Xanten

Beiträge zum Thema Xanten

Politik

Förderprogramm für starke Innenstädte
CDU-Landtagskandidat Sascha van Beek freut sich über die Landesförderung für Xanten

Das neue Jahr beginnt mit guten Nachrichten: Die NRW-Koalition stärkt mit noch einmal fast 25 Millionen Euro die Innenstädte und Zentren in Nordrhein-Westfalen. Das Land unterstützt mit dem Geld Kommunen dabei, Leerstände zu füllen, gezielter zu verhandeln oder neue Innenstadt-Allianzen zu schmieden. 180.000 Euro aus diesen Fördergeldern fließen auch in die Innenstadt von Xanten. Die Projektumsetzung kann sofort starten. Darüber freut sich CDU-Landtagskandidat Sascha van Beek: „Unsere...

  • Alpen
  • 26.01.22
Wirtschaft
2 Bilder

Handwerksbetriebe im Kreis Wesel freuen sich über Fachkräftenachwuchs
Digital zum Azubi

Als Ersatz für Ausbildungsbörsen in Präsenz hat die Agentur für Arbeit Wesel Arbeitgebern in den letzten Monaten digitale Veranstaltungen angeboten. Für die GTA Maschinensysteme GmbH aus Hamminkeln und die Firma Giltz Bedachungen aus Xanten hat sich die Teilnahme gelohnt – sie haben dort ihre neuen Auszubildenden gefunden. Für die teilnehmenden Arbeitgeber war die virtuelle Form meist eine Premiere. So auch für Torsten Hüßon, Geschäftsführer der GTA Maschinensysteme GmbH aus Hamminkeln. „Für...

  • Wesel
  • 15.10.21
Natur + Garten

Erntedank
Schneider lädt zur Genusswanderung zum Streuobstwiesenfest

Passend zum bevorstehenden Erntedankfest lädt der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider zu einer Wanderung durch die Leucht zum Alpener Streuobstwiesenfest ein. Bei der herbstlichen Themenwanderung geht es um die Erntezeit. Um Voranmeldung wird gebeten. „Beim Erntedank feiert man die Gaben der Natur zur Zeit der Ernte“, erklärt René Schneider. Passend zur Erntezeit hat der Abgeordnete deshalb eine Genusswanderung geplant, der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die Leucht hin zum Alpener...

  • Alpen
  • 16.09.21
Sport
„Immer schön in Bewegung bleiben für Körper, Geist und Seele!“

Ready steady go...
Volksbank Run um die Xantener Nord- und Südsee

Am Sonntag, 11. Juli, fällt der Startschuss für den ersten Volksbank Run um die Xantener Nord- und Südsee. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind leider immer noch für jeden spürbar. Die meisten verbringen – nach wie vor – „Freizeit und Urlaub zu Hause“. Das Freizeitzentrum Xanten bietet in Kooperation mit der Volksbank Niederrhein eine gesunde Auszeit vom Corona-Alltag an. Anlässlich des 200- jährigen Kneipp-Jubiläums mit den Kneipp-Gesundheitsstandorten entlang der Xantener Nord- und...

  • Xanten
  • 08.07.21
LK-Gemeinschaft
Christina Verfürth hat ihre eigene Methode, das Vertrauen der scheuen Tiere zu gewinnen. Den Erfolg sieht man
4 Bilder

18 Exmoor Ponys suchen ein Zuhause
Kündigung wegen Eigenbedarfs

Exmoor, das ist ein Nationalpark im Südwesten Englands. Aus diesem Nationalpark stammen die Exmoor Ponys, eine Wildpferderasse, wie sie ursprünglicher nicht sein kann. Hierbei handelt es sich nicht um ausgewilderte Hauspferde, sondern um „richtige“ Wildpferde, die dazu noch Großbritanniens älteste Pferderasse sind und heute immer noch genauso aussehen, wie vor Tausenden von Jahren. Weltweit existieren nur wenige Tausend dieser Warmblüter, die über eine Schulterhöhe von bis zu 1,30 m verfügen....

  • Xanten
  • 04.05.21
LK-Gemeinschaft
Ein Kleinod an der Xantener Südsee, die Jugendherberge des DJH Landesverbandes Rheinland e. V.
5 Bilder

Die Pandemie macht auch der Xantener Jugendherberge zu schaffen
60 % weniger Übernachtungen im Jahr 2020

Auch nach mehr als einem Jahr hat das Virus SARS- CoV 2 die Welt weiter im Griff. Eine Riesenherausforderung für Wissenschaft und Politik, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Pandemie einzudämmen. Zu diesen Maßnahmen gehört unter anderem das Beherbergungsverbot zu touristischen Zwecken, welches so manchem Beherbergungsbetrieb einen Strich durch die Rechnung macht. Einer dieser Betriebe ist die Xantener Jugendherberge in Wardt. Hatte sie 2019 noch mehr als 51000 Übernachtungen...

  • Xanten
  • 30.04.21
Wirtschaft
In Xanten (hier eine Luftaufnahme) sind sowohl Grundstücke als auch Wohneigentum zurzeit besonders teuer.

Bodenrichtwerte beschlossen, unter anderem für Alpen, Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Sonsbeck und Xanten
Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Wesel informiert

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Wesel hat kürzlich (gemäß § 37 der Grundstückswertermittlungsverordnung Nordrhein-Westfalen – GrundWertVO NRW) die Bodenrichtwerte für Alpen, Hamminkeln, Hünxe, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Schermbeck, Sonsbeck, Voerde und Xanten zum Stichtag 1. Januar 2021 beschlossen. Die gemeinsame Internetseite - www.boris.nrw.de - aller Gutachterausschüsse im Land Nordrhein-Westfalen bietet die kostenlose Informationsmöglichkeit über alle...

  • Wesel
  • 16.04.21
Kultur
26 Jahre lang war Margret Siemens als Lehrerin für Blockflöte und Musikalische Früherziehung am Standort Alpen der Dom-Musikschule Xanten tätig. Nun verabschiedete sie sich in den Ruhestand.

DMX verabschiedet sich nach 26 Jahren von Lehrerin für Blockflöte und Musikalische Früherziehung am Standort Alpen
Margret Siemens - Abschied von der Dom-Musikschule Xanten

26 Jahre lang war Margret Siemens als Lehrerin für Blockflöte und Musikalische Früherziehung am Standort Alpen der Dom-Musikschule Xanten tätig. Über 1000 Schüler hat sie dort unterrichtet. Nun verabschiedet sie sich in den Ruhestand und beschreitet neue Wege mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern. „Margret Siemens ist ein musikalisches Urgestein in Alpen, sie hat ihren Beruf als Berufung gesehen und ihn immer mit Überzeugung und Leidenschaft ausgeübt. Dafür danke ich ihr herzlich“, meint Dr....

  • Alpen
  • 29.03.21
Vereine + Ehrenamt
Die Allgemeine Konzertorganisation Sonsbeck hat kürzlich den Erlös aus einem Online Benefiz Konzert der Tafel Xanten übergeben. Insgesamt konnten 1850 FFP2 Masken, 2000 OP-Masken und 700 Euro an die Tafel Xanten übergeben werden.

Allgemeine Konzertorganisation Sonsbeck hilft mit Online-Benefiz-Show
Xantener Tafel freut sich über Geld- und Sachspenden in Höhe von insgesamt 2480 Euro

Die Allgemeine Konzertorganisation Sonsbeck hat kürzlich den Erlös aus einem Online Benefiz Konzert der Tafel Xanten übergeben. Insgesamt konnten 1850 FFP2 Masken, 2000 OP-Masken und 700 Euro an die Tafel Xanten übergeben werden. Bei der Übergabe hat die Tafel Xanten betont, dass aktuell viele Menschen Hilfe bei der Tafel anfragen, die vorher nicht auf externe Hilfe angewiesen waren. "Wir von ALKO SBK sind sehr froh, dass wir diese wichtige und dringend notwendige Arbeit durch unsere Benefiz...

  • Alpen
  • 08.03.21
Wirtschaft
Zur wöchentlichen Pflichtlektüre gehört "Der Xantener"
4 Bilder

Neue Mitarbeiterin für Unternehmensverband „Aktive Unternehmen am Niederrhein e. V.“
Xantenerin übernimmt den Aufbau des Netzwerks

Im Frühjahr 2020 frisch gegründet wurde der Verband „Aktive Unternehmen am Niederrhein (AAN) e. V.“ Hierbei handelt es sich um einen von der LEADER Region „Niederrhein – natürlich lebendig“ geförderten Unternehmensverband, welcher sich die Vernetzung von Betrieben aller Art und jeder Größe in der Region Niederrhein zur Aufgabe gemacht hat. „Wir verstehen uns“, so der 1. Vorsitzende Werner Borchers, „als Motor und Koordinator bei der Vernetzung regionaler Unternehmen, um diese noch erfolgreicher...

  • Xanten
  • 05.03.21
Ratgeber
Akke Wilmes ist Energieberater bei der Verbraucherzentrale NRW

Projekt Energieberatung Kreis Wesel um fünf Jahre verlängert
Erfolgsstory seit 2017

Seit dem Jahr 2017 stellt die Energieberatung des Kreises Wesel eine Erfolgsstory dar. In enger Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale NRW werden Interessierte bei energetischen Sanierungsmaßnahmen, der Realisierung energieeffizienter Neubaumaßnahmen und der Inanspruchnahme entsprechender Förderprogramme beraten. Zwölf Kommunen des Kreises, Alpen, Dinslaken, Hamminkeln, Hünxe, Kamp-Lintfort, Moers, Neukirchen-Vluyn, Schermbeck, Sonsbeck, Voerde, Wesel und Xanten haben sich zusammen mit der...

  • Wesel
  • 20.02.21
LK-Gemeinschaft
Schön, aber gefährlich  -  Hochwasser am Rhein
3 Bilder

Xantener setzt sich für besseren Hochwasserschutz ein
Mehr Polder notwendig

Wer in diesen Tagen am Rhein spazieren geht, kann das Naturschauspiel wieder beobachten – Vater Rhein ist aus seinem Bett gekommen. Doch was Hunderte von Schaulustigen anzieht und von ihnen als Attraktion gesehen wird, bedeutet für viele Betroffene Existenznöte sowie Verlust von Hab und Gut. Fast jährlich tritt der Rhein durch Schmelzwasser aus dem Süden und verstärkte Regenfällen über seine Ufer, mal stärker, mal weniger stark. Auch die Folgen des Bergbaus, die für eine Absenkung des Geländes...

  • Xanten
  • 09.02.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
In der bunt gemischten Runde fanden sich alle Altersklassen zwischen U30 bis Ü80 wieder.

Online-Angebot
Digitaler Kaffeeklatsch und Spieletreff ist erfolgreich gestartet

Das Online-Angebot „Kaffeeklatsch mal anders, das digitale Klön-Cafè“ des Caritasverbandes ist erfolgreich gestartet. Ziel war es, trotz Corona eine Möglichkeit zur Begegnung und Austausch zwischen Menschen zu schaffen. Insgesamt acht Teilnehmer hatten sich für den digitalen Kaffeeklatsch am vergangenen Montag angemeldet. Bei Fragen bezüglich der Installation der App konnte Ilka Mainka, Mitarbeiterin im Quartiersbüro Neukirchen-Vluyn des Caritasverbandes vorab erfolgreich Hilfestellung leisten....

  • Xanten
  • 24.01.21
Politik
Landrat Ingo Brohl präsentiert die Rad-Wander-Pokale des Klimabündnisses der Kommunen im Kreis Wesel.

Sonsbeck übernimmt Vorsitz im Klimabündnis Kreis Wesel
STADTRADEL-Wanderpokale gehen an Sonsbeck und Wesel

Seit über zehn Jahren ist das »Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel« aktiv. Dieses Bündnis ist ein Zusammenschluss aller 13 kreisangehörigen Kommunen mit dem Kreis Wesel und den ständigen Partnern KompetenzNetz Energie Kreis Wesel, der EnergieAgentur.NRW, der Verbraucherzentrale NRW und der Handwerkskammer Düsseldorf. Maßnahmen und Projekte für den Klimaschutz und die Anpassung an den Klimawandel werden vom Klimabündnis initiiert und umgesetzt. Zu den bisherigen Projekten gehören zum...

  • Wesel
  • 24.01.21
LK-Gemeinschaft
Beate Anhuf-Mölders gehört zu den ersten Geimpften in der Domstadt. Sie war froh, dass es endlich losging
2 Bilder

Corona Virus - Interview mit einer Geimpften
Nebenwirkungen blieben aus

Immer noch hält uns das Virus SARS CoV-2 in Atem und das nun seit fast einem Jahr. Geht die Zahl der Neuinfektionen auch langsam zurück, steigt die Anzahl derjenigen, die in Verbindung mit dem Virus sterben, denn die Todeszahlen spiegeln die Infektionssituation von vor einigen Wochen wider. Die ganze Hoffnung, diese Pandemie hinter uns zu bringen, haben die Menschen fast überall auf der Welt auf die nun zur Verfügung stehenden Impfstoffe gesetzt. Auch im Kreis Wesel haben die Impfungen...

  • Xanten
  • 21.01.21
Vereine + Ehrenamt
Noch bis zum 15. März kann sich für eine finanzielle Förderung beworben werden.

Im April wird entschieden
Förderaufruf für Kleinprojekte in der LEADER-Region ist gestartet

Seit dem 15. Januar ist es soweit: Vereine und weitere Akteure aus der LEADER-Region "Niederrhein: Natürlich lebendig!" werden aufgerufen, sich mit ihren Projektideen im Rahmen der Kleinprojektförderung 2021 zu bewerben. Ab sofort stehen alle erforderlichen Unterlagen und Formulare auf der Webseite www.leader-niederrhein.de zum Download bereit.  Ziel der Förderung ist es, insbesondere Aktivitäten und Investitionen, die für das Vereins- und Dorfleben nützlich sind, finanziell zu unterstützen....

  • Sonsbeck
  • 16.01.21
Wirtschaft
Trotz Corona gibt es eine positive Bilanz.

Region „Niederrhein: Natürlich lebendig!“ zieht Bilanz
LEADER biegt erfolgreich auf die Zielgerade ein

Auch für die LEADER-Region war das Jahr 2020 ein sehr Besonderes. Der LEADER-Prozess, der von der Bürgerbeteiligung lebt und die Vernetzung von Akteuren zentral stellt, musste angepasst und umorganisiert werden. Veranstaltungen haben hauptsächlich digital stattgefunden. Am Jahresende zieht der LEADER-Vorstand dennoch eine deutlich positive Bilanz. Seitdem das Regionalmanagement im Jahr 2016 seine Tätigkeit aufgenommen hat, sind 21 Projekte aus den unterschiedlichsten Bereichen bewilligt worden:...

  • Xanten
  • 25.12.20
Wirtschaft
Vom 15. Januar bis zum 15. März kann sich für eine finanzielle Förderung beworben werden.

Aufruf zur Einreichung von Projektideen startet Mitte Januar
Neues Förderprogramm für Vereine in der LEADER-Region

Die Nachricht dürfte viele Vereine und andere ehrenamtlichen Initiativen in der LEADER-Region „Niederrhein: Natürlich lebendig!“ freuen: In 2021 steht der Region ein Programm zur Förderung von Kleinprojekten zur Verfügung. Im Rahmen der Kleinprojektförderung können Einzelvorhaben von zum Beispiel Vereinen, Initiativen, Verbänden, Privatpersonen und Kommunen mit Gesamtkosten von bis zu 20.000 Euro unbürokratisch gefördert werden, wobei die Förderung 80 Prozent, also maximal 16.000 Euro beträgt....

  • Xanten
  • 22.12.20
Politik
Hans-Joachim Wefers, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Kleve.

Superintendent Hans-Joachim Wefers zum Lockdown in den evangelischen Kirchen
"Es gibt hier kein eindeutiges 'Richtig' oder 'Falsch', es gibt hier kein 'besser' oder 'schlechter'!"

Die aktuelle Corona-Situation verlangt auch den Kirchen und ihren gläubigen Schäfchen viel ab. Das wissen auch die Verantwortlichen, deshalb wendet sich Superintendent Hans-Joachim Wefers mit einem offenen Brief an alle Gemeindeglieder. Darin formuliert er ... Liebe Mitglieder der Presbyterien im Kirchenkreis Kleve, Liebe Schwestern und Brüder, Gemeinsam stehen wir angesichts der Corona-Lage, des harten Lockdowns und des bevorstehenden Weihnachtsfestes vor einer sehr schwierigen...

  • Alpen
  • 17.12.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Aus der Xantener Kirchengemeinde St. Viktor lag bis Redaktionsschluss noch keine Stellungnahme vor

So meistern die Kirchengemeinden die Situation während der Corona Pandemie
Kreativität zur Weihnachtszeit

In der ganzen Welt grassiert das Corona Virus SARS CoV-2 und schränkt das normale Leben ein, so auch in Deutschland und bei uns am Niederrhein. Natürlich bleiben auch die Kirchen, egal welcher Konfession, nicht davon verschont. Und das beim christlichen Weihnachtsfest. Um den Gläubigen auch unter den aktuellen Umständen die Erinnerung an die Geburt Christi nahezubringen, beweisen die Verantwortlichen eine gehörige Portion Kreativität. Digitale Angebote der Kirchengemeinden in Alpen, Sonsbeck...

  • Alpen
  • 13.12.20
Ratgeber
Landrat Ingo Brohl sowie die Gleichstellungsbeauftragten Petra Preuß und Jeanette Romich setzen sich gegen Gewalt ein.

Am 25. November
Gewalt ist keine Privatsache – Kreis Wesel zeigt Flagge

Am 25. November werden im Kreis Wesel wieder vor den Rathäusern die Flaggen gegen Gewalt an Frauen und Kindern von Terres des Femmes wehen. Sie sollen auch in diesem Jahr wieder auf ein viel zu wenig beachtetes Thema aufmerksam machen. Auch Landrat Ingo Brohl setzt ein Zeichen gegen häuslichen Gewalt an Frauen und Kindern im Kreis Wesel und lässt vor dem Kreishaus flaggen. „Häusliche Gewalt an Frauen und Kindern ist ein großes Problem in unserer Gesellschaft – vor allem während der...

  • Alpen
  • 23.11.20
Blaulicht
Wer vermisst ein Gartengerät?

Polizeimeldung
Einbruchsopfer können prüfen, ob es sich um ihre Gartengeräte handelt

Daumen hoch: Alle Menschen mit einem grünen Daumen, die seit August nach Diebstählen auf ihre Gartengeräte verzichten mussten, haben nun die Chance, sie wiederzubekommen. Denn die Polizei Wesel hat einen Xantener festgenommen, der in ein Gartenhaus eingebrochen war und seine Beute auf einer Internetplattform verkaufen wollte. Als Polizisten seine Wohnung durchsuchten, fanden sie Elektro-Gartengeräte und Elektrowerkzeuge, die mit großer Wahrscheinlichkeit auch aus Einbrüchen stammen. Dazu zählen...

  • Xanten
  • 22.11.20
Kultur
V. l.: Thomas Ahls (Bürgermeister Gemeinde Alpen), Leo Giesbers (Vorsitzender LAG Niederrhein), Thomas Görtz (Bürgermeister Stadt Xanten) und Heiko Schmidt (Bürgermeister Gemeinde Sonsbeck) mit ihren Fahrrädern.
2 Bilder

Einweihung ist erfolgt
Neuer Grenzstein markiert das 3-Kommunen-Eck zwischen Alpen, Sonsbeck und Xanten

Mitten in der typisch niederrheinischen Landschaft, zwischen landwirtschaftlichen Flächen, Wiesen und Feldern, verbirgt sich ein geografisch besonderer Punkt, denn hier treffen die Grenzen der drei LEADER-Kommunen Alpen, Sonsbeck und Xanten aufeinander. Ziemlich genau an der Stelle, an der die Grenzdycker Straße nach Sonsbeck und Xanten führt und der Grenzdyck in die andere Richtung nach Alpen verläuft, markiert fortan ein Grenzstein die interkommunale Schnittstelle. Um den Grenzstein am...

  • Alpen
  • 22.11.20
  • 1
Politik
Die gute Nachbarschaft wolle man weiter pflegen und intensivieren, sind sich die Bürgermeisterkollegen einig

Bürgermeister-Initiative
Diese Kommunen bleiben auch in Zukunft gute Nachbarn

Auf Initiative von Alpens Bürgermeister Thomas Ahls und Xantens Bürgermeister Thomas Görtz trafen sich die Bürgermeister der vier Nachbarkommunen Alpen, Rheinberg, Sonsbeck und Xanten im Alpener Rathaus zu einem ersten Gespräch nach der Kommunalwahl, insbesondere natürlich, um den neu gewählten Rheinberger Verwaltungschef Dietmar Heyde „auf Abstand“ unter Corona gerechten Rahmenbedingungen näher kennenzulernen. Alpen/Rheinberg/Sonsbeck/Xanten. Bei selbst gebackenem Kuchen aus dem Hause Ahls...

  • Xanten
  • 16.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.