Yvonne Gebauer

Beiträge zum Thema Yvonne Gebauer

Kultur
Sind stolz über die erneute Auszeichnung, von links: Markus von der Gathen (stellvertretender Schulleiter), Dr. Sabine Kretschmann-Dulisch (Schulleiterin) und Sebastian Chatsmann (Mitglied der Arbeitsgruppe "Digitalisierung").

St. Hildegardis-Gymnasium wurde erneut ausgezeichnet
MINT-freundliche Schule

In einer Onlineveranstaltung wurde das St. Hildegardis-Gymnasium zusammen mit 106 anderen Schulen in Nordrhein-Westfalen von der Ministerin für Schule und Bildung, Yvonne Gebauer, als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet - dies schon zum wiederholten Male. Die Abkürzung MINT steht dabei für das Zusammenspiel der Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Freuen darf sich das Hildegardis auch über die erneute Auszeichnung als „Digitale Schule“. Besonders in den Zeiten des...

  • Duisburg
  • 11.10.21
Ratgeber
Wolfgang Großer, Schulleiter; Dr. Anke Siebrecht, MINT-Beauftragte HBBK und Joachim Lange, stv. Schulleiter freuen sich über die erneute Verleihung der Auszeichnung „MINT-freundliche Schule“.
2 Bilder

Hans-Böckler-Berufskolleg
Erneute Auszeichnung als „MINT-freundliche Schule“

Bereits zum vierten Mal wurde das Hans-Böckler-Berufskolleg in einer Onlineveranstaltung von der Schulministerin Yvonne Gebauer und von dem Vorsitzenden Thomas Sattelberger als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. Die Ehrung der Schulen in Nordrhein-Westfalen steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz (KMK). „Als Schul- und Bildungsministerin freue ich mich über jede Schule, die durch besondere pädagogische und inhaltliche Schwerpunkte ihr Profil schärft. In einer sich...

  • Marl
  • 16.09.21
Politik
Quarantäne jedes mal anders

Man bekommt es nicht geregelt
Corona Infektionen Schüler und Eltern werden alleine gelassen

Die Ferien sind vorbei und die Corona-Inzidenz an Schulen in Nordrhein-Westfalen ist rasant gestiegen. Es fehlen immer noch Luftfiltern und ein einheitlicher Plan, wer in Quarantäne muss und wer nicht. Die Maßnahmen werden an Schulen unterschiedlich umgesetzt. NRW 30000 Schüler sind in Quarantäne! Ist ein Kind infiziert, müssen auch die unmittelbaren Sitznachbaren für 10 Tage in Quarantäne. Erneuter Heimunterricht, die Eltern sind verzweifelt! Ein freitesten ist nicht möglich, die 10 Tage...

  • Essen-Süd
  • 06.09.21
LK-Gemeinschaft
Spruch des Tages, nicht von Budda

Waren wir als Kinder auch so
Spruch des Tages

Was ist aus unserer Jungend geworden? Was habe ich da verpasst. Der Spruch des Tages von einem Schulkind erste Klasse. Frage der Mutter: Jetzt hast du Ferien und können in den Urlaub fahren, freust du dich? Kind: Nein, ich komme in die zweite Klasse und möchte weiter lernen! Mal ganz ehrlich, wer von uns hat das mal so gesagt?  Aber man muss sich wohl keine Sorgen um den Nachwuchs machen.

  • Essen-Süd
  • 02.07.21
  • 4
LK-Gemeinschaft
wieder normaler Schulunterricht ab 31.5

Schulen in NRW öffnen wieder
Ab 31. Mai wieder Präsenzunterricht

Die Schüler in Nordrhein-Westfalen können ab dem 31. Mai bei stabilen Inzidenz unter 100 wieder täglich in den Schulunterricht zurückkehren. Das sagte Ministerpräsident Armin Laschet und die Schulministerin Yvonne Gebauer heute im Düsseldorfer Landtag. Voraussetzung bleibt aber für die jeweiligen Kreise und kreisfreien Städte eine stabile Sieben-Tage-Inzidenz von unter 100. Das ist schon aktuell in mehr als der Hälfte der 53 Kreise und kreisfreien Städten so. Man kann davon auszugehen, dass...

  • Essen-Süd
  • 19.05.21
LK-Gemeinschaft
Schulöffnung ab Montag wieder möglich

Hoffnung für Eltern
Es sieht gut aus für Schule und Kitaöffnungen in Essen

Hoffnung bei Eltern In Essen, die Schulen und Kitas könnten schon ab nächstem Montag wieder öffnen. Die 7-Tage-Inzidenz in Essen muss für fünf Tage in Folge unter 165 liegen. Das sieht zurzeit gut aus. Der Wert liegt schon am vierten Tag in Folge unter 165. Bleibt es dabei würden Schulen ab nächstem Montag wieder in den Wechselunterricht starten und auch Kitas könnten wieder in den eingeschränkten Regelbetrieb gehen. Aktueller Inzidenzwert steigt aber wieder an Zwar ist in Essen der...

  • Essen-Süd
  • 04.05.21
Politik
Zum Corona-Abitur 2021 ein Kommentar.
2 Bilder

Der Kommentar
Es herrscht die Angst

Von Andrea Rosenthal Es ist soweit: die Abiturprüfungen im zweiten Corona-Jahr haben begonnen. Ein Stresstest für alle Beteiligten. Prüfungsangst bei Schülern gibt es seit Generationen, doch diesmal kommt die Angst um die Durchführbarkeit des Abiturs hinzu. Wer seine Klausur schreiben will, braucht einen negativen Corona-Schnelltest. Also erst Stäbchen in die Nase, dann Aufgaben auf den Tisch. Wer dabei ruhig bleibt, braucht Nerven wie Drahtseile. Auch die Lehrer zittern mit. Was wird, wenn ein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.04.21
Politik
Ab 19. April dürfen fast alle Schüler in NRW zurück in den Wechselunterricht.

Ab 19. April
NRW startet wieder in den Wechselunterricht

Die Schulen in NRW starten ab Montag, 19. April, wieder in den Wechselunterricht - zumindest überall da, wo die Inzidenz unter 200 liegt. Das hat Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) eben mitgeteilt. Nach den Osterferien waren fast alle Schüler (mit Ausnahme der Abschlussklassen) zurück in den Distanzunterricht geschickt worden. Dies nannte Gebauer eine "Woche der Vorsicht". Diese Woche wird nicht fortgesetzt, sondern ab kommenden Montag geht es für die Schüler wie vor den Osterferien weiter:...

  • Velbert
  • 14.04.21
  • 3
  • 2
LK-Gemeinschaft
Schule ab Montag weiter zu

Notbetrieb in Schulen ab Montag
Tests für Schüler sollen heute geliefert werden

Der Distanzunterricht für die Grundschulen der Klassen 1-6 in der nächsten Woche ist beschlossen. Die Wochenaufgaben für die Schüler sollen dann am Montag von den Eltern in den Schulen abgeholt werden. Heimunterricht und Videokonferenz sind wieder angesagt. Die ersten Elternbriefe erreichen die Eltern gerade. Auch wieder eine Herausforderung für die Eltern, das alles am späten Freitagnachmittag noch mit dem Arbeitgeber abzusprechen. Eltern die für ihre Kinder eine Notbetreuung benötigen, müssen...

  • Essen-Süd
  • 09.04.21
Politik
Unterricht in NRW wird auch nach Ostern in geteilten Klassengrößen stattfinden.

Schule in NRW
Kein "normaler" Unterricht nach Ostern

Auch nach den Osterferien wird es an Schulen in NRW keinen Unterricht nach Stundenplan geben. Der Wechselunterricht wird bis mindestens 23. April fortgesetzt.  Das hat das Ministerium für Schule und Bildung am Donnerstag in einer Schulmail an die Schulleitungen kommuniziert.  Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer (FDP) erklärte: „Aufgrund des derzeit absehbaren Infektionsgeschehens wird es nach den Osterferien in den Schulen keinen Regelbetrieb mit vollständigem Präsenzunterricht geben...

  • Essen
  • 26.03.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Gefahr in Schulen und Kitas

Kinder in Gefahr Schulen und Kitas verstärkt betroffen
Corona Ausbrüche bei Kindern unter 15 Jahren

Gerade wurden Schulen und Kinderbetreuungsstätten zumindest teilweise wieder geöffnet, kommt gestern diese Botschaft des RKI. "Die Inzidenz bei den unter 15-Jährigen steigt stark an", so Lothar Wieler, Präsident des RKI in der gestrigen Pressekonferenz. "Wenn wir Schulen und Kitas öffnen, kommt es natürlich zu mehr Übertragungen." Das sagt Johannes Liese, Leiter des Bereichs pädiatrische Infektiologie und Immunologie am Universitätsklinikum Würzburg. Dieser führt jetzt eine Studie zum...

  • Essen-Süd
  • 13.03.21
  • 4
LK-Gemeinschaft
Schulen öffnen wieder

Montag beginnt die Schule wieder
Verhaltene Freude bei den Eltern

Die Grundschüler dürfen ab Montag im Wechselunterricht die Schule wieder besuchen. Endlich wieder eine Entlastung für die Eltern und die Kinder können auch wieder mit den Schulfreunden in den spielen. Aber was bedeutet das Wechselunterricht? Zunächst kann das jede Schule für sich selber Regeln. Normal ist der Unterricht dann für Montags, Mittwochs und Freitags in der Schule. Dienstag und Donnerstag dann wieder zu Hause lernen. Schulzeiten sind dann auch nur maximal 4 Stunden, außer am Freitag,...

  • Essen-Süd
  • 19.02.21
LK-Gemeinschaft
Die Zukunft der Schulen?

"Generationen Projekt" Schule
Hier hat die Bazooka Ladehemmung

Man wir nicht Müde, ständig die Wichtigkeit der Schulen zu betonen. Besonders in Zeiten von Wahlen, immer wieder ein Thema. Aber was passiert dann, nach der Wahl? Nichts besonders Erkennbares, zu mindestens in der Fläche. Gerade jetzt spricht man täglich von Digitalisierung, wurde etwas in der Zeit der Schulschließungen gemacht? Die Schulen brauchen Geld für Glasfaser und haben noch nicht mal das Geld für Raufaser. Wieso wird hier nichts seit Jahrzehnten gemacht? Der Finanzminister holt die...

  • Essen-Süd
  • 15.02.21
Politik
Schulbetrieb ab 22.2

Schulöffnungen ab dem 22.2 in NRW
Aber alles variabel und kompliziert

Schulöffnungen ab dem 22.2 in NRW ohne Berücksichtigung der Inzidenz. Die Politik entscheidet und die Schulen sind in der Pflicht alles umzusetzen. Am 22. Februar werden die Grundschulen und Förderschulen den Unterricht wieder aufnehmen. Zunächst in einem neuen Wechselmodell. Wie das umgesetzt wird, bleibt den Schulen überlassen, keine klare Regeln. Die Kinder sollten dann nur noch maximal fünf Tage zuhause unterrichtet werden, so Frau Yvonne Gebauer. Dann müsse es einen Wechsel der Schüler...

  • Essen-Süd
  • 11.02.21
Politik
Bis 12. Februar findet in Schulen in NRW kein Unterricht statt.

Weiter Lernen auf Distanz
Keine Schule bis 12. Februar

Schüler in Nordrhein-Westfalen lernen bis 12. Februar weiter zu Hause. Das hat NRWs Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) gerade bekannt gegeben.  "Präsenzunterricht ist und bleibt erste Wahl", sagte die Ministerin in einem Pressebriefing. Aber: "Wir brauchen weitere Zeit der Vorsicht." Deshalb müsse Schule einen weiteren Beitrag zur Pandemiebekämpfung leisten. So habe sie sich in Absprache mit den Verbänden darauf festgelegt, dass das Lernen auf Distanz bis Mitte Februar fortgesetzt werde. ...

  • Velbert
  • 26.01.21
  • 2
Politik
Unterricht aus der Distanz

Schulbeginn in NRW
Distanzunterricht spätestens ab dem 13.1

Schulbeginn in NRW am 11.1.2021 Distanzunterricht spätestens ab dem 13.1 Nun ist es raus. In NRW beginnt die Schule im Distanzunterricht am 11.1 bzw. am 13.1 für alle Klassen. Das verkündigte Yvonne Gebauer heute bei ihrer Pressekonferenz in Düsseldorf. Der späteste Start am 13.1 ist für Schulen, die noch Vorbereitungen für einen digitalen Unterricht leisten müssen. Bemerkenswert, in zwei Tagen sollen Schulen einen Unterricht vorbereiten, was von der Politik in Jahren nicht geschafft wurde....

  • Essen-Süd
  • 06.01.21
  • 1
Ratgeber
NRW hat die Eckpunkte festgelegt: Demnach geht es für alle Schüler nach den Ferien in den Distanzunterricht.

Bis zum 31. Januar geht es in den Distanzunterricht - Kitas zurück in Pandemiebetrieb
So soll es weitergehen: NRW stellt Eckpunkte für Schulen und Kitas vor

Die Infektionszahlen lassen nichts anderes zu. Statt Lockerungen gehen wir zu Beginn des neuen Jahres in einen verlängerten, noch strikteren Lockdown. So haben es Kanzlerin und Länderchefs auf ihrem letzten Corona-Gipfel in dieser Woche beschlossen. von Christa Herlinger Die Corona-Schutzmaßnahmen wurden noch einmal bis zum 31. Januar verlängert, an einigen Stellen verschärft. Zentraler Punkt sind und bleiben die Kontakte. Die müssen noch stärker begrenzt werden als bisher. Treffen sind demnach...

  • Essen-Borbeck
  • 06.01.21
Politik

Schulschließung NRW
Schulen bleiben zu

Düsseldorf/ Am Mittwoch Nachmittag bei einer Pressekonferenz erklärt sie wie es mit der Schule weitergehen soll.  Nach dem Yvonne Gebauer (FDP) am Mittwoch Nachmittag eine Pressekonferenz gab war klar, dass die Schulen in Nordrhein-Westfalen für mindestens weitere 3 Wochen zu bleiben. Die Schüler sollen bis Ende Januar im Home-Schooling ihre Aufgaben erledigen. Dies gilt auch für die Abschlussklasse (Q2). Diese soll nach den Osterferien noch weitere 9 Tage zur Schule gehen. Wie es im Februar...

  • Düsseldorf
  • 06.01.21
Politik
MdL Anja Butschkau

Land soll in Corona-Quarantäne OGS-Beiträge übernehmen
Dortmunder SPD-Landtagsabgeordnete wollen Dortmunder Familien entlasten

Dortmund. Bereits im Frühjahr waren die Schulen wegen Corona geschlossen. In dieser Zeit wurden Eltern zumindest die Gebühren für die Offene Ganztagsgrundschule (OGS) erlassen. Damals legte das Land ein Förderprogramm auf. In diesem Winter ist das anders. Familien, deren Kinder von den Behörden aus Sicherheitsgründen in Corona-Quarantäne geschickt werden, bleiben oftmals auf den OGS-Kosten sitzen. Die Dortmunder SPD-Landtagsabgeordneten Volkan Baran, Anja Butschkau, Nadja Lüders und Armin Jahl...

  • Dortmund-Süd
  • 21.12.20
Politik

Frage der Woche
Unterricht in NRW: Wie gut ist die Corona-Schulpolitik?

Schulpflicht aussetzen, die Weihnachtsferien bis mindestens 10. Januar verlängern! Das forderten vor wenigen Tagen die Wissenschaftsakademie Leopoldina. Nicht mit uns, sagte die Schulministerin. Auch im neuen "Lockdown" bleiben die Schulen für viele Kinder offen. Richtig so? Ab morgen gilt für die Klassen 1 bis 7 in NRW: Wer möchte oder nicht anders kann, der kann auch zur Schule kommen. Präsenzunterricht findet für sie  weiterhin statt, während ab Klasse 8 vollständig auf Teleunterricht...

  • Herne
  • 13.12.20
  • 2
Politik

Landesregierung muss endlich ein Corona-Schulkonzept liefern
SPD ruft Schüler*innen und Eltern zur Zusendung ihrer Corona-Schulerlebnisse auf

Dortmund. Die Corona-Pandemie fordert vor allem Schüler*innen und Eltern viel ab. Große Lerngruppen in viel zu kleinen Klassenräumen, überfüllte Busse auf dem Weg zur Schule, Unterrichtsausfall und die Frage, wie der Unterricht von zu Hause aus funktionieren kann, wenn Lehrer*innen oder ganze Schulklassen in Quarantäne müssen - das sind nur ein paar Beispiele, die aufzeigen, dass ein überlegtes Schulkonzept dringend benötigt wird. Ein solches Konzept muss Ansteckungsrisiken minimieren und...

  • Dortmund-City
  • 11.12.20
Politik

Landesregierung muss endlich ein Corona-Schulkonzept liefern
SPD ruft Schüler*innen und Eltern zur Zusendung ihrer Corona-Schulerlebnisse auf

Dortmund. Die Corona-Pandemie fordert vor allem Schüler*innen und Eltern viel ab. Große Lerngruppen in viel zu kleinen Klassenräumen, überfüllte Busse auf dem Weg zur Schule, Unterrichtsausfall und die Frage, wie der Unterricht von zu Hause aus funktionieren kann, wenn Lehrer*innen oder ganze Schulklassen in Quarantäne müssen - das sind nur ein paar Beispiele, die aufzeigen, dass ein überlegtes Schulkonzept dringend benötigt wird. Ein solches Konzept muss Ansteckungsrisiken minimieren und...

  • Dortmund-Süd
  • 11.12.20
Politik
Schulschluss Abstand Fehlanzeige

Das „ Problem“ mit den Schulen
Hilfestellung für Essen

Auch in Essen, hat man dasselbe Problem wie auch in anderen Städten mit den Schulen. Immer wieder werden bei den Schülern und Lehrern Corona Fälle festgestellt. Aber es gibt keine Lösung des Problems außer dem auf den Weg in die Klasse, oder auch in manchen Klassen eine Alltagsmaske zu tragen. Das Problem ist sicher, dass sich Fachleute nur mit Fachleuten, nach Aktenlage beraten. Wäre es nicht besser mal raus vor Ort zu gehen und das Umfeld zu betrachten? Großveranstaltungen in NRW wurde...

  • Essen-Süd
  • 22.11.20
Politik
Lockdown geht in Runde 2

Länder planen Verlängerung des Teil-Lockdowns
Der Lockdown geht in die Verlängerung

Der Lockdown light wird verlängert werden. Jetzt also doch, alle Anzeichen stehen auf eine Verlängerung des Lockdowns Bei dem Gespräch der Bundesländer am 25.11 soll auch über eine Verlängerung des Lockdowns light diskutiert werden. Zunächst sollte dieser nur bis Ende des Monats gelten. Nun wohlmöglich noch bis kurz vor Weihnachten. Diesen Vorschlag wollen die Länderchefs zusammen mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel am 25.11 beraten. Am Montag werden die Ländervertreter über einen gemeinsamen...

  • Essen-Süd
  • 21.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.