Zeitraum

Beiträge zum Thema Zeitraum

Ratgeber
Der Mietspiegel stellt in einer nach Stadteilteilen aufgegliederten Übersicht die Mieten der Stadt dar. Hierzu werden Daten von Mietern ausgewertet, die angeben, wo und zu welchem Preis sie wohnen. Aus den Ergebnissen kann für verschiedene Wohnlagen der jeweilige Durchschnitt der Mietpreise abgelesen werden.

Der neue Mietspiegel für Duisburg tritt in Kraft und ist erhältlich
"Kein einfaches Unterfangen"

Der Duisburger Mietspiegel 2021 tritt am 1. November in Kraft und dient als Richtschnur zur Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmieten. Die ermittelten Mietwerte bieten den Mietparteien eine Orientierungsmöglichkeit, um in eigener Verantwortung eine Miethöhe zu vereinbaren. Astrid Neese, Beigeordnete für Bildung, Arbeit und Soziales, freut sich, dass es auch unter den schwierigen Rahmenbedingungen wieder gelungen ist, den Mietparteien ein Instrument zur Orientierung bei der Bestimmung des...

  • Duisburg
  • 27.10.21
Sport
Ob zur Schule, zum Arbeitsplatz oder zu Freizeiteinrichtungen - vieles lässt sich in Velbert auch mit dem Fahrrad schnell erreichen.
2 Bilder

Velbert radelt erneut für ein gutes Klima
Gut fürs Klima und für die Kondition

Die Klima-Bündnis-Kampagne "Stadtradeln" geht in die nächste Runde und in diesem Jahr gibt es erstmals auch die Möglichkeit zur Teilnahme am "Schulradeln". Vom 29. August bis zum 18. September beteiligt sich die Stadt Velbert an beiden Wettbewerben. Beim "Stadtradeln" geht es neben dem Spaß am Fahrradfahren und tollen Preisen vor allem darum, möglichst viele Menschen für den dauerhaften Umstieg auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Eine...

  • Velbert
  • 05.05.21
Politik

Auftragsvergabe für handwerklich auszuführende Aufträge

Der Bundesrechnungshof kritisiert immer wieder, dass Verwaltungen umfangreich externe Experten beauftragen, die Wirtschaftlichkeit jedoch oft mangelhaft ist. Außerdem soll es immer wieder vorkommen, dass Externe aufgrund ihrer Beauftragung das gewünschte, erhoffte, erwartete Ergebnis liefern oder zumindest ein diesbezüglicher Verdacht aufkommt. Die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER fragte die Verwaltung, welche Beauftragungen externer Experten wurden im Zeitraum 1.1.2015 bis 31.12.2020 von...

  • Düsseldorf
  • 28.03.21
LK-Gemeinschaft
Brückenbauarbeiten an der Eichholzstraße in Gevelsberg.
23 Bilder

Brachiale Bilder
Heavy Metal: So beeindruckend sind die Brückenbauarbeiten an der Eichholzstraße in Gevelsberg

Mehrere Tonnen Stahl hängen in der Luft, zahlreiche Kranwagen sind im Einsatz. Die Brückenbauarbeiten an der Eichholzstraße in Gevelsberg sind spektakulär anzusehen. Die folgende Bildergalerie zeigt eine Momentaufnahme vom Samstagnachmittag. Die darunter liegende A1 bleibt bis Sonntag (29. März), 12 Uhr, zwischen dem Autobahnkreuz Wuppertal-Nord und der Anschlussstelle Hagen-West in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. Viel Spaß beim anschauen.

  • Hagen
  • 29.03.20
Fotografie
The Wave.
3 Bilder

Fotoausstellung im AllerWeltHaus
"Monochrom": Fotofreunde Hagen präsentieren wunderschöne Bilder

Pünktlich zur Wiedereröffnung des CaféBistro "Mundial" im AllerWeltHaus ziert dessen Wände die erste Fotoausstellung des neuen Jahres 2020. Die Fotofreunde zeigen in dieser Ausstellung Bilder, welche nur aus einer Hauptfarbe bestehen. Das schließt reine Schwarzweißbilder ein, der Schwerpunkt liegt aber auf farbigen Fotografien mit nur einer einzigen Farbe, der aber eine das Werk beherrschende Bedeutung zukommt. Zu sehen sind Landschafts-, Detail- und Naturaufnahmen. Die Ausstellung dauert vom...

  • Hagen
  • 03.01.20
  • 1
Kultur
Im Kamener Postpark erinnert insbesondere die Skulptur „Zeitraum“ an Gisela Lieberknecht-Krinke. Foto: Klaus Holzer

Stadt Kamen trauert um die Künstlerin
Gisela Lieberknecht-Krinke ist diese Woche verstorben

Die Stadt Kamen, Familie, Freunde, Wegbegleiter und Künstlerkollegen trauern um eine verdiente und engagierte Künstlerin: Im Alter von 60 Jahren ist am Montag die Kamenerin Gisela Lieberknecht-Krinke verstorben. Die freiberufliche Diplom-Grafikerin und Designerin engagierte sich seit 1996 im Künstlerbund Schieferturm war mit ihren Ausstellungen im In- und Ausland vertreten. Vor Ort erinnert insbesondere die Skulptur „Zeitraum“ im Postpark an sie. Lieberknecht-Krinke hatte das Werk auf Stahl und...

  • Kamen (Region)
  • 28.03.19
Politik

Ministerpräsident Laschet verleiht NRW-Verdienstorden an Dr. Ingeborg Otto

Am Tag des 72. Landesgeburtstags am vergangenen Donnerstag hat Ministerpräsident Armin Laschet im Rahmen einer Festveranstaltung auf Schloss Dyk in Jüchen 19 Bürger für ihr überragendes Engagement ausgezeichnet. Die Landesregierung ehrt traditionell besonders engagierte Bürger mit einer der höchsten Auszeichnungen des Landes am Tag des Landesgeburtstags, um die Verdienste für das Land NRW zu würdigen. Aus Hagen wurde Dr. Ingeborg Otto (Gründerin der Beratungsstelle ZeitRaum) und aus Herdecke...

  • Hagen
  • 23.08.18
Überregionales
Die Stadtwerke verlängern der Zeitraum für kostenlose Glasfaseranschlüsse.

Stadtwerke Hilden verlängern Aktionszeitraum für Glasfaseranschlüsse

Ein Glasfaserhausanschluss in Hilden West kostet 978 Euro. Diese Kosten können sich alle sparen, die sich bis Samstag, 28. Oktober, für ein "hildenMedia-Angebot" entscheiden, denn im Aktionszeitraum ist der Anschluss noch kostenlos. Der Aktionszeitraum für den kostenlosen Hausanschluss bei Auftrag eines "hildenMedia-Produktes" wurde von den Stadtwerken um einen Monat verlängert. In dieser Zeit wollen die Stadtwerke die benötigte Hausanschlussquote von 40 Prozent im Ausbaugebiet erreichen....

  • Hilden
  • 28.09.17
  • 1
Überregionales
Die Bauarbeiten an der Alstedde Straße müssen verschoben werden.

Schlagloch-Reparatur liegt auf Eis

Die Schlaglöcher auf der Alstedder Straße müssen noch warten. Die Sperrung und die Bauarbeiten liegen im wahrsten Sinne des Wortes auf Eis. Geplant war, dass die Straße ab Mittwoch für die Reparaturarbeiten am Asphalt zwischen Vogelscher und Josef-Beckmann-Straße halbseitig gesperrt werden sollte. Dann kam der Schnee. "Die Sanierung der Fahrbahndecke muss deshalb auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden", heißt es von der Abteilung Verkehrssicherung der Stadt Lünen. Erst wenn die...

  • Lünen
  • 06.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.