Alles zum Thema wurstküche-habinghorst

Beiträge zum Thema wurstküche-habinghorst

Kultur
Malprojekt

Junge Maler gesucht!

Für das Malprojekt „Heimat - Bilder als Zeichen der Verständigung“ werden noch jugendliche Deutsche, Migranten und Flüchtlinge im Alter von 12-15 Jahre (Di. und Do.) und 16-18 Jahre (Mo. und Mi.) gesucht. In der Zeit vom 05. bis 29. Sept. 2016 treffen sich die jugendlichen Maler zwischen 16 und 19 Uhr im Atelier des soziokulturellen Zentrum von Save the planet - WURSTKÜCHE in Habinghorst, Hugostraße 19 (im Hinterhof). Die Teilnahme ist kostenfrei. Alle Materialien wie Leinwände, Farben...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.09.16
Kultur
Paul Hesketh („The Reveres“) ist am 24. August bereits zum zweiten Mal in der „Wurstküche“ zu Gast. Foto: Veranstalter

„Man kennt uns dort als ‚Sausage Kitchen‘“: 3. Habinghorster Singer/Songwriter-Festival am 24. August

Dass das „Habinghorster Singer/Songwriter-Festival“ zu den ganz besonderen kulturellen Highlights der Region zählt, scheint sich langsam herumzusprechen. „Beim ersten Mal hatten wir etwa 100 Besucher, beim zweiten Mal waren es bereits 150“, erzählt Mit-Organisator Franz Niewelt. Wenn der Verein „Save the planet“ nun am Samstag (24. August), 18 Uhr, zum dritten Mal international bekannte Singer/Songwriter in die Habinghorster „Wurstküche“ an der Hugostraße 19 einlädt, hofft er, die 200er-Marke...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.08.13
LK-Gemeinschaft

Die Apokalypse naht: "Wurstküche" feiert den Weltuntergang

Während sich die Experten seit Jahren darüber streiten, ob der Kalender der Maya nun tatsächlich für kommenden Freitag (21. Dezember) den Weltuntergang vorhersagt oder einfach nur eine neue Zeitrechnung beginnt, nimmt es Franz Niewelt vom Verein „Save the planet“ ganz gelassen. „Wenn der eine Kalender zuende ist, hänge ich halt einen neuen auf“, so sein nüchternes Statement zur angekündigten Apokalypse. Mit einer großen Party unter dem Motto „We shall overcome“ will „Save the planet“ am Freitag...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.12.12
Kultur
Der Auftritt des Briten Ian Parker ist für Franz Niewelt in diesem Jahr das Highlight.        Foto: Veranstalter

Fast wie Woodstock: Zweites Habinghorster Hinterhofkonzert

Mit Ian Parker, Derrin Nauendorf, Hanna Meyerholz und Chris Kluwe sind beim zweiten Habinghorster Hinterhofkonzert am Samstag (11. August) wieder namhafte Singer / Songwriter aus aller Welt in der „Wurstküche“ (Hugostraße 19) zu Gast. Angst, dass das wechselhafte Wetter ihm dabei einen Strich durch die Rechnung machen könnte, hat Veranstalter Franz Niewelt („Save the Planet e.V.“) nicht. „Letztes Jahr hatten wir beim Hinterhofkonzert Woodstock-Zustände“, erinnert er sich noch lebhaft....

  • Castrop-Rauxel
  • 17.07.12
Kultur
Franz Niewelt hat bis zum 21. Dezember und darüber hinaus noch viel vor.                        Foto: Wengorz

"Nach dem Weltuntergang machen wir einfach weiter": "Save the Planet" stellt Programm vor

Es wäre möglich, dass für gute Rockkonzerte in netter Atmosphäre nicht mehr allzu viel Zeit bleibt, weiß Franz Niewelt vom Verein „Save the Planet“. Denn, so sagt es der Maya-Kalender, der 21. Dezember 2012 markiert das Ende unserer Zivilisation. Grund genug also, vorher noch möglichst viele spannende Veranstaltungen mit internationalen Künstlern auf die Beine zu stellen. Nun präsentierte der Verein aus Habinghorst sein Programm bis zum Ende des Jahres. Los geht es am Freitag (11. Mai),...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.05.12