Zeche Zollverein

Beiträge zum Thema Zeche Zollverein

Kultur

Nick Hornby, Donna Leon: Lit.Ruhr holt Größen ins Revier

Nick Hornby, Zadie Smith, Donna Leon: Das sind einige der Erfolgsautoren, die im Gefolge der ersten Lit.Ruhr vom 4. bis 8. Oktober im Revier zu Gast sind. Neben internationalen Größen kommen auch zahlreiche deutschsprachige Literatur-Stars wie Martin Suter, Sven Regener und Uwe Timm. Insgesamt sind 84 Autoren dabei. Schauspieler wie Iris Berben, Senta Berger oder Joachim Król lesen vor. Auf dem Programm stehen 82 Veranstaltungen in vier Städten. Gelesen und diskutiert wird an neun...

  • 01.09.17
  • 2
Kultur
Ruhrgebiet Kurz und Gut

Gewinnspiel: Das Ruhrgebiet Kurz und Gut!

Der Klartext Verlag hat nun ein kleines, handliches Buch auf den Markt gebracht, dass Entdecker und Fans des Ruhrgebietes begeistern wird. Ruhrgebiet Kurz und Gut! heißt der ca. 100 Seiten starke Ratgeber von Wolfgang Berke, der sehenswertes aus unserer Region zusammenfasst. Fußball, Zechen, Halden aber auch Shopping, Schlösser und Museen, das Ruhrgebiet ist so vielfältig wie die Menschen, die hier leben. Es werden insgesamt 14 Touren vorgestellt, die quer durchs Ruhrgebiet führen. Dazu eine...

  • Wesel
  • 10.03.17
  • 17
  • 30
Kultur

Lokalkompass-Adventskalender - Karten für ein Zollverein-Konzert zu gewinnen

Heute gibt es 1 x 2 Karten für die Zollverein-Konzerte 2013 im Lokalkompass-Adventskalender zu gewinnen. Der/die Gewinner/in hat nach Absprache mit der Stiftung Zollverein, die die Karten zur Verfügung stellt, freie Auswahl und kann unter den auftretenden Künstlern oder Bands wählen. Sie haben die Wahl Zur Wahl stehen unter anderem am 23. Januar 2013 die WDR Big Band mit Ron Carter, am 4. April 2013 ein CD Release von Kai Schumacher oder am 20. Juni 2013 nochmals die WDR Big Band.

  • Menden (Sauerland)
  • 30.11.12
  • 1
Überregionales

Chaos bei der Bahn

Montag, 12. Juli, ab ca. 18 Uhr. Da waren sie wieder - Chaostage bei der Bahn. Weder ab Essen Zollverein-Nord, geschweige denn ab Essen HBF ging irgendetwas Richtung Düsseldorf. Stattdessen - ein vorweggenommenes "Still-Leben". Aber nicht auf der A 40, sondern auf vielen Bahnhöfen im Revier. Und die Bahn? Hüllte sich im entscheidenden Moment wieder einmal in Schweigen. Konkrete Infos gab es keine, Hilfe noch weniger. Zum Glück erwischte ich noch ein Taxi und war statt um 19 Uhr zumindest schon...

  • Recklinghausen
  • 13.07.10
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.