Alles zum Thema zeugen gesucht

Beiträge zum Thema zeugen gesucht

Überregionales

Polizei sucht Zeugen für den Spielhallen-Einbruch am Samstagmorgen in Hamminkeln

Am Samstag gegen 05.20 Uhr drangen Unbekannte gewaltsam in eine Spielhalle an der Marktstraße ein. Sie stahlen einen Möbeltresor und Bargeld. Weiter schreibt die Polizei: Darüber hinaus versuchten die Täter vergeblich mehrere Spielautomaten gewaltsam zu öffnen. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen, die derzeit andauern. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hamminkeln, Telefon 02852 / 966100.

  • Hamminkeln
  • 10.10.16
Überregionales

Einbruchsversuch am Mühlenbergweg in Brünen: Polizei sucht zwei junge "Südländer"

Ein Anwohner hörte am Donnerstag um 09.55 Uhr Geräusche von einem Grundstück eines Einfamilienhauses am Mühlenbergweg in Brünen. Der Polizeibericht beschreibt: Als er nachsah, bemerkte er zwei Männer, die nach einem kurzen Wortwechsel mit dem Anwohner über ein Gartentörchen sprangen und über den Mühlenbergweg in Richtung Bergstraße flüchteten. Die Bewohner des Hauses stellten nach ihrer Heimkehr gegen 10.50 Uhr einen Einbruchsversuch fest und benachrichtigte die Polizei. ...

  • Hamminkeln
  • 16.09.16
Überregionales

33-jährige Hamminkelnerin überschlägt sich mit Pkw am Bransberg in Brünen / Zeugen gesucht

Am Freitag gegen 12.45 Uhr befuhr eine 33-jährige Hamminkelnerin mit einem Pkw die Straße Bransberg (Brünen) in Richtung Weseler Straße. Die Polizei berichtet: Aus bisher ungeklärter Ursache kam die Hamminkelnerin von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb neben der Straße in einem dortigen Graben mit dem Fahrzeug liegen. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte in ein örtliches Krankenhaus zur stationären Behandlung. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hamminkeln, Tel.:...

  • Hamminkeln
  • 21.03.16
Überregionales
Diese Aufnahme macht die installierte Überwachungskamera.
2 Bilder

Betrugsfälle im Kreis Gütersloh und Wesel / Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Ende August 2015 wurde in einem Detmolder An- und Verkaufsgeschäft ein Mann vorstellig und löste eine Fälschung ein. Der Unbekannte bot laut Polizeibericht dem Geschäftsinhaber ein Armband der Marke Cartier zum Kauf an, das nach erster Prüfung auch zum eigentlichen Materialwert angekauft wurde. Bei einer genaueren Untersuchung stellte sich später heraus, dass es sich bei dem Armband um eine Fälschung handelt. Gleichgelagerte Betrugsfälle sind der Polizei auch im August und Oktober in...

  • Wesel
  • 25.01.16
Überregionales

Zwei Nordafrikaner belästigten junge Frau im Zug zwischen Emmerich und Oberhausen

Ein neuer Fall von sexueller Belästigung - diesmal am Niederrhein: Am Dienstagnachmittag, 5. Januar, um 16.05 Uhr kam es laut Polizeibericht im Regionalexpress 5 auf der Zugstrecke Oberhausen - Emmerich zu einer sexuellen Belästigung gegenüber einer jungen Frau. Der Bericht schildert den unangenehmen Vorgang so: Die Tat ereignete sich auf Höhe der Ortschaft Mehrhoog. Die alarmierte Bundespolizei nahm die 20-Jährige im Bahnhof Emmerich auf. Die Täter wurden im Bahnhof Emmerich nicht...

  • Wesel
  • 07.01.16
  •  13
Ratgeber

Weißer Porsche Panamera heute Nacht an der Wiesenstraße in Wertherbruch geklaut

Die Objekte der Diebesbegierde werden teurer: Am Donnerstag, in der Zeit zwischen Mitter nacht und 7 Uhr morgens, entwendeten bisher unbekannte Täter einen an der Wiesenstraße (Ortsteil Wertherbruch) abgestellten weißen Porsche Panamera. Der Pkw ist zugelassen auf das Kennzeichen WES-BD 222. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hamminkeln, Telefon: 02852 / 966100.

  • Hamminkeln
  • 27.11.15
  •  1
Überregionales

54-jährige Mehrhoogerin erwischt zwei Einbrecher an ihrem Haus an der Waldstraße

Glück gehabt: Am Dienstag gegen 9.15 Uhr kehrte eine 54-jährige Hamminkelnerin in ihre Wohnung in einem Zweifamilienhaus an der Waldstraße zurück. Hier hörte die Zeugin laut Polizeibericht Geräusche in der Wohnung im Erdgeschoss. Als die 54-Jährige nachschaute, sah sie zwei Unbekannte auf der Terrasse im Garten. Beim Anblick der Hamminkelnerin flüchteten die beiden Männer durch den Garten. Beschreibung der Männer: 20 bis 25 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß, südländisches Aussehen,...

  • Hamminkeln
  • 18.11.15
Überregionales

Polizei braucht Angaben zum Toten: Zug erfasst älteren Mann am Bahnübergang Frietenweg

Schrecklicher Vorfall bei Mehrhoog: Am Sonntagmorgen (16. August) gegen 6.30 Uhr befuhr ein 47-jähriger Mann aus Rees als Lokführer eines Personenzuges der RB35 die Gleisstrecke von Duisburg nach Emmerich. Auf dem Bahnübergang Frietenweg erfasste der Personenzug einen noch unbekannten Mann. Beim Zusammenstoß erlitt der Unbekannte so schwere Verletzungen, dass er unmittelbar an der Unfallstelle verstarb. Zur Bergung des Verunglückten, Betreuung des Lokführers sowie der Fahrgäste und Räumung...

  • Hamminkeln
  • 16.08.15
  •  2
  •  1
Natur + Garten
Sally kurz nach der Behandlung beim Tierarzt
5 Bilder

Beißvorfall am Aue-See am Samstagmittag, 18.07.2015

Beißvorfall am Aue-See am Samstag, 18.07. zwischen 12.15 Uhr und 12.30 Uhr. Augenzeugen gesucht. Eine weiße Kleinpudel-Hündin wurde am Samstag von einem Husky angefallen! Ohne Vorwarnung! Die Hündin war schwimmen, kam aus dem Wasser und ging auf ihr Frauchen zu. Niemand hat den Husky ankommen sehen. Lt. Aussage vom Frauchen hat er sofort im Nacken zugepackt! Frauchen (28 J.) war mit einer Freundin und dessen 9 j. Tochter dort. Nur durch das Schreien des Kindes ließ der Husky los und rannte...

  • Wesel
  • 20.07.15
  •  8
Überregionales

Exhibitionist mit grüner Dreiviertelhose zeigt sich Ehepaar am Voerder Bahnhof

Am Samstag gegen 13.30 Uhr zeigte sich ein Unbekannter in Höhe der Fahrradständer am Bahnhof einem Ehepaar in schamverletzender Weise. Beschreibung des Unbekannten: Etwa 50 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß, trug eine Glatze, eine Sonnenbrille und war mit einer grünen 3/4 langen Hose bekleidet. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Voerde, Telefon: 02855 / 9638-0.

  • Wesel
  • 19.07.15
Überregionales

ACHTUNG Kirmesbesucher: Wer sah die Schlägerei am 4. Juni am Sterkrader Bahnhof?

Diese Polizeimeldung richtet sich insbesondere an Zugfahrer! Am Donnerstag (4. Juni), einen Tag nach Eröffnung der Sterkrader Fronleichnahmskirmes, gingen in der Unterführung des Sterkrader Bahnhofes rivalisierende Gruppen aufeinander los. Ein 36-jähriger Mann und eine 3-6jährige Frau wurden dabei schwer verletzt. Die Polizei sucht jetzt erneut nach Zeugen, insbesondere nach Zugfahrgästen, die gegen 01:05 Uhr, auf der Strecke Wesel - Duisburg, mit der Linie RB30567 unterwegs waren. ...

  • Oberhausen
  • 18.06.15
Überregionales

Sechs Verkehrsschilder am Kiekenheckweg zwischen Töven und Mehrhoog geklaut

In der Nacht zu Sonntag (31. Mai) knickten noch unbekannte Täter insgesamt sechs Masten von Verkehrszeichen, die auf dem Kiekenheckweg bzw. der Wasserstraße im Bereich des beschrankten Bahnüberganges der Bahnstrecke Wesel / Emmerich aufgestellt waren um. In zwei Fällen wurden die angebrachten Verkehrszeichen laut Polizeiberiehct entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. Der Tatort liegt an einer ländlichen, sehr stark durch Einheimische genutzten Verbindung...

  • Hamminkeln
  • 31.05.15
Überregionales

Was ich mit meiner Freundin in einer Weseler Kneipe erlebte ...

Ob Sie das glauben oder nicht, ganz Ihre eigene Sache. Ich selber glaube immer noch nicht ganz, was ich zusammen mit meiner Freundin letzte Nacht in einer Kneipe am Weseler Kornmarkt erlebte. Ein bewundernswertes Beispiel für Zivilcourage ist es jedenfalls nicht. Gegen 3 Uhr morgens stehen wir in dieser Gaststätte, als ich plötzlich einen Tritt in den Rücken bekomme. Ich flog gegen meine Freundin die vor mir stand.Hinter mir stand das Mädchen was mich getreten hatte. Zu dem Zeitpunkt haben...

  • Wesel
  • 03.05.15
  •  25
Ratgeber

Knaller explodierte an Pkw-Frontscheibe in Mehr / Polizei sucht Zeugen

Unbekannte beschädigten am Freitag zwischen 22.30 und 23 Uhr einen schwarzen VW Passat, der an der Halderner Straße im Reeser Ortsteil Haffen/Mehr parkte. Durch das Zünden eines Knallkörpers entstanden erhebliche Beschädigungen an der Frontscheibe. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizeimeldung auf zirka 600 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Hamminkeln, Telefon 02852 / 96610-0.

  • Hamminkeln
  • 08.02.15
Ratgeber

Exhibitionist zeigt sich 17-Jähriger im Regionalexpress zwischen Wesel und Mehrhoog

Schon wieder ein Exhibitionist in Wesel: Am Sonntag gegen 11 Uhr zeigte sich ein Unbekannter einer 17-jährigen Hamminkelnerin in einem Regionalzug in schamverletzender Weise. Die 17-Jährige war mit dem Zug von Wesel in Richtung Hamminkeln-Mehrhoog gefahren. Die Beschreibung des Unbekannten laut Polizeibericht: etwa 25 bis 30 Jahre alt, normale Figur, zirka 1,70 bis 1,80 Meter groß, schwarze Haare, Drei-Tage-Bart, bekleidet mit einer lilafarbenen/roten Kapuzenjacke. Sachdienliche...

  • Wesel
  • 08.12.14
Vereine + Ehrenamt

Blümenkübeldiebstahl in Ringenberg

Mitglieder des Heimatvereins Ringenberg haben im Frühjahr diesen Jahres 8 Blumenkübel gebaut und im Ort aufgestellt. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde der Blumenkübel vor der kath. Kirche von unbekannten entwendet. Weil das Gewicht wohl zu groß war, haben sie die Erde ausgekippt und nur den Pflanzkübel mitgenommen. Der Heimatverein Ringenberg bittet Personen, die etwas Auffälliges beobachtet haben, um Mitteilung an den Vorstand des HVR unter den Telefonnummern 02852-509949 oder...

  • Hamminkeln
  • 23.11.14
Ratgeber

Seniorin (75) in Hamminkeln angefahren: Bruch im Kniegelenk / Polizei sucht nach Zeugen

Am Donnerstagnachmittag (4. September) gegen 15.15 Uhr, fuhr eine 75-jährige Weselerin mit einem Pedelec auf dem Radweg an der Mehrhooger Straße in Richtung Hamminkeln. Etwa ein Kilometer vor der Einmündung Mehrhooger Straße/Weststraße fuhren laut Polizeibericht zwei unbekannte Radfahrer an ihr vorbei. Beim Überholen wurde die 75-Jährige an der Schulter gestreift, so dass sie zu Fall kam. Die beiden Unbekannten hielten an und man unterhielt sich kurz. Nachdem die 75-Jährige angab,...

  • Hamminkeln
  • 08.09.14
Ratgeber

Voshövel: Radfahrer finden schwerverletzten Reeser am Straßenrand (Zeugen gesucht)

Gestern Nachmittag gegen 17.15 Uhr befuhr eine Gruppe Fahrradfahrer die Straße Am Voshövel, aus Richtung Marienthaler Straße kommend, in Fahrtrichtung Postweg. Ein 38-jähriger Mann aus Rees fuhr voraus und befand sich laut Polizeibericht "dadurch außerhalb der Sichtweite". Kurze Zeit später fand die Gruppe den Reeser aus bisher ungeklärten Gründen schwer verletzt und nicht ansprechbar auf dem Radweg liegend vor. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, indem er...

  • Wesel
  • 15.05.14
  • 1
  • 2