaktion, war wie bei vielen Menschen, ein neuer "Spielberg" oder so!? - Antwort: "Nein das...

  • Duisburg
  • 07.09.11
  • 15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.