Zehntklässler

Beiträge zum Thema Zehntklässler

Ratgeber
Das HeiG an der Preußischen Straße 225 bietet am Samstag einen Tag der offenen Tür an.

Zielgruppe sind Viertklässler und ihre Eltern, aber auch Zehntklässler
Tag der offenen Tür am Heisenberg-Gymnasium in Eving

Für Samstag, 16. November, von 8.30 bis 12.30 Uhr, lädt das Heisenberg-Gymnasium (HeiG), Preußische Str. 225, in Eving zum „Tag der Offenen Tür“ ein. Viertklässlern und interessierten Eltern, aber auch Schüler*innen der Klassen 10 bietet sich die Gelegenheit, den Unterricht zu besuchen und die vielfältigen Angebote der Schule kennen zu lernen. Schüler*innen, die sich für den Seiteneinstieg interessieren, erhalten bei einer zentralen Veranstaltung ab 9.30 Uhr in der Mediathek der Schule...

  • Dortmund-Nord
  • 06.11.19
Überregionales
Die Gesamtschule Schermbeck hat ihren zehnten Jahrgang im Saal des Ramirez offiziell verabschiedet.

Gesamtschule verabschiedet Zehntklässler

Schermbeck. Die Gesamtschule Schermbeck hat ihren zehnten Jahrgang nach den bestandenen Prüfungen verabschiedet. Die Feier hat am Mittwochnachmittag mit einem Gottesdienst in der St. Ludgeruskirche begonnen. Danach wechselten Schüler, Lehrer, Eltern und weitere Angehörige der Absolventen zum Saal des Ramirez. Dort schloss sich die offizielle Entlassfeier an. Redebeträge und Musik trugen zu deren Gelingen bei. Auf eine gemeinsame Schulzeit zurück geblickt Bestanden haben: Niklas Anschütz,...

  • Schermbeck
  • 29.06.17
Ratgeber

Offene Stenner-Türen: Infos für Viert- und Zehnklässler samt Eltern

Iserlohn. Am Gymnasium An der Stenner findet am 26. November von 10 bis 13 Uhr der Tag der offenen Tür statt. Schülerinnen und Schüler der 4. und 10. Klassen und deren Eltern sind eingeladen, das Gymnasium An der Stenner kennenzulernen. Dazu wird für die zukünftigen Fünftklässler/innen Schnupperunterricht in den Hauptfächern, Naturwissenschaften und Gesellschaftswissenschaften angeboten. Danach gibt es für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in den Naturwissenschaften selbstständig...

  • Iserlohn
  • 21.11.16
Überregionales

Absolventen der Realschule Heiligenhaus feierten

In feierlichem Rahmen verabschiedete die Realschule Heiligenhaus ihre Absolventen. Das sind in der Klasse 10 A: Hajar Aeraki, Timucin Aran, Sevin Bayraktar, Michelle Bertram, Vanessa Dück, Iman Egi, Leon Heidenreich, Semih Ilbeyi, Mert Ince, Dimitrios Ioannidis, Dana Issel, Panagiotis Kardakis, Patryk Kolossa, Cem Körner, Hannes Messerschmidt, Adam Miesok, Lorena Morina, Patrick Morr, Marko Schellmat, Robert Schiller, Alican Timar, Viola Velten, Jennifer Wilhelm, Batuhan Yaman, Soumaya Yazif....

  • Heiligenhaus
  • 11.07.16
Überregionales
Auf dem Schulhof stellten sich die Zehntklässler der Brackeler Geschwister-Scholl-Gesamtschule zum Erinnerungsfoto auf.

Die Zehntklässler der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Brackel

Zum gemeinsamen Erinnerungsfoto nach Ende bzw. nach erreichter wichtiger Zwischenstufe ihrer Schullaufbahn haben sich die Zehntklässler der Brackeler Geschwister-Scholl-Gesamtschule auf dem Schulhof an der Haferfeldstraße zusammengestellt: Gratulieren kann man (Achtung: die Schule hat zuerst den Nachnamen, dann den Vorname aufgeführt): Acker Leonie, Ackermann Nils Herbert, Allali Karima, Ambrosius Nele, Bartsch Fenja, Bartz Amelie, Basten Vivian Jama, Baumann Julia, Bischof Marina, Bizimana...

  • Dortmund-Ost
  • 27.06.16
  • 1
Ratgeber
Die Europaschule Dortmund in Wambel.

Tag der offenen Tür an der Europaschule Dortmund in Wambel

Die Europaschule Dortmund in Wambel, Am Gottesacker 64, lädt Eltern und Schüler der Grundschulen sowie Schüler der 10. Klassen der weiterführenden Schulen und ihre Eltern zum Tag der offenen Tür am Samstag, 23. Januar, von 10 bis 14 Uhr ein. Alle Interessierten können sich bei einem Rundgang durch das Gebäude über die vielfältigen Aspekte des Schulprogramms wie die Europa-Orientierung, das Fremdsprachenangebot, die Medienerziehung, Berufswahl-Vorbereitung, interkulturelle Erziehung, die...

  • Dortmund-Ost
  • 18.01.16
  • 1
Überregionales
Drei Tage langt machten die Zehntklässler der Realschule Oberaden das Elternpraktikum.

Eltern für drei Tage

Mutter, Vater, Kind: ein beliebtes Kinderspiel. Doch wie wäre es mit einem echten Kind? Was haben unsere Eltern gemacht als wir alle noch klein waren? - Um die Antwort zu bekommen machen freiwillige Zehntklässler der Realschule Oberaden ein dreitägiges Elternpraktikum. Dies ist kein normales Praktikum, als wenn man ganz normal zur Arbeit geht . Dieses Praktikum geht 24 Stunden am Tag: sich rund um die Uhr um das computergesteuerte Baby kümmern. Es schreit, weint und nörgelt. Dann will es...

  • Kamen
  • 18.06.13
Überregionales
Besuchten Berlin: Die zehnten Klassen der Realschule an der Hoffmannallee.

Zehntklässler besuchten Berlin

An den ersten beiden Tagen ihrer Abschlussfahrt nach Berlin hatten die 10.Klassen der Realschule an der Hoffmannallee unter anderem das Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen und das Naturkundemuseum besucht, am dritten Tag stand auf Einladung der SPD Bundestagsabgeordneten Dr. Barbara Hendricks ein Besuch im Reichstagsgebäude an. Nach einem Vortrag auf der Besuchertribüne trafen die Jugendlichen die Kleverin zum Gespräch. Barbara Hendricks erkundigte sich zuerst nach dem Eindruck, den sie von Berlin...

  • Kleve
  • 20.09.12
Politik

Norbert Meesters: „Gleichbehandlung bei Schülerfahrtkosten wiederhergestellt!“

Gymnasiasten der zehnten Jahrgangsstufe erhalten künftig wieder Fahrtkosten ab 3,5 Kilometern. Der Landtagsabgeordnete Norbert Meesters begrüßt diese Entscheidung der SPD-geführten Landesregierung, von der auch die zwei Weseler Gymnasien und damit die Stadt Wesel profitieren werden. „Seit der Einführung von G8 durch die schwarz-gelbe Vorgängerregierung gehen viele Schülerinnen und Schüler leer aus“, erläutert Meesters die aktuelle Situation. „Während ihre gleichaltrigen Kollegen an Haupt-,...

  • Wesel
  • 11.11.11
Überregionales
2 Bilder

Zum Schluss wurde „Wer wird Millionär?“ gespielt

„Welche Schuhe trägt Frau Tödtmann am liebsten?“, fragte Max Wolf alias Günther Jauch seine Kandidatin, die Schulleiterin Sonia Cohen, und brachte sie damit erstmal in die Bredouille. Aber mit ihren Jokern, den Klassenlehrern der zehnten Klassen der Realschule Heiligenhaus, konnte sie auch die kniffligen Fragen beantworten und am Ende 500 Euro für den guten Zweck erspielen. Das „Wer-wird-Millionär-Schulquiz“ war der Höhepunkt der Abschlussfeier der Zehntklässler, die jetzt in Velbert...

  • Velbert
  • 12.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.