Wurfmaterial

Beiträge zum Thema Wurfmaterial

Kultur
Mit individuell gestalteten Samentüten, die eine Bienen-Blumenmix-Saat für 2,5 m² enthalten, unterstützt der Verkehrsverein Arnsberg e.V. in diesem Jahr die Fußgruppe der 5. Kompanie im „Lindwurm der Freude.“

Karnevalsumzug in Arnsberg
Verkehrsverein Arnsberg unterstützt 5. Kompanie „nachhaltig“ mit Wurfmaterial

Mit individuell gestalteten Samentüten, die eine Bienen-Blumenmix-Saat für 2,5 m² enthalten, unterstützt der Verkehrsverein Arnsberg e.V. in diesem Jahr die Fußgruppe der 5. Kompanie im „Lindwurm der Freude“, dem Karnevalsumzug am 23. Februar. Ganz wichtig war bei der Wahl der „Nachhaltigkeitsgedanke“, nicht Plastikfeuerzeuge oder Gummibärchen in Plastiktüten sollten es sein. Die Wahl des Vorstands fiel dann schnell auf die Bienen-Blumensaat, denn auch die Tütchen sind aus recyceltem Papier...

  • Arnsberg
  • 13.02.20
Vereine + Ehrenamt
Tüten voller Wurfmaterial für den Karnevalszug amm 2. Februar überreichten Andreas Karrenberg, Marktbereichsleiter bei der Kreissparkasse, und die Heljens-Jecken nun an die Gewinner des Wettbewerbes: Die Zaubermäuse, die Kita Isenbügel und den Turnverein Heiligenhaus.

Tüten voller Kamelle für Heiligenhauser Stimmungskanonen
Süße Gewinne wurden bei der Kreissparkasse abgeholt

Nicht Säcke voller Geld, sondern Tüten voller Wurfmaterial wurden nun in der Heiligenhauser Filiale der Kreissparkasse Düsseldorf von Marktbereichsleiter Andreas Karrenberg überreicht. Große und kleine Vertreter der Zaubermäuse, der Kindertagesstätte Isenbügel und des Turnvereins Heiligenhaus freuten sich über die Süßigkeiten und kleinen Spielzeuge, die sie am Samstag, 22. Februar, auf dem Karnevalszug der Heljens-Jecken unter das närrische Volk bringen möchten. Gewinner sorgten für gute...

  • Heiligenhaus
  • 11.02.20
Vereine + Ehrenamt
Mit den Fan2Go-Spezial-Tandems können beim "Zoch" auch die Lebebenshilfe-Bewohner dabei sein, die nicht gut zu Fuß sind.
3 Bilder

Mit Unterstützung von Sponsoren ist die Lebenshilfe seit vielen Jahren beim „Zoch“ dabei.
Lebenshilfe sucht Spender für Wurfmaterial.

Langenfeld. „Wieder außer Rand und Band, Langenfeld in Narrenhand“ lautet das diesjährige Motto beim Karneval. Auch bei der Lebenshilfe ist „Alles außer Rand und Band“, denn die Karnevalstruppe der Lebenshilfe Langenfeld ist jetzt schon ganz aufgeregt und fieberhaft mit den Vorbereitungen befasst. Kunterbunt werden sich die Jecken im „Dschungel“ aufhalten. „Mit vollen Händen möchten sie wie alle anderen Teilnehmer Kamelle in die Zuschauermenge werfen, dazu braucht es allerdings noch die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.01.20
Kultur
"Herzlichsten Dank für die vielen Spenden für unser Wurfmaterial", schreibt Wibke Heinrichs im Namen der Kindertanzgarde des Elferrates der Kolpingsfamilie Wesel.
3 Bilder

"Herzlichsten Dank für die vielen Spenden für unser Wurfmaterial"
Kindertanzgarde der Kolpingsfamilie Wesel begeistert

Auf einen schönen Rosenmontagszug 2019 blickt Kindertanzgarde des Elferrates der Kolpingsfamilie Wesel zurück - dank der zahlreichen Wurfmaterial-Spenden.Auf einen schönen Rosenmontagszug 2019 blickt Kindertanzgarde des Elferrates der Kolpingsfamilie Wesel zurück - dank der zahlreichen Wurfmaterial-Spenden.Auf einen schönen Rosenmontagszug 2019 blickt Kindertanzgarde des Elferrates der Kolpingsfamilie Wesel zurück - dank der zahlreichen Wurfmaterial-Spenden.Auf einen schönen Rosenmontagszug...

  • Wesel
  • 08.04.19
Vereine + Ehrenamt
Trotz Regen herrschte im vergangenen Jahr beste Stimmung bei den Jecken.

Höhepunkt der närrischen Session 2018/19
Am Tulpensonntag, 3. März, steht in Voerde der Karnevalszug an

In die heiße Phase geht die fünfte Jahreszeit in Voerde am kommenden Tulpensonntag, 3. März. Dann startet um 11.11 Uhr der auch über die Stadtgrenzen von Voerde hinaus bekannte Karnevalszug. Insgesamt 34 Gruppen werden in diesem Jahr am Zug teilnehmen und gemeinsam mit den Jecken schunkeln und feiern. Zu den Gruppen zählen 18 Wagen, 13 Fußgruppen und drei Spielmannszüge. Die Zugstrecke bleibt wie in den letzten Jahren unverändert. Start ist traditionell um 11.11 Uhr am Alten Rathaus auf der...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 26.02.19
Wirtschaft
Mercedes Marleaux überreicht der IG Jecke Langenfelder Familien Wurfmaterial für den Karnevalszug am Samstag, 2. März.

Mercedes Marleaux unterstützt heimisches Brauchtum
Wurfspende für die IG Jecke Langenfelder Familien

Seit 1934 sitzt die Familie Marleaux mit ihrem Unternehmen bereits in Langenfeld. Heute beschäftigt der Mercedes-Benz Vertragspartner über 50 Mitarbeiter an zwei Standorten. Eine enge Verbindung zur Stadt Langenfeld und auch zum Brauchtum zwischen den beiden Karnevalshochburgen Köln und Düsseldorf ist daher leicht nachzuvollziehen. Und so ist das aktuelle Engagement ebenso wenig überraschend. Bunt gemischt wie die Langenfelder Bevölkerung Die „IG Jecke Langenfelder Familien“ sind seit 2013...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.02.19
Vereine + Ehrenamt
Jetzt erhielt die Prinzengarde Langenfeld (PG) Wurfmaterial von Autoservis Castrol Gentz in Langenfeld.

Großzügige von Autoservis Castrol Gentz
Etliche Kartons Gummibärchen als Wurfmaterial für die Prinzengarde Langenfeld

„Kamelle“ heißt es bald wieder, wenn der Langenfelder Zug durch die Straßen zieht. Etliche Kartons Gummibärchen Jetzt erhielt die Prinzengarde Langenfeld (PG) zu diesem Anlass Wurfmaterial von Autoservis Castrol Gentz in Langenfeld. Bei der Spendenübergabe freute sich die PG über etliche Kartons Gummibärchen als Wurfmaterial - überreicht von Inhaber Holger Gentz und seiner Frau. Ehrenkarten für die Gemeischaftsprungsitzung Als Dankeschön erhielt Holger Gentz den Sessionsorden der PG...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.02.19
Vereine + Ehrenamt
Die Heiligenhauser Stimmungskanonen aus 2018 - die Kinder der Kita St. Josef (rechts), die Jungen und Mädchen der Kita Isenbügel (links) sowie die Zaubermäuse (vorne) - konnten sich über Wurfmaterial im Wert von 50 Euro, 70 Euro und 130 Euro freuen, das die Verantwortlichen der Kreissparkasse Düsseldorf (hinten) nun übergaben.
2 Bilder

Karneval in Heiligenhaus
Närrische Naschereien

Mit Helau-Rufen und bunten Kostümen werden rund 50 Gruppen auch in 2019 den Heiligenhauser Karnevalszug bereichern. Am Samstag, 2. März, werden ab 14 Uhr viele bunte Bonbons auf die Zuschauer prasseln. Damit auch wirklich ausreichend Kamelle geworfen werden können, haben die Verantwortlichen der Kreissparkasse Düsseldorf ihr Versprechen vom vergangenen Jahr eingelöst und die drei Erstplatzierten eines Wettbewerbs mit haufenweise närrischen Naschereien ausgestattet. Zum wiederholten Mal...

  • Heiligenhaus
  • 13.02.19
Vereine + Ehrenamt
Lebenshilfe-Bewohner haben schon die ersten Teile für die Ausgestaltung „ihres“ Wagens bemalt.
2 Bilder

Menschen mit Behinderung gehören schon lange zum Karneval.
Lebenshilfe-Bewohner freuen sich über Wurfmaterial für den „Zoch“.

Langenfeld. Die Vorbereitungen für die Teilnahme am Langenfelder Karnevalszug laufen auch bei der Lebenshilfe auf vollen Touren. Kostüme und die Gestaltung des eigenen Wagens machen viel Arbeit. An der Ausgestaltung des Wagens wird schon tüchtig gewerkelt. „Auch in diesem Jahr sind wir zuversichtlich, dass eine Teilnahme unserer Bewohner mit Behinderung dank zahlreicher Spender/Sponsoren wieder möglich ist, die uns vor allem mit Wurfmaterial, aber auch finanziell unter die Arme greifen“, sagt...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.01.19
LK-Gemeinschaft

Tolle Preise für die Stimmungskanonen

Für eine gute Stimmung war beim Heiligenhauser Karnevalszug durch viele teilnehmende Gruppen und begeisterte Zuschauer gesorgt - das sowieso! Das Heiligenhauser Team der Kreissparkasse Düsseldorf und der Stadtanzeiger Niederberg wollten dennoch erneut wissen, wer die beste Stimmung verbreitet hat und rief die Bürger zur Abstimmung auf. Insgesamt 425 gültige Stimmen konnten ausgewertet werden und brachten folgendes Ergebnis: Am besten gefallen hat den großen und kleinen Narren das Spektakel, das...

  • Heiligenhaus
  • 24.03.18
LK-Gemeinschaft
1. Wirtschaftsjunioren
41 Bilder

Heljens Helau!!! Wer hat 2018 für die beste Stimmung gesorgt?

Zahlreiche Wagen und Fußgruppen zogen am Nelkensamstag über die Heiligenhauser Hauptstraße und begeisterten mit lauter Karnevalsmusik, fröhlichen Helau-Rufen und süßem Kamelleregen die großen und kleinen Narren. Ob die Heljens-Jecken, verschiedene Sport- und Bürgervereine, die Freiwillige Feuerwehr, Schulen sowie Kindertageseinrichtungen oder aber einige Karnevalsgesellschaften aus der Nachbarstadt Velbert - es war ein buntes Treiben in der Stadtmitte zu beobachten. Selbst die winterlichen...

  • Heiligenhaus
  • 14.02.18
Überregionales
Bis Altweiber sollten die Prinzenpaare auf keinen Fall Diät halten - ihr Gewicht wird in süßes Gold umgewandelt.
2 Bilder

Prinzen werden in 222 Kilo Goldtaler aufgewogen

"Einmal Prinz zu sein im Karneval", stimmt das Duo Bege an und das Publikum strahlt: Die städtischen Majestäten werden - und das ist seit Jahrzehnten Tradition - vor der Sparkasse in süßem Gold aufgewogen. "Heute ist Altweiber, da stehen Frauen an der ersten Stelle", klärte Kinderprinzessin Julia Luisa I. ihren Prinzen Noah II. auf und nahm ihm ganz charmant das Micro aus der Hand. Stadtprinz Ralf I. brauchte keine Aufforderung von ihrer Lieblichkeit Michelle I., ihr das Wort zu geben:...

  • Bottrop
  • 09.02.18
Kultur
Zu Beginn der Veranstaltung marschierten die Tollitäten durch die Metro, hier  Leon und Alina.
8 Bilder

Essener Kinderprinzen wurden in der METRO gewogen

Schon zur Tradition geworden ist das Kinderprinzenwiegen, das die METRO Essen, Lütkenbrauk 64, in jedem Jahr in ihren Räumen veranstaltet. Hierbei wird das Essener Kinderprinzenpaar, Prinz Leon II. und Prinzessin Alina I., im Laufe der Veranstaltung großzügig in Süßigkeiten aufgewogen. Wurfmaterial für den Jecken-Zug Diese Leckereien gibt's dann kostenlos als Wurfmaterial für den Rosenmontagsumzug am 27. Februar. Die jecke METRO-Party begann natürlich mit einem Umzug der...

  • Essen-Borbeck
  • 01.02.17
Vereine + Ehrenamt
Bereits im letzten Jahr konnten die Lebenshilfe-Bewohner im Karnevalszug dank großzügiger Sponsoren kräftig Kamelle unters Narrenvolk werfen.

Lebenshilfe dankt Spender RKV für Wurfmaterial

Langenfeld. Große Freude herrscht bei den Bewohnern des Lebenshilfe-Wohnheimes, der Außenwohngruppen und vom „Betreuten Wohnen“. Denn der Vorsitzende des RKV Schwarz-Weiß in Richrath, Heinz Wermeling, wusste von den Nöten, genügend Wurfmaterial für den Zug zu bekommen und wurde aktiv. „Dank eines großzügigen Sponsors verfügt der RKV Schwarz-Weiß in diesem Jahr über ausreichend Wurfmaterial. In der Presse lasen wir dann, dass die Lebenshilfe Langenfeld auf der Suche nach Sponsoren für...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.01.16
  •  1
LK-Gemeinschaft
Auch dieses Jahr soll es wieder ein fantasievoll gestalteter Wagen und eine Fußtruppe in tollen Kostümen sein.
2 Bilder

Lebenshilfe zweimal beim „Zoch“ – wer spendet ihr Wurfmaterial?

Mehr als 50 Jecken freuen sich darauf, am 6. und 7. Februar dabei zu sein. Langenfeld . „Wir beteiligen uns jedes Jahr schon viele Jahre lang am Langenfelder „Zoch“ – und dieses Jahr möchten wir auch erstmalig am Reusrather Lichterzug teilnehmen“, freut sich Gabriele Müller, Leiterin des Betreuten Wohnens der Lebenshilfe im Südkreis, die alle Fäden für den Wagenaufbau und die Kostümgestaltung in der Hand hält. Die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren. Die 50-60 Lebenshilfe-Jecken,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.01.16
  •  3
LK-Gemeinschaft
Ob auf dem Mottowagen oder in der Fußtruppe, die Lebenshilfe-Bewohner haben riesigen Spaß am Karneval und möchten auch dieses Jahr wieder „Kamelle“ unter das närrische Volk werfen.
2 Bilder

Wer möchte die Lebenshilfe beim „Zoch“ unterstützen?

Etwa 60 Jecken freuen sich darauf, am 14. Februar dabei zu sein. Langenfeld. Wie in den letzten 15-20 Jahren beim Langenfelder „Zoch“ in der Fußtruppe mitzumarschieren oder auf dem Mottowagen zu stehen und kräftig „Kamelle“ unter das jubelnde Narrenvolk zu werfen, das wünschen sich auch die etwa 60 Jecken des Lebenshilfe-Wohnverbundes Langenfeld-Monheim. „Unser Lebenshilfe-Motto wird natürlich noch nicht verraten, nur so viel sei gesagt: Alle sind wieder mit sehr viel Herz dabei“,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.01.15
  •  4
LK-Gemeinschaft

Karneval

Guten Tag, wir sind von der Gruppe ZWAR (zwischen Arbeit und Rente) AWO und gehen zum ersten mal mit im Langenfelder Karnevalszug als Bären verkleidet, gemäß dem Langenfelder Motto = in Langenfeld tanzt der Bär. Wir suchen noch Unterstützer, gerne in Form von Wurfmaterial. Auch brauchen wir noch einen Wagenengel. Wer hat Lust mitzumachen? Kontakt = Libbie de Jong 02173-22247

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.02.14
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Lebenshilfe beteiligt sich am Karnevalszug in Ratingen.

Ratingen/Heiligenhaus/Velbert. Wenn sich der Karnevalszug am Rosenmontag, 11. Februar, durch Ratingen schlängelt, wird auch die Lebenshilfe mit etwa 20 Personen aus den Wohneinrichtungen in Ratingen, Heiligenhaus und Velbert dabei sein. „Anlässlich unseres 50. Geburtstages werden wir erstmals auch einen eigenen Wagen haben, der unter dem Motto „50 Jahre Lebenshilfe… im Galopp“ gestaltet wird“, verrät Hilde Weidenfeld, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann. Das große...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.01.13
Vereine + Ehrenamt
Beim „Zoch“ in Langenfeld ist auch immer eine Fußgruppe der Lebenshilfe dabei.
2 Bilder

Wer spendet Wurfmaterial für die Lebenshilfe?

Beteiligung am Karnevalszug unter dem Motto „50 Jahre Lebenshilfe…im Galopp“. Langenfeld. Wenn sich der Karnevals-Lindwurm am 09. Februar von Immigrath aus durch die Langenfelder Innenstadt schlängelt, sind darunter auch die Bewohner des Lebenshilfe-Wohnverbundes Langenfeld/Monheim zu finden. „Die Lebenshilfe wird sich nicht nur mit einer großen Fußgruppe beteiligen, sondern auch einen besonderen Festwagen zum Jubiläumsjahr dekorieren“, kündigt der Leiter des Lebenshilfe-Wohnverbundes...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.01.13
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Wer spendet Wurfmaterial für die Lebenshilfe?

Lebenshilfe-Bewohner sind beim Karnevalszug dabei Langenfeld. „De Zoch kütt“ und mittendrin eine ca. 40köpfige Gruppe des Wohnverbundes der Lebenshilfe Langenfeld/Monheim. „Alle Jahre wieder“ könnte man dazu sagen, denn aus dem Langenfelder Karnevalszug ist die Lebenshilfe kaum wegzudenken. Mit ihrer ansteckenden, natürlichen Fröhlichkeit sind die Lebenshilfe-Bewohner schon lange ein fester Bestandteil der fünften Jahreszeit. „Wir werden auch wieder einen 7,5 t LKW dekorieren. Und die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.01.12
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.