Zeichen setzen

Beiträge zum Thema Zeichen setzen

Kultur
Leider musste die Sparkasse Duisburg nach 18 Jahren das traditionelle Gospelkonzert 
erstmalig absagen. "Corona hält die Pforten zur Salvatorkirche dieses Jahr fest geschlossen." Doch die Sparkasse setzt ein besonderes Zeichen für die Kultur in Duisburg.

Duisburger Sparkasse spendet 5.000 Euro auch ohne Gospelkonzert
"Happy Day" für fünf kulturelle Vereine aus Duisburg

Leider musste die Sparkasse Duisburg nach 18 Jahren das traditionelle Gospelkonzert erstmalig absagen. "Corona hält die Pforten zur Salvatorkirche dieses Jahr fest geschlossen. Gerade deswegen möchte die Sparkasse ein besonderes Zeichen für die Kultur in Duisburg setzen.", heißt es in der Presseinfo. Jedes Jahr werden die Eintrittsgelder aus dem Gospelkonzert an eine gemeinnützige Organisation gespendet. Obwohl dieses Jahr die Eintrittsgelder fehlen, fließen trotzdem 5.000 Euro - je 1000...

  • Duisburg
  • 26.11.20
Vereine + Ehrenamt
Machen auf den Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen aufmerksam, v.l. Kathleen Schmalfuß (gesine intervention / Frauenberatung EN), Bürgermeisterin Imke Heymann, Gleichstellungsbeauftragte Nina Däumig und Polizeihauptkommissar Bodo Baumgartner.

Aktionen am 25. November
Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Ennepetal. Schon seit 1981 organisieren alljährlich unterschiedlichste Menschenrechtsorganisationen Veranstaltungen am 25. November, bei denen die Menschenrechte von Frauen und Mädchen in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden.  Auf der 83. Plenarsitzung am 17. Dezember 1999 verabschiedete die UN-Generalversammlung ohne Gegenstimme eine Resolution, nach der der 25. November zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, auch „Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen“,...

  • Ennepetal
  • 21.11.20
Politik
Stefan Weltgen (links) und Manfred Schramm setzen sich dafür ein, dass Zeichen gegen Rechts gesetzt werden. Fotos: Archiv
4 Bilder

Voerder Parteien möchten gemeinsam ein Zeichen setzen
„Die AfD ist kein Teil von Voerde“

Der geplante AfD-Bezirksparteitag am 8. November in der Veranstaltungshalle Reyna-Palace an der B8 in Voerde findet statt. Der NA berichtete.  Anfang September musste die „Alternative für Deutschland“ ihre geplante Zusammenkunft im benachbarten Wesel absagen. Brandschutzmängel in der dafür vorgesehenen Eventhalle, ehemals Diskothek Empire, verhinderten das AfD-Treffen. Mit dem ehemaligen „Paradise Planet“ als neuen Versammlungsort, wurden die Delegierten auf dem Voerder Stadtgebiet fündig....

  • Voerde (Niederrhein)
  • 01.11.20
  • 1
  • 1
Sport
Schiedsrichter Chris Wening überreicht das von ihm gestiftete Preisgeld in Höhe von 125 Euro an Mintards sportlichen Leiter MArco Guglielmi

Golden Goal Turnier von soccerwatch.tv
Schiedsrichter Chris Wening überreicht Blau-Weiß Mintard seinen Preis

Einer der Preise für den Sieger des Golden Goal Turniers von soccerwatch.tv war 125 Euro, die Schiedsrichter Christian Wening aus dem Kreis Oberhausen/Bottrop aus seiner eigenen Tasche gestiftet hat. Am vergangenen Donnerstag besuchte der sozial engagierte Kindererzieher die Mintarder und überreichte dem sportlichen Leiter Marco Guglielmi den Preis. Gemeinsam mit Pressesprecher Frank "Fatti" Wälscher sprach er im Anschluß mit Chris Wening. Das Interview ist auf der Facebookseite der Mintarder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.08.20
Kultur
Auch der Club in Heiligenhaus war rot beleuchtet.

Aktion "Night of Light 2020"
Leuchtende Mahnmale in Velbert und Heiligenhaus

Ein rot leuchtendes Zeichen setzen - darum ging es bei der "Night of Light". Bundesweit wurden von Montag auf Dienstag verschiedene Spielstätten und Veranstaltungshäuser, wie der Club, das Museum Abtsküche und das Rathaus in Heiligenhaus sowie das Historische Bürgerhaus und das Schloss Hardenberg in Velbert, entsprechend in Szene gesetzt. Ziel ist es, auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Veranstaltungswirtschaft aufmerksam zu machen, die vor einer massiven Insolvenzwelle gerettet...

  • Heiligenhaus
  • 23.06.20
Politik
Neben dem Stadtwerketurm werden weitere markante Gebäude der Stadt in rotem Lichtschein leuchten.

Großveranstaltungen bleiben verboten, Veranstaltungswirtschaft macht sich Sorgen um ihren Berufsstand
Stadt unterstützt Aktion „Night of Light“

Seit dem Ausbruch der Corona-Krise liegt der Wirtschaftszweig der Veranstaltungsbranche brach. Sie war von der Krise zuerst betroffen und wird aller Voraussicht nach mit den Einschränkungen am längsten umgehen müssen. Jegliche Arten von Großveranstaltungen sind bis mindestens 31. Oktober untersagt. Momentan dürfen Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie nur unter Auflagen durchgeführt werden. Dazu zählen für die Stadtgesellschaft wichtige Anlässe, bei denen Menschen zusammenkommen, um...

  • Duisburg
  • 19.06.20
  • 1
Sport
Geschäftsführer Günter Kunert der Sportschützen Heeren-Werve e.V. setzt stellvertretend für den Verein ein Zeichen gegen Rassismus und erinnert sich an die schöne Zeit mit Sportsfreunden aus Ghana. Foto: Sportschützen Heeren-Werve e.V.

Im Kampf gegen Rassismus
Sportschützen setzen ein Zeichen

Die Sportschützen Heeren-Werve stellen sich auch gegen Rassismus und Polizeigewalt, so der Geschäftsführer Günter Kunert. Kamen. "Ich kann mich noch erinnern, wie bei uns zwei Studenten aus Ghana, die in Dortmund Maschinenbau studierten,  zwei Jahre lang bei uns trainiert haben. Wir hatten in der Zeit viel Spaß zusammen und haben auch sehr viel über ihr Land, ihre Kultur und die Menschen gelernt. Leider ist der Kontakt nach ihrer Rückkehr nach Ghana abgebrochen. Auch die Amerikanische...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.06.20
LK-Gemeinschaft
Mit diesem wunderschönen Regenbogen-Bild möchten  Lisa und Julia ein Zeichen setzten, dass alles gut wird.
Aktion

Schickt uns Fotos
Durch kreative Arbeiten ein Zeichen der Hoffnung setzten

Dieses wunderschöne Regenbogen Bild haben Lisa und Julia mit Kreide auf den Boden vor ihrem Haus gezaubert. Ein Foto dieser gelungenen Mal-Aktion hat uns die stolze Mutter Carolin Wieczorek zugeschickt. Sie erklärt: „Wir haben uns an eine Challenge aus dem Internet angeschlossen und möchten ein Zeichen dafür setzen, dass alles gut wird.“ Hochladen oder zuschicken Habt ihr auch Eurer Kreativität freien Lauf gelassen, um ein Zeichen der Hoffnung zu senden?  Dann schickt uns doch bitte...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.03.20
LK-Gemeinschaft
Andrea Pack und Siegfried Brandenburg präsentieren die neuen Baumwolltaschen.

Werbeblock setzt ein Zeichen - in auffälligem Grün
5.000 Taschen für Schonnebeck

Sie ist grün und fällt ins Auge. Wer mit der farbigen Baumwolltasche seine Einkäufe einledigt, setzt ein Zeichen. Für Schonnebeck. 5.000 Stück der apfelgrünen Beutel hat der Werbeblock Schonnebeck anfertigen lassen. Das umweltfreundliche Produkt ist für 50 Cent zu erwerben. Bei Getränke Pack auf dem Schonnebecker Markt ist die "Schonnebecker Einkaufstasche" zu bekommen.

  • Essen-Borbeck
  • 13.03.20
Kultur
Grenzübergang I
12 Bilder

WARUM IMMER NOCH ?
Grenzfälle ...

Schwarz / Weiß … Dunkle Bilder getränkt mit Geschichten von Zerstörung, Angst Flucht und Tod – Von Zäunen aus Stacheldraht und hilflosen Steinwürfen auf schussbereite Wächter – Von sinkenden Booten voller verzweifelnder schreiender Menschen im Meer – Von Klagelauten hungernder und frierender Kinder die im Schutt suchen nach ihren Eltern – Von protzenden störrischen selbstherrlichen nur an ihre Vorteile denkende Despoten – Von Bomben die in...

  • Goch
  • 08.03.20
  • 20
  • 3
LK-Gemeinschaft
Die Tanzproben für die Kampagne "One Billion Rising" fanden unter anderem im Offenen Bürgerhaus BiLo in Velbert statt.

Velberter beteiligen sich an Kampagne "One Billion Rising"
Tanzend ein Zeichen gegen Gewalt setzen

Für die weltweite Kampagne "One Billion Rising" fanden in den vergangenen Tagen Tanzproben statt - so wie unter anderem im Offenen Bürgerhaus BiLo in Velbert. Die Schrittfolgen, die einstudiert wurden, werden bei einer großen Tanzdemo am Freitag, 14. Februar, um 17 Uhr auf dem Platz Am Offers präsentiert. Jeder Interessierte kann kommen, um mitzumachen oder zuzuschauen. Mit der Aktion soll ein Zeichen gegen Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für Gleichstellung gesetzt...

  • Velbert
  • 07.02.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

Das Rathaus in Goch wird orange angestrahlt
Goch setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Goch. Auch Goch beteiligt sich an „Orange your city, orange the world“ einer weltweiten Aktion gegen Gewalt an Frauen. Mit orangen Beleuchtungen, Plakaten, Bändern oder Luftballons haben Geschäfte, Unternehmen, Kindergärten, Vereine, Kirchen und öffentliche Einrichtungen die Kampagne unterstützt. In Goch hat die Gleichstellungsbeauftragte Friederike Küsters sie gemeinsam mit ZONTA initiiert. Küsters: „Durch diese gemeinschaftliche weltweite Aktion können wir alle etwas tun um Gewalt zu...

  • Goch
  • 03.12.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die engagierten Schüler*Innen des Städtischen Gymnasiums Bergkamen mit Schulleiterin Bärbel Heidenreich (1.v.l.), KSB-Geschäftsführer Matthias Hartmann (2.v.l.) und Johannes Kusber, Vorstandsmitglied der Sportjugend im KreisSportBund Unna (1.v.r.). [spreizung]#?[/spreizung]Foto: SGB

„Aktives Zeichen für Demokratie“
Gymnasiasten wurden für ihr Engagement ausgezeichnet

Für ihre beeindruckenden Beiträge für den Wettbewerb „Aktives Zeichen für Demokratie“ erhielten Schüler*Innen des Städtischen Gymnasiums Bergkamen (SGB) nun von Johannes Kusber (stellvertretender Vorsitzender der Sportjugend im KreisSportBund Unna) Schecks in Höhe von jeweils 350 Euro. Bergkamen. Geleitet von Politik-Lehrer Jan Groesdonk, organisierten und dokumentierten die Mitglieder der AG „Schule ohne Rassismus“, für alle Schulklassen des SGBs eine Stadtführung zu Orten rechter Gewalt in...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.11.19
Vereine + Ehrenamt

Damen des Golfclubs Am Kloster Kamp spielen für Brustkrebs-Früherkennung
3.000 Golferinnen setzen ein Zeichen mit pinkfarbener Schleife

Die  Golfdamen des Golfclub Am Kloster Kamp engagieren sich am Dienstag, 27. August, für die gemeinnützige Brustkrebs-Früherkennungskampagne der Pink Ribbon-Serie 2019. Dies ist eine jährliche Initiative der Pink Ribbon Deutschland mit bundesweit über 100 Damentagen und insgesamt mehr als 3.000 gemeldeten Teilnehmerinnen. Ein (Damen-)Tag lang im Engagement für Brustkrebs-Früherkennung lautet das Motto des Tages. Der Damen des Golfclubs freuen sich, diesen besonderen Damentag im Zeichen der...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.08.19
Vereine + Ehrenamt
Freuen sich über die bunte und vielfältige Aktionswoche: (v.li.) Edda Sichelschmidt, Cathrin Zeller (beide vom Verein Wir in Wetter), Franziska Böhmer vom Fachdienst Jugend und Bürgermeister Frank Hasenberg.

Aktionstage Demokratie
„Bass gegen Hass“: Kitas, Schulen und Verbände setzen gemeinsam ein starkes Zeichen

Von Bass gegen Hass zu den Aktionstagen Demokratie: Die beim Konzert „Bass gegen Hass“ im September 2018 gesammelten Spenden wurden von dem Organisator Christian Salihin dem Verein Wir in Wetter zur Verfügung gestellt. Verwendet werden sollten die Spenden für Aktionen zum Thema „Jugend gegen Rassismus.“ Daraus sind die „Aktionstage Demokratie“ entstanden, die nun vom 8. bis zum 12. Juli viele verschiedene Projekte und Veranstaltungen bündeln. „Wir haben uns überlegt, wie wir die...

  • Hagen
  • 23.06.19
Politik
Die rosa gewandeten Frauen in der Dudelpassage.

Wie man mit Mops-Shirt auf sich und seine Geschlechtsgenossinnen aufmerksam macht
WELTFRAUENTAG - Aktion Busenfreundin im Kino

Rund um den Globus steht seit 1921 stets am 8. März der Internationale Frauentag fest auf der Agenda. Zahlreiche Veranstaltungen flankieren diesen Tag. Auch die Abteilung Gynäkologie und Senologie besetzt dieses wichtige Datum im Kalender bereits seit vielen Jahren. Mit einer Einladung zum kostenlosen After-Work-Movie-Event, präsentiert vom Zentrum für Brustgesundheit, stellen die Frauenärztinnen anlässlich des zehnten Geburtstages der Aktion Busenfreundin das Thema Vorsorge und...

  • Wesel
  • 18.03.19
  • 1
  • 2
Politik

Demonstration gegen die hartnäckige Lohnlücke: Equal Pay Day-Aktionen am Montag
Info der Gleichstellungsbeauftragen des Kreises Wesel: Flagge zeigen am 18. März

Am 18. März wird im Kreis Wesel zum Aktionstag „Equal Pay Day“ wieder an allen Rathäusern und am Kreishaus „Flagge gezeigt“. Das diesjährige Motto lautet „WERTSACHE Arbeit“ und nimmt die Bewertung von Arbeit, insbesondere die der Arbeit von Frauen in den Blick. Einmal im Jahr macht der Aktionstag Equal Pay Day auf die Lohnlücke aufmerksam. Im Jahr 2019 verdienen Frauen im Durchschnitt immer noch 21 Prozent weniger als Männer. Kein Equal Pay Day ohne Rot. Die Farbe steht für die roten...

  • Wesel
  • 16.03.19
Politik

AfD plant Werbeveranstaltung in Dinslaken
Dinslakener Bündnis gegen Rechts will am Mittwoch klares Zeichen in der Stadt setzen

Das Dinslakener Bündnis gegen Rechts ruft alle demokratischen, antirassistischen Bürger auf, am Mittwoch, 14. November, ab 18 Uhr mit ihnen an der Thyssenstraße 181 gegen die Werbeveranstaltung der AfD in Dinslaken ein klares Zeichen zu setzen. Die Veranstaltung geht bis 22 Uhr. Die AfD Kreis Wesel hat zu einer öffentlichen Veranstaltung eingeladen, um neue Mitglieder zu werben. Für das Dinslakener Bündnis werden Stefan Zimkeit MdB von der SPD und Pino Juliano sprechen.

  • Dinslaken
  • 11.11.18
  • 2
Politik
"Gemeinsam machen wir Waltrop bunter" ist das Motto des Solidaritätsfestes.

Waltrop: "Wir machen Waltrop bunter" - Solidaritätsfest am 15. September

 "Gemeinsam machen wir Waltrop bunter" ist das Motto des Solidaritätsfestes gegen jegliche Form von Ausgrenzung, das am Samstag, 15. September, von 10 bis 16 Uhr stattfindet. Um ein Zeichen zu setzen, dass sich in Waltrop alle Menschen wohlfühlen sollen und keiner ausgegrenzt wird - weder Menschen mit Behinderungen, alte Menschen oder Menschen mit geringem Einkommen noch Menschen mit Migrationshintergrund - haben die beiden Waltroper Kirchengemeinden und das Stadtmarketing Vereine, Schulen,...

  • Datteln
  • 14.09.18
  • 1
Überregionales

Essener Respektmeile am 21. September in Nordcity und Nord-Viertel

Veranstaltet vom VielRespektZentrum und dem Projekt Arche Noah  Am Freitag, 21. September soll Essens größte La-Ola-Welle ab 19.30 Uhr entlang einer markierten Strecke durch Rottstraße, Viehofer Straße und Kettwiger Straße schwappen. Geplant ist die La-Ola-Welle als Höhepunkt der Respektmeile. Die Respektmeile wird veranstaltet vom VielRespektZentrum um Ali Can und dem Projekt Arche Noah Essen. Negative Schlagzeilen bestimmen allzu oft das öffentliche Bild der Nordcity und des...

  • Essen-West
  • 13.08.18
  • 1
Politik
Auch diese Frauen setzen ein Zeichen!

"NEIN zu Gewalt an Frauen!“ Auch die Stadt Wesel zeigt Flagge am 25. November

Seit 2001 wehen jährlich bundesweit am 25. November Fahnen zum internationalen Tag "NEIN zu Gewalt an Frauen!“.An diesem Gedenk- und Aktionstag wird auch am Weseler Rathaus Flagge gezeigt. So soll auf die Unterdrückung und die unterschiedlichen Formen von Gewalt an Frauen aufmerksam gemacht und eine tatsächliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern in allen gesellschaftlichen Belangen gefordert werden. Betroffene Frauen sollen zudem wissen, dass sie nicht allein sind auf dem Weg...

  • Wesel
  • 25.11.17
  • 2
Politik
Mit Plakaten und Bannern wollen sie ein positives Zeichen setzen:  "Der Essener Norden ist bunt!" ist eine Kampagne für ein friedliches und weltoffenes Miteinander. Die Initiatorinnen stellten die Aktion jetzt auf der Zeche Carl vor.
3 Bilder

"Der Essener Norden ist bunt!" – Für ein friedliches Miteinander

Kampagne für ein friedliches Miteinander und lebenswerte Quartiere Bunt wie der Strauß Luftballons auf dem Plakat für die Kampagne sehen die Initiatorinnen den Essener Norden. "Wir haben hier eine Vielfalt an Nationen, Kulturen, Lebensentwürfen, aber auch in Sachen Erscheinungsbild", sagt Antje Behnsen vom Quartierszentrum Palmbuschweg. Der Slogan "Der Essener Norden ist bunt!" steht für das Engagement für ein gesellschaftliches Miteinander und gegen Ausländerfeindlichkeit. "Die Aktion...

  • Essen-Nord
  • 23.09.17
  • 1
  • 3
Vereine + Ehrenamt
13 Bilder

DRK Gladbeck; Stadtteilfest Gladbeck Butendorf - Ehrenamt macht Spaß

Stadtteilfest Gladbeck Butendorf Wir waren dabei Am sonnigen Samstagnachmittag startete das Stadtteilfest Gladbeck Butendorf. Vertreten war das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Gladbeck. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer stellten die vielseitgen Aktivitäten des Gladbecker DRK vor. Erste Hilfe, Erste Hilfe am Kind, Bundesfreiwilligendienst, ehrenamtliche Mitarbeit im Bevölkerungs- und Katastrophenschutz sind nur einige Themen die den Besuchern vorgestellt wurden. Auch für die...

  • Gladbeck
  • 04.06.16
Vereine + Ehrenamt
24 Bilder

DRK Gladbeck; Zeichen setzen - Wir sagen Danke !!!

DRK Gladbeck; Zeichen setzen – Kein kalter Kaffee Am Samstag, den 28. Mai 2016 war das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Gladbeck beteiligt am Stadteilfest Gladbeck Brauck - Im Südpark -. Für die Gladbecker Rotkreuzler war es ein gelungene Veranstaltung. Die DRK Stände und die Rettungswagenhüpfburg waren ständig umlagert und auch das Glücksrad war ein Renner. Vielen kamen und informierten sich über die ehrenamtliche DRK Arbeit in Gladbeck. Im Zeichen der Aktion - Kein kalter Kaffee - ...

  • Gladbeck
  • 30.05.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.