Xantener Kunstfest

Beiträge zum Thema Xantener Kunstfest

Kultur
Nacir Chemao wurde in Casablanca geboren und lebt und arbeitet in Duisburg.
2 Bilder

Französisches Flair beim Xantener Kunstfest KleinMontMartre

Am letzten Wochenende der NRW-Sommerferien, den 26. und 27. August, findet rund um die Klever Straße in Xanten der Kunstmarkt KleinMontMartre statt. Die Atmosphäre mit französisch anmutendem Charme erinnert an den Pariser Stadtteil und Künstlerhügel Montmartre. Xanten. Am Samstag haben die Stände von 11 bis 22 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Mehr als 50 Künstler zeigen und bieten auf dem Kunstfest KleinMontMartre ihre meist dekorativen Kunstwerke zum Verkauf...

  • Xanten
  • 22.08.17
Kultur
34 Bilder

Bunte Bilder vom Xantener Kunstfest Klein-Montmartre

Sehen und sehen lassen - das könnte sicherlich ein Motto des Kunstfestes Klein-Montmartre in und an der Klever Straße in Xanten sein. Bunte Vielfalt an den Ständen mit farbenfrohen Bildern, ausgefallenem Schmuck oder interessanten Skulpturen. Der Wettergott hatte ein Einsehen mit den ausstellenden Künstlern und die Besucher dankten es durch zahlreiches Erscheinen. Die Atmosphäre entspannt und anregend. Ein rundum gelungenes Gute-Laune-Fest, oder was meint ihr?

  • Xanten
  • 17.08.14
  • 3
  • 3
Überregionales
Bei herrlichem Wetter lässt es sich gut beschirmt beschwingt über die Klever Straße bummeln.
2 Bilder

Bei "KleinMontMartre" geht es um die Kunst zu Leben

Innenstädte, die noch über alten Gebäudebestand verfügen, sind etwas ganz Besonderes. Die Klever Straße in der Xantener Innenstadt, bildet ein derartiges städtebauliches Kleinod. Wenn es dann noch gelingt, die Idylle mit entspannten plaudernden und gemütlich bummelnden Menschen zu ergänzen, entsteht eine ganz besondere Atmosphäre. Beim Xantener Kunstmarkt „KleinMontMartre“ ist das ganz gewiss der Fall. Hier wird Pariser „l’art de vivre“ an den Niederrhein importiert. Xanten. Am letzten...

  • Xanten
  • 26.06.14
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.